Akku Ladegerät

Mark_S

Member
Feb 18, 2019
5
MH
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Da ja alle Smartphones von Shiftphone einen austauschbaren Akku haben, wovon ich ein totaler Fan bin, frage ich mich, ob man nicht ein Akku Ladegerät anbieten könnte. Man kauft sich einen zweit Akku, lädt diesen Zuhause auf und wechselt ihn gegen den leeren im Smartphone. Dann muss man nicht immer die umständliche Powerbank mit sich herumtragen und das Smartphone unterwegs laden, was auch nicht immer unbedingt geht. Dieses Konzept wurde schon für ein paar Smartphones auf dem Markt angeboten, doch da der Wechselakku ausstierbt, ist das auch nicht bei jedem Smartphone möglich. Wurde schon mal über so eine Idee nachgedacht?
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
676
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Meinst Du ein Ladegerät, in das man den Akku direkt steckt? Ich komme i.d.R. mit einer Akkuladung gut über den Tag und meistens finden sich im Notfall ausreichend Steckdosen, in die ich ein USB-Ladegerät stecken kann. Das Wechseln der Akkus finde ich etwas umständlich: Handy ausschalten, Bumper runter, Rückenabdeckung ab, Akku austauschen, Rückenabdeckung rauf, Bumper rauf, Handy einschalten....
 

Adler

Active member
Aug 12, 2018
133
KA, Dtl.
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Da ja alle Smartphones von Shiftphone einen austauschbaren Akku haben, wovon ich ein totaler Fan bin, frage ich mich, ob man nicht ein Akku Ladegerät anbieten könnte. ... mal über so eine Idee nachgedacht?
Ja bin ich auch dafür. Wurde irgendwo auch schonmal diskutiert/gefragt hier. Aber soweit ich mich erinnern kann, nicht richtig weiter verfolgt/beantwortet. Weiß leider nicht mehr wo...
Manchmal darf oder kann man eben nicht mal schnell aufladen, Steckdosen finden, ...
 
  • Like
Reactions: Mark_S

Mark_S

Member
Feb 18, 2019
5
MH
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Meinst Du ein Ladegerät, in das man den Akku direkt steckt? Ich komme i.d.R. mit einer Akkuladung gut über den Tag und meistens finden sich im Notfall ausreichend Steckdosen, in die ich ein USB-Ladegerät stecken kann. Das Wechseln der Akkus finde ich etwas umständlich: Handy ausschalten, Bumper runter, Rückenabdeckung ab, Akku austauschen, Rückenabdeckung rauf, Bumper rauf, Handy einschalten....
Ja genau so was meine ich. Man muss zwar, wie du es sagst, den Akku aus dem Handy herausnehmen, aber das geht immer noch viel schneller als komplett neu aufladen.;)

Ich hoffe das die Idee irgendwo anklang findet, denn momentan sind die Akkus noch nicht so leistungsstark das man immer ohne Probleme einen Tag durchhält. Vor allem auch wo gerade das Shiftmu entwickelt wird, was ja noch mehr leisten soll als ein Standard Smartphone.
 
  • Like
Reactions: PaKat

PaKat

Beta Tester
Mar 1, 2018
109
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
Ich hatte mich mal beim 6mq in dieser Richtung geäussert, bekam aber keinen Applaus :censored:
Wenn es jedoch je nach Anwendung dennoch knapp werden sollte, wäre mein Vorschlag:

  • 1 oder 2 Zusatz Akkus zukaufen und schon hat man 6400 oder noch mehr mAh mit dabei,
  • welche zuhause mit (ähnlichen) zukünftigen "Shift-Stationen" geladen werden könnten....
https%3A%2F%2Ferpimgs.idealhere.com%2FImageFormal%2Fe0%2Fe8%2F7a%2Fe0e87a14-f40c-4564-837b-f9e...jpg s-l400.jpg


Da ich keine patenten Zusatzakkus gefunden habe welche man bei Bedarf einfach am Handy anbringen könnte, wäre dies wohl für die verschiedenen Bedürfnisse die
  • einfachste Lösung von der Anwendung her
  • günstigste Lösung da Ersatzakku max 19,- Euro
  • nachhaltigste, da nicht ein zusätzliches Akkuformat Produziert wird
  • und effektivste Lösung, mit ev. schon vorhanden Shift-Handy Ladekomponenten und/oder dem Shift/Anker Ladegerät
 

fxnn

Beta Tester
Jan 22, 2019
47
Berlin
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Tolle Idee, hatte ich mir auch schon gewünscht und kenne ich genauso von meinem Vorgängerhandy LG G4, wo es für wenig Geld ein Bundle aus Ersatzakku, Ladegerät und Akkuschutzhülle gab.

Das ganze ist nicht im geringsten unpraktisch, wie man meinen könnte. Der Akku ist defacto in wenigen Handgriffen gewechselt, und aus einem leeren wird ein volles Handy -- ohne stundenlange Bindung an eine Steckdose, und ohne (bei hinreichender Kapazität) große, schwere und ineffiziente Powerbank.

Im Alltag wäre mir das gar nicht so wichtig. Doch auf Reisen neigen die Tage dazu lang zu werden, und es ist einfach Gold Wert, dann nicht immer Angst haben zu müssen, den letzten Stop vor dem Hotel (wo die rettende Steckdose wartet) ohne Smartphone zurücklegen zu müssen.

Was schließlich wirklich umständlich ist, ist die Parallelnutzung des Ersatzakkus ohne Ladegerät. Den Akku nur im Handy laden zu können ist für mich kaum eine Alternative.

Kurzum, ein Ladegerät erhöht den Wert des Gerätes und ist die effizienteste Art der Akkuverlängerung.

Gruß,
Felix
 

PaKat

Beta Tester
Mar 1, 2018
109
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
Das ganze ist nicht im geringsten unpraktisch, wie man meinen könnte. Der Akku ist defacto in wenigen Handgriffen gewechselt, und aus einem leeren wird ein volles Handy -- ohne stundenlange Bindung an eine Steckdose, und ohne (bei hinreichender Kapazität) große, schwere und ineffiziente Powerbank.
Was schließlich wirklich umständlich ist, ist die Parallelnutzung des Ersatzakkus ohne Ladegerät. Den Akku nur im Handy laden zu können ist für mich kaum eine Alternative.
Kurzum, ein Ladegerät erhöht den Wert des Gerätes und ist die effizienteste Art der Akkuverlängerung.
Das sehe ich genauso.
Allerdings scheint bei vielen die Akkukapazität etwas vom wichtigsten zu sein, siehe: https://forum.shiftphones.com/threads/details-shift-6m-6mq.1164/
Mir wäre ein leichteres handlicheres Handy mindestens so wichtig..... die Bedürfnisse sind eben unterschiedlich🤷‍♂️
 
  • Like
Reactions: LordMoff

fxnn

Beta Tester
Jan 22, 2019
47
Berlin
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
  • Like
Reactions: LordMoff

Mark_S

Member
Feb 18, 2019
5
MH
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Tolle Idee, hatte ich mir auch schon gewünscht und kenne ich genauso von meinem Vorgängerhandy LG G4, wo es für wenig Geld ein Bundle aus Ersatzakku, Ladegerät und Akkuschutzhülle gab.

Das ganze ist nicht im geringsten unpraktisch, wie man meinen könnte. Der Akku ist defacto in wenigen Handgriffen gewechselt, und aus einem leeren wird ein volles Handy -- ohne stundenlange Bindung an eine Steckdose, und ohne (bei hinreichender Kapazität) große, schwere und ineffiziente Powerbank.

Im Alltag wäre mir das gar nicht so wichtig. Doch auf Reisen neigen die Tage dazu lang zu werden, und es ist einfach Gold Wert, dann nicht immer Angst haben zu müssen, den letzten Stop vor dem Hotel (wo die rettende Steckdose wartet) ohne Smartphone zurücklegen zu müssen.

Was schließlich wirklich umständlich ist, ist die Parallelnutzung des Ersatzakkus ohne Ladegerät. Den Akku nur im Handy laden zu können ist für mich kaum eine Alternative.

Kurzum, ein Ladegerät erhöht den Wert des Gerätes und ist die effizienteste Art der Akkuverlängerung.

Gruß,
Felix
Das sehe ich genauso. Bei meinem aktuellen LG V20 ist es sehr nützlich, es war zwar etwas schwerer daran zukommen, aber es macht das Leben doch um einiges einfacher, weil ich nicht ständig an der Steckdose hängen muss.
Man sollte versuchen die Vorteile eines Wechselakkus zu nutzen, und somit ein Alleinstellungsmerkmal haben.
Man muss ja auch nicht für jedes Smartphone ein neues Ladegerät herstellen, sondern ein Universal für alles Smartphones (also mir einstellbaren Kontakten), das ist Nachhaltiger als für jedes Smartphone sein eigenes Ladegerät.
 

mideal

Member
Dec 2, 2018
13
Germany
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Ich hab hier eine originale Ladeschale für ein Samsung Note 3:
In der Höhe passt es zum Akku des #lovephone/Shift 6m, man muss nur die rechte Kante ganz und die linke zur Hälfte wegnehmen.
Die leicht andere Spannung ( 3,8V statt 3,85 bei Shift und 3200 mAh bei Samsung gegenüber 4242mAh beim 6m dürfte nichts ausmachen, oder?
 
Last edited:
  • Like
Reactions: LordMoff

quetsch

Member
Jun 7, 2018
8
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
A propos Wechselakku:
Ein "Schnellwechselsystem" hat meinen Informationen nach auch noch kein Hersteller angedacht.

Smartphone mit "Klappe" am unteren Ende (vergl. LG G5) und integrierter Kondensator für Schnellwechsel ohne Ausschalten (muss Spannung nur für ca. 60 Sekunden halten können im Standby).
In Kombination mit Tischladestationen und mehreren Akkus wäre das ein tolles System und eine echte Marktlücke.
Bonus: Die Akkus identifizieren sich eindeutig mit dem Smartphone, so dass es nicht mehr entscheidend ist alle Akkus möglichst gleich zu belasten und "altern" zu lassen, um das Batteriemanagement zu "verwirren".
Das Ganze noch "Bumperkompatibel", stoßfest und "wasserdicht" a la Samsung S5 mit aktueller Hardware und man hätte ein echtes Gerät mit Alleinstellungsmerkmal....
 
  • Like
Reactions: PaKat and LoB

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
676
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
A propos Wechselakku:
Ein "Schnellwechselsystem" hat meinen Informationen nach auch noch kein Hersteller angedacht.

Smartphone mit "Klappe" am unteren Ende (vergl. LG G5) und integrierter Kondensator für Schnellwechsel ohne Ausschalten (muss Spannung nur für ca. 60 Sekunden halten können im Standby).
In Kombination mit Tischladestationen und mehreren Akkus wäre das ein tolles System und eine echte Marktlücke.
Bonus: Die Akkus identifizieren sich eindeutig mit dem Smartphone, so dass es nicht mehr entscheidend ist alle Akkus möglichst gleich zu belasten und "altern" zu lassen, um das Batteriemanagement zu "verwirren".
Das Ganze noch "Bumperkompatibel", stoßfest und "wasserdicht" a la Samsung S5 mit aktueller Hardware und man hätte ein echtes Gerät mit Alleinstellungsmerkmal....
womit wir endlich die eierlegende Wollmilchsau hätten ;). So ein Schnellwechselsystem wäre einfach nur genial. Wasserdichtigkeit wird aufgrund der Modularität schwer zu realisieren sein. Für den Outdoorbereich gibt es wasserdichte Hüllen, das erscheint mir realistischer.
 

Joshua

New member
Jun 26, 2019
1
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Hallo,

wird es wieder ein Shiftladegerät geben.
Frage hat sich erledigt.

Gruß.
Thomas
 
Last edited: