Nachhaltiges Telefon

Flotschki

Member
Original poster
7 Oktober 2021
9
Hallo liebe Freunde der nachhaltigen Smartphones.

Ich bin mittlerweile an dem Punkt an dem ich entschieden habe kein neues Handy mehr zu wollen sobald der Vertrag endet . Warum dann nicht direkt mit dem Gedanken Umwelt investieren .

Ich interessiere mich für das shift6m oder das kommende Fairphone 4 . Liebeugle eigentlich mit dem 6m da ich mein Geld lieber in deutsche Firmen investiere .

Habe mir als max 600 Euro gesetzt .

Jedoch habe ich ein Problem mit dem Shift . Wie bekannt ist es ja noch bei Android 8 kleben geblieben . Benutze mein Telefon jedoch für alles . Banking Facebook WhatsApp was hält anfällt . Da beim Shift ja offen ist ob noch was kommt tendiere ich zur Zeit eher zum Fairphone 4 . Meine Frage wäre ob es Infos gibt ob Shift in naher Zukunft ein Telefon in der Preisregion rausbringt welches dann auch ich nenne es Mal zukunftssicher bleibt in Sachen Android Updates .

Bitte verweist .ich nicht an das Shift6mq . Das Geld will ich einfach nicht mehr Investieren . Habe ich sonst immer jedoch gibt es mittlerweile einfach wichtigere Dinge als so viel Geld für ein Telefon zu bezahlen .


Danke für eure Unterstützung Grüße aus NRW
 
  • Like
Reaktionen: Miepalia

Ozzy

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
217
Also da shift zum einen noch einige aktive Projekte hat, die noch nicht fertig sind, und zum anderen bisher die neuen Projekte/Produkte sehr früh angekündigt hat, würde ich nicht davon ausgehen, dass sich da zeitnah etwas ergibt.
 

Flotschki

Member
Original poster
7 Oktober 2021
9
Hey ozzi danke für die schnelle Antwort . Mh ja schade dann fällt Shift zur Zeit leider ein mir raus😐 hab mich Mal schlau gemacht der Support von Google zu Android 8 hört meine ich dieses Jahr auf . Denke da werde ich keine 555 Euro ausgeben das ist ja nicht zielführend wenn ich das Gerät noch lange nutzen möchte und aktuell bleiben möchte bzgl Software...
 

Martin S.

SHIFT Friend
Alpha Tester
15 Februar 2020
1.127
Hallo Flotschki,

oder halte Ausschau nach einem gebrauchten mq, falls dir @NoG....eFan eins uebrig lassen sollte...(?) 😁 , die gingen glaube so um dein Budget herum auf ebay weg (y)
Dank Wechselakku und -Display ja kein Problem wg. Gebrauchtgeraet 🙂 und wenn ich das richtig gelesen habe, letztens, wohl auf dem Sprung Richtung Android 12 (zumindest entspechend positive Signale aus der Entwicklung dazu, dauert natuerlich noch)
 

NoG....eFan

Alpha Tester
Beta Tester
14 Juli 2020
553
Habe alle ich;). Wenn du´s nicht eilig hast, ich habe erst 5 Stück:p. Aber hin und wieder steht eins drin. Ich verspreche dir ich halte jetzt mal meine Füße still. Kann dich dich ja informieren wenn wieder eins drin steht.
 

Flotschki

Member
Original poster
7 Oktober 2021
9
Ja gerne muss eh noch den Monat warten da selbst wenn ich mich dagegen entscheide , das Fairphone 4 am 25 mit den Lieferterminen beginnt
 
  • Like
Reaktionen: Miepalia

Miepalia

Beta Tester
2 September 2019
84
32
Weiach ZH, Schweiz
Hi Flotschki :)

Kann nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten... Vielleicht hilfts ja etwas bei der Entscheidung?
Habe mein Shift6m jetzt seit Sommer 2019 ununterbrochen im Betrieb und nutze es - mehrere Stunden am Tag - auch für alles, von eBanking über Lesen bis mehrstündige Gamingdaddeleien. Hat schon zig Stürze etc. überlebt, musste aber noch kein Ersatzteill austauschen. Das Display hat durch das viele Gamen sichtbare Schatten erhalten, scheint aber allgemein eine OLED-Display-"Krankheit" zu sein, wie hier beispielsweise aufgezeigt wird: https://www.heise.de/select/ct/2018/23/1541830604585671

Das SHIFT6m wirkt im direkten Vergleich mit dem Nachfolger etwas langsamer in der Reaktion, zudem wirken die Kameraaufnahmen durch Android 8 oft viel dunkler als z.B. beim SHIFT6mq oder beim Fairphone 3+, die mit Android 10 laufen. Zu dunklen Bildern kann mit dem HDR-Aufnahmemodus entgegen gewirkt werden. Dann ist jedoch aufgrund dieser Aufnahmeart eine ruhige Hand geboten, da es sonst zu "gedoppelten", verschwommenen Aufnahmen kommen kann!
Das Fairphone 3+ (meiner Mutter, die sich eines anstelle des SHIFT6mq geleistet hat) empfinde ich als "klobiger" und grösser als das SHIFT6m. Und DAS finde ich schon recht gross, auch wenn ich mich schnell daran gewöhnt habe...

Allgemein nehme ich das SHIFT6m weniger als "Dauerbaustelle" wahr, als sein Nachfolger. Im Alltag läuft es einfach, auch so googlebefreit wie möglich.
Einzig ein Sicherheitsupdate würde ich mal wieder begrüssen, sowie das Beheben vom Kabelkopfhörerproblem... Bei Fairphone wirkt dafür im Gegenzug die googlefreie Software sehr verlockend.

Ich denke, beide Anbieter haben Vor- und Nachteile und sicher schwingt allem voran die persönliche Sympathie mit.
Ich persönlich finde die Leistung des SHIFT6ms als insgesamt sehr annehmbar und zufriedenstellend und bleibe daher auch noch so lange wie möglich dabei.
Falls Du dir auch eins wünschst, hoffe ich, Du kannst hier eines ergattern! In der Schweiz werden manchmal (via aldernativ.ch) wiederaufbereitete Modelle angeboten und auch hier im Forum sind immer wieder mal welche ausgeschrieben.

Viel Erfolg beim Finden und danke, dass Du dir Gedanken zu einer fairen Alternative machst! 😁(y)

Edit: Falls Du vom SHIFT6m und dem Fairphone 3+ Benchmark-Tests brauchst, einfach Bescheid geben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Flotschki

Member
Original poster
7 Oktober 2021
9
Hey ich interessiere mich ja für das Fairphone 4 . Das hat zwei 48 mp Kameras eine normale und eine Weitwinkel . Desweiteren Nachtmodus mit an Bord . Laut Anzeige läuft Android 11 drauf kosten soll es 580 Euro knapp . Glaube ein Snapdragon 750 5g ist auch mit an Bord . Zudem ist es auch noch Wetter geschützt sprich IP 58 oder so . Deshalb hatte ich gefragt ob das 6m eventuell auch ein Update bekommt in besserem Mittelklasse Prozessor . Schönen Sonntag und grüße aus NRW
 
  • Like
Reaktionen: Miepalia

Miepalia

Beta Tester
2 September 2019
84
32
Weiach ZH, Schweiz
Hab die Daten des neuen Modells bereits gesehen, ja. :) Kann dazu halt logischerweise einfach keine Praxiserfahrung bieten... Hört sich aber sehr vielversprechend an und macht supporttechnisch gesehen sicher mehr Sinn, als ein gebrauchtes, vorletztes Modell, das schon ein Weilchen kein Update mehr erhalten hat.

Vielleicht bieten die ersten Techblogger demnächst erste Reviews zur Performance, z.B. via YouTube... Bin gespannt! (Und hübsch aussehen tut es ja auch noch, mit den bunten Tupfen...!)

Auch Dir einen schönen Sonntag! 😁
 

Flotschki

Member
Original poster
7 Oktober 2021
9
Ja das wird ja auch erst ab dem 25 Oktober geliefert . Ja wenn das 6m noch Updates bekommt keine auhng auf Android 9 oder so würde ich mir direkt eines kaufen . Da ich aber wie du Banking usw damit mache bin ich leicht skeptisch .
 
  • Like
Reaktionen: Miepalia

Miepalia

Beta Tester
2 September 2019
84
32
Weiach ZH, Schweiz
Ich arbeite in der Pflege, da gäbe es nichts, was sich Cyberkriminelle holen KÖNNTEN...:ROFLMAO:

Rufe meist nur meinen Kontostand ab. Alles Andere ist mir auf dem Mobile zu umständlich und unhandlich. Für Käufe nutze ich eine PrePaid-Kreditkarte. Und auch die ist meistens leer, weil arm.
 
  • Like
Reaktionen: NoG....eFan

Flotschki

Member
Original poster
7 Oktober 2021
9
Da bin ich das Gegenteil ich mache alles via Banking App 😅 überweisen Daueraufträge usw geht alles problemlos via Fingerabdrucksensor. Fotos mache ich auch sehr gerne und ich finde beim Shift fehlt mir doch schon die Schärfe in den Bildern die ich gesehen habe . Selbst das 6mq überzeugt mich nicht wenn ich mir die Bilder hier oder von Schaum im Ohr Kanal angucke . Bin jetzt auch kein Hobby Fotograf aber ich knipse schon oft und gerne . Gerade da ich keine andere Kamera habe sollte die am Mann schon Bilder machen die man sich auch in größer anschauen kann .


Ich verstehe auch nicht warum man den Fokus auf Shiftmu und 13 legt wenn die vorhanden Geräte immer noch nicht mängelfrei in der Hinsicht sind . Ohne jetzt was böses zu wollen .

Auch warum das 6m noch verkauft wird obwohl der offizielle Support von Google in diesem Jahr endet . Klar sind die Bedürfnisse jedes einzelnen verschieden aber ich hätte mich geärgert wenn ich mich voher nicht informiert hätte .
 
  • Like
Reaktionen: Miepalia

TomPom

Beta Tester
3 Juli 2020
13
Hallo Zusammen,
ich verwende jetzt das Shift6m jetzt 3 Jahre. Ich war und bin mit der Idee hinter Shift total überzeugt. Leider muss ich für mich zur Schlussfolgerung kommen, das es weniger Nachhaltig ist als gedacht. Ich hatte leider sehr, sehr viel Frust mit dem Bluetooth und der damit nicht zufriedenstellenden funktionierenden Verbindungen zu Smartwatch, Radcomputer und Co (Handy und Zeitfresser...). Seit dem Update zu 8.1 geht es jetzt etwas besser und die Verbindung zu meiner Withings Uhr ist deutlich besser. Leider bekomme ich jetzt immer wieder die Meldung Bluetooth wurde beendet...
Wieso nicht Nachhaltig: Die Modularität ist völlig irrelevant da die Produktion eingestellt wurde. Die Anfangs auch in den Medien angepriesenen Update Modul wie neue Kamera oder Prozessor sind nie gekommen. Reparaturen kann ich auch über Handy Shops erledigen lassen. Die kosten Differenz beim Mehrpreis vom 6m zu anderen Geräten sollte gut reichen für einige Displays. Für die Entsorgung gibt es einige alternative Projekte. Ich kenn ein Projekt, welches Handy einsammelt, die entfernten Rohstoffe aus der Trennanstalt gespendet werden und zB. Wildhüter in Kongo zu gute kommt.
Software: Das beim 6m auch bei 8.1 schluss ist, ist mehr als entschäuschend. Vermutlich wird das irgendwann der Austauschgrund werden, wenn der Support von Apps eingestellt wird... leider schon erlebt.
Weiter verstehe ich auch nicht, das hier keine Plattform Entwicklung stattfindet. Auf der Grundlage des 6m hätte doch ein neues Handy mit neuer Technik entwickelt werden können. Die Baugrößen der Teile etc. sollten nicht das Problem sein. Das ist meines Erachtens auch nicht "Wirtschaftlich" nachhaltig. So könnte wieder ein mittelklasse Handy auf den Markt kommen und das 6m ersetzten als 6.1m (nur mit Qualcom) (Marktpräsenz) . Und die Altbesitzer des 6m die Module austauschen. Somit müsste auch nicht weiter an der alten 8.1 Software gearbeitet werden sondern an neuer Sofftware für den Austausch. Android 11/12? Vielleicht auch neue Kamera-Module, Bluetooth mit aptX HD,...
Daher weiß ich nicht, ob es für mich persönlich Nachhaltiger ist, ein Standard-Gerät gebraucht zu kaufen und den G zu entfernen (KalyxOS). Das Gerät selbst ist dann halt leider nicht Fair hergestellt, aber der Fußabdruck bleibt kleiner... und der Nutzungszeitraum ist auch sicherlich 3+ Jahre... da bessere Hardware....

Cheers and so long...
 
  • Like
Reaktionen: Dotti

flowervalley

Member
9 Juli 2020
6
Hallo Zusammen,
ich verwende jetzt das Shift6m jetzt 3 Jahre. Ich war und bin mit der Idee hinter Shift total überzeugt. Leider muss ich für mich zur Schlussfolgerung kommen, das es weniger Nachhaltig ist als gedacht. Ich hatte leider sehr, sehr viel Frust mit dem Bluetooth und der damit nicht zufriedenstellenden funktionierenden Verbindungen zu Smartwatch, Radcomputer und Co (Handy und Zeitfresser...). Seit dem Update zu 8.1 geht es jetzt etwas besser und die Verbindung zu meiner Withings Uhr ist deutlich besser. Leider bekomme ich jetzt immer wieder die Meldung Bluetooth wurde beendet...
Wieso nicht Nachhaltig: Die Modularität ist völlig irrelevant da die Produktion eingestellt wurde. Die Anfangs auch in den Medien angepriesenen Update Modul wie neue Kamera oder Prozessor sind nie gekommen. Reparaturen kann ich auch über Handy Shops erledigen lassen. Die kosten Differenz beim Mehrpreis vom 6m zu anderen Geräten sollte gut reichen für einige Displays. Für die Entsorgung gibt es einige alternative Projekte. Ich kenn ein Projekt, welches Handy einsammelt, die entfernten Rohstoffe aus der Trennanstalt gespendet werden und zB. Wildhüter in Kongo zu gute kommt.
Software: Das beim 6m auch bei 8.1 schluss ist, ist mehr als entschäuschend. Vermutlich wird das irgendwann der Austauschgrund werden, wenn der Support von Apps eingestellt wird... leider schon erlebt.
Weiter verstehe ich auch nicht, das hier keine Plattform Entwicklung stattfindet. Auf der Grundlage des 6m hätte doch ein neues Handy mit neuer Technik entwickelt werden können. Die Baugrößen der Teile etc. sollten nicht das Problem sein. Das ist meines Erachtens auch nicht "Wirtschaftlich" nachhaltig. So könnte wieder ein mittelklasse Handy auf den Markt kommen und das 6m ersetzten als 6.1m (nur mit Qualcom) (Marktpräsenz) . Und die Altbesitzer des 6m die Module austauschen. Somit müsste auch nicht weiter an der alten 8.1 Software gearbeitet werden sondern an neuer Sofftware für den Austausch. Android 11/12? Vielleicht auch neue Kamera-Module, Bluetooth mit aptX HD,...
Daher weiß ich nicht, ob es für mich persönlich Nachhaltiger ist, ein Standard-Gerät gebraucht zu kaufen und den G zu entfernen (KalyxOS). Das Gerät selbst ist dann halt leider nicht Fair hergestellt, aber der Fußabdruck bleibt kleiner... und der Nutzungszeitraum ist auch sicherlich 3+ Jahre... da bessere Hardware....

Cheers and so long...
Muss alles stets noch verfeinerter und moderner sein?
Klitzekleine Gegenposition: Abgesehen davon, dass mein SHIFT6m ebenfalls seit knapp drei Jahren mit Aufladung alle zwei Tage und noch demselben Akku seinen Dienst als Privat- und Dienst-Phone mit vielen Verbindungsmöglichkeiten außerordentlich gut erfüllt, trägt es zudem zum guten Lebensgefühl bei, ein von mutigen und technisch begeisterten Idealisten entworfenes Gerät in den Händen zu halten, das unter dem Radar von Spekulanten und Investoren entstanden ist und bei dem nach bestem Wissen und Gewissen im Laufe des Herstellungsprozesses dafür arbeitende Menschen - ja eben - menschlich behandelt wurden.
 

Miepalia

Beta Tester
2 September 2019
84
32
Weiach ZH, Schweiz
Ich nutze mein SHIFT6m jetzt auch seit 3 Jahren und muss sagen:
abgesehen von Kleinigkeiten bin ich noch immer sehr zufrieden. Ich hab halt noch immer vor Augen, warum ich damals zu Shift gewechselt bin.

- für mich spielen ebenfalls die Gesichter hinter der Entstehung des Telefons eine Rolle. Das war und ist für mich nach wie vor der Hauptgrund für SHIFT, auch wenn Gebrauchtsmartphones inzwischen allgemein salonfähiger sind. Sie wurden trotzdem oft unter schlimmen Bedingungen hergestellt. Man bietet korrupteren Marken , die mitunter Greenwashing etc. zur Imagepflege benutzen (nicht wahr, ehemaliger Vertreiber mit bunt bedrucktem Plastikmüll, den ich einst nutzte), "eine Plattform". Man weiss nicht genau, wo die Rohstoffe herstammen. Man weiss, dass Arbeiter*innen nicht fair behandelt und bezahlt wurden. Das macht auch kein Gebrauchtkauf wieder gut, passiert ist passiert und für mich persönlich ist Boykott da das einzige Mittel.
- der Akku hält immer noch wunderbar, obwohl ich das gute Stück stundenlang nutze. Geruckelt wird nur, wenn der Akku auf 5% beim Gamen fällt. Und selbst da läuft alles recht munter weiter.
- die Software mag nicht auf dem neusten Stand sein, aber auch hier: es geht, absolut. Abgesehen von Kleinigkeiten funktioniert alles wunderbar und ist einfach benutzbar. Gute Bilder entstehen nicht nur durch moderne Hardware, sondern vor allem durch ein gewisses Flair, wage ich mal zu behaupten... Ein guter Fotograf vermag selbst aus einer Popel-Polaroidkamera etwas Schönes zu zaubern. Sorrym meine Meinung. Mich hat der alte Anbieter wesentlich mehr genervt, was die Updateflut betraf. Eine neue Softwaregeneration, 5 Updates in den nächsten 3 Tagen, weil einfach nichts ausgereift schien... Und das von einem Konzernriesen.
- es zeigt sich unglaublich robust und trotz der Grösse sehr handlich, hat schon zig Stürze überlebt. Und obwohl es schwerer als "herkömmliche" Smartphones scheint, wirkt es auf mich leichter, da keine hyperempfindliche, nervige Glasrückwand.
- musste einmal den Bildschirm wegen eingebrannter Motive wechseln, vor einigen Monaten. Es erforderte erstmalig etwas Übung mit meinen Wurstfingern, war aber machbar. Und dass alte/defekte Teile unkompliziert eingeschickt werden können, schätze ich. Wenn ich mit einer defekten Stormbuchse beim alten Hersteller antrabte, hiess es gleich "neues Gerät, Umsatz, Umsatz, looooos", obwohl es schon lange bekannt ist, dass sich Bildschirme dort (für sehr viel teurer Geld) wechseln lassen könnten.
- ich schätze den Support hier im Forum, wo sowohl Mitarbeiter*innen als auch User präsent sind und sich gegenseitig unterstützen. Als ich Forum meines alten Smartphoneherstellers mal eine Frage zu unerträglichem Quietschen beim Telefonieren bei neueren Geräten suchte, stellte sich heraus, dass das Problem weitläufig bekannt war. Eine Stellungnahme/Problembehebung kam nie, weder durch den Hersteller, noch durch User.

Daher bleibe ich bei meinem Shift und nutze es wohl auch weiter noch, ob neuere Modelle, oder nicht.^^