Wechseln des aktiven Slots auf Geräten mit Android A/B Partitionen

danielp

Original poster
SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
2.201
WARNUNG

Diese Anleitung ist für erfahrene Nutzer gedacht. Unter normalen Umständen sollte es nicht nötig sein den Slot zu wechseln.

Hintergrund:


Manchmal ist es notwendig den aktiven Slot herauszufinden bzw. zu wechseln. Ein Beispiel ist wenn man mit Flashtools wie SP Flash Tool (MTK) oder QFIL (Qualcomm) flashen will. Diese Tools flashen nur in den Slot A. Falls der aktive Slot gerade auf B steht und man versucht zu flashen zerstört (brickt) man das System und es kann wenn überhaupt nur vom Hersteller wieder repariert werden. Damit dient dieser Beitrag als Ergänzung zu @amartinz tollen SP Flash Tool Anleitung in welchem auf die Slot Thematik hingewiesen wird.

Vorraussetzungen:
  • ADB und FASTBOOT auf dem PC und grundlegende Kenntnisse zum Arbeiten mit der Kommandozeile
  • Der Bootloader muss entsperrt sein (Achtung: Das Entsperren und Sperren führt zu einem Factory Reset. Alle Daten werden gelöscht und das Telefon wird auf Werkszustand zurückgesetzt, also vorher ein Backup erstellen.)
Vorgehensweise:

Einstellungen am Telefon

  • Unter => Einstellungen => Über das Telefon => 7 mal auf Build-Nummer tippen (Entwickleroptionen aktivieren)
  • Unter => System => Erweitert => Entwickleroptionen folgendes aktivieren
    • USB-Debugging (um Zugriff vom PC auf das Telefon mittels ADB und FASTBOOT zu bekommen)
    • OEM-Entsperrung (benötigt um den Bootloader entsperren zu können, muss ggf. mit Passwort bestätigt werden)
Das Telefon mit dem PC über USB verbinden. Die folgenden Befehle werden in der Windows-Eingabeaufforderung, Windows PowerShell, oder Unix-Shell auf dem PC eingegeben.
  • Verbundene Geräte anzeigen
adb devices (Startet den adb server und zeigt die verbundenen Geräte an. Die Verbindung muss am Telefon bestätigt werden sonst wird das Gerät als unauthorized gelistet und man hat keinen Zugriff.)​

Falls mehrere Geräte angeschlossen sind ist es das Beste alle nicht Benötigten zu Entfernen. Wenn man die angezeigten Seriennummern kennt kann man für die nachfolgenden adb Kommandos auch die -s SERIAL Option verwenden damit die adb Kommandos auf das richtige Gerät angewendet werden.​
  • Telefon im Fastboot Modus neustarten
adb reboot bootloader
  • Feststellen des aktiven Slots kann man mit folgendem Befehl herausfinden
fastboot getvar current-slot
  • Bootloader entsperren (Achtung: Factory Reset)
fastboot flashing unlock (Shift6mq)​
fastboot oem unlock (Shift6m/5me)​

Mit Lautstärketasten UNLOCK THE BOOTLOADER auswählen und mit Power Taste bestätigen. Dadurch wird das Telefon zurückgesetzt und startet neu. Danach müssen erst wieder wie zuvor die Einstellungen in den Entwickleroptionen aktiviert werden.​
  • Wieder in den Bootloader booten
adb reboot bootloader
  • Akuellen Slot wechseln
fastboot --set-active=a für Wechsel auf Slot A​
fastboot --set-active=b für Wechsel auf Slot B​

(Der erfolgreiche Wechsel sollte nach der Ausführung des Befehls mit OKAY angezeigt werden)​
  • Danach kann man den Bootloader wieder sperren (Achtung: Factory Reset)
fastboot flashing lock (Shift6mq)​
fastboot oem lock (Shift6m/5me)​
  • Oder das Telefon neustarten
fastboot reboot
 

thomasbach

Beta Tester
18 Juli 2021
4
Das Telefon wird bei mir nicht mittels `adb devices` gelistet. (Entwickler-Optionen und USB-Debugging sind eingeschaltet.) Das Telefon zeigt mir auch nicht die Meldung an, dass ich den Rechner autorisieren muss. Weiß jemand, wo ich noch welchen Haken setzen muss? :p

EDIT: Habe das Problem gefunden – ich musste im Shift einstellen, dass er die USB-Verbindung für PTP verwenden soll. @danielp vielleicht kannst du das noch in deiner Anleitung nachtragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: k.bartha