SHIFT5me Erstes (positives) Resümee mit ShiftOS-L - jedoch ein paar ganz wenige kleine Einschränkungen

Don Cane

Beta Tester
Jun 21, 2017
33
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hallo,

seit Februar läuft auf meinem Shift 5me ShiftOS-L. Ich bin sehr froh, komplett frei von Google zu sein, und bin mit dem ShiftOS-L (eigentlich) auch sehr zufrieden. Die unten stehende Dinge finde ich allerdings weniger schön, die ich ein bisschen detaillierter ausführen werde. Vielleicht gibt es hier im Forum ja Lösungen oder Ideen, die für Abhilfe meiner Probleme sorgen könnten oder werden.

1. Akku
Mit der Akku-Anzeige ist es wie mit der Tankanzeige bei einem meiner ersten Autos: Sie zeigt sehr lange voll an, dann sinkt sie immer schneller, je leerer der Akku wird. Ab ca. 19 Prozent in der Anzeige sinken die Prozentangaben teilweise fast im Sekundentakt und ab etwa 12 Prozent gehen Apps ohne mein Zutun an und aus, das Shift fängt an zu blinken und kurze Zeit später geht es manchmal bei einer Angabe um die 5 Prozent ganz aus, manchmal blinkt aber die LED noch rot, ich bekomme das Display aber nicht mehr an. Oder wenn ich abends das letzte Mal auf das Shift schaue und noch gut 50 Prozent Akku habe, ist es nicht selten am nächsten Morgen aus, weil der Akku komplett leer ist. Also mit dem Akku bzw. der Akku-Anzeige bin ich etwas sehr unzufrieden, weil das so unkalkulierbar ist.

2. Display
Wenn ich das Shift aus dem Ruhemodus wecke, dann flimmert das Shift öfters für einen Moment - 5 bis 10 Sekunde würde ich schätzen. Die Funktion ist nicht beeinträchtigt.

3. WLAN
Relativ oft geht die Verbindung über WLAN während des Einsatzes einfach nicht mehr. Seiten können über den Browser nicht mehr geöffnet werden, auch andere Apps, die eine Datenverbindung benötigen, gehen nicht mehr. Es liegt also meiner Einschätzung nach nicht an den Apps, sondern an der Verbindung. Dann wende ich die goldene Regel AEG an: WLAN Ausschalten, Einschalten, Geht! Damit kann ich leben, es ist aber manchmal ein bisschen lästig.

4. Kamera
Manchmal geht die Kamera einfach nicht. Ich habe zwei Kamera-Apps installiert, die Kamera geht weder mit der einen noch mit der anderen App. Die App startet, aber ich kann keine Bilder und/oder Videos machen, der Bildschirm bleibt schwarz. Mit der goldene Regel - Shift runterfahren, also komplett Ausschalten, Einschalten, Geht - geht die Kamera wieder. Das ist manchmal doof, insbesondere wenn man spontan ein Foto und/oder Video machen möchte.

5. Akku-Optimierung
Ich habe eine App, die läuft nur, wenn ich die Akku-Optimierung ausgeschaltet habe. Allerdings muss ich die Akku-Optimierung bei jedem Neustart wieder ausschalten. Gibt es denn keine Möglichkeit, dass sich das System merkt, dass ich die Akku-Optimierung für diese App ausgeschaltet habe. Das ist ein bisschen lästig.

Ich weiß nicht, ob es bei den oberen Punkten einen Zusammenhang mit ShiftOS-L gibt bzw. ob das die Ursache ist. Meine Frau hat auch ein Shift 5me, das läuft mit dem "normalen" Android, die hat die Probleme 1, 2, 3 und 4 nicht. Ob sie 5. auch hätte, wenn sie diese App nutzen würde, weiß ich nicht - sie hat diese App nicht installiert. Meine Frau hat eher das Problem, dass manchmal das Display nicht reagiert, wenn sie mit dem Finger darüber fährt. Nachdem sie es dann mehrmals versucht hat, reagiert ihr Shift wieder.

Habt ihr ähnliche Probleme oder hattet ihr sie? Wenn ja, wie habt ihr es geschafft, dass ihr sie nicht mehr habt. Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

Danke und viele Grüße
Alexander

PS: Die Auflistung kann gerne fortgesetzt werden, wenn daran Interesse und Bedarf besteht.
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
678
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
zu 5: Unter 'Einstellungen > Apps und Benachrichtigungen > Erweitert > spezieller App Zugriff > Akku-Optimierung > nicht optimiert' kannst Du Dir alle Apps anzeigen lassen und beim Tippen auf die App auswählen, ob die Akku-Optimierung aktiviert oder deaktiviert sein soll.
Mit den Punkten 1-4 kann ich Dir nicht weiterhelfen, da ich keine Probleme habe (L-Version vom 20.03.19). Würde mich aber auch nerven.
 

Aelbler

Beta Tester
Apr 11, 2018
174
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Guten Morgen miteinander,

bei mir läuft das Beta der Light-Version (ohne Google) seit Sommer 2018. Auch ich bin recht zufrieden damit, habe aber auch einiges zu bemängeln (leider):

1.
Punkt zwei von 'Don Cane' ist auch bei mir immer wieder mal (nicht reproduzierbar) der Fall: Wenn das Display aus ist und ich es per Doppelklick auf den Bildschirm aktivieren will, geht das immer wieder mal nicht und / oder es flackert nur kurz, ohne dann wirklich aktiv zu werden.
Dazu habe ich einen Verdacht: In der nun aktuellen L-Beta (Build-Nr. SHIFT6M.SOS.1.1.L.20190320) gibt es die Möglichkeit, das oben beschriebene Aktivieren des Bildschirms mittels Doppelklick auf das Display anzustoßen. Das habe ich unter Einstellungen / Display / Erweitert / zum Aktivieren tippen umgestellt.
Vor dieser Umstellung (schätze April 2019) habe ich das Flackern des Displays nie bemerkt; ich führe es also auf einen Bug in der Beta zurück ...

2.
Obwohl schon letztes Jahr wiederholt angekündigt, ist das 'Brummen', das das Gegenüber am Telefon hört, wenn ich jemanden anrufe, noch immer als sehr störend zu hören. Vor allem in den beiden folgenden Links wird das Problem von beschrieben: https://forum.shiftphones.com/threads/nachgehakt-brummen-bei-anrufannahme-ein-6m-ruft-jemand-anderen-an.1569/ und https://forum.shiftphones.com/threads/brummton-wenn-verbindung-zustande-kommt.1638/post-11581.
Das finde ich sehr schade, denn ich erhalte immer wieder negatives Feedback von Leuten die von mir angerufen werden.

Eigentlich wollte ich noch einen dritten Punkt aufnehmen (Kontakte gehen immer wieder verloren), aber - nicht zu glauben, aber wahr - ich kann es gerade nicht reproduzieren: so ging das ja auch den Technikern von SHIFT.
Erst vor kurzem hatte ich nach der Installation einer App wieder meine Kontakte teilweise verloren und mich geärgert.
Nun läßt sich das nicht mehr reproduzieren. Hoffen wir, daß sich das Problem gelöst hat (obwohl ich ja schon seit Monaten die aktuelle L-Version habe und es erst letzte Woche passiert ist, daß neue Kontakte wieder weg waren).

Noch einen positiven Eindruck:
Die von SHIFT bezogene Hartschale (aufklappbar, grau) ist wirklich robust; und das SHIFT6m auch, das darinnen steckte.
Ich hatte mein Gerät auf das äußere linke Heck meines Kleinwagens gelegt (mußte noch was Schweres vom Rücksitz ausladen und wollte die Hände freihaben). Ich denke noch: Vergiß ja nicht, das Handy wieder einzustecken!, - habe es aber vergessen und bin zur Arbeit gefahren. Dort angekommen, sage ich noch zu einem Kollegen, er könne mich heute telefonisch nicht erreichen, ich habe das Smartphone wohl zu Hause auf dem Badspiegel liegen gelassen. Dann, eine dreiviertel Stunde später, komme ich an meinem Auto vorbei und auf einmal fällt mir ein, daß ich es gar nicht im Bad, sondern auf dem Heck habe liegen lassen. Ein Stoßgebet zum himmlischen Vater abgeschickt (Ja, Gott hört Gebet!), abgestempelt und sofort die Strecke zurückgefahren.
Und tatsächlich: Über dreieinhalb Kilometer von Zuhause entfernt liegt mein Smartphone mitten auf der Straße. Die Hülle aufgeklappt (ich hatte den Gummi nicht übergezogen), EC-Karte, Personalausweis und zwei weitere Karten weg, die Panzerglasfolie völlig zerstört.
Ein großes DANKESCHÖN nach oben geschickt und gleich feste weiter gebetet. Hundert Meter vor dem Handyfundort liegt meine EC-Karte, nach weiterem Beten und Suchen finde ich auch meine beiden anderen Karten und nach erneutem, energischen Beten finde ich schließlich auch meinen Personalausweis im tiefen Gras des Straßengrabens.

Gefahren bin ich an dieser Stelle mit knapp 100 km/h und bis ich zu dieser Stelle kam, habe ich genau fünf 90 °-Kurven passiert (die meisten mit knapp 50 km/h durchfahren - so zackig fahre ich halt oft - und dabei auch noch eine Stopp-Stelle und einen Kreisverkehr.

Wie das Gerät so lange auf dem Dach hin- und herrutschen konnte, ohne runterzufliegen, ist mir ein Rätsel (ich hatte das Rutschen zwar gehört, dachte aber, es handle sich um den Notenständer im Kofferraum) ...
Aber: Das Gerät hat überhaupt keinen Schaden davongetragen; Funktion und auch das unter der Panzerfolie befindliche Panzerglas des Frames völlig in Ordnung.

Fazit:
Lege Dein Smartphone (oder sonst was) niemals auf das Dach Deines Autos! :rolleyes::)

Dazu die Fotos im Anhang

Liebe Grüße


Holger
 

Attachments

  • Like
Reactions: Gazzle

Glühwürmchen

Beta Tester
Aug 9, 2019
1
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
zu 5: Unter 'Einstellungen > Apps und Benachrichtigungen > Erweitert > spezieller App Zugriff > Akku-Optimierung > nicht optimiert' kannst Du Dir alle Apps anzeigen lassen und beim Tippen auf die App auswählen, ob die Akku-Optimierung aktiviert oder deaktiviert sein soll.
Mit den Punkten 1-4 kann ich Dir nicht weiterhelfen, da ich keine Probleme habe (L-Version vom 20.03.19). Würde mich aber auch nerven.
Hallo,

ich hab seit einenhalb Wochen auf meinem Shift 5me die L-Version vom 20.3.19 und hab das selbe Problem mit der Kamera (Punkt 4), allerdings nur wenn ich sie verwende ohne mich einzuloggen, also Passwort eingeben, Kameraapp starten und sie geht wieder. Die Kamera bleibt dabei nicht nur schwarz, es scheint auch als könnte ich überhaupt nichts anklicken, außerdem Zurück-Button funktioniert gar nichts.

Das Wlan-Problem (Punkt 3) ist mir derweil noch nicht aufgefallen, allerdings hab ich (weil letzte Woche viel verwendet) mit dem GPS ein ähnliches Problem also geht nicht, abschalten, wieder aufschalten und geht wieder..

(Das Kontakte Problem hab ich auch.. aber da hab ich im Forum schon einige Workarounds gefunden..)

Liebe Grüße
Judith