WLAN instabil

Hilfestellungen, Troubleshooting, ...
Antworten
Benutzeravatar
HannsDieter
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 475
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:58

Re: WLAN instabil

Beitrag von HannsDieter » Mi 23. Nov 2016, 17:54

Hallo ChrisDeChef,

danke für deine Unterstützung bei der Problemsuche.
Es ist ja nicht so, dass ich einige Fragen zu den auftretenden Problemen hatte und um Rückmeldung zu den Lösungsvorschlägen gebeten hatte. Leider ist das Problem schwer zu rekonstruieren, da es am Zusammenspiel zwischen dem Android Gerät und dem spezifischen Router liegt, was ja einige User auch bestätigen konnten.
Mit deinen Hinweisen kommen wir der Problemlösung sicher einen großen Schritt näher.

mhagedor
Beiträge: 34
Registriert: Do 19. Mär 2015, 14:17

Re: WLAN instabil

Beitrag von mhagedor » Mi 23. Nov 2016, 20:12

Hallo SHIFT-Team,

erst mal vielen Dank für das Engagement der Ehrenamtlichen!
Ich habe nur den Eindruck, dass bei der Entwicklung nichts passiert. Siehe der in diesem Thread diskutierte Fehler.

Detlef, deine Erklärung zum losen Antennenkontakt in allen Ehren. Aber ein bloßes Aus- und Einschalten des WLAN am Shift reicht für einen Neuaufbau der Verbindung. Da finde ich elektrische Kontaktschwierigkeiten etwas weit hergeholt.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
detlefr
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 2618
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:59

Re: WLAN instabil

Beitrag von detlefr » Mi 23. Nov 2016, 22:36

Laut china, ist das eine Möglichkeit, die man berücksichtigen sollte. Aber wie HannsDieter schon geschrieben hat, es gibt viele Möglichkeiten und nur eine kleine Gruppe ist wohl betroffen. Diese Fehler lassen sich bei uns nicht reproduzieren, was die Fehlerfindung natürlich sehr erschwert.
-------------------------------------------------
detlef@shiftphones.com
Skype: detlefr123


Zum SHIFTPHONES Newsletter könnt ihr euch hier:
https://www.shiftphones.com/newsletter-signup/
anmelden.

ChrisDeChef
Beiträge: 27
Registriert: So 15. Mai 2016, 13:38

Re: WLAN instabil

Beitrag von ChrisDeChef » Do 24. Nov 2016, 14:20

HannsDieter hat geschrieben:Hallo ChrisDeChef,

danke für deine Unterstützung bei der Problemsuche.
Es ist ja nicht so, dass ich einige Fragen zu den auftretenden Problemen hatte und um Rückmeldung zu den Lösungsvorschlägen gebeten hatte. Leider ist das Problem schwer zu rekonstruieren, da es am Zusammenspiel zwischen dem Android Gerät und dem spezifischen Router liegt, was ja einige User auch bestätigen konnten.
Mit deinen Hinweisen kommen wir der Problemlösung sicher einen großen Schritt näher.
Hallo HannsDieter,

folgende Ursachen kann ich ausschließen:
  • WLAN-Router (Fritz!Box 7490 - Provider: o2)
    (Grund: ALLE anderen Geräte funktionieren einwandfrei und haben keine Probleme. Auch ein Umstellen auf "nur 802.11g" im Router bringt keine Verbesserung.)
  • WiFi-Sleep-Mode Einstellung in Android
    (Grund: Die Energiespar-Einstellungen sind korrekt gesetzt.)
  • WiFi-Fixer Workaround
    (Grund: Auch mit dieser App reißt die Verbindung im Standby zeitweise ab. D.h. man weckt das Tablet mit der Ein/Aus Taste auf und sieht, dass die Verbindung nicht mehr besteht. Nach der Eingabe des Lock-PINs ist sie dann nach ca. 5-10s wieder hergestellt. Allerdings empfängt man erst dann alle Push-Benachrichtigungen und E-Mails)
  • WLAN-Antennenverbindung
    (Grund: Wie mhagedor richtig schreibt, bringt auch bei mir ein Aus- und Wiedereinschalten des WLANs in Android eine zeitweise Behebung des Problems)
Die Probleme nochmal zusammengefasst:
  • WLAN-Verbindung "verschwindet" im Standby / Sleep-Mode und kommt erst wieder, wenn man das Tablet aufweckt.
  • Teilweise ist das WLAN verbunden und hat vollen Empfang, allerdings bekommt man keine Verbindung ins Internet. D.h. das Aufrufen von Internetseiten und der gleichen funktioniert nicht und auch sonst erhält man keinerlei Push-Nachrichten oder E-Mails. Ein Aus- und Wiedereinschalten des WLANs behebt dieses Problem zeitweise.
Aber ehrlichgesagt ist das, was ich hier geschrieben habe nichts weiter als eine Wiederholung dessen, was andere vor mir auch schon diagnostiziert haben. Es wäre schön zu spüren, dass sich das SHIFT-Team dieser Sache wirklich ernsthaft annimmt. Denn ich glaube nicht daran, dass das Problem hardwareseitig ist. Vielmehr hört sich das nach unsauber getesteter Software an (siehe ähnlichen Thread beim SHIFT 5) und ich vermute darüber hinaus, dass viele SHIFT-Nutzer dieses Problem garnicht bewusst als solches wahrnehmen, weil das Gerät als reines "Couch-Tablet" dient oder vllt. sogar nur sehr selten verwendet wird. Bestimmt gibt es auch einige, die nichtmal wissen, dass es hier ein Support-Forum gibt, geschweige denn, dass Sie hier davon berichten (kostet ja auch Zeit). Der Aussage von detlefr "es gibt viele Möglichkeiten und nur eine kleine Gruppe ist wohl betroffen" kann ich ganz und garnicht zustimmen. Meines Erachtens mangelt es hier an stichhaltigen "Beweisen", diese Annahme ist also eher gefühlt als realistisch. Das unterstreicht vielmehr, dass die Herangehensweise an diesen Fehler seitens des SHIFT-Teams mehr als fragwürdig ist...

Ich habe - siehe vorheriger Post - ja bereits das zweite Gerät und der Fehler trat auch beim ersten Gerät schon auf, nur habe ich es da angesichts der Problematik mit den defekten SIM-Slots nicht wirklich wahrgenommen.

In diesem Sinne viel Erfolg bei der Fehlersuche - scheint wohl mal wieder ein typischer Fall von einem Bananenprodukt zu sein. Reift beim Kunden... :roll:

Benutzeravatar
HannsDieter
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 475
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:58

Re: WLAN instabil

Beitrag von HannsDieter » Do 24. Nov 2016, 17:32

ChrisDeChef hat geschrieben:
HannsDieter hat geschrieben:Hallo ChrisDeChef,

danke für deine Unterstützung bei der Problemsuche.
Es ist ja nicht so, dass ich einige Fragen zu den auftretenden Problemen hatte und um Rückmeldung zu den Lösungsvorschlägen gebeten hatte. Leider ist das Problem schwer zu rekonstruieren, da es am Zusammenspiel zwischen dem Android Gerät und dem spezifischen Router liegt, was ja einige User auch bestätigen konnten.
Mit deinen Hinweisen kommen wir der Problemlösung sicher einen großen Schritt näher.
Hallo HannsDieter,

folgende Ursachen kann ich ausschließen:
  • WLAN-Router (Fritz!Box 7490 - Provider: o2)
    (Grund: ALLE anderen Geräte funktionieren einwandfrei und haben keine Probleme. Auch ein Umstellen auf "nur 802.11g" im Router bringt keine Verbesserung.)

Aber ehrlichgesagt ist das, was ich hier geschrieben habe nichts weiter als eine Wiederholung dessen, was andere vor mir auch schon diagnostiziert haben.
Hallo,

danke für deine hilfreiche Zusammenfassung. Gerne suche ich natürlich die darauf bereits gegebenen Antworten zusammen. Da du das Zusammenspiel von Gerät und Router ja definitiv ausschließen kannst, kannst du ja sicher genaue Antworten darauf geben.


HannsDieter hat geschrieben: Wenn das SHIFT anzeigt, dass du mit dem Wlan verbunden bist: funktioniert dann das interne Lan? Kommst du bspw. vom SHIFT auf den Router? Kannst du andere PCs anpingen?

Wie sieht die Logfile deines Routers aus? Ist das SHIFT laut Router verbunden?
HannsDieter hat geschrieben:
Crazyphoner hat geschrieben:Es kann definitiv nicht an meinem WLAN Router liegen da ich schon viele Smartphones auf Android - Basis hatte und noch nie ein Smartphone WLAN Probleme hatte.

Ich glaube hier liegt Softwareseitig ein Fehler vor.
Das kann schon sein. Dass du das Problem mit anderen Androidhandys noch nicht hattest, heißt ja nicht, dass es nicht ein ähnliches Problem ist, wie das, das bei anderen Androiden auch auftritt (siehe die Google-Links oben).
Hast du diese Lösungsmöglichkeiten ausprobiert? Hat davon etwas funktioniert?



Vielleicht kannst du mir weitere Infos geben, die evtl. hilfreich sein könnten:

HannsDieter hat geschrieben:...

Wenn das SHIFT anzeigt, dass du mit dem Wlan verbunden bist: funktioniert dann das interne Lan? Kommst du bspw. vom SHIFT auf den Router? Kannst du andere PCs anpingen?

Wie sieht die Logfile deines Routers aus? Ist das SHIFT laut Router verbunden?

Gehst du mit dem SHIFT direkt über das WLAN des Kabelmodems ins Internet oder hast du einen extra Router für das Wlan zwischengeschaltet?
Versuche bitte mit dem Shift in die Routereinstellungen zu gehen. Dafür musst du im Browser die IP deines Routers eingeben. (In der Regel 192.168.0.1, kann jedoch variieren und umgestellt werden; bei Fritzboxen kann auch fritz.box eingegeben werden)

Wenn du die IP-Adresse des Routers nicht kennst, findest du sie (unter Windows) wie folgt heraus:
1. Gib im Startmenü "cmd" (ohne Anführungszeichen) ein. Nach dem bestätigen öffnet sich ein schwarzes Konsolenfenster.
2. Gib in der Konsole den Befehl "ipconfig /all" (ohne Anführungszeichen) ein.
3. Der Eintrag Gateway zeigt die IP-Adresse des Routers.

Wenn du auf den Router zugreifen kannst, funktioniert zumindest das WLAN. Dann liegt das Problem bei der Weiterleitung ins WAN (Internet).

Zusätzlich kannst du mit dem Shift oder einem PC in die Routereinstellungen gehen. Dort sieht man normalerweise, ob die Geräte verbunden sind, wie stark das Signal ist und ob Probleme vorliegen. (Wo genau du das findest, hängt vom jeweiligen Router ab) Wird das SHIFT hier angezeigt?
sisika hat geschrieben:Und, wie gesagt, besteht das Problem nur hier, das heißt für mich tatsächlich ein Thema zwischen diesen zweien hier.
Kannst du das bestätigen? Also wie sieht es in anderen WLans bei Freunden, Bekannten etc aus?
Benutzt du Firewall/Virenscanner?

ChrisDeChef
Beiträge: 27
Registriert: So 15. Mai 2016, 13:38

Re: WLAN instabil

Beitrag von ChrisDeChef » Do 24. Nov 2016, 18:23

Hallo HannsDieter,

also das SHIFT wird ordnungsgemäß im Router angezeigt. Auch das Aufrufen der IP 192.168.178.1 vom SHIFT aus ist problemlos möglich.

Nach kurzer Zeit ist glücklicherweise auch gleich das "Verbunden aber nicht Verbunden"-Problem aufgetreten, daher hierzu weitere Informationen:

Fehlermeldung im Browser bei Aufruf einer externen Seite: DNS_PROBE_FINISHED_NO_INTERNET - zeitweise auch ERR_TIMED_OUT
Fehlermeldung im Browser bei Aufruf einer internen Seite via IP: er lädt und lädt und lädt

Es geht also weder der Zugriff auf interne, noch auf externe Internetseiten.

Nach einem Aufruf der WiFi-Settings (Auswahl der WLAN-Netzwerke), war das Problem wieder verschwunden. Ich vermute, er führt dann intern einen "kleinen Reconnect" durch. Kurz darauf war das Problem dann wieder da.

Während der ganzen Zeit lag das Gerät neben mir und der Router in ca. 80cm Entfernung.
Wie sieht die Logfile deines Routers aus? Ist das SHIFT laut Router verbunden?
24.11.16 18:12:43 WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz), 72 Mbit/s, android-6037a78d104bf9f4, IP 192.168.178.88, MAC 20:72:0D:39:04:A5.
24.11.16 18:12:38 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht, android-6037a78d104bf9f4, IP 192.168.178.88, MAC 20:72:0D:39:04:A5. (#0104).
24.11.16 18:04:42 WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz), 72 Mbit/s, android-6037a78d104bf9f4, IP 192.168.178.88, MAC 20:72:0D:39:04:A5.
Kannst du das bestätigen? Also wie sieht es in anderen WLans bei Freunden, Bekannten etc aus?
Gleiches Problem.
Benutzt du Firewall/Virenscanner?
Ja AFWall+, allerdings sollte das keinerlei Auswirkungen darauf haben. Werde es aber nochmal ohne Firewall versuchen und schreibe dann, ob das Problem mit deaktivierter Firewall auch auftritt.

EDIT: Habe das Gerät mit deaktivierter Firewall neugestartet und daraufhin den Browser mit meinen zwei Test-Tabs wieder geöffnet. Jetzt war von anfang an zwar das WLAN verbunden, aber ich habe keine Verbindung. Weder zur Fritz!Box, noch zu einer externen Seite. Kurz daraufhin erschien unten der Toast mit der Benachrichtigung, dass AFWall+ Root-Rechte gewährt wurden und seither funktioniert es. Ich werde es noch eine Weile beobachten.

Benutzeravatar
HannsDieter
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 475
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:58

Re: WLAN instabil

Beitrag von HannsDieter » Fr 25. Nov 2016, 14:54

ChrisDeChef hat geschrieben:Hallo HannsDieter,

Auch das Aufrufen der IP 192.168.178.1 vom SHIFT aus ist problemlos möglich.
[...] bei Aufruf einer internen Seite via IP: er lädt und lädt und lädt

Es geht also weder der Zugriff auf interne, noch auf externe Internetseiten.
Hast du denn einen Server, der im Internen Lan eine andere Seite, als die des Routers zur Verfügung stellt, die geladen werden könnte?
Wenn die Routerseite aufgerufen werden kann, dann funktioniert auch das interne Lan.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass du eine Fritzbox verwendest? Welches Modell hast du?
Habe das Gerät mit deaktivierter Firewall neugestartet und daraufhin den Browser mit meinen zwei Test-Tabs wieder geöffnet. Jetzt war von anfang an zwar das WLAN verbunden, aber ich habe keine Verbindung. Weder zur Fritz!Box, noch zu einer externen Seite. Kurz daraufhin erschien unten der Toast mit der Benachrichtigung, dass AFWall+ Root-Rechte gewährt wurden und seither funktioniert es. Ich werde es noch eine Weile beobachten.
Verstehe ich das richtig, dass das WLAN gar nicht ging, bis das SHIFT die Firewall selbst wieder eingestellt hat?

ChrisDeChef
Beiträge: 27
Registriert: So 15. Mai 2016, 13:38

Re: WLAN instabil

Beitrag von ChrisDeChef » So 27. Nov 2016, 15:00

HannsDieter hat geschrieben: Hast du denn einen Server, der im Internen Lan eine andere Seite, als die des Routers zur Verfügung stellt, die geladen werden könnte?
Wenn die Routerseite aufgerufen werden kann, dann funktioniert auch das interne Lan.
Nein, habe ich nicht. Allerdings ist die Fritz!Box-Seite ja nichts anderes - wenn diese also nicht funktioniert, dann geht schon garkeine Verbindung aus dem Gerät raus.
HannsDieter hat geschrieben: Gehe ich richtig in der Annahme, dass du eine Fritzbox verwendest? Welches Modell hast du?
Das hatte ich bereits erwähnt - eine Fritz!Box 7490
HannsDieter hat geschrieben: Verstehe ich das richtig, dass das WLAN gar nicht ging, bis das SHIFT die Firewall selbst wieder eingestellt hat?
Nein, das hat damit nichts zu tun.

Meine Ergebnisse:
Das "blockierte" WLAN ("Verbindung aber keine Verbindung") ist seit dem Whitelisten des Eintrages "1000: Mobile anti-theft, FotaProvider, ......" in AFWall+ behoben und die Internetverbindung bleibt, sofern Sie einmal hergestellt ist, stabil.

Das andere Problem mit dem ausgeschalteten WLAN im Standby ist nach wie vor vorhanden und mindestens genauso problematisch, da man das Gerät so immer wieder mit der Taste an der Seite "aufwecken" muss, damit es sich wieder mit dem WLAN verbindet und die Push-Nachrichten / Mails etc. synchronisiert. In den Router-Logdaten der vergangenen Tage ist nichts auffälliges feststellbar. Es scheint, als schaltet das Gerät einfach intern das WLAN ab, sobald es in den Deep Sleep geht.

Benutzeravatar
detlefr
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 2618
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:59

Re: WLAN instabil

Beitrag von detlefr » So 27. Nov 2016, 15:18

Was hast du denn beim Energiesparmodus und beim Wlan Ruhezustand eingestellt?
-------------------------------------------------
detlef@shiftphones.com
Skype: detlefr123


Zum SHIFTPHONES Newsletter könnt ihr euch hier:
https://www.shiftphones.com/newsletter-signup/
anmelden.

ChrisDeChef
Beiträge: 27
Registriert: So 15. Mai 2016, 13:38

Re: WLAN instabil

Beitrag von ChrisDeChef » So 27. Nov 2016, 15:38

detlefr hat geschrieben:Was hast du denn beim Energiesparmodus und beim Wlan Ruhezustand eingestellt?
Danke, dass ihr meine vorherigen Beiträge scheinbar einfach nicht lest... :roll: :roll:
ChrisDeChef hat geschrieben:folgende Ursachen kann ich ausschließen:
[...]
WiFi-Sleep-Mode Einstellung in Android
(Grund: Die Energiespar-Einstellungen sind korrekt gesetzt.)
Nochmal im Detail:
WLAN => Erweitert => "WLAN im Ruhemodus aktiviert lassen" => "Immer"
Akku => "Intelligentes Energiesparen im Bereitschaftsmodus" => Aus
Akku => Energiesparmodus => Aus
Akku => Energiesparmodus => Automatisch aktivieren => "Nie"

Antworten