3G Abschaltung Deutschland

HaNe2

New member
Original poster
21 März 2021
2
Hallo liebe Shiftnutzer,

im Laufe des Jahres wird ja in Deutschland 3G abgeschaltet, mein Mobilfunkanbieter wird dies auch bald tun. Allerdings habe ich mit dem Shift 5.3 ja nur die Wahl zwischen 2G und 3G. Was kann ich tun, um trotzdem weiter mobiles Internet nutzen zu können? Gibt es Optionen für mein Shift?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe. Falls ich etwas übersehen habe, freue ich mich über einen Hinweis, ich bin neu im Forum :)

Viele Grüße!
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.631
Willkommen im Forum!

Nach der 3G Abschaltung wird für das 5.3 nur noch 2G verfügbar sein! Ich denke nicht das es hier Möglichkeiten gibt daran etwas zu ändern. Die einzige Möglichkeit wird wohl sein das du dein Gerät gegen ein neueres austauscht welches dann 4G unterstützt! Ich würde den Shift Support kontaktieren und fragen was sie dir hier anbieten können!
 
  • Like
Reaktionen: HaNe2 und Jan B.

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Ich denke durch die Einführung des 6mq werden derzeit viele gebrauchte Geräte bei Shift zur Verfügung stehen die da in Frage kommen. Ich hatte erst vor einigen Wochen bei Gesichtsbuch einen 6m Besitzer, der wegen einem Hörgerät, das BT5.0 benötigt hat auf das 6mq gewechselt hat.
 
  • Like
Reaktionen: HaNe2

nkadiera

SHIFT Staff
9 Juni 2020
138
25
Wolfsberg, Austria
Hallo @HaNe2 ,
melde dich gerne direkt bei unserem Support wenn du Interesse an einem Hardware-Upgrade hast. Um dir ein unverbindliches Angebot zu berechnen brauchen wir deine Bestellnummer oder eine Rechnungskopie und natürlich die Info, auf welches SHIFT Modell du gerne upraden möchtest.
Wenn du dir diesbezüglich noch nicht sicher bist, beraten wir dich hier auch sehr gerne.

Ganz liebe Grüße,
Nina.
 

HaNe2

New member
Original poster
21 März 2021
2
Vielen Dank für all die Anworten. Total schade, dass das Shiftphone nun doch nicht so viele Jahre von mir genutzt werden konnte - eine deutlich längere Nutzung als bei den üblichen Smartphones war einer meiner Hauptgründe für den Kauf eines modularen Handys.
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Das man 3G abschaltet statt 2G ist mMn nur um genau solche Geräte vom Markt zu haben. Die Lager mit 4G Smartphones scheinen bei den Mobilfunkanbietern voll zu sein. Leider hat Shift da keinerlei Einfluss darauf. Auch 4G wird es irgendwann nicht mehr geben.
 
  • Like
Reaktionen: Martin S.

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.631
Ich glaube es liegt eher daran das 2G noch für Telefonie genutzt wird und 3G nur für schnellere Datenverbindungen gedacht war. Das ist jetzt aber durch 4G und 5G obsolet! Deswegen macht es Sinn 3G abzuschalten und nicht 2G.
 
  • Like
Reaktionen: Martin S.

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Das kann natürlich auch sein, aber ein Aspekt spielt da auch mit rein. Die Versteigerung der Frequenzen seitens unserer Regierung, die irgend jemand bezahlen muss. Die Mobilfunkanbieter jedenfalls streben Profit an und legen das nur aus.
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.631
Klar das diese Kosten der Nutzer trägt. Der Staat verdient und die Mobilfunkanbieter schreiben die Kosten ab. Deutschland ist auch eines der Länder in denen diese Frequenzen mit am teuersten weggehen. Natürlich ein Grund warum in Deutschland Mobilfunk im Vergleich zu anderen Ländern relativ teuer ist. Laut Wikipedia wurde damals für UMTS zum Beispiel in Österreich pro Kopf weniger als ein sechstel für die Frequenzen bezahlt. Trotzdem glaube ich das es in diesem Fall nur ein schöner Nebeneffekt ist das mehr teure Verträge abgeschlossen werden können! Aber man weiß ja nie ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

trainman261

Beta Tester
12 September 2020
116
Woran es genau liegt, dass 3G abgeschaltet wird und nicht 2G, weiß ich nicht genau. In Nordamerika ist es z.B. andersherum, da wird 2G abgeschaltet und 3G erstmal beibehalten.
 
  • Like
Reaktionen: Jan B.

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.631
Telefonie ist auch mit 4G möglich. Stichwort VoLTE. Vielleicht will man sich hierzulande noch nicht darauf verlassen. Da kann man viel spekulieren.
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
In allen Netzen kann man auch Telefonieren. Gerade deshalb macht die 3G Abschaltung wegen diesem Argument keinen Sinn.
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.631
In allen Netzen kann man auch Telefonieren. Gerade deshalb macht die 3G Abschaltung wegen diesem Argument keinen Sinn.
Schon, aber 2G hat einfach eine wesentlich bessere Netzabdeckung die mit neueren Technologien wie 4G und 5G schwer erreichbar ist. Wie gut die Abdeckung 3G im Verhältnis zu 2G ist kann ich nicht sagen denke aber das 2G immer noch besser ist als 3G. Außerdem wird 2G für den eCall/Notruf im Auto verwendet.

Quelle: https://www.pcwelt.de/news/2G-GSM-Abschaltung-Das-sagen-Telekom-Vodafone-O2-10935096.html
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Das stimmt auch wieder. Das liegt aber auch daran, dass die Funktürme nicht den neuen Frequenzen für 3 und 4G angepasst wurden. Man hätte neue Masten bauen müssen um die selbe Versorgung bei 3 und 4 G sicherzustellen wie bei 2G. Das liegt an den genutzten Frequenzen, die sich entsprechend anders ausbreiten.
 

dennis m

Member
21 Juli 2017
20
Praxisversuch im Keller | Empfangssignalbalken mit 2G: alle voll | mit 3G: gar keiner (alle paar Minuten mal kurz ein Balken)

Automatisch wechselt Android nicht zwischen den 2G und 3G Standard, man muss es im Menü manuell einstellen. Einstellungen > Mehr... > Mobilfunknetze

Bei 4G wird der Empfang wohl ähnlich wie 3G oder noch schlechter sein. Vielleicht kann das hier jemand ausprobieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Jan B.

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Ich hatte bei mir im Keller bspw. immer sehr schlechten Empfang. Jetzt mit dem 6mq habe ich mittelmäßigen Empfang im Keller gegenüber dem 6m. Ich bin mir aber nicht sicher ob das nur am 6mq liegt. Auch bei LTE können verschiedene Frequenzen genutzt werden und ich weiß das hier bei mir da gerade gebastelt wird.
 

dennis m

Member
21 Juli 2017
20
Wollte nur auf den Unterschied beim Empfang zwischen 3G und 4G hinaus. Leider kann ich das mangels 4G Smartphone nicht selber testen. Bei unterschliedlichen Geräten und Sendemasten (Antenne und/oder Software) bekommt man keine genauen Ergebnisse.

3G und 4G kann man bei Android im Menü umschalten. Einstellungen > Mehr... > Mobilfunknetze
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Wollte nur auf den Unterschied beim Empfang zwischen 3G und 4G hinaus. Leider kann ich das mangels 4G Smartphone nicht selber testen. Bei unterschliedlichen Geräten und Sendemasten (Antenne und/oder Software) bekommt man keine genauen Ergebnisse.

3G und 4G kann man bei Android im Menü umschalten. Einstellungen > Mehr... > Mobilfunknetze
Das Problem dabei ist das ich beim Smartphone nur sehen kann in welcher Netzgeneration das Smartphone eingebucht ist. Aber auch diese können in verschiedene Frequenzbändern arbeiten. Daher ist so ein Vergleich mMn immer individuell. Hier bei mir macht der Unterschied etwa 20% aus.
 

dennis m

Member
21 Juli 2017
20
Ja das stimmt, danke für das Testen. Finde den 3G Empfang (auf dem Land oder in Häusern) häufig schon sehr bescheiden.

Millionen von Smartphones werden, was das mobile Internet angeht, unbrauchbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Umweltschutz ist da überhaupt kein Thema. Da geht es nur um Profit. Und die Lager sind voll mit 4G Geräten. Bevor diese im Preis immer mehr verfallen da 5G Geräte immer mehr bevorzugt werden sorgt man da vor. Das sagte ein Freund, der in einem Handyladen eines großen Mobilfunkanbieters arbeitet.

Ein weiterer Aspekt muss aber auch bedacht werden. Die Frequenzbänder sind begrenzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: blackcat