Nach GPS-Nutzung lässt sich Shift5me nicht mehr aufladen

christoph f

New member
Original poster
25 Oktober 2021
3
Habe erstmals eine Wander-/Cycling-App ("komoot") installiert und diese beim Radfahren mit GPS genutzt. Während der Fahrt hat sich das Shift5 abgeschaltet und ließ sich nicht mehr starten. Zu Hause beim Aufladen blieb die Anzeige rot blinken; dafür kam nach dem Versuch es anzustellen die Meldung:

SHIFT/SHIFT6m_EEA/SHIFT6m
8.0.0/O00623/1545320289
user/release-keys
Use voume up/down and power.
Can´t load Andriod system. Your data may be corrupt. If you continue to get this message, you may need to perform a factory data reset and erase all user data stored on this device

Meine Frage: Ist hier wirklich etwas an der Software kaputt gegangen (data corrupt) und ein factory reset notwendig oder liegt es am Akku? Selbst wenn er "tiefenentladen" war (habe den Begriff hier im Forum gefunden), warum bleibt er nach einer Nacht am Ladegerät (normalerweise läd er in max. zwei Stunden voll) weiterhin beim roten Blink-Licht? Freue mich über schnelle Hilfe. Danke.
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
Alpha Tester
22 September 2019
2.343
Hallo christoph f, willkommen im Forum!

Schade das dir so etwas passiert ist. Die Fehlermeldung an sich deutet nicht auf ein Akkuproblem hin, irgendetwas hat aber anscheinend das Dateisystem zerschossen. Da dein Akku aber jetzt nicht mehr lädt könnte der Akku als er sich verabschiedet hat vielleicht für den Fehler am Dateisystem verantwortlich gewesen sein. Glaube auch nicht das es direkt etwas mit der App zu tun hat.

Leider bist du vermutlich hier schon richtig und ein Factory Reset und eventuell auch ein neuer Akku wird wohl die Lösung sein. In Zukunft gilt was ich auch schon im verlinkten Thread erwähnt habe. Regelmäßige Sicherung der wichtigen Daten. Das erspart Arbeit und Ärger.
Du kannst natürlich auch den Support kontaktieren. Ich glaube aber das man hier nicht viel machen kann.
 

Joerg83

Beta Tester
27 November 2018
13
Hast du mal nachgeschaut, ob die Ladebuchse frei von Resten, Papier, Fusseln etc ist die unten flach aufliegen und verhindern, dass der Stecker voll eingesteckt werden kann? So etwas ist mir nämlich mal passiert. Da war nur Schmutz unten in der Usb-Buchse
 
  • Like
Reaktionen: danielp

amartinz

ShiftOS Developer
ShiftOS Developer
SHIFT Staff
19 März 2018
1.154
26
Wolfsberg, Austria
Ich glaube bei dir hat sich beim Radfahren durch die Erschütterungen ein Konnektor gelöst.
Das würde auch das plötzliche Abschalten sowie"kann nichtmehr aufladen" erklären.

Du könntest dein 5me mal aufschrauben und die Konnektoren überprüfen, sowie was Joerg und Daniel bereits geschrieben haben.
 
  • Like
Reaktionen: danielp

christoph f

New member
Original poster
25 Oktober 2021
3
Vielen Dank für alle schnellen Hinweise: Habe mir auch das Video zum Überprüfen der Konnektoren angeschaut. Das war aber wohl nicht nötig, dafür aber doch ein factory reset; den hab ich gemacht. Zum Glück hatte die Datenkrake google, der ich meine Daten eigentlich nicht anvertrauen wollte, doch einige gespeichert: Danke, Datenkrake. Allerdings vermute ich, dass auch der Akku etwas abbekommen hat: Er lässt sich zwar wieder normal laden, scheint aber etwas schneller leerzulaufen. Aber das muss ich mal die kommenden Tage genauer beobachten. Vielen Dank, tolles Forum hier!
 
  • Like
Reaktionen: Uli und danielp

Joerg83

Beta Tester
27 November 2018
13
Ja, definitiv eines der folgenden Probleme: Entweder kommt zu wenig Ladeleistung (Netzteil und Kabel möglicherweise zu schwach?) oder der Akku segnet einfach das Zeitliche