Navigations-Software (offline)

Alles rund um Android, Apps, Einstellungen, ...
Antworten
morpheus
Beiträge: 30
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 09:01

Re: Navigations-Software (offline)

Beitrag von morpheus » Sa 14. Mär 2015, 20:16

Hi,
Ich nutze Navigator, welches auch die open Street map und du weltweit koistenlos Daten bekommst. Du kannst auch die kostenpflichtigen Karten von tom tom nutzen.

Letztens habe ich noch ein Bericht über nokias navi gelesen und die Testergebnisse waren ganz gut .. Oder haben gut gezählt :?
Der Einäugige ist der König unter den Blinden

lambdacore
Beiträge: 16
Registriert: Di 17. Feb 2015, 18:48

Re: Navigations-Software (offline)

Beitrag von lambdacore » Do 19. Mär 2015, 21:04

Ich nutze Maps.ME. Funktioniert prima.

Diaclown
Beiträge: 30
Registriert: Do 2. Apr 2015, 15:42

Re: Navigations-Software (offline)

Beitrag von Diaclown » Mi 15. Apr 2015, 23:33

Wie ist das bei der "Scout-Software", zeigt sie die Autobahnabfahrten auch so an wie ein richtiges Navi ? Ich meine damit von der Ansicht her: die geteilte Straße mit den dazugehörigen Beschilderungen, wo es langgeht. hatte vor kurzem mal eine Gratis-Software gesehen, die hatte da bloß einen Pfeil bei der Autobahnabfahrt mit dem Hinweis, dass es rechts abgeht. Keine Bebilderung dazu, nichts weiter. Fand ich nicht so toll. Könnt Ihr was zu Euren Empfehlungen diesbezüglich sagen ? Und noch eine wiederholende Frage aus meinen anderen Tread: muss das GPS immer an sein oder reicht es auch, wenn ich es kurz vor Start zur Standortbestimmung benutze und dann ausmache, um Datenvolumen zu nutzen. Oder hat das damit nichts zu tun ? Danke für Eure Antworten !

Benutzeravatar
HannsDieter
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 475
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:58

Re: Navigations-Software (offline)

Beitrag von HannsDieter » Do 16. Apr 2015, 09:43

Also GPS muss an sein.
Die Scout-Softwar kenne ich nicht.

Bei ZaNavi wird kein extra Bild gezeigt, sondern lediglich weiterhin der Straßenverlauf, was mir persönlich aber besser gefällt, weil das bei geteilten Fahrbahnen etc. manchmal übersichtlicher ist. (Ich bin aber auch mit normalen Karten groß geworden und kann aus der Karte/dem Straßenverlauf schließen wo ich lang muss, meine Freundin hingegen kann das bspw. nicht mehr und braucht die genaue Angabe... Da kann sich ja jeder raussuchen, was ihm passt)

ThomasG
Beiträge: 1
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 09:57

Re: Navigations-Software (offline)

Beitrag von ThomasG » Fr 10. Nov 2017, 10:10

Ich habe eine sehr gute App, die Ich jeden Tag für mein Fahrrad benutze. Es ist Strava App, Wege km usw. Für mein MTB und bergab ist es ein guter Weg, um zu verfolgen. Ich habe MTB-Cube-Bike https://biketech24.de/Brands, es ist besseres Fahrrad überhaupt! Ich habe Zweifel, als Ich es kaufte, aber heute bin Ich mir absolut sicher, es war die beste Wahl.

Antworten