Software für Kamera Modifikation

DerKeks

New member
Sep 7, 2020
2
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Moin zusammen,

ich nutze seit einigen Monaten das Shift 6m und bin soweit auch recht zufrieden. Ich war bisher noch nie ein großer Foto Mensch, aber die kamera an sich scheint bei dme Telefon ja doch nicht schlecht zu sein. Leider gibt es in der Standardversion ja nicht viele Optionen.

Welche software/App benutzt ihr denn um beispielsweise einen Nachtmodus zu bekommen oder gar einen Feuwerksmodus?

(ich habe vorab in der Sufu keinen passenden Thread gefunden und hoffe das ich in dieser Rubrik richtig bin)

Es grüßt

DerKeks
 

deWolf

Active member
Apr 20, 2020
241
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Empfehlen kann ich grundsätzlich die App 'Open Camera', ob diese jedoch Deine vorgenannten Anforderungen erfüllt kann ich mangels guter Englischkenntnisse/Erfahrungen nicht sagen. Wenn diese Sprachbarriere für Dich kein Problem darstellen sollte, dann schaue Dich doch bitte einmal hier um:

 
Last edited:
  • Like
Reactions: jefla

blackcat

Beta Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,109
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
In jedem Fall Open Camera, außerdem nutze ich zusätzlich auch Camera-FV-5 Lite und FreeDCam. Beide haben ihre Stärken und Schwächen. FreeDCam. bietet noch sehr viel mehr Einstellmöglichkeiten, die Bildqualität ist allerdings sehr abhängig vom Umgebungslicht. Camera-FV-5 Lite ist die kostenlose Version von Camera-FV-5, liefert farblich recht gute Bilder. Die Einstellungsmöglichkeiten sind bei der Lite-Version allerdings sehr begrenzt.
 
Last edited:

deWolf

Active member
Apr 20, 2020
241
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Ich habe diesbezüglich noch einmal nachgedacht. Bei Nachtaufnahmen mußt Du doch länger belichten. Wie willst Du es denn ermöglichen, daß Du das Smartphone in dem Zeitraum stillhältst? Ich habe noch nicht gelesen, daß es ein Stativ für’s Handy gibt :). Wäre für solche Aufnahmen nicht ein Fotoapparat die bessere Wahl?
 

blackcat

Beta Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,109
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
Ich habe diesbezüglich noch einmal nachgedacht. Bei Nachtaufnahmen mußt Du doch länger belichten. Wie willst Du es denn ermöglichen, daß Du das Smartphone in dem Zeitraum stillhältst? Ich habe noch nicht gelesen, daß es ein Stativ für’s Handy gibt :). Wäre für solche Aufnahmen nicht ein Fotoapparat die bessere Wahl?
mit Handy auflegen und Selbstauslöser kann man auch Nachts einiges machen. Feuerwerk fotografiere ich mit 1/60 bis 1/125 sec, das schafft auch ein Smartphone. Läßt sich gut über die Iso-Einstellungen einstellen.

Stative für Handies gibt es, funktionieren ähnlich wie die Selfie-Sticks.

Ein Fotoapperat ist immer die bessere Wahl, nicht nur nachts :D. Aber nicht jeder hat Lust, noch ein zusätzliches Gerät mitzuschleppen.
 

K.H.S.

Active member
Apr 16, 2019
57
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
die kamera an sich scheint bei dme Telefon ja doch nicht schlecht zu sein
Sagt eine Rückmeldung von Shift zur Hardware. Aber es braucht weitere Dinge wie die Treiber-Pakete (API) und Apps. Das alles muss hervorragend miteinander zusammen arbeiten, damit es gut wird, das Ergebnis.

Letztendlich aber ist der Fotograf derjenige, der das Bild macht. Und dabei steh ich mit dem 6m auf Kriegsfuß.

Allein meine Körperbewegungen, die ich nicht unterbinden kann, sorgen für unendlichen Negativ-Spass; kaum ein Bild, dass nicht verwackelt/unscharf ist. Dazu die unmögliche Handhabung, bei der man immer wieder Knöpfe drückt oder Finger fotografiert oder das Phone vom Boden aufheben muss.

beispielsweise einen Nachtmodus zu bekommen oder gar einen Feuwerksmodus
Dies ist eigentlich die Aufgabe des Potografen. Die Apps versuchen lediglich, den Fotografen zu übertrumpfen/ähh ... unterstützen. Grundlagenwissen Fotografie ist aber auch hier hilfreich.

Ich habe auch einige Apps getestet, überzeugt hat mich keine. Viel zu aufwändig, kompliziert und in Verbindung mit dem unhandlichen Phone ein Overkill. Und die eigene App gibt mir mehr Rästel auf, als ich verkrafte. Und ... mein 47€ Fotoapperat (jawohl, digital) stellt das 6m weit in den Schatten.

Stative für Handies gibt es, funktionieren ähnlich wie die Selfie-Sticks.
Stimmt ... nur dass das Stativ meist auf unbeweglichen Dingen steht und der Deppenstick an der Hand rumkurvt. Aber es gibt für den Stick auch wieder Beruhigungsysteme für das perfekte Foto (die können sogar beim Stativ beruhigen ... während eines Erdbebens(y)).

mit Handy auflegen und Selbstauslöser kann man auch Nachts einiges machen.
Ausprobiert ... wunderbar, wie so der Himmel aussieht. :)
 

DerKeks

New member
Sep 7, 2020
2
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Es geht mir nur darum, dass wenn man abends/nachts mit Freunden zusammen sitzt und mal ein Foto machen möchte, man auch noch die Gesichter erkennen kann ;)
Wie gesagt ich bin kein großer Fotomensch, aber hin und wieder möchte ich doch auch mal ein brauchbares Foto haben ;)

Ich habe jetzt gerade mal direkt das Open Camera ausprobiert und die Qualität zwischen der App und der Standard Software ist gigantisch.

Vielen lieben Dank schonmal für den Tip. Ich werde gerne weiter experimentieren.
 
  • Like
Reactions: nkadiera