Shiftphone 5me überhitzt gerne mal

Lafri01

Beta Tester
Mar 30, 2019
1
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Ich habe mein Shiftphone nun über ein Jahr und bereits letzten Sommer musste ich feststellen, dass es selbst im Ruhemodus gerne mal beunruhigend heiß wird (insbesondere wenn das Wetter etwas wärmer wird). Besonders der Display, aber auch die Rückseite des Smartphones werden dabei unverhältnismäßig warm. Einher damit geht natürlich auch der Verlust der Geschwindigkeit, mit der das Phone arbeitet.

Apropos Geschwindigkeit:
Mein Shiftphone ist unregelmäßig echt unterirdisch langsam, wacht manchmal nicht auf, wenn man es möchte, und hat bei niedrigem Akkustand Phantomeingaben. Es startet sich auch gerne Mal neu oder stürzt ab.

Alles in allem habe ich die Firma und das Konzept sehr lieb gewonnen, aber ich wollte mich mal umhören, ob diese Probleme speziell bei meinem Gerät auftreten, oder ob es am Modell liegt.
Natürlich ist mir bewusst, dass es auch auf die im Hintergrund laufenden Apps ankommt, aber es sollte ja wohl kaum normal sein, dass ich das Handy teilweise nicht nutzen kann, wenn im Hintergrund E-Mails synchronisiert werden.
 

MrPeak

Active member
Apr 24, 2020
59
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Unabhäging vom Shifftphone, im Ruhemodus wird kaum Energie verbraucht, ausser es laeuft irgendwas im Hintergrund was nicht laufen soll, das wuerde sich an der schnellen Entladung des Akkus bemerkbar machen. Wenn das so ist, dann musst du herausbekommen was da im Hintergrund laeuft.
 

blackcat

Beta Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,109
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
Meins, allerdings ein 6m, erhitzt sich gerne, wenn ich vergesse, die Kamera zu schließen. An sehr heißen sonnigen Tagen mit Display auf höchster Helligkeitsstufe konnte ich manchmal nur 10 Minuten die Kamera eingeschaltet lassen.
GPS über einen längeren Zeitraum sorgt ebenfalls für wohlige Wärme.
Gemessene Höchst-Temperaturen betrugen 48°C.
 

@BB

Beta Tester
Nov 8, 2019
11
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Mein 5me hat es gestern auch getan: Meldung, der Akku überhitze. Ja, es war warm draußen und das phone an der Windschutzscheibe: Als Navi-'Uschi' mit GPS an und Display an und aufgeladenwerdend in der Strombuchse. Zum Glück war ich nicht allein und musste noch 50 km geradeaus.
Im Normalen Benutzermodus komme ich klar, bin aber auch selten geortet und eher ruhiger user weniger apps.
Ich halte durch, with love, quasi, aber perfekt ist das noch nicht...
Es würde mich interessieren, unter welcher Last das anderen passiert und ob es Folgeschäden gibt; denn davor habe ich ein bisschen Respekt - und vor der nächsten Fahrt alleine.
 
  • Like
Reactions: Eisenherz53

Pybro

Member
Feb 3, 2020
9
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Also als Navi im Auto an heißen Tagen mit gleichzeitigem Laden überhitzt mein Samsung Galaxy S7 beispielsweise auch (Meldung auf dem Screen, der Akku könnte nicht weiter geladen werden, da er über 50°C heiß sei)
Ist also nicht unbedingt nur ein Shift Problem, GPS + Maps Anwendung + Hellstern Bildschirm + Bluetooth Verbindung zum Auto + Aufladen + Sonneneinstrahlung und allgemeine Hitze sind einfach sehr belastend denke ich ;)
 

Martinuschka

Beta Tester
May 31, 2019
56
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Ich hatte auch nur ein Mal das Problem. Und da lag es in der Sonne und wurde von einer Solarzelle geladen.
Wenn es unter normalen Bedingungen zu heiß wird, dann läuft irgendeine App im Hintergrund.
 

Miriam Debora

New member
Jun 5, 2020
1
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Also ich habe das Problem STÄNDIG. Mein Telefon überhitz mittlerweile regemäßig. Akku läuft nur noch 12 Stunden bei normaler Benutzung. Es stürtzt regelmäßig ab und reagiert verzögert.Touchscreen wiklich mies! Ich bin auch wirklich etwas verzweifelt, weil ich irgendwie keine Lösung sehe, wie sich das ändern soll.
 

blackcat

Beta Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,109
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
Hast Du überprüft, ob bei Dir Apps im Hintergrund laufen oder die Kamera und/oder GPS eingeschaltet ist? Je mehr Apps gleichzeitig laufen, desto mehr Strom wird verbraucht, und manche sind kräftige Stromfresser. Wenn das Display auf höchste Helligkeitsstufe gestellt ist, wird das Shift ebenfalls gerne warm. Warme Außentemperaturen und direkte Sonneneneinstrahlung auf das Handy verstärken das Ganze.
 

Moria 2

New member
Feb 9, 2019
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hallo,
habe das 5me nun auch den zweiten sommer in gebrauch. Benutzte es nur minimalistisch für telefonie, ein paar nachrichten über Threema und ab und an eine App. Das Gerät im Sommer im Auto zu benutzten ist glücksache, wie die Sonne darauf scheint. Einmal kommt man durch und das andere mal ist es zu warm. Da sagt mir dann das gerät das es überhitzt und ich den Akku herausnehmen soll. Dann schalte ich es aus und halte es vor die lüftung um die Wärme schneller abzutragen (da das piesen das mich warnt sonst minutenlang piesen würde).
Gestern abend ist es mir passiert das es nach 20 min Audibel hören überhitzt war. Es war 17 uhr und die sonne hat das halbe handy angestrahlt.

Hier hätte ich ein paar fragen an die entwickler und designer.
1. wenn das gerät mir sagt das es zu warm wird, kann man dann nicht auch eine funktion programieren die die temperatur auf dem Displan anzeigt? oder etwas in der art, so das man reagieren kann bevor das gerät so warm wird das es die Warnmeldung bring und nicht mehr benutzbar ist? Da im Auto ein abkühlen eher schlecht machbar ist. (bei meinem alten Samsung galaxy outdoor modell von 2004 hatte ich eine temperatur funktion, was interesant war im hochsommer beim Dachstuhl aufstellen.)
2. könnte man nicht eine hellere hülle anbieten, so das weniger sonnenstahlung absobiert wird und somit diese Wärmezufuhr reduziert wird? (vieleicht auch ein anderes Material??? )

Um die Pysikalischen gegebenheiten der Wärmeerzeugung kommt man nicht vorbei. Aber man kann vieleicht mehr hilfsmittel an die Hand geben um die Lebensdauer der Geräte so lange wie möglich zu erhalten. Da es mir nichts bringt ein reparierbares Gerät zu besitzen wenn die Hardware durch die Überhitzung schneller altert. Denn das vermute ich mal passiert wenn das Handy immer wieder warm wird. Denn das die sommer kühler werden bezwiefele ich auf lange sicht. Zudem ist bei mir die Sonne der größte verursacher für die überhitzung. Baue mir jetzt einen halter vor die Lüftung, so das die Wärme besser abtransportiert werden kann.

Ansonsten bin ich voll zufrieden mit dem Gerät. Seit dem letzten Update ( welches ich dank dem Forum nach langem hin und her instaliert bekam) auch wieder ohne diese akku aussetzter wie sie einige beschrieben hatten.

Ihr macht gute Arbeit. (y)
 

nkadiera

SHIFT Staff
Jun 9, 2020
84
25
Wolfsberg, Austria
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Hallo @Lafri01 ,

Wie hier schon richtig geschrieben wurde, kann es bei der Nutzung von GPS passieren, dass dein SHIFTPHONE wärmer wird als gewohnt.
Durch zusätzliche Sonneneinstrahlung kann sich das Gerät so aufheizen, dass der Prozessor gedrosselt wird.
Am besten platzierst du dein SHIFTPHONE so, dass es keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist oder es von der Lüftung deines Autos aktiv mit gekühlt wird.

Falls dir diese Maßnahmen auch nicht weiterhelfen und diese Probleme trotzdem weiter auftreten wende dich bitte an unseren Support.

Liebe Grüße, Nina.
 

Eisenherz53

New member
May 22, 2020
2
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Mein 5me hat es gestern auch getan: Meldung, der Akku überhitze. Ja, es war warm draußen und das phone an der Windschutzscheibe: Als Navi-'Uschi' mit GPS an und Display an und aufgeladenwerdend in der Strombuchse. Zum Glück war ich nicht allein und musste noch 50 km geradeaus.
Im Normalen Benutzermodus komme ich klar, bin aber auch selten geortet und eher ruhiger user weniger apps.
Ich halte durch, with love, quasi, aber perfekt ist das noch nicht...
Es würde mich interessieren, unter welcher Last das anderen passiert und ob es Folgeschäden gibt; denn davor habe ich ein bisschen Respekt - und vor der nächsten Fahrt alleine.
Mein 6m macht genau das gleiche. Als Navi an der Windschutzscheibe meldet es Überhitzung.
 

zack

Beta Tester
Mar 25, 2020
30
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Wenn man hier so liest, bekommt man den Eindruck, dass ernsthaft die Erwartung ist, ein Handy und sein Akku sollten im Hochsommer in einem Auto unter direkter Sonneneinstralung klaglos funktionieren.

Für mich gehört das zum kleinen Einmaleins der Handynutzung, dass sich ein Handy/der Akku nicht in der prallen Sonne aufhalten sollte. Ein Blick auf einen der ersten Einträge einer Suche nach "lithium ionen akku sonneneinstrahlung" bringt z.B. die Seite des Umweltbundesamtes hervor (man mag die nicht für die ultimative Referenz in Sachen Akkus halten, aber wenn die es schon wissen...). Da steht das jedenfalls relativ eindeutig.

Oder Wikipedia schreibt "...Die Temperatur während des Entladevorgangs wird von den meisten Herstellern deshalb auf 60 °C limitiert...". In einem Auto würde ich mal sehr zurückhaltend auf 50°C auf den sonnenbestrahlten Oberflächen schätzen. Die 10°C mehr, die das Handy dann noch durch Prozessorlast o.ä. oben drauf packen darf, sind wahrscheinlich ziemlich schnell erreicht. Ist jetzt alles sehr grob geschätzt und dargestellt, aber es sollte klar werden, dass da eher wenig Spielraum besteht.

Die Dinger sind einfach nicht für "in der Sonne" gemacht. Da sollte man sich dann auch nicht über sich abschaltende Geräte beklagen, sondern sich freuen, dass die Geräte das können und auch tun.
 
Last edited:

userATunixsystem

Beta Tester
Jun 12, 2018
235
Germany, Berlin
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me, SHIFT6m
Keine Ahnung, ob ich es irgendwo geschrieben hatte. Ich nutze Shift 5me im ersten Sommer, auch viel im Auto, Mediaplayer, Navi, Threema, Signal, ständig ist Display aktiv. Akku ist schnell leer, wird via USB Adapter geladen. Das, dass Handy mir noch nicht um die Ohren geflogen ist, Hut ab. Klar ist es heiß, aber es gibt, wie erwähnt, Programmierungen, die den Chip drosseln bei Temp. X°C

Dem entsprechend wird das Handy "langsamer", lagt vermutlich beim Wechseln der Anwendungen.
Wie Vorredner beschrieben haben, Klima im Auto aktivieren (was vermutlich schon läuft) und vielleicht einen Lüftungskanal Richtung Handy stellen. Der Rest erübrigt sich von selbst.

Dass es im Standby heiß wird, kenne ich nur bei mir, wenn das Gerät lädt oder via TorBrowser ständig zu einer Seite Verbindung hält. Also checken welche Anwendungen im Hintergrund aktiv sein dürfen und diese auch laufen.

Ich kann nicht klagen, da ich weiß was bei mir Verursacher der Hitzeentwicklung sind und beuge dementsprechend vor bzw. löse die Probleme, arbeite präventiv.