Shift 6m - Neustart bei Erschütterung

mwz

Member
Original poster
Jun 8, 2020
10
Hallo liebes Forum,
ich habe ein Problem mit meinem Shift6m das mich zunehmend ärgert.
Wenn das Telefonleicht erschüttert wird (z.B. durch einen Stoß oder ein Fallen auf's Sofa o.ä.), schaltet sich das Gerät ab. Ich habe schon geschaut ob der Akku irgendwie locker sitzt und ihn mit einem Stück Papier nochmals fester "eingeklemmt"... jedoch schaffte das keine Abhilfe.
Ich habe hier schon über ähnliche Probleme beim 5me und 4 gelesen ... leider ohne wirkliche Lösung.
Jetzt ergänze ich diese Reihe um einen Thread zum 6m, in der Hoffnung, dass dies keine Karteileiche wird.

Danke vorab an die Community und an Shift, für jeden Hinweis.

LG
Werner
 

tomzet

Beta Tester
Aug 5, 2019
40
Klingt ja wie ein Modul, bei dem die Kontakte durch etwas Fliehkraft kurzzeitig verloren gehen...
Lässt sich das auf eine bestimmte Richtung eingrenzen? Dann lässt sich vielleicht auf das Modul rückschließen.

Was hat denn der Support dazu gesagt?
 

nkadiera

SHIFT Staff
Jun 9, 2020
107
25
Wolfsberg, Austria
Hallo @mwz ,
das Löschen der WLAN Netzwerke könnte weiterhelfen. Ich vermute, dass es nur zufällig so aussieht, als wenn Stöße das verursachen. Denn das mit den WLANs tritt immer auf, wenn das Handy in den Standby geht (zum Beispeil, Handy ausgeschaltet und auf Couch geworfen, Handy ausgeschaltet und auf Tisch gelegt, Handy ausgeschaltet und in Hosentasche gesteckt).

Bitte probier mal folgendes:
1. Lösche einmal alle gespeicherten WLAN Netzwerke, starte das Handy neu und richte eines neu ein und schau, ob die Neustarts danach weiterhin auftreten.

2. Schau auch bitte einmal, ob das neuste Softwareupdate installiert ist unter Einstellungen -> System -> Systemaktualisierung -> Nach Updates suchen

3. Es kann auch sein, dass das Problem mit der SD Karte zusammenhängt. Bitte einmal einen Tag ohne testen und schauen, ob es dadurch besser wird.

4. Mit was für einem Ladegerät lädst du dein SHIFT?
Eine sehr ungenaue Ladestandsanzeige (die dann auch zum ungewöhnlichen Ausschalten bei eigentlich noch hohem Akkustand führen kann), kann auf ein zu schwaches Ladegerät hindeuten.
Das Ladegerät sollte um die 2A pro USB Port liefern, über einen USBC Port verfügen (darüber kann mehr Energie übertragen werden als über einen USBA Port) und unbedingt über eine intelligente Ladeelektronik verfügen, die sich auf den Akku einstellen und diesen schnell und dennoch schonend laden kann (zum Beispiel Power IQ Technologie von Anker). Oft hilft es bereits, wenn man das Handy mal eine längere Zeit regelmäßig an so einem Ladegerät jeden Abend voll auflädt.
Dadurch kann sich die Ladestandsanzeige gut kalibrieren. Nach einigen Tagen solltest du bereits eine Besserung des Akkuverhaltens merken und bald sollte das Problem dann auch komplett verschwinden.

5. Schau dir mal bitte den Akku an. Sitzt dieser fest? Oder kann es sein, dass er bei starken Bewegungen den Kontakt zum Handy verliert? Kontrollier auch mal die Kontakte am Handy und am Akku, ob diese vielleicht verschmutzt oder verstaubt sind. Auch das kann zu Unterbrechungen in der Stromversorgung kommen.

6. Dann kann es auch sein, dass die Neustarts durch einen defekten oder verklemmten Taster auftreten. Nimm bitte einmal den Bumper ab und schau, ob die Tasten noch gut reagieren (der Druckpunkt noch spürbar ist).

7. Schau dir auch den Akku selbst an. Ist dieser aufgebläht oder haben sich Dellen oder dickere Stellen gebildet? Dann solltest du auf jeden Fall einen neuen ausprobieren.
Aber auch wenn du nichts Ungewöhnliches sehen kannst, kann der Austausch des Akkus helfen. Einen neuen Akku für dein SHIFT kannst du hier bestellen: https://shop.shiftphones.com/ersatzakku.html

Den defekten kannst du im Anschluss zu uns zurücksenden. Wir schauen uns diesen an und können dir im Garantiefall den Kaufpreis für den neuen Akku erstatten. Bitte lege das Reparaturformular ausgefüllt der Sendung an uns bei: https://www.shiftphones.com/reparaturformular/

8. Sollte auch ein neuer Akku nicht helfen, würde ich dir, um einen Softwarefehler auszuschließen, empfehlen, dein SHIFT einmal in die Werkseinstellungen zurückzusetzen (Bitte nicht vergessen vorher deine Daten zu sichern!)


Liebe Grüße, Nina.
 

mwz

Member
Original poster
Jun 8, 2020
10
Hallo,
als erstes - entschuldigt die Latenz bis zu meiner Antwort.
Zum Problem ... obwohl ich das zuvor schonmal gemacht hatte, hat ein erneutes Einklemmen von einem Stück Papier zwischen Gehäuse und Akku nun Abhilfe geschaffen. Der Streifen klemmt jetzt an der Unterseite des Akkus und drückt diesen somit stärker an die Kontakte ... Offenbar gab es hier einen Wackelkontakt bei Erschütterungen, weshalb das Gerät abstürzte.

Danke in jedem Fall für das Feedback. Hab jetzt erstmal einen funktionierenden Zustand erreicht... ist nicht schön, aber selten :p

LG
Werner
 

deWolf

Well-known member
Apr 20, 2020
287
Du hattest Dich im Juni diesen Jahres hier im Forum angemeldet. Handelt es sich bei Deinem 6m um ein Neugerät?
Falls ja, dann wäre Deine pragmatische Lösung für mich eigentlich ein Gewährleistungsfall.
 

mwz

Member
Original poster
Jun 8, 2020
10
Die Anmeldung kam tatsächlich später, als der (Neu)Kauf... der erfolgte im März 2019.