Shiftphone 6m oder 6mq?

Allgemeine Fragen zu den SHIFTPHONES
Antworten
Benutzeravatar
bear
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Okt 2017, 08:53
Wohnort: Innsbruck

Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von bear » So 29. Okt 2017, 10:04

Hallo liebes Team von Shiftphones,
zuerst mal meine Hochachtung davor, was ihr in den letzten Jahren hier auf die Beine gestellt habt! Hut ab, weiter so!

Auch ich möchte nächstes Jahr auf ein Shiftphone umsteigen, da die beiden 6m Modelle als erste "nachhaltige" Smartphones meine technischen Anforderungen erfüllen können.

Aber ich stehe - wie vielleicht manch anderer auch - vor einem Auswahlproblem: Könntet ihr bei Gelegenheit (vielleicht auch im Shop) erläutern, warum es aus aus eurer Sicht wert ist, für das 6mq gut 200 Euronen und 6 Monate mehr zu investieren?
Qualcomm liefert nach diversen Berichten zwar die effizienteren Prozessoren (grob gesagt mehr Leistung bei geringerem Strombverbrauch/Wärmeentwicklung), aber ist das wirklich so viel Unterschied? Und was gibt es hier sonst noch zu brücksichtigen? Längere/schnellere Verfügbarkeit von Android Updates? Qualität von Fotos? Upgrade Möglichkeiten?
Wäre super, wenn ihr hier ein paar Infos aus erster Hand geben könntet!

Danke im Voraus!

Benutzeravatar
detlefr
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 2879
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:59

Re: Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von detlefr » So 29. Okt 2017, 10:55

Der Unterschied zwischen 6m und 6mq besteht im Prinzip nur im Prozessor. Wenn du die Hauptplatine tauschen würdest, könntest du aus einem 6m ein 6mq machen. Das 6mq hat allerdings den Vorteil, dass custom Roms implementiert werden können. MTK gibt nicht die notwendigen Infos, um custom Roms anpassen zu können. Es ist also möglich neue Software leichter zu implementieren. Der höhere Preis liegt bei den Lizenzgebühren für Qualcom.
Es muss also jeder selber entscheiden, was für ihn wichtig ist. Wie aber schon oben erwähnt, kann man allerdings aus einem 6m ein 6mq machen und umgekehrt
-------------------------------------------------
detlef@shiftphones.com
Skype: detlefr123


Zum SHIFTPHONES Newsletter könnt ihr euch hier:
https://www.shiftphones.com/newsletter-signup/
anmelden.

Benutzeravatar
bear
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Okt 2017, 08:53
Wohnort: Innsbruck

Re: Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von bear » So 29. Okt 2017, 12:08

Hallo Detlef,
Danke für die rasche Antwort!
Es ist schon mal gut zu wissen, dass man ein 6m zu einme 6mq umrüsten könnte.
Da custom ROMs für mich und vermutlich viele User, die einfach nur Standard Android nutzen möchten, auf den ersten Blick keine große Rolle spielen, stellt sich die Frage, was einen sonst zum teureren Qualcomm Chipsatz (es ist ja nicht nur der Prozesser, sondern das komplette SOC mit Grafik, LTE Einheit, Bildverarbeitung etc) greifen lassen sollte:

erwartet ihr deutlich bessere Leistung (in welcher Hinsicht ca?) oder mehr Akkulaufzeit - was sagt eure Erfahrung?
ergeben sich Vorteile hinsichtlich Android Updates (kriegt ihr die schneller und langfristiger als bei MTK)?
Produziert Qualcomm vielleicht "nachhaltiger" als Mediatek?

Danke
Viele Grüße,
Wolfgang

Benutzeravatar
detlefr
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 2879
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:59

Re: Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von detlefr » So 29. Okt 2017, 15:44

Ich glaube nicht, dass die Leistungen so unterschiedlich sind. Wer nachhaltiger produziert kann ich dir nicht sagen, wer weiß, ob die das überhaupt offenlegen. Vielleicht weiß Carsten ja genaueres. Ich werde mal Bescheid sagen, ob sie nicht genaueres im Shop erklären können.
-------------------------------------------------
detlef@shiftphones.com
Skype: detlefr123


Zum SHIFTPHONES Newsletter könnt ihr euch hier:
https://www.shiftphones.com/newsletter-signup/
anmelden.

blingbling
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Okt 2017, 18:46

Re: Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von blingbling » So 29. Okt 2017, 20:04

Im shop oder im blog habe ich irgendwo gelesen, dass der Qualcom v.a. bei 3-D-Spielen die bessere Figur macht, also eher im anspruchsvollen Grafiksegment, was aber das 6m auch schaffen soll, jedoch mit etwas mehr "Belastung".

Soll das aber bedeuten, dass Betriebssysteme, wie lineageOS o.ä. nicht auf dem 6m zu Laufen kommen werden, sondern nur auf dem 6mq? Also nur Android!?

Vielen Dank

Benutzeravatar
detlefr
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 2879
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:59

Re: Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von detlefr » So 29. Okt 2017, 23:19

So wird es wohl leider sein, außer man findet noch irgendeine Möglichkeit. Das Problem liegt bei MTK.
-------------------------------------------------
detlef@shiftphones.com
Skype: detlefr123


Zum SHIFTPHONES Newsletter könnt ihr euch hier:
https://www.shiftphones.com/newsletter-signup/
anmelden.

Lakrimosa
Beiträge: 3
Registriert: So 12. Nov 2017, 13:55

Re: Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von Lakrimosa » So 12. Nov 2017, 14:42

Hallo zusammen,

ich bin neu beim Shiftphone, daher möchte ich hier gerne noch mal nachhaken, da ich plane das 6m vorzubestellen.
Ist das installierte Android das "pure" Android oder installiert ihr eine angepasste Version, wie man es auch von anderen Herstellern kennt?
Sollte eine angepasste Version installiert sein, kann man dann ein "pures" Android installieren, oder ist die angepasste Variante Pflicht?
Und wird das 6m dann vielleicht schon mit Android 8 ausgeliefert?
BTW: Ist das Rooten gestattet?

Fragen über Fragen :D

Benutzeravatar
detlefr
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 2879
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:59

Re: Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von detlefr » So 12. Nov 2017, 23:42

Im eigentlichen Sinne gibt es kein pures Android, da Android für jedes Gerät angepasst werden muss, das hängt mit der verwendeten Hardware zusammen. Es wird aber keine Bloatware geben, gibt es bislang auch nicht. Die Geräte können gerootet werden, es gibt ja auch schon bislang die entsprechenden Anleitungen dafür und somit kann man eh jede App deinstallieren. Das 6m wird mit Android 8 ausgeliefert werden, obwohl sich dadurch die Auslieferung um ca. 1 Monat bis April 2018 verzögern wird. Dies ist jetzt aber kein offizieller Erscheinungstermin.
-------------------------------------------------
detlef@shiftphones.com
Skype: detlefr123


Zum SHIFTPHONES Newsletter könnt ihr euch hier:
https://www.shiftphones.com/newsletter-signup/
anmelden.

Lakrimosa
Beiträge: 3
Registriert: So 12. Nov 2017, 13:55

Re: Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von Lakrimosa » Mo 13. Nov 2017, 14:09

Vielen Dank für die Infos.
Na dann steht ja der Vorbestellung nichts mehr im Weg.
:D

Ruediger
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Nov 2017, 12:19

Re: Shiftphone 6m oder 6mq?

Beitrag von Ruediger » Do 16. Nov 2017, 12:36

Hallo an alle Shiftleute!
Ich bin eher durch Zufall auf euch gestoßen und finde eure Idee, ein reparierbares Smartphone mit austauschbaren Komponenten zu entwickeln ganz große Klasse.
Mein derzeitiges Smartphone kommt langsam in die Jahre und nun bin ich auf der Suche nach einem neuen und ich könnte mich für das 6m begeistern.

Zu meinen Fragen...
Bleibt es bei einem wechselbarem Akku?
Im Netz finde ich die unterschiedlichsten Angaben.

Geplant ist ein Fingerabdrucksensor zum Entsperren. Ist dies eine "Kann" Option, denn vom neuen iPhone hört man, dass es bei Kälte nicht oder nicht richtig entsperrt werden kann.

Wird im 6m eine Dual-Kamera verbaut werden?

Kann man mit eurem Logo Werbung für euch machen?

Vielen Dank im Voraus.

MfG Ruediger

Antworten