[6m] Kamera extrem dunkel

Jedahin

New member
Jul 16, 2019
2
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Hallo,
ich habe leider das Problem, dass meine Kamera deutlich zu dunkle Bilder macht, sobald ein Raum nicht komplett hell erläuchtet ist bzw. die Sonne scheint.
Am Anfang dachte ich noch "Ok, das ist vielleicht ein Abstrich den ich machen muss", aber mittlerweise kann ich mir nicht vorstellen, dass das so gedacht ist.

Ich habe mit einem zweiten Handy (Oneplus 5T) mal Vergleichsbilder geschossen. Diese entstanden nur wenige Sekunden auseinander. Die Fotos wurden am Nachmittag gemacht, in einem Raum der ein heruntergelassenes Rollo hatte. Dies hat das Zimmer aber nicht wirklich verdunkelt, es ist z.B. problemlos möglich gewesen ein Buch zu lesen oder ähnliches, also etwas das man ganz normal als "Tageslich" bezeichnen würde.
Bei beiden Geräten wurde kein Blitz verwendet.

Oneplus 5T:



Shift6m:




Oneplus 5T:



Shift6m (und das ist kein Scherz und kein Fehler, das ist wirklich das Bild):




Was ist da los? Ist das die gedachte Kameraqualität? Habe ich irgendeine Einstellung nicht richtig gesetzt? Ist das Gerät vielleicht defekt?
 

TeaAge

Member
Aug 15, 2018
15
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Hallo Jedahin
ich hab mir mal die EXIF-Daten deiner Bilder angeguckt.
Die Helligkeit oder Belichtung eines Bildes ist ja im wesentlichen ein Zusammenspiel als Blende (wie viel Licht kommt auf den Sensor), Belichtungszeit (wie lange kommt das Licht auf den Sensor) und ISO-Wert (wie empfindlich reagiert der Sensor auf Licht).
Beim OnePlus haste du eine Blende von f1.7, Belichtungszeit 1/17s und der ISO-Wert von 4000
Beim Shift6m: f2, 1/25Sek und ISO 420

Die Werte erklären erstmal generell den Unterschied. Die Blende ist fix, da kann man nichts änder aber gerade der ISO-Wert ist beim OnePlus sehr hoch. Aber daraus schließe ich, dass die Kamera erstmal nicht das Problem ist.

Was auffällt ist, dass die beiden Fotos des Shifts bei beiden Bildern die gleichen Wert aufweisen (und beides mal ungeeignete Werte).
Die Helligkeitsmessung scheint nicht zu funktionieren.

Um das zu verifizieren, könntest du in den manuellen Modus der Kamera-App wechseln (OpenCamera kann das) und die zwei Werte (Belichtungszeit und ISO) identisch zum OnePlus wählen. Dann sollten auch vergleichbare Bilder raus kommen (oder zumindest deutlich besser).

So oder so, wird das aber ein Fall für den Support denke ich.

Viele Grüße
TeaAge
 

Jedahin

New member
Jul 16, 2019
2
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Danke schon einmal für die Hinweise.
Ich habe jetzt mal OpenCamera installiert, den ISO-Wert hochgestellt und ein paar Fotos gemacht. Diese sind schon deutlich besser, aber eigentlich auch nicht so gut, wie ich es erwartet hätte. Die Qualität erinnert mich etwas an Geräte von vor 5-6 Jahren.
Beispiel (nicht über das tolle Motiv wundern, bin gerade am Umziehen ;-) )

OpenCamera:


Standard-App:


Jetzt könnte man natürlich sagen "Dann verwende doch einfach Opencam und das Problem ist erledigt", aber leider ist das nicht so einfach.
OpenCamera ruckelt sich halt durchgehend einen ab, sobald die Lichtverhältnisse nicht optimal sind, das Auslösen des Fotos nachdem man gedrückt hat dauert teilweise mehrere Sekunden. Ähnliche Probleme hatte ich mit jeder anderen Camera-App, die ich ausprobiert habe. Die einzige die dieses Problem nicht hatte, war die vorinstallierte Software -> Nur ist bei der halt alles dunkel.

Und... die Standardsoftware sollte das ja eigentlich auch hinbekommen oder sehe ich das falsch?

Als Hinweis noch mal: Das Gerät ist quasi komplett unangetastet.
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
550
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Wenn Du bei der Standard-Kamera den Stabilisator ausschaltest, kannst Du ebenfalls die ISO-Einstellungen ändern.
Die Bilder sind im jedem Fall mit beiden Apps zu dunkel. Hast Du mit Blitz fotografiert bzw. hat der Blitz im Automatikmodus ausgelöst?
Da Dein Gerät neu ist, kontaktiere in jedem Fall den Support.
 

TeaAge

Member
Aug 15, 2018
15
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Ich stimme blackcat zu.
Die Automatik funktioniert offensichtlich nicht. Ich schätze, dass die Belichtungsmessung fehlerhaft ist.
Das ist ein Gewährleistungsfall und damit etwas für den Support.

Viele Grüße
TeaAge
 

Phileru

Member
Feb 3, 2019
24
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Auch sehr schade ist, das Aufnahme wie Landschaftsaufnahmen oder Gegenstände die weiter entfern sind als 5m, da wird es immer unscharf und auch wenn ich drauftippe wird es kurz scharf aber bevor der Auslöser getätigt wird ist es bereits wieder unscharf, wäre wundervoll wenn das behoben wird. Nahaufnahmen sind seit dem letzten Update echt super 😍
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
550
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
@Jedahin: 0,04 Sekunden Belichtung ist niedrig, da kannst Du mit viel Glück brauchbare Fotos bei wolkenlosem Wetter machen. Die ISO-Zahl ist immer 420, da scheint die komplette Automatik nicht zu funktionieren.
Auch sehr schade ist, das Aufnahme wie Landschaftsaufnahmen oder Gegenstände die weiter entfern sind als 5m, da wird es immer unscharf und auch wenn ich drauftippe wird es kurz scharf aber bevor der Auslöser getätigt wird ist es bereits wieder unscharf, wäre wundervoll wenn das behoben wird. Nahaufnahmen sind seit dem letzten Update echt super 😍
Nahaufnahmen sind bei mir seit dem Dezember-Update (L-Version) hervorragend :). Landschaftsaufnahmen bei Gegenlicht und Abendstimmungen sind ebenfalls sehr gut. Bis ca. 5m lassen sich brauchbare Fotos machen, je weiter weg das Objekt und je 'kleinteiliger', desto mehr Lotterie... :(
Ich vermute, daß der Autofokus starke Kontraste braucht, um genau fokussieren zu können. Und der Entfernungsbereich, bei dem scharf abgebildet wird, ist bei Blende 2.0 nicht besonders groß. Je weiter entfernt das Objekt ist, desto größer sollte allerdings Bereich sein, der scharf abgebildet ist. Bei einer Entfernung eines fokussierten Objektes von 50 Metern sollte der Bereich ab knapp 7 Metern bis Unendlich im Bereich der Tiefenschärfe liegen, bei 500 Metern ab knapp 8 Metern bis Unendlich. Entweder muß die Software nachgebessert werden oder die Kamera hat einen Fehler.
Zum Nachrechnen und weitere Fotoinfos:
@amartinz: Besteht die Möglichkeit die Software so zu verändern, daß man trotz eines eingeschalteten Bildstabilisators die ISO-Einstellungen auch manuell einstellen kann?