Navi - Internetverbrauch - Einstellungen

Alles rund um Android, Apps, Einstellungen, ...
Antworten
Diaclown
Beiträge: 30
Registriert: Do 2. Apr 2015, 15:42

Navi - Internetverbrauch - Einstellungen

Beitrag von Diaclown » Fr 10. Apr 2015, 22:39

Hallo, zu Navi-Software wurde schon einiges geschrieben und auch im Netz habe ich mich bedingt durchgelesen. Ein paar Fragen bleiben offen und darum mal unwissend an Euch, an Dich: wenn ich das SHIFT im Offline-Modus verwende, habe ich sicher keine Staumeldungen. Was muss ich im Online-Modus einstellen, damit ich nicht so viel Akku verbrauche ? Was im Online-Modus ? Habe auch schon mal was von Sataelliten-Daten gelesen, die teuer werden würden. Mir ist noch nicht ganz klar, was ich beim SHIFT einstellen muss:
GPS an und dann z.B. auf "GoogleMaps" oder "Scout", "Here" gedrückt und dann findet das SHIFT die Position oder wie funktioniert das ? Oder nehme ich meine Karten-App, öffne sie, gebe die Zieladresse ein und dann geht es los ? Brauche ich dazu eine Internet-Flat, denn mit W-Lan gehts ja nicht ? Ich weiß, alles solche bl... Fragen, aber vielleicht hat jemand den Nerv und "klärt mich da etwas auf". Ich komme immer besser in die Materie, DANK der Hilfen hier. Aber manchmal klemmt mein technisches Verständnis noch ... SORRY !

Benutzeravatar
HannsDieter
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 475
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:58

Re: Navi - Internetverbrauch - Einstellungen

Beitrag von HannsDieter » Sa 11. Apr 2015, 09:56

Hallo Dia,

zunächst einmal hab ich den thread in "Software" verschoben, da es ja nicht um Feedback zum SHIFT geht ;)

Wie die Navigation tatsächlich funktioniert hängt maßgeblich von der APP ab, die du benutzt.
Es gibt APPs, die die Karte immer aktuell aus dem Internet laden. Dafür brauchst du dann aber auch eine Datenflat, weil die App immer Internet braucht um die Karten darzustellen. Die Karten können mitunter recht groß sein, weshalb solche Apps einen ziemlich hohen Datenverbrauch erzeugen können.
Dann gibt es auch Navi Apps, bei denen du die Karten vorher im WLAN runterladen und auf der SD Karte speichern kannst. (Zu diesen Navi Apps gibt es bereits ein Thema. Das findest du sicher leicht im Forum.)
Bei Google Maps ist es ein bisschen von beidem. Normalerweise brauch gMaps die Mobilfunkdaten, aber bei kleinen Kartenausschnitten (20km Umkreis oder so), gibt es die Möglichkeit diese runterzuladen.

Wenn du in einer Navi App die GPS Daten an hast, sollte die App deinen Standpunkt finden. Wie man die Navigation startet hängt jedoch von der App ab.

Benutzeravatar
OHeun
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 263
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:58
Wohnort: Alsfeld

Re: Navi - Internetverbrauch - Einstellungen

Beitrag von OHeun » Mi 15. Apr 2015, 13:11

Kosten:

zum einen kostet Kartenmaterial Geld, aber liegt an der App, die du benutzen möchtest. Navigon-Karten kosten Geld, Apps mit Openstreetmap-Karten kosten nichts, Google Maps kostet auch nichts.

zum anderen fallen eventuell Kosten durch Datentraffic bei deinem Netzanbieter an. Hast du eine App, die Kartendaten auf dem SHIFT speichert, kommt kein Datenvolumen dazu. Benutzt du beispielsweise Google Maps, dann schon. Sollte deine Daten-Flat aufgebraucht sein und die Geschwindigkeit gedrosselt, reicht das aber noch für Google Maps.

Akkuverbrauch:
Mobiler Datenverbrauch beansprucht den Akku unvesentlich mehr. Das, was den Akku wirklich schröpft ist der GPS-Empfänger. Hier muss das Signal der GPS-Satelliten verstärkt und vor allem in Echtzeit zu Positionsdaten verarbeitet werden. Das braucht Strom. Daher wirst du mit aktiviertem GPS-Modul auch nicht länger als 2-3 Stunde unterwegs sein können. Aber USB-Dadekabel für das Auto gibt es schon unter 10 Euro und alles ist kein Problem. Solltest du radeln oder wandern, dann ist ein Zweitakku durchaus eine Überlegung wert.
Gruß OHeun

Diaclown
Beiträge: 30
Registriert: Do 2. Apr 2015, 15:42

Re: Navi - Internetverbrauch - Einstellungen

Beitrag von Diaclown » Mi 15. Apr 2015, 23:25

Das war schon eine tolle Antwort ! Nur noch mal kurz, dann habe ich es sicher kapiert. ich möchte die Karte von "Scout" benutzen und habe mir die Gratis-Deutschlandkarte runtergeladen. Dann kann ich diese ja auch ohne Internetverbindung nutzen (Datenvolumen). Jetzt mein evtl. Denkfehler: muss ich auch bei einer runter geladenen Karte dauerhaftmit GPS fahren, oder reicht es, wenn ich GPS beim Start anmache, dann sucht sich das Shift das Signal und dann mache ich das GPS wieder aus, weil sich das Shift ja "merkt", wo mein Ziel ist. Oder verwechsle ich hier einfach 2 Dinge: Kartenfahren online braucht Internetverbindung, Kartenfahren offline nicht, aber GPS muss dauerhaft an sein ?
Und verbraucht das GPS auch Datenvolumen (Internet) oder hat GPS nichts mit dem Datenvolumen zu tun ? Mir ist nat. klar, dass ein Offline-Fahren zur Folge hat, dass dadurch keine aktuellen Stauanzeigen möglich sind. Funktioniert GPS auch ohne Simkarte ? Bisher bin ich immer mit Navi-Garät von Navigon gefahren, aber die Kartenupdates sind sehr teuer. Wobei es sicher unterschiedliche Ansichten darüber gibt, ob ein Fahren mit dem Handy/Shift nicht evtl. "schädlicher" ist als mit dem Navy (Strahlung etc.). Zumindest habe ich mal gelesen, dass die Strahlung durch (?) Signalstärke im Auto stärker sein soll. Aber BITTE: ich will hier keine Grundsatzdebatte begehen sondern hoffe auf eine hilfreiche Antwort. DANKE dafür, ich bin fast durch mit meinen Fragen !

Benutzeravatar
OHeun
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 263
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:58
Wohnort: Alsfeld

Re: Navi - Internetverbrauch - Einstellungen

Beitrag von OHeun » Do 16. Apr 2015, 02:06

Datenverbindung oder Sim-Karte brauchst du nicht, wenn du Kartenmaterial auf dem SHIFT gespeichert hast.

GPS muss immer aktiviert seind, damit das SHIFT jeweils deinen aktuellen Standort ermitteln kann, damit es dir sagen kann, ob du links oder rechts abbiegen musst. GPS hat mit datenvolumen oder so nichts zu tun. Die GPS-Satelliten versenden je ein mit einem Zeitcode versehenes Signal, welches dein SHIFT empfängt, genauso, wie ein reines TomTOm-Navi oder sowas. Aus den empfangenen Zeitsignaturen kann das SHIFT dann den Abstand zum jeweiligen Satelliten bestimmen und durch Triangulation die momentane Position.
Gruß OHeun

Benutzeravatar
HannsDieter
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 475
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:58

Re: Navi - Internetverbrauch - Einstellungen

Beitrag von HannsDieter » Do 16. Apr 2015, 09:39

Sofern dich die Strahlung im Auto stört, kannst du auch den Flugmodus einschalten. Nur GPS muss eben aktiviert sein, was aber mit den Mobildaten nichts zu tun hat.

Benutzeravatar
detlefr
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 2879
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:59

Re: Navi - Internetverbrauch - Einstellungen

Beitrag von detlefr » Do 16. Apr 2015, 11:36

Wenn du es genauer mal sehen möchtest, dann installiere mal z.B. die APP GPS test. Du kannst dort sehen, welche und wieviele Satelliten gerade von deinem Gerät empfangen werden. Dein Navi hat auch einen GPS Empfänger. Auch bei in Autos eingebauten Navis muss eine Empfangsantenne vorhanden sein, das sind meistens diese kleinen Knubbeldinger auf den Dächern der Autos, musst mal darauf achten. Diese Autos erhalten in der Regel auch die angezeigte Uhrzeit über GPS.
-------------------------------------------------
detlef@shiftphones.com
Skype: detlefr123


Zum SHIFTPHONES Newsletter könnt ihr euch hier:
https://www.shiftphones.com/newsletter-signup/
anmelden.

HeWa
Beiträge: 3
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:52

Kompass

Beitrag von HeWa » Fr 24. Apr 2015, 22:58

Bei meinem Naviprogramm (Komoot)lassen sich die Karten nicht nach Nord ausrichten. Das Programm zeigt an: "Ein Sensor des Pompass ist nicht verfügbar. Die Anzeige der Blickrichtung funktioniert daher nicht." Habe versucht einen Kompass zu installieren, die Programme funktionieren aber nicht. Liegt das an der Hardware von Shift 7 oder mache ich da etwas falsch. Geerne erwarte ich dazu eure Antwort. Gruß Heinz

Benutzeravatar
detlefr
SHIFTPHONES Team
Beiträge: 2879
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:59

Re: Navi - Internetverbrauch - Einstellungen

Beitrag von detlefr » So 26. Apr 2015, 15:05

Das shift7 hat keinen Magnetfeld Sensor, deshalb funktioniert kein Kompass. Wenn du dich allerdings bewegt, erhälst du die Richtung über GPS.

@Diaclown hier mal zwei Beispiele über die Funktionsweise von GPS:

Wenn du durch einen längeren Tunnel fährst, bleibt der Positionszeiger auf der Karte für die Zeit wo kein Signal empfangen wird stehen, bis das Signal am Ende des Tunnels wieder empfangen wird. Bei ab Werk eingebauten Navis ist dies allerdings nicht der Fall, da diese noch Informationen von Reifensensoren erhalten, und somit kann die Position daran bestimmt werden.

Wenn du durch einen Wald gehst, wird dir häufig angezeigt, dass du neben dem Weg mitten durch den Wald gehst. Die Bäume behindern den Empfang und deshalb kann die Position nicht richtig berechnet werden.

Achte mal darauf, wenn du das nächste Mal in so einer Situation bist.

Die Verkehrsmeldungen kommen heutzutage noch über Radiofrequenzen, um sie zu empfangen benötigt das Gerät einen Radioempfänger, der beim shift7 nicht vorhanden ist.
-------------------------------------------------
detlef@shiftphones.com
Skype: detlefr123


Zum SHIFTPHONES Newsletter könnt ihr euch hier:
https://www.shiftphones.com/newsletter-signup/
anmelden.

Antworten