Shift 5me gestern bekommen - Zahlreiche bekannte Probleme und Nachricht an Support

AlaB

New member
Oct 13, 2019
1
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Ich poste hier meine Nachricht, die ich auch an den Support geschickt habe. Macht euch ein Bild. Wie in der Mail zum Ausdruck gekommen sein dürfte: ich möchte nur ein "normales" Smartphone. Als Zusatzinformation vllt.: Wenn ich Shift nun noch eine Chance geben will, dann werde ich mir jetzt trotzdem zum Übergang ein anderes gebrauchtes Smartphone kaufen müssen ( total gaga), da ich auch nur deshalb wieder ein Smarty gekauft habe, weil ich es für die Arbeit brauche (war jetzt auch 2 Monate ohne). Vllt. hat der eine/die andere hier ein paar Tipps.

Liebes Shift-Support-Team,

ich wende mich jetzt einmalig an den Support, um euch die Chance zu geben, mich eventuell zu unterstützen, bevor ich das Handy zurückschicke. Sollte eine Antwort nicht innerhalb einer Woche erfolgen, geht das Handy automatisch zurück. (eigentlich kann ich so lange nicht warten - ich werde mir definitiv für die Zwischenzeit ein anderes Handy besorgen müssen, da ich nachhaltig lebe und erst ein neues Handy kaufe, wenn das alte wirklich kaputt oder, in meinem Fall, verloren gegangen/gestohlen worden ist)

Ich habe das Shiftphone gestern erhalten - mein altes Handy, zu dem ich den Vergleich ziehe, war bei Gott kein Highend Gerät, sondern ein Samsung A3 (2016), das leider vor zwei Monaten geklaut wurde. (ja - es gibt Menschen, die über drei Jahre alte Handys klauen ): )
Probleme betreffen: Rotstich der Frontkamera, kein Freisprechen, Akku ungefähr so, wie er bei meinem Samsung A3 nach über drei Jahren war (es wäre, wäre es nicht geklaut worden, bald zum Handy Doktor gekommen); darüber hinaus: Fotoqualität, Bildschirm- und Tonqualität (zu vernachlässigen)

Jetzt habe ich bereits am Anfang folgende Probleme festgestellt:
Die Frontkamera hat generell einen Rotstich - ob in der Bildaufnahme oder Videotelefonie.

Desweiteren funktioniert wohl die Freisprechfunktion des Telefons nicht. Jedenfalls kann man mich hören, wenn ich ins Telefon spreche, aber bei Videotelefonie per Whatsapp oder auch, wenn ich die Lautsprecherfunktion einstelle, kann mein Gegenüber mich nicht mehr hören. (bzw. manchmal sehr schwach) Zudem klingt wohl meine Stimme beim Gespräch über Messenger sehr verfälscht.

Dann: der Akku!!! Ja - natürlich kann ich das jetzt noch ein paar Ladezyklen ausprobieren, obs besser wird, aber ehrlich gesagt merkt man meiner Erfahrung nach durchaus am Anfang, ob er was taugt oder nicht. Erster Ladezyklus (so wie das Phone bei mir ankam) 6,5 Stunden - dann Schluss! Zweiter Ladezyklus (habe brav auf 100% aufgeladen) - anfangs ging gar nichts weg, dann etwas mehr, dann plötzlich (beim Suchen im Browser über Mobile Datenverbindung) 1% in weniger als 5min, dann 2min usw. Über Nacht gingen, nur weil die mobile Datenverbindung an war, 30 Prozent weg. Ich weiß, dass das viele in eurem Forum als normal darstellen, dass man ständig alles abschalten muss, aber ehrlich gesagt kenne ich das von meinem alten Smartphone überhaupt nicht so. Das lief oft stundenlang unter Vollast (Videos angucken oder Musik streamen über WLAN bei noch eingeschalteter mobiler Datenverbindung z.B.), dann noch ca. eine Stunde über Chrome surfen mit mobiler Datenverbindung, mobile Datenverbindung blieb die ganze Zeit an -> hielt trotzdem den ganzen Tag durch. (zudem war der Akkuverbrauch wesentlich regelmäßiger) EDIT: gerade eben hat der Akku durch Nichtstun neben mir liegend (hab zweimal auf das Handy geschaut und vllt. einmal den Browser geöffnet) innerhalb von 15min über 10% verloren. Ich kenne dieses Verhalten einfach echt nur von alten kaputten Geräteakkus (oder wenn das Ladegerät nicht funktioniert o.ä.)

Die Kamera ist grottig - ich habe von der Empfehlung gelesen, die App Open Camera zu installieren und zu testen. Das hat leider nicht die erwünschte Linderung gebracht. Ich bin kein Kamera-Geek, lasse normalerweise andere die Fotos machen und habe mein A3 nur verwendet, wenn ich unbedingt etwas festhalten wollte oder allein in den Bergen unterwegs war. Mir sind damit aber auch einige wirklich wunderschöne Fotos gelungen (die ich z.B. auch vergrößert - etwa als Bildschirmhintergrund nutze und die immer noch fein aussehen). Das ist beim 5me undenkbar (und ja - ich habe mit verschiedenen Einstellungen herumprobiert). Die Farbwidergabe ist IMMER schlecht (bei meinem alten Handy war das nur manchmal der Fall), Tiefenwirkung gibts gar nicht. Auflösung ist auch nicht gut, und zwar egal, wie ich diese einstelle. Auch die Videowiedergabe finde ich teils sehr unschön (fast übersteuert - überscharfe Ränder) und der Sound ist sehr blechern.

Dass das Shift 5me kein High End Gerät ist, war mir klar und bewusst und habe ich auch nicht erwartet. Ich dachte, ich erhalte vllt. ein Handy in A3 2016(!) Qualität für etwas mehr Geld - diesen Kompromiss war ich gern bereit einzugehen, da ich das Projekt Shift-Phone unterstützen wollte. Ich habe auch im Forum von vielen Problemen gelesen, dachte aber, dass ja manche Kinderkrankheiten inzwischen behoben sein dürfte, da ja schon mehrere Modelle auf den Markt kamen und dieses Modell 5me ja auch nicht ganz neu ist. Dass das 5me einen kleinen Akku und schlechteres Display hat, war mir auch bewusst. Allerdings kam 6m für mich nicht in Frage, da ich kleine Hände habe und mit einem Handy über 5 Zoll nicht mehr sicher telefonieren kann. (vllt. solltet ihr auch mal drüber nachdenken, dass dies bestimmt bei ca. 50% der Frauen der Fall ist und auch ein besseres Handy in kleinerer Größe anbieten)

Viele Grüße und herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Anfrage
Alexandra Bock
 
  • Like
Reactions: Kaddabell

Adler

Active member
Aug 12, 2018
133
KA, Dtl.
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Ohh jee, da hast du aber ausgerechnet mega schlechte Erfahrungen gemacht!

Ich weiß nicht was er dir hilft, aber ich erzähle dir in Kurzform von meinem SHIFT5me.
Noch vor Entwicklungsende bestellt, ca im Januar bekommen.
Eingerichtet, zwar nicht ganz zufrieden mit der Android-Software, da kann SHIFT ja aber nix direkt für (für mich zu viele Änderungen, die kein Sinn machen & wonach man jetzt suchen muss), aber durchaus glücklich, gerade ein SHIFT zu haben!
Ja, mit der Kamera-Software muss man bisschen rumprobieren bzw. andere runterladen.
Es ist fast unglaublich, aber ich habe KEINE Probleme eigentlich. Mit dem Display keine Probleme (siehe unten Details), Akku hält bei starker Beanspruchung (Display & Verbindungen ganztägig an) > ca 15 Std., Kamera macht sehr akzeptable gute Bilder (insbesondere draußen & stille Momente), Telefonieren & sonstige Töne sind bei mir einwandfrei.

Warum ich jetzt so viel Glück hatte/habe und du so unglaubliches Pech, steht wohl in den Sternen.

Zum Display wollt ich noch kurz sagen, gaaaanz leichte Aussetzer hab ich auch manchmal, wie sie andre schon beschrieben haben (eine Stelle im Display reagiert manchmal schlecht, je nach Halte- oder Auflagewinkel keine gute Reaktion, nach ein & ausschalten Probleme vorerst behoben). Aber das ist auch alles.
Ich habe immer noch das erste SHIFT-Handy (meine erste Generation, glaube, es ist die zweite Charge) und kann echt glücklich & zufrieden sein.

Ich würde ja sagen, gib SHIFT noch eine oder vielleicht auch mehrere chancen (und wenn es nur dem Zweck Fairness & Nachhaltigkeit ist). Du siehst, es geht.
Aber das musst du wohl selber entscheiden.

Viele Grüße & viel Erfolg insbesondere!
Ein Adler.


P.S. achso, wenn du wirklich schnell was von SHIFT willst und es ist ja DRINGEND!, DANN RUF SIE AN!!!!!
Sie helfen glaub ich wirklich gerne und sagen das ja auch immer wieder! Da sind sie glaub ich sehr menschlich, sozial, auf ne gute Beziehung aus.
Sie schicken dir bestimmt sofort nen neues, vllt. sogar vorher getestet. Sprich das einfach an!

sonst hast du nur mit ner E-Mail wenig Erfolg, schon gar nicht zeitlich.