Alternativen zum Shiftphone

Was ist dir wichtig bei einem Handy?

  • Reparierbarkeit

    Votes: 16 88.9%
  • CustomROM

    Votes: 10 55.6%
  • Security-Updates

    Votes: 15 83.3%
  • DualSIM

    Votes: 4 22.2%
  • SD-Karte

    Votes: 12 66.7%
  • Fingerprint

    Votes: 4 22.2%
  • AMOLED

    Votes: 6 33.3%
  • USB-C

    Votes: 5 27.8%
  • Ausreichend Akku (effektiv mehr als 12 h)

    Votes: 15 83.3%
  • Kein On-Screen-Menu

    Votes: 0 0.0%

  • Total voters
    18

JPT

New member
Sep 3, 2019
4
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Liebes Shift-Team,

ich möchte euch nicht ärgern, aber jeder hat andere Ansprüche an ein Handy und ich möchte hier einfach mal die Ergebnisse veröffentlichen, die ich mit meiner aufwendigen Recherche ermittelt habe. Damit jeder selbst entscheiden kann, welches Handy für ihn am besten passt.

Denn: besser als ein neues Phone ist ein gebrauchtes ;p

Wichtig bei meiner Recherche waren mir folgende Punkte:
  • Reparierbarkeit / Nachhaltigkeit / Robustheit
  • LineageOS- / CustomROM-Verfügbarkeit
  • DualSIM
  • 5 bis 6" AMOLED Display, Gorilla-Glas
  • ausreichend Leistung (Quadcore, 4 GB RAM, 32 GB Flash)
  • SD Karte
  • Akku ausreichend
  • USB-C-Anschluß
  • Fingerprint-Reader
Verhältnis Displaygröße zu Handygröße muss im Rahmen sein. Das Sony Xperia Z1 Compact zb ist noch ein feines Handy, aber es ist ein riesen Klotz mit mini-Display, Verhältnis Display zu Gehäuse weniger als 62%. Das ist nicht mehr zeitgemäß.
Wichtig war für mich auch, ob das Handy ein On-Screen-Menü hat (ich will keins, zumindest nicht wenn dann 1 cm ungenutzter Rand bleibt) und ob die Kamera nah am Rand angebracht ist oder mit gewissem Abstand, damit man nicht die Finger ins Bild hält. Beides ist aber praktisch nicht zu haben. Muss man wohl die Finger absägen ;)

Im weiteren erwähne ich nur, was hinsichtlich obiger Punkte nach oben oder unten abweicht.

Shiftphone 5me
  • IPS Display
  • Aufgrund 10-Core Mediatek-Prozessor und dem dicken Akku des 6m liegt der Verdacht nahe, dass der Akku viel zu schwach ist.
  • LineageOS hier im Forum
  • Android-Upgrades: Nach dem Debakel der 4.x und 5.x - Gibt es Aussagen, wie lange Mediatek diese CPU unterstützen wird?
  • mit RAM/ROM-Upgrade nicht wesentlich günstiger als 6m
  • Robustes Kunstoffgehäuse
  • Originalersatzteile sehr günstig
  • DualSIM nur shared mit MicroSD
  • Recht groß im Verhältnis zur Displaygröße (nur 65% Display, wie FP2)
Der kleine Akku in Verbindung mit dem hohen Preis lässt mich eher zum 6m tendieren. Andererseits kann man den Akku on-the-fly wechseln... aber für den täglichen Betrieb ist das keine Lösung. Erfahrungen?

Shiftphone 6m
  • nicht zuletzt wegen des Akkus der "dickste Brocken" von allen
  • LineageOS hier im Forum
  • Android-Upgrades: Nach dem Debakel der 4.x und 5.x - Gibt es Aussagen, wie lange Mediatek diese CPU unterstützen wird?
  • Robustes Kunstoffgehäuse
  • Originalersatzteile bis auf Display sehr günstig
Das 6m trifft also meine Requirements schon recht gut. Aufgrund des schieren Volumens will ich es aber erst mal in der Hand halten, bevor ich es kaufe.

Shiftphone 6mq
  • Qualcomm-CPU: Es wird CustomROMS geben und die Akkulaufzeit wird vermutlich besser
  • Display ist größer, wird das Gehäuse auch größer?
  • Robustes Kunstoffgehäuse
Fairphone 2

Auch Fairphone hat in der Vergangenheit Fehler gemacht, beispielsweise sind bereits 1,5 Jahre nach Verkaufsende bestimmte Ersatzteile für das FP1 ausgegangen. Aber die Jungs haben die Konsequenz daraus gezogen und die Produktion des FP2 anders organisiert. Trotzdem hat das FP angeblich ein paar Kinderkrankheiten wie zb den Helligkeitssensor, der zu flimmerndem Display führt.
  • LineageOS-Wartung ist eingestellt, Fairphone liefert aber nur wenig Bloatware aus und bringt auch regelmäßig Updates heraus
  • Nur MicroUSB-Anschluß
  • Kein Fingerprint
  • IPS-Display
  • Robustes Kunstoffgehäuse
  • Das einzigste Gerät mit nur 2 GB RAM
  • Recht groß im Verhältnis zur Displaygröße (nur 66% Display)
Scheidet für mich aus, da meiner Meinung nach ein Kauf Gebraucht von Privat maximal die Hälfte des Neupreises betragen darf, abzüglich der Kosten für neuen Akku, Alter usw. Das ist aber nicht der Fall. Es ist auch das älteste und damit auch veralteteste Modell, dass ich hier aufführe. Trotzdem liegen die Gebraucht-Preise noch bei mindestens 250 €. Ziemlich viel, wenn man bedenkt, dass das FP3 neu für 430 € verkauft wird.

Fairphone 3
  • IPS-Display
  • CustomROM weiss man noch nicht, wird es aber wahrscheinlich geben
  • Robustes Kunstoffgehäuse
Es gibt also tatsächlich wenig Punkte, die gegen das FP3 sprechen. Auch das muss ich einfach mal in der Hand halten.

LG G5
Überraschungskandidat: Dieses Handy ist ähnlich modular aufgebaut wie Fairphone und Shiftphone (Ifixit Score 8). Es scheint keine vergleichbaren (aktuelleren) Modelle von LG zu geben.
  • Sehr gut gepflegtes inoffizielles LineageOS-15 und -16
  • Die DualSIM-Varianten können nicht freigeschaltet werden, um CustomROMS zu installieren.
  • DualSIM nur shared mit MicroSD
  • Gebraucht günstig zu haben
  • Zugang zu Originalersatzteilen fraglich
Für mich kommt es leider nicht in Frage, weil eben DualSIM und LineageOS sich gegenseitig ausschließen. Wer auf eins von beiden verzichten kann, für den ist dieses Handy definitiv eine Option.

Motorola Moto Z
Ifixit weisst die ReparaturScore 7 zu (deshalb ist es überhaupt auf meiner Liste gelandet), das ist IMHO aber zu hoch. Allein der Wechsel des Akkus überfordert selbst den geübten Laien (auch mich).
Es gibt Zusatzmodule http://motomods.com/ , die direkt auf dem Gerät montiert werden: eine Kamera mit echtem Zoom, dicke Boxen, Zusatzakku usw. In der Praxis sind die aber wohl eher irrelevant.
Es gibt weitere Modelle der Z-Serie, die ich mir aber nicht genauer angeschaut habe.
  • Offizielles LineageOS mit aktuellem Android
  • DualSIM ist optional, nicht alle Varianten haben es
  • Fingerprint-Reader ist auf der Front des Handys
  • Gebraucht günstig zu haben, allerdings birgt der Akkutausch ein Totalschaden-Risiko
  • Zugang zu Originalersatzteilen fraglich
Das der Akku bei Kauf eines gebrauchten Gerätes nur mit viel Aufwand zu tauschen ist, ist eigentlich ein Killerkriterium. Schade. Sonst ein echt schönes Teil.

Ich hoffe, das hilft dem ein oder anderen bei der Auswahl. Tatsächlich sind 3 Jahre alte ehmalige Ober- oder selbst Mittelklassemodelle noch völlig ausreichend von der Leistung. Alle hier genannten Handys haben laut GeekBench eine SingleCore-Leistung zwischen 1000 und 2000. Zum Vergleich: Das Samsung S3 von 2012 liegt bei etwa 500. Da hat sich also nicht gar so viel getan, außer größerer Sparsamkeit, die aber durch größere Displays wieder aufgehoben wird.

Weitere Kandidaten, da bin ich aber noch nicht fertig mit der Recherche:
  • Google Pixel 2
  • Oneplus 5
Ich möchte Shiftphone dennoch gerne unterstützen und da meine Recherche nach gebrauchten Modellen für mich leider keine Alternative ergeben hat, werde ich wohl FP3, Shift5me oder 6m kaufen. Für die endgültige Entscheidung brauch ich die Teile aber in der Hand...
 
Last edited: