SHIFT6m Neukauf Smartphone / Überlegungen zum 6m

ShiftTux

Beta Tester
Sep 8, 2019
7
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Hallo,

ich bin neu hier und überlege gerade mein BlackBerry Z30 in kürze zu ersetzten.
Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Fragen beantworten, um mich so bei der Entscheidung ein wenig zu unterstützen.

Im vorwege habe ich im Netz und in diesem Forum schon gestöbert, aber die Aussagen sind mitunter sehr konträr. Daher möchte ich diesen Beitrag starten.

Grundsätzlich bin ich auf der Suche nach einem Gerät ohne Android, da ich gerne meine Privatsphäre habe und nicht in solchen Abhängigkeiten und Verknüpfung zu einem solchen Konzern stehen möchte.
Zuverlässig muss das Gerät sein und sollte auch vor dem Ausland nicht zurück schrecken (bin öfters beruflich weltweit unterwegs und ab und an privat im Ausland).
Am liebsten wäre mir ein Gerät mit SailfishOS, oder vergleichbar, aber leider ist dieses Angebot (noch) sehr übersichtlich ;).
Bei der Idee von einer fairen Produktion des Smartphones, bin ich auch über Shift gestolpert. Fairphone hat mich seiner Zeit auch schon interessiert, aber wie das so ist: Wenn du ein Gerät hast und zufrieden bist, dann blendest du viele Themen einfach aus.
Es gibt für mich noch weitere interessante Projekte wie das Librem5 von Purism, dass f(x)tec Pro1, PinePhone64 (um mal nur einige zu nennen die gerade ins Rennen geschickt wurden) und auch das Fairphone 3 finde ich sehr interessant.

Bei dem Shift 6m finde ich mehrere Dinge attraktiv:

  • Hohe Akkukapazität mit wahrscheinlich hoher Laufzeit => Frage hier: Wie weit reicht bei eurem 6m die Kapazität des Akku`s?
  • Großes Display, aber nicht zu groß! => Sind die Probleme mit der Folie und den Luftblasen behoben?
  • Griffiges Design, Gummierung, schnörkellos! Ich mag das!
  • 3,5 mm Klinke für Audio (wird auch immer seltener).
  • 2x SIM + 1x SD => Funktioniert das Trennen von zwei unterschiedlichen SIM Karten tatsächlich und wie werden die auf dem Gerät gehandhabt?
  • Fairtrade Gedanke natürlich. Deutsche Entwicklung, deutsche Firma (das muss unterstützt werden (y)).
  • Die Möglichkeit anstelle dem standard Android auch eine "entgoogelte" Android Variante installieren zu können (ShitOS-L), wozu ich später noch ein paar Fragen habe.
  • LineageOS Port, auch hier möchte ich später darauf zurück kommen
  • Grundsätzlich eine Firma mit offener Kultur und Mindset, sehr netter Support => Ein ein großes Dankeschön an Micha vom Support den ich bereits mit der ein oder anderen eMail gequält habe :geek:.
  • Kein Garantieverlust beim Aufspielen eines alternativen OS.
  • Reparierbarkeit der Geräte => Habt ihr Erfahrungen damit und funktioniert das wirklich so gut wie beworben? Wie ist die Ersatzteilversorgung?
Was mir am 6m nicht so gut gefällt:

  • Vermeintlich hohes Gewicht mit knapp 200g (wobei ich das erst einmal in den Händen halten müsste).
  • MediaTek Prozessor der naturgemäß die ein oder andere Einschränkung mit sich bringt (Support für alternative OS eingeschränkt). Ein Qualcomm wäre mir hier lieber der manche Tür öffnen würde. Allerdings wäre mir das Shift 6mq definitiv zu teuer!
  • Kameraleistung und Fotoqualität strittig und immer wieder diskutiert. Ich habe dazu einiges gelesen und einige Fotos (auch hier im Forum) dazu gesehen und bin sehr hin und her gerissen. Ich habe nicht den Anspruch von der Qaulität eines iOS Gerätes. Sollte aber auf jeden Fall besser sein wie bei meinem BB Z30! => Wie sind eure Erfahrungen bezüglich Fotoqualität und der Kamera?
  • Recht hoher Preis im Vergleich zum kommenden Fairphone 3 (450,00€ mit Qualcomm Prozessor) => Würdet ihr sagen der Preis des Gerätes ist gerechtfertigt und wenn ja warum?
  • Kein HDMI-Ausgang (ok, da bin ich verwöhnt von meinem BlackBerry :sneaky:). => Welche Möglichkeit habe ich dem Gerät ein Videosignal zu entlocken um dieses auf einen TV oder Monitor zu bringen (Miracast, W-LAN, ... habe auch schon von USB-Adaptern gelesen mit schlechter Signalqualität)?
  • Lange Lieferzeit bei "flexiblem Versand" => Wie ist hier eure Erfahrung. Kann das tatsächlich bis zu 10 Wochen dauern? Ich mag ja die Idee dahinter, aber wenn bestellt, dann hätte ich das natrülich auch gerne.

Zu den verfügbaren OS Alternativen hätte ich noch ein paar Fragen:

Das ShiftOS-L habe ich verstanden befindet sich noch im Beta Status, ist aber lt. Support so stabil wie die ShiftOS-G Variante.
Wie frei ist diese "L" Variante tatsächlich von Google Diensten?
Hat wer schon einmal den Netzwerkverkehr von einem solchen Phone analysiert (ist wahrscheinlich sehr speziell die Frage)?
Wie stabil ist die "L" Variante in der täglichen Praxis lt. eurer Erfahrung?
Wie ist die Unterstützung duch Shift bei dieser Version bzgl. Updates (insbesondere was Sicherheit angeht) und Lebenszyklus?
Was darf ich bei einem Shiftphone grundsätzlich an Updatepolitik und Unterstützung erwarten? Wie lange werden die Geräte supportet?
Nutzt ihr als App Quelle F-Droid und wie zufrieden seit ihr damit (ich würde die meisten App`s die ich benötige dort finden)?

Was sind die grundsätzlichen Unterschiede zwischen dem ShiftOS-L und LineageOS (15.1 ist derzeit aktuell und lauffähig?)?
Warum sollte ich mich für das ShiftOS-L oder LineageOS entscheiden (Android mit Google Diensten ist ein NoGo!)?
Sind beide Alternativen mit der MicroG Implementierung (als Ersatz für die Google Dienste) und wenn ja, wie gut funktioniert das?
Warum finde ich keines der Shiftphones offiziell bei LineageOS gelistet?
Ist das am Ende nur ein Entwickler der hier das ROM zur Verfügung stellt?

Bei dem ShiftOS-L habe ich verstanden, muss ich das Gerät nicht flashen und kann das im Rahmen eines Systemupgrade-/date installieren. Ist das richtig so?
Wie aufwendig ist das LineageOS auf das Gerät zu bringen (habe die diversen Anleitungen bereits in Augenschein genommen) und wie gut funktioniert das?

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Gerät und würdet ihr euch das Gerät wieder kaufen (habe schon einige hier gesehen die unzufrieden sind/waren)?
Warum sollte ich mich für dieses Gerät von Shift entscheiden und nicht z.B. ein Fairphone 3 kaufen (blöde Frage?)?

Sind eine Menge Fragen und ich hoffe das ihr euch die Zeit nehmt und mir so Stück für Stück helfen könnt.
Ich möchte mich auch auch im voraus bei Euch Bedanken.


Gruß
ShiftTux
 
Last edited:

Josef

New member
Feb 6, 2019
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Hey ShiftTux,
also zu deinen Software fragen kann ich dir leider nicht viel sagen, weil ich mit der Standardversion unterwegs bin.
Bezüglich des Akkus: Der ist echt top! Selbst wenn ich den ganzen Tag am Handy hänge und auch viel spiele, reicht der Akku den ganzen Tag. Bei normaler Nutzung würd ich sagen schaffst du 2 Tage sehr gut mit einer Ladung.

Bzgl. Dual-Sim: Hab's mal versucht mit meiner alten Sim-Karte. Oben in der Leiste zeigts dann zwei Empfangsbalken an und so wie ichs verstanden hab, kannst du in den Einstellungen wählen, welche Sim z.b. für Daten oder Telefonie genutzt werden soll.

Bzgl. Kamera: Ich würde sagen die ist ganz ok. Die Fotos sind definitiv nicht für große Bilderdrucke oder sowas geeignet, aber an sich macht es bei gutem Licht auch ordentliche Fotos. (Niveau etwa IPhone 5s)

Bzgl. Gewicht: Es ist anfangs tatsächlich etwas schwer, war es zumindest für mich. Aber ich hab mich schnell daran gewöhnt und jetzt störts mich gar nicht mehr.

Das sind meine Erfahrungen, ich hoffe das hilft dir etwas weiter :)

LG Seppi
 

ShiftTux

Beta Tester
Sep 8, 2019
7
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Hallo Seppi,

Danke für dein Feedback.
Das hilft ein Stück weiter.
Ich denke das der Beitrag zu lang ist und ich den aufsplitten muss.


Gruß
ShiftTux
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
623
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Hallo ShiftTux,
ich beatworte mal die Fragen, zu denen ich was aus eigener Erfahrung sagen kann:
... Am liebsten wäre mir ein Gerät mit SailfishOS, oder vergleichbar, aber leider ist dieses Angebot (noch) sehr übersichtlich ;).
Sailfish wurde vom Shiftteam kontaktiert, will aber zumindestens z.Zt. nicht mitmachen.
Bei der Idee von einer fairen Produktion des Smartphones, bin ich auch über Shift gestolpert. Fairphone hat mich seiner Zeit auch schon interessiert, aber wie das so ist: Wenn du ein Gerät hast und zufrieden bist, dann blendest du viele Themen einfach aus.
Es gibt für mich noch weitere interessante Projekte wie das Librem5 von Purism, dass f(x)tec Pro1, PinePhone64 (um mal nur einige zu nennen die gerade ins Rennen geschickt wurden) und auch das Fairphone 3 finde ich sehr interessant.
nicht ganz einfach zu vergleichen, da ganz unterschiedliche specs... Spannend finde ich PureOS, aber bei Librem dauert es schon eine Ewigkeit und das Teil ist mit etwas zu klein.
Bei dem Shift 6m finde ich mehrere Dinge attraktiv:
  • Hohe Akkukapazität mit wahrscheinlich hoher Laufzeit => Frage hier: Wie weit reicht bei eurem 6m die Kapazität des Akkus?
Je nach Nutzung knapp 1 bis 4 Tage, wobei der knappe Tag Poweruse ist mit Datentransfer auf externe Festplatte, von dort mal ein Video gucken, Musik ohne Ende und die Bildschirmhelligkeit ganz nach oben..... Der Bildschirm frisst sehr viel Strom, die Helligkeit so weit wie möglich runterdrehen lohnt sich.
Seit dem neuesten Update hat sich der Akku-Verbrauch beim Anschliessen meiner Uralt-Cherry-Tastatur über OTG merklich verringert, dadurch kaum merklicher Mehrverbrauch! :).
  • Großes Display, aber nicht zu groß! => Sind die Probleme mit der Folie und den Luftblasen behoben?
hatte damit glücklicherweise nie Probleme.
  • Griffiges Design, Gummierung, schnörkellos! Ich mag das!
  • 3,5 mm Klinke für Audio (wird auch immer seltener).
dito
  • Fairtrade Gedanke natürlich. Deutsche Entwicklung, deutsche Firma (das muss unterstützt werden (y)).
dito
  • Die Möglichkeit anstelle dem standard Android auch eine "entgoogelte" Android Variante installieren zu können (ShitOS-L), wozu ich später noch ein paar Fragen habe.
  • LineageOS Port, auch hier möchte ich später darauf zurück kommen
  • Grundsätzlich eine Firma mit offener Kultur und Mindset, sehr netter Support => Ein ein großes Dankeschön an Micha vom Support den ich bereits mit der ein oder anderen eMail gequält habe :geek:.
  • Kein Garantieverlust beim Aufspielen eines alternativen OS.
  • Reparierbarkeit der Geräte => Habt ihr Erfahrungen damit und funktioniert das wirklich so gut wie beworben? Wie ist die Ersatzteilversorgung?
dito. Habe nur beste Erfahrung mit dem support gemacht bis hin zur Lieferung eines Austauschgerätes innerhalb von zwei Tagen aufgrund eines Hardwarefehlers und eines unorthodoxen Austausches der LED (leider muß ich das Gerät deshalb noch mal einschicken, da neue Software aufgespielt werden muß).
Was mir am 6m nicht so gut gefällt:

  • Vermeintlich hohes Gewicht mit knapp 200g (wobei ich das erst einmal in den Händen halten müsste).
Geschmackssache. Am besten selber ausprobieren. Ich bin kein Freund von technischen Leichtgewichten und komme gut damit klar.
MediaTek Prozessor der naturgemäß die ein oder andere Einschränkung mit sich bringt (Support für alternative OS eingeschränkt). Ein Qualcomm wäre mir hier lieber der manche Tür öffnen würde. Allerdings wäre mir das Shift 6mq definitiv zu teuer!
Das ist definitiv eine Einschränkung. Da ich ich ursprünglich das 12m besellt habe und den Wechsel zum mu mitgemacht habe, warte ich noch drauf und mache nicht das Upgrade zum 6mq.
Kameraleistung und Fotoqualität strittig und immer wieder diskutiert. Ich habe dazu einiges gelesen und einige Fotos (auch hier im Forum) dazu gesehen und bin sehr hin und her gerissen. Ich habe nicht den Anspruch von der Qaulität eines iOS Gerätes. Sollte aber auf jeden Fall besser sein wie bei meinem BB Z30! => Wie sind eure Erfahrungen bezüglich Fotoqualität und der Kamera?
Im Nahbereich inzwischen sehr gut, den Fernbereich konnte ich bisher noch nicht so richtig austesten. Da scheint aber softwaretechnisch noch Luft nach oben zu sein, was mir auf der IFA bestaetigt wurde.
  • Lange Lieferzeit bei "flexiblem Versand" => Wie ist hier eure Erfahrung. Kann das tatsächlich bis zu 10 Wochen dauern? Ich mag ja die Idee dahinter, aber wenn bestellt, dann hätte ich das natrülich auch gerne.
Es gibt die Möglichkeit einer Expresslieferung, ist aber teurer.
Zu den verfügbaren OS Alternativen hätte ich noch ein paar Fragen:

Das ShiftOS-L habe ich verstanden befindet sich noch im Beta Status, ist aber lt. Support so stabil wie die ShiftOS-G Variante.
kann ich betätigen.
Wie frei ist diese "L" Variante tatsächlich von Google Diensten?
Hat wer schon einmal den Netzwerkverkehr von einem solchen Phone analysiert (ist wahrscheinlich sehr speziell die Frage)?
sehr spezielle Frage aber durchaus spannend und interessant. Schließe mich der Frage an.
Wie stabil ist die "L" Variante in der täglichen Praxis lt. eurer Erfahrung?
Wie ist die Unterstützung duch Shift bei dieser Version bzgl. Updates (insbesondere was Sicherheit angeht) und Lebenszyklus?
Was darf ich bei einem Shiftphone grundsätzlich an Updatepolitik und Unterstützung erwarten? Wie lange werden die Geräte supportet?
Das war in den letzten Wochen ein heißes Thema im Forum. Vor kurzem sind wieder Updates veröffentlicht worden und das Update auf Android 8.1 steht wohl tatsächlich relativ kurz bevor. Ziel ist es, mindestens 5 Jahre support anzubieten, angestrebt werden 10 Jahre, das wollen sie aber nicht versprechen (Infos von einem Mitarbeiter auf der IFA). Außerdem gibt es noch Lineage, da muß man mal abwarten, wie sich das entwickelt.
Nutzt ihr als App Quelle F-Droid und wie zufrieden seit ihr damit (ich würde die meisten App`s die ich benötige dort finden)?
komme sehr gut damit klar. Sehr wenige Sachen habe ich mir über yalp geholt, das meiste allerdings wieder deinstalliert. Vermisse allerdings ein Office-Paket.
Warum finde ich keines der Shiftphones offiziell bei LineageOS gelistet?
Ist das am Ende nur ein Entwickler der hier das ROM zur Verfügung stellt?
meines Wissens bisher ja.
Bei dem ShiftOS-L habe ich verstanden, muss ich das Gerät nicht flashen und kann das im Rahmen eines Systemupgrade-/date installieren. Ist das richtig so?
Solange die Version, die Du installieren möchtest, neuer als die auf Deinem Gerät installierte ist, ja. Ältere mußt Du flashen.
Wie sind eure Erfahrungen mit dem Gerät und würdet ihr euch das Gerät wieder kaufen (habe schon einige hier gesehen die unzufrieden sind/waren)?
Warum sollte ich mich für dieses Gerät von Shift entscheiden und nicht z.B. ein Fairphone 3 kaufen (blöde Frage?)?
Insgesamt gut. Von der Kamera hatte ich ehrlich gesagt nicht sehr viel erwartet (wie bei Smartphones im Allgemeinen) wegen der winzigen Sensoren. Bin daher vom Ergebnis des letzten Updates positiv überrascht. Mit den kleinen Macken, die es z.Zt. noch hat (z.B. Nachtlicht) kann ich leben. Bluetooth nutze ich z.Zt. nicht. Wenn ich das mu habe, werde ich das 6m als 'Alltagsgerät' weiterhin nutzen (zwei Mobiltelefone sind besser als keins, ein Akku ist garantiert leer ;) ). Fairphone 3 gabs noch nicht zum Zeitpunkt meines Kaufs, ist mir allerdings abgesehen vom Prozessor etwas mager ausgestattet.
Hoffe, die Infos helfen Dir.
 

Cetheus

Beta Tester
Jun 24, 2019
57
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Warum sollte ich mich für das ShiftOS-L oder LineageOS entscheiden (Android mit Google Diensten ist ein NoGo!)?
Du hast dir die Frage, meiner Meinung nach, schon selbst beantwortet: Du kannst beide ohne Google nutzen.

Warum finde ich keines der Shiftphones offiziell bei LineageOS gelistet?
Ist das am Ende nur ein Entwickler der hier das ROM zur Verfügung stellt?
Soweit ich das mitbekommen habe, ist es nur @raymanfx der den LineageOS Build betreut.
Er steht aber wohl mit den Entwicklern bei Shift in Verbindung.

Wie aufwendig ist das LineageOS auf das Gerät zu bringen (habe die diversen Anleitungen bereits in Augenschein genommen) und wie gut funktioniert das?
Wenn du den Bootloader ausgetauscht hast (z.B. gegen TWRP) ist es absolut Easy... Zip auf den Speicher laden und installieren.
Ich habe direkt nach Erhalt LineageOS installliert und bin weitestgehend zufrieden (hatte es seit meinem S3).
Allerdings leidet der aktuelle Build noch an Kinderkrankheiten. (Siehe dazu Threads im Third Party OS Forum)

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Gerät und würdet ihr euch das Gerät wieder kaufen (habe schon einige hier gesehen die unzufrieden sind/waren)?
Definitiv ja. Ich hab das Gerät jetzt seit gut 3 Monaten und bin mit der Hardware sehr zufrieden.
Allerdings habe ich die mitgelieferte Panzerglasfolie gegen eine Anti-Reflex und Anti-Fingerabdruck getauscht.
Die Akkulaufzeit liegt bei mir aktuell zwischen 1 1/2 und 2 Tagen (je nach Nutzung).
Die Kameraqualität ist bisher immer Ausreichend gewesen.
Wenn du nicht gerade Spiele spielen willst, ist die Power des Mediatek ausreichend.
Ab und zu merkt man, dass es länger braucht (bin von einem S7 umgestiegen), ist für mich aber verschmerzbar.

Einziger Kritikpunkt bei mir ist, dass es keine Möglichkeit gibt, das Gerät per QI drahtlos zu laden.

Warum sollte ich mich für dieses Gerät von Shift entscheiden und nicht z.B. ein Fairphone 3 kaufen (blöde Frage?)?
Das würde ich sagen, ist eine Entscheidung, die dir keiner Abnehmen kann.
Ich hab mein Shift6m bekommen, bevor ich vom FP3 gehört hatte. Daher kam bei mir die Frage nicht auf.
 

ShiftTux

Beta Tester
Sep 8, 2019
7
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Vielen herzlichen Dank für die Rückmeldungen.
Das wird mir helfen mich zu entscheiden.

Eine Frage habe ich aber noch:

ShiftTux said:


Warum sollte ich mich für das ShiftOS-L oder LineageOS entscheiden (Android mit Google Diensten ist ein NoGo!)?
Du hast dir die Frage, meiner Meinung nach, schon selbst beantwortet: Du kannst beide ohne Google nutzen.
Meine Frage bezog sich eher darauf, warum ich das eine, oder das andere System wählen sollte.
ShiftOS-L bin ich von Shift abhängig und LineageOS bin ich von der Community abhängig.
Welches System ist das freiere von Google Diensten, ist freier was im Sinne freier Software steht, welches System funktioniert besser/stabiler, ...
Warum sollte ich dem ein oder anderem den Vorzug geben?
LineageOS ist wahrscheinlich erst einmal schwieriger zu installieren vermute ich, was aber kein Auschlusskriterium sein soll.

Noch eine weitere Frage:

Kein HDMI-Ausgang (ok, da bin ich verwöhnt von meinem BlackBerry :sneaky:). => Welche Möglichkeit habe ich dem Gerät ein Videosignal zu entlocken um dieses auf einen TV oder Monitor zu bringen (Miracast, W-LAN, ... habe auch schon von USB-Adaptern gelesen mit schlechter Signalqualität)?
Wie macht ihr das wenn ihr etwas auf dem TV oder Monitor zeigen wollt?

Ansonsten bin ich sehr positiv gestimmt und wenn da nicht noch etwas bahnbrechendes dazwischen kommt, würde ich mich glaube ich für das 6m entscheiden.
Eine Alternative zum 6m sehe ich so nicht bei Shift.
Sind derzeit ja nur zwei Modelle verfügbar und das 6mq ist mir zu teuer.
Das FP3 ist zwar 100€ günstiger, aber ist von der Ausstattung her auch etwas schlechter gestellt würde ich sagen.
 

ShiftTux

Beta Tester
Sep 8, 2019
7
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Hallo,

wollte noch einmal nachfragen, oder ist das jetzt zu speziell?
Sonst splitte ich auch gerne auf.
Die meisten Fragen sind ja beantwortet.


Gruß
ShiftTux
 

Cetheus

Beta Tester
Jun 24, 2019
57
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Welches System ist das freiere von Google Diensten, ist freier was im Sinne freier Software steht, welches System funktioniert besser/stabiler, ...
Warum sollte ich dem ein oder anderem den Vorzug geben?
LineageOS ist wahrscheinlich erst einmal schwieriger zu installieren vermute ich, was aber kein Auschlusskriterium sein soll.
Also wenn du TWRP installiert hast, ist Lineage sehr einfach.
Ich denke von dem Aufwand nehmen sich LA und Shift-L nicht viel.
Mein Anspruch war diese ganze Bloatware von Shift-G los zu werden. Da ich beim L keine Google Services nachinstalliert bekommen habe, ist meine Entscheidung auf
Lineage gefallen (zumal ich es ja gewohnt bin).

Wenn du mit den Kinderkrankheiten, die Lineage gerade noch hat, leben kannst, hast du ne Wahl, sonst würde ich das Shift-L nehmen.

Wie macht ihr das wenn ihr etwas auf dem TV oder Monitor zeigen wollt?
Seit irgendeiner Android Version gibt es die Bildschirmübertragung an kompatible Geräte.
Darüber hab ich das gemacht. Brauchte sonst nie wirklich etwas auf dem Großen TV zeigen.
 

ShiftTux

Beta Tester
Sep 8, 2019
7
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Cetheus

Mein Anspruch war diese ganze Bloatware von Shift-G los zu werden. Da ich beim L keine Google Services nachinstalliert bekommen habe, ist meine Entscheidung auf
Lineage gefallen (zumal ich es ja gewohnt bin).
Warum konntest du keine Google Dienste installieren?
Davon abgesehen das ich das eigentlich auch nicht möchte, wäre das aber interessant zu wissen warum.
Ich hatte verstanden das die "L" Version genau die Entscheidungsfreiheit geben soll.
Möchte MANN Google Dienste ja/nein und was genau?

Die ShiftOS-L Version soll lt. Support ohne flashen installierbar sein und über ein Systemupdate zu beziehen sein.
Damit ist das dann erst einmal einfacher z ubeziehen wie die LineageOS Version.
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
623
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
... Die ShiftOS-L Version soll lt. Support ohne flashen installierbar sein und über ein Systemupdate zu beziehen sein.
Damit ist das dann erst einmal einfacher z ubeziehen wie die LineageOS Version.
Wenn die zu installierende L-Version neuer als die installierte G-Version ist, ja. Das ist dann wirklich einfach. Wenn sie älter als die installierte G-Version ist, musst Du flashen.
 

ShiftTux

Beta Tester
Sep 8, 2019
7
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Wenn die zu installierende L-Version neuer als die installierte G-Version ist, ja. Das ist dann wirklich einfach. Wenn sie älter als die installierte G-Version ist, musst Du flashen.
Ich gehe mal davon aus, dass die "L" Version meist älter ist wie die "G" und damit müsste ich den meisten Fällen flashen, was mich aber nicht schockt.
Muss halt nur mit einem Linux (Debian) Rechner zu machen sein, aber ich habe gesehen, dass das kein Problem sein sollte.
 

Cetheus

Beta Tester
Jun 24, 2019
57
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Warum konntest du keine Google Dienste installieren?
Davon abgesehen das ich das eigentlich auch nicht möchte, wäre das aber interessant zu wissen warum.
Ich kann dir das leider nicht beantworten. Ich hatte mich erst mit der L versucht und probiert das Micro Package der GApps zu installieren.
Aber die Installation ist immer mit ner Fehlermeldung abgebrochen.

Dann hab ich mich an TWRP und Lineage probiert und hatte erfolg. Darum hab ich das Thema dann auch nicht mehr verfolgt.
 

ShiftTux

Beta Tester
Sep 8, 2019
7
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Was mich leider zum zögern veranlasst hat und den Kauf hat noch nicht tätigen lassen: Durch den MediaTek Prozessor und den ungewissen Support in Punkto Upgrade der Versionen, ist das 6m eigentlich jetzt schon nicht mehr wirklich up to date.
Ob das 6m (wurde hier im Forum ja auch schon diskutiert) jemals die Verion 9 sehen wird, ist sehr unwahrscheinlich.
Damit würde ich viel Geld ausgeben für ein Gerät was zwar gut zu reparieren ist und dadurch lange halten könnte, vielleicht auch noch länger Sicherheitsupdates in Abhängigkeit von Shift, deren Ressourcen und letztlich vielleicht auch der Bereitschaft/Laune ... aber ein neues Android würde es damit nicht geben.
Das hat mich ein wenig depremiert und nachdenklich werden lassen.
Da ich mich ohnehin mit Android (ich hätte ja gerne etwas wie SailfishOS) schwer tue, hadere ich sehr mit dem Kauf und schaffe das nicht über meinen Schatten zu springen.
Das nächstgrößere 6mq mit dem Qualcomm hat sicher die besseren Überlebenschancen, aber ich finde den Preis schon arg derbe und bin nicht gewillt so viel Geld generell für ein Smartphone auszugeben.
Das habe ich der iPhone Fraktion immer vorgeworfen das die Geräte unmenschlich viel Geld kosten und ich letztlich mehr Geld mit mir herum trage, wie so mancher Desktop PC, oder Laptop, kostet.
Welchen Grund sollte ich nun haben ein 6m zu kaufen?
Vielleicht habt ihr noch ein paar Argumente!