6m: Schlechte Verbindung

lilahanda

New member
Original poster
17 September 2021
3
Hallo zusammen,

habe ein 6m erstanden und habe große Probleme mit dem Empfang. Das betrifft sowohl das W-Lan als auch das Telefonieren.

W-Lan: Selbst 3-4 Meter vom Router entfernt ist der W-Lan-"Balken" nur noch bei der Hälfte. Das ist zum Glück nicht übermäßig tragisch, das Internet funktioniert, aber größere Distanzen/Mauern/Stockwerke sollten ja außerhalb der Wohnung auch überwunden werden können. Das ist so leider schlecht möglich.

Telefon: Hier ist eigentlich das größte Problem. Es geht schon damit los, dass es bis gut eine halbe Minute nach dem Wählen dauert, bis es endlich läutet. Enervierend. Dann ist die Verbindung wackelig. Mal glasklar und in der nächsten Sekunde hört man nichts mehr voneinander. Dann wird die Verbindung regelmäßig komplett gekappt. Wenn man angerufen wird wird dem Anrufer fast immer nur mitgeteilt, dass ich nicht erreichbar wäre, obwohl ich Empfang habe. Die SMS, ich hätte einen Anruf verpasst, kommt dann aber innerhalb weniger Sekunden. Ansonsten fällt mir noch auf, dass die Empfangsanzeige in der Statusleiste manchmal hin und herpendelt wie ein Kuhschwanz (Voller Empfang, schlechter Empfang und gar kein Empfang lösen sich in Sekundenschnelle ab).

All diese Probleme hatte ich mit meinem alten Handy (gleiche SIM-Karte, gleiche APN-Einstellungen) nicht.

Für Hilfe dankbar,

Patrick
 

Choreas

Beta Tester
11 Januar 2021
260
Hamburg, DE
Willkommen im Forum :)

Gebraucht- oder Neukauf? Wenn du das Handy auf den Tisch legst und nicht berührst, ist der Empfang auch so volatil? Wohnst du in einer ländlichen Gegend, in der mit sehr schlechtem Netz zu rechnen wäre?
Könnte vielleicht an der Antenne liegen.
 
  • Like
Reaktionen: danielp

lilahanda

New member
Original poster
17 September 2021
3
Danke, für die Antwort.
Das Handy ist gebraucht. Ich habe auch schon den Vorbesitzer angeschrieben und gefragt, ob er ähnliche Probleme hatte. Bisher noch keine Antwort.

Sobald das Handy ruhig liegt, bleiben die Balken stabil, sobald man sich bewegt, ändert sich der Empfang sehr schnell. Gestern bin ich U-Bahn gefahren und da sah es so aus, als wollte der Empfangsbalken mit sich selbst Pingpong spielen. Das ist ungewöhnlich, da der Empfang in der Münchner U-Bahn durchgehend sehr gut ist. Das beantwortet auch schon die letzte Frage: Nein, ich wohne nicht ländlich ; )

Wenn es an der Antenne läge, bliebe mir wohl nur der Support, oder? Kann ich es noch weiter eingrenzen, ob tatsächlich die Antenne das Problem ist?
 

Choreas

Beta Tester
11 Januar 2021
260
Hamburg, DE
Ich weiß nicht, wie es mit dem 6m ist, beim 6mq ist die Antenne empfindlich gegen Umfassen des Rahmens. Aber die von dir beschriebenen Probleme sind dafür als alleinige Erklärung zu doll.

Ich würde darauf tippen, dass die Antenne nicht so liegt, wie sie sollte. Vielleicht kann der Vorbesitzer dir sagen, ob das Gerät mal zerlegt wurde. Den Support anzuschreiben halte ich für ne gute Idee. Deine Problembeschreibung ist recht spezifisch, vermutlich haben sie dort direkt ne Ahnung, woran es liegt. Kannst ja diesen Thread in der Anfrage angeben.

Und falls du dran denkst, wäre es cool, nach der Lösung mit dem Support hier kurz bescheidzugeben, woran es lag.
 
  • Like
Reaktionen: blackcat und danielp

blackcat

Alpha Tester
Beta Tester
22 November 2018
1.433
Du könntest es mal aufschrauben und nachsehen, ob die Antenne richtig eingesteckt und unbeschädigt ist.
Außerdem könntest Du den ASU-Wert überprüfen: Den ASU-Wert kann man mit Hilfe der Telefon-App überprüfen, indem man folgenden Code eingibt: *#*#4636#*#*. Unter Telefoninformationen findet man die ASU Werte, die beim 6m über 20 liegen sollten.
 
  • Like
Reaktionen: Choreas

lilahanda

New member
Original poster
17 September 2021
3
Danke für die Antwort. Ich habe am Freitag dem Support geschrieben und innerhalb einer Stunde eine ausführliche Antwort erhalten (soviel nur zu dem Thema, dass ich öfters mal gelesen habe, der Shift-Support würde sich manchmal tot stellen). Diese Antwort dokumentiere ich unten mal, damit andere mit ähnlichen Problemen sich daran entlanghangeln können. Die meisten der Punkte konnte ich für mich ausschließen. Der ASU-Wert liegt meist bei 20-30, fällt aber ganz schnell ab, sobald ich mich mit dem Telefon bewege. Ich habe das Shift mal aufgeschraubt und einen Defekt auf der USB-Platine, auf der auch die Antenne steckt, entdeckt. Der Vorbesitzer hat wohl schon mal an dem Handy rumgeschraubt und dabei was kaputt gemacht. Der Support hat mir erklärt, dass man dieses Teil "Sup-PCB" nennt und hat mir einen Ersatz für 35,-- Euro zzgl. Versand angeboten. Das lasse ich mir jetzt schicken, baue es ein und werde hier berichten, ob das das Problem gelöst hat. Ich werde dann auch ein paar Fotos samt Erklärung dazu hochladen.

Hier die Antwort von Nils aus dem Support:

Lieber Patrick,

prüfe bitte als erstes, ob es nur bei dem einen WLAN nicht richtig funktioniert oder ob in einem anderen WLAN das gleiche Problem auftritt. Daran kannst du erkennen, ob es generell ein Problem deines Smartphones ist oder ob es an dem Zusammenspiel deines Routers und des SHIFTPHONES liegt.

Wenn es nur mit dem einen WLAN nicht richtig funktioniert, probiere folgendes aus:

1. Bietet dein Router beide Frequenzbereiche 2,4GHz und 5GHz an? Es kann helfen, wenn du dich auf einen der Frequenzbereiche beschränkst.

2. Setzt der Router einen automatischen Funkkanal oder wird ein fest konfigurierter benutzt?

Es könnte helfen, wenn du einen Kanal fest konfigurierst. Zum Beispiel kann es sein, dass einer der Kanäle in deiner Umgebung bereits zu stark genutzt wird und dass es dadurch nicht gut funktioniert. Um zu schauen, welche Kanäle bei dir stark genutzt werden, kannst du die kostenfreie App Wifi Analyzer nutzen.

3. Auch kann es helfen, wenn du deinem SHIFT im Router eine feste IP zuweist. Im Router findest du dein SHIFT über die MAC Adresse. Diese kannst du im SHIFT nachschauen unter Einstellungen -> System -> Über das Telefon -> Status -> WLAN-MAC-Adresse.

Wenn es aber mit unterschiedlichen Routern Schwierigkeiten gibt, probiere bitte folgendes:

4. Setze die Netzwerkeinstellungen zurück - unter Einstellungen -> System -> Zurücksetzen -> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Danach musst du WLAN Netzwerke sowie Bluetooth Geräte neu einrichten.

5. Teste auch, ob sich eine Besserung ergibt, wenn du Bluetooth deaktivierst. Da Bluetooth und WLAN teilweise gleiche Frequenzen nutzen, kann es zu Interferenzen kommen.

6. Es kann sein, dass es ein Problem mit einer Firewall/ einem Antivirenprogramm oder einer anderen App, die tiefer ins System eingreift (wie beispielsweise Optimierunsapps, Datenschutzapp, Energiespar-Apps, ...), gibt. Solche Apps können ungewollt Telefonfunktionen blockieren. Bitte deinstalliere alle Programme, die tiefer ins System eingreifen, testweise von deinem SHIFT und teste die WLAN Verbindung dann erneut.

7. Dann könntest du noch schauen, ob eventuell die MAC Adresse von deinem SHIFT wechselt. Auch das kann zu Problemen mit Routern führen. Unter Einstellungen > System > Über das Telefon > Status kannst du die WLAN-MAC-Adresse herausfinden. Schalte dann mal WLAN aus und wieder ein und schau nach, ob die Adresse dieselbe ist.

Telefon:

Überprüfe bitte, ob die SIM Karte in deinem SHIFT bis ganz zum Ende eingeschoben und fest eingerastet ist. Wird die SIM Karte nur durch den Akku in Position gehalten und sitzt nur locker im SIM Slot, kann es zu Kontaktschwierigkeiten kommen.

Probiere auch den zweiten SIM Slot aus. Funktioniert es damit eventuell besser?

Teste eine SIM Karte eines anderen Anbieters in deinem SHIFT. Damit kannst du herausfinden, ob es generell an deinem SHIFT liegt oder vielleicht am Zusammenspiel von SIM Karte / Mobilfunkanbieter und SHIFT.

Auch wichtig: Da 3G so langsam in Deutschland abgebaut wird, solltest du einen Vertrag /Prepaid-Angebot mit LTE/4G verwenden. Gerade günstigere Drittanbieter haben noch nur 3G im Angebot.

Auch hier könnte eine Antiviren-App dazwischen funken. Deinstalliere Antiviren-Apps, Firewalls, Customizing Apps, Optimierungsapps, etc. (also alle Apps, die tiefer ins System eingreifen) testweise, denn diese können essentielle Telefonfunktionen ungewollt blockieren.

Auch die Deaktivierung des Energiesparmodus unter Einstellungen -> Akku könnte helfen

Setze bitte die Netzwerkeinstellungen deines SHIFT zurück. Danach müsstest du WLAN und Bluetoothgeräte neu einrichten, auch die Mobilfunkverbindung wird dadurch neu konfiguriert. Die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, kannst du unter Einstellungen -> System -> Zurücksetzen -> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Trotz Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen, können die APN falsch sein, daher überprüfe die APN Einstellungen, sollte der Empfang immer noch nicht gut sein. Dazu gehst du in Einstellungen -> Netzwerk & Internet - > Mobilfunknetze -> Zugangspunkte (APNs). Tippe dort auf die ausgewählte Option und schau dann ob diese mit den Angaben deines Anbieters übereinstimmen (Telekom hat zum Beispiel auch eine ältere APN Einstellung, mit der der Empfang dann sehr schlecht ist). Die Infos stehen meist bereits auf der Homepage deines Mobilfunkanbieters. Sollte ein Eintrag falsch sein, kannst du ihn durch Draufklicken ändern. Wenn du die Daten nicht auf der Seite des Mobilfunkanbieters findest, müsstest du dort einmal anrufen und kannst mit dem Service-Mitarbeiter die einzelnen Punkte durchgehen.

Dann kannst du auch die Signalstärke bei deinem SHIFT testen. Dazu tippe in der Telefon-App folgenden Code ein *#*#4636#*#* und wähle dann Telefoninformationen.

Unter Signalstärke steht der ASU-Wert, der mindestens einen Wert von 8, besser 20 oder noch höher haben sollte. Wenn der Wert überall darunter liegt oder immer wieder stark absinkt, spricht das für eine defekte Antenne oder einen Wackelkontakt.

Wenn der Wert darunter liegen (oder darunter fallen) sollte und du magst, könntest du vorsichtig nachschauen, ob sich vielleicht die Antenne oder der Connector zum Mobilfunkchip bei deinem SHIFT gelöst hat. Diese Verbindungen sind wie so vieles bei deinem SHIFT nur gesteckt und nicht verklebt (damit man es leicht reparieren kann) und können sich daher leider auch mal losrütteln. In diesem Video (
URL: https://www.youtube.com/watch?v=IMNsfcIS3pc&list=PL4QYURW1TVucte7rEmVsJoA2pTCFHxXyB&index=4
) wird gezeigt, wie du das USB Modul beim SHIFT6m ausbauen kannst, neben USB befindet sich dort auch der Mobilfunk-Chip. Beim SHIFT5me geht das sehr ähnlich, nur gibt es da keinen Metallbügel über dem Displayconnector. Wenn du dein SHIFT geöffnet hast, löse die beiden Connectoren am Flachbandkabel vom Mainboard zur USB-Platine komplett und stecke diese wieder fest. Links an der Seite befindet sich zudem ein schwarzes Kabel für die Antenne. Löse diese Enden ebenfalls vorsichtig und befestige diese dann wieder.

Bitte beachte, dass die Garantie durch das Öffnen des SHIFTPHONES nicht verfällt, jedoch Kosten für Schäden, die während oder aufgrund der Reparatur entstehen, nicht von uns übernommen werden. (https://www.shiftphones.com/garantie/)

Wichtig: Melde dich bitte bei uns, bevor ein größerer Schaden entsteht, wenn irgendwas nicht funktioniert oder du das Gefühl hast, dass du für einen Schritt viel Kraft aufwenden musst.

Möchtest du dein SHIFT nicht selbst öffnen oder hat das Neuverbinden der Connectoren nicht geholfen, kannst du es selbstverständlich auch zur Überprüfung zu uns senden.

Sollte der ASU Wert in Ordnung sein, kann auch ein Softwarefehler vorliegen. Um ein generelles Softwareproblem ausschließen zu können, würde ich dir auch empfehlen, dein SHIFT in die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Teste den Empfang direkt mit dem ganz frischen System ohne etwas einzurichten oder ein Backup einzuspielen und schau, ob das Problem weiterhin besteht.

Gern kannst du dein SHIFT auch zur Überprüfung zu uns senden. Bitte lege der Sendung an uns das Reparaturformular gut leserlich ausgefüllt bei: https://www.shiftphones.com/reparaturformular/ Eine Beilage des e-Mail-Schriftverkehrs ist nicht notwendig. Bitte verzichte darauf der Umwelt zuliebe und vergewissere dich stattdessen, dass die e-Mail-Adresse, die du auf dem Formular einträgst, mit der übereinstimmt, von der du uns geschrieben hast. Sichere deine Daten und achte darauf, dass keine Displaysperre aktiv ist, damit wir dein SHIFT testen können. Alternativ kannst du auch das Passwort für die Displaysperre auf dem Reparaturformular notieren. Am besten wäre es aber, wenn du dein SHIFT in die Werkseinstellungen zurücksetzt, damit deine Daten auf dem Versandweg nicht ungeschützt sind. Achte bitte auch darauf, dass du dein SHIFT voll geladen zu uns schickst, damit sich der Akku auf dem Versandweg nicht tiefenentladen kann.

Falls du noch weitere Fragen hast, wende dich gerne wieder an uns.