Wechsel auf größere Speicherkarte - wie vorgehen?

Marian

Member
Original poster
23 November 2019
5
Moin, ich möchte von einer 128GB auf eine 256GB Speicherkarte wechseln. Die aktuelle Speicherkarte arbeitet (leider) als interner Speicher.

Wie sollte ich am besten vorgehen? Einfach ein Backup auf dem Notebook, Karte wechseln und Backup aufspielen? Falls Backup, wie und was (welche Inhalte) am besten?

Herzlichen Dank!
 
Lösung
Ich würde so vorgehen wie du beschrieben hast. Allerdings solltest du vor dem Entfernen die Daten migirieren und den internen Speicher als externen formatieren bevor du die Speicherkarte entfernst.

Würde auch empfehlen die neue Karte nur als externen Speicher zu verwenden.

Wie das geht ist zufällig vor kurzem hier unter Punkt 3 sehr gut beschrieben worden.

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
2.217
Ich würde so vorgehen wie du beschrieben hast. Allerdings solltest du vor dem Entfernen die Daten migirieren und den internen Speicher als externen formatieren bevor du die Speicherkarte entfernst.

Würde auch empfehlen die neue Karte nur als externen Speicher zu verwenden.

Wie das geht ist zufällig vor kurzem hier unter Punkt 3 sehr gut beschrieben worden.
 
Lösung

Marian

Member
Original poster
23 November 2019
5
Vielen Dank, das hilft schon weiter. Meine Speichersituation ist allerdings etwas merkwürdig, siehe Screenshots:

Screenshot_Einstellungen_20210907-122146.png

Bei Klick auf "Interner gemeinsamer Speicher" sehe ich folgende Situation, könnte von dort auch Daten migrieren, das wird dann aber mit "nicht genug Speicher" beantwortet:

Screenshot_Einstellungen_20210907-122223.png


Bei Klick auf die Speicherkarte habe ich jedoch nur die folgenden Möglichkeiten (BTW: Fotos im Speicher werden weder hier noch beim internen Speicher angezeigt)

Screenshot_Einstellungen_20210907-122328.png

Ich werde jetzt zunächst mal die Fotos aufs Notebook verschieben, danach erneut Daten migrieren und dann auf das Google-Backup hoffen.
 

Revan335

Alpha Tester
Beta Tester
2 Juni 2016
164
Germany
Die Karte ist nun ein Teil des Handys bzw. des internen Speichers. Deshalb kann das Phänomen bei dir schon stimmen.

Handy per USB anschließen, SD anschließen. Daten kopieren auf SD.
Neue SD als Externen Speicher definieren. Gibt aber ggf. Probleme da es ja nun keinen internen Speicher in der alten Größe gibt und die Daten woanders (SD) liegen.
 
  • Like
Reaktionen: Marian

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
2.217
Ich werde jetzt zunächst mal die Fotos aufs Notebook verschieben, danach erneut Daten migrieren und dann auf das Google-Backup hoffen.
Vermutlich wirst du wenn du deine Fotos gesichert hast genug Platz haben um der vorher verlinkten Anleitung zu folgen. Videos falls vorhanden fressen auch viel Platz.

Warum oder ob das bei dir komisch aussieht kann ich nicht direkt beurteilen, da ich selbst keine SD Karte nutze und die Funktion die Karte als internen Speicher zu nutzen beim 6mq unter Android 10 nicht vorhanden ist.

Hier kann vielleicht jemand mit der ein 5me oder 6m besitzt mehr beisteuern.
 
  • Like
Reaktionen: Webbi1264 und Marian

Marian

Member
Original poster
23 November 2019
5
Hier noch ein Feedback und eine Erfolgsmeldung. Nachdem ich alle Bilder und Videos auf das Notebook verschoben hatte, konnte ich auch auf einmal für die Speicherkarte die Daten migrieren. Danach diese als extern festlegen, Speicherkarte wechseln (dabei kurz wundern, weil nur eine 64GB Karte drinsteckte, mir aber immer 128GB angezeigt wurden) und neu starten. Soweit läuft alles und ich vermisse keine Apps oder Daten.

Nochmals herzlichen Dank für die Hinweise!
 
  • Like
Reaktionen: Webbi1264