Anleitung zur wirklichen einfachen Installation von ShiftOS-L mit microG für alltagstaugliches Handy

zyxwvu

Original poster
Beta Tester
8 September 2019
7
Nachdem ich mich durch die Installation vom ShiftOS-L und microG gekämpft habe, möchte ich meine Erfahrungen gerne teilen.

Fazit: Es ist ohne Vorwissen, ohne rooten und flashen, ohne Verbindung zum PC und sonstige komplizierten Dinge tatsächlich möglich das Shift so zu konfigurieren, dass es ohne Google läuft, aber trotzdem die Dienste für Messenger, Navigation und Banking-Apps hat (die standardmäßig ohne Google nicht funktionierten). Also für mich habe ich damit ein alltagstaugliches Handy erhalten (Aber Achtung, die Software ist noch eine Beta-Version, d.h. sie wird noch getestet). Das ganze sollte in unter 3 h eingerichtet sein.

Ich habe versucht eine Anleitung zu schreiben, die von ganz vorne bis zum Ende geht und ohne verwirrende Abkürzungen auskommt (aber im Detail vielleicht nicht ganz technisch korrekt ist). Wenn etwas unklar ist, können wir diese ja gemeinsam verbessern.

Teil 1 (ShiftOS-L):
  1. Ich habe mir ein neues Shift6m gekauft. Das kommt standardmäßig mit dem ShiftOS-G, d.h. das Android-Betriebssystem von Shift mit Google; bei mir war es eine ältere Version von Anfang 2019 (ich glaube SHIFT6M.SOS.1.1.G.20190204). Falls du dein Handy schon genutzt hast, sollte die Anleitung auch funktionieren; die Version vom ShiftOS-L muss nur neuer als die vom installierten ShiftOS-G sein. Dann aber unbedingt vorher deine Daten sichern. Ebenso funktioniert die Anleitung auch für das Shift5me (siehe Kommentar von mot_the).
  2. Im Forum Beta-User werden: https://forum.shiftphones.com/account/preferences -> Beta tester anklicken. Dauert ca. 1 h bis die Änderung übernommen wird (erst dann kannst den Link in Schritt 4 öffnen).
  3. Das Handy einschalten und die einführenden Schritte einfach weg-/durchklicken bis man zum normalen Bildschirm kommt. (zu Bedenken bzgl. Nutzungsbedingungen siehe hier)
  4. Das ShiftOS-L auf das Handy herunterladen (oder alternativ auf einem PC herunterladen und dann über das mitgeliefterte USB-Kabel die Datei auf das Handy kopieren): für SHIFT5me, SHIFT6m, bzw. SHIFT6mq.
  5. Der Installationsanleitung im Forum folgen: für SHIFT5me bzw. SHIFT6m/mq. (OTA bedeutet over-the-air, d.h. vereinfacht gesagt, die Installation erfolgt einfach durch einen Klick.) In Schritt 5, vor dem Neustarten, auf Werkseinstellungen zurücksetzen (in Einstellungen -> System -> Werkseinstellungen).
  6. Durchatmen. Der erste Teil ist geschafft. Nun hast du ein Handy, das ohne Google-Services läuft. Leider ist damit einiges an Funktionalität und Komfort eingebußt. Bevor wir das beheben, finde die bereits installierte F-Droid App (ein "App Store") und stelle eine Internetverbindung (z.B. über WLAN) her.
Teil 2 (microG):
  1. microG sind mehrere Programme, die dir Google Dienste zur Verfügung stellen. Da dein Shift mit aktuellem ShiftOS-L das microG unterstützt, ist eine Installation sehr einfach möglich.
  2. Im Grunde der Anleitung unter https://github.com/microg/android_packages_apps_GmsCore/wiki/Installationfolgen. Ich erläutere diese Schritt für Schritt, da ich sie etwas verwirrend fand:
    1. Die Installationsdateien erhälst du über F-Droid; dazu musst du F-Droid aber sagen, wo er diese findet. Am einfachsten scannst du dafür diesen QR-code aus der Anleitung (z.B. mit SecScanQR aus dem F-Droid).
    2. Install GMSCore.apk: Im F-Droid suche und installiere microG Services Core (bei mir Version 0.2.8.17785).
    3. Install GsfProxy.apk: Im F-Driod suche und installiere microG Services Framework Proxy.
    4. Install a PlayStore APK: Im F-Driod suche und installiere FakeStore.
    5. Open the microG Settings: In deinem Übersichtsmenu, öffne die App microG Settings (damit konfigurierst du dein microG Core). Du solltest nach Erlaubnissen (z.B. Zugriff auf Handy-Status) gefragt werden; stimme diesen zu.
    6. Reboot: Starte dein Handy neu.
    7. Disbale Battery Optimization: Gehe zu Einstellungen -> Battery -> rechts oben drei Punkte -> Batterieoptimierung. Wähle aus allen Apps den microG Services Core aus und deaktiviere dafür die Optimierung.
  3. Öffne die App microG Settings: Über den Self-Check kannst du sehr einfach sehen, was funktioniert und was noch nicht. Evtl. fehlen noch ein paar Berechtigungen; ich konnte ein paar der nicht ausgefüllten Boxen anklicken und diese damit setzen. Bei mir waren noch weitere Boxen nicht ausgefüllt; die Behebung dazu erläutere ich im Folgendend (ich musste das mühsam zusammensuchen; bei gleichen Versionen solltest du die gleichen Probleme haben wie ich). Falls du noch andere Probleme hast, suche im Internet danach.
Teil 3 (Ersatz für den Play Store):
  1. Du hast vielleicht festgestellt, dass es im F-Droid nicht so viele Apps gibt. Viele haben mir den Aurora Store empfohlen. (Der Yalp Store ist ähnlich/zugehörig zum Aurora; ich weiß nicht welcher besser ist.) Installiere diesen über den F-Droid. Über den Aurora Store kannst du nun Apps installieren, die du aus dem Play Store schon kennst (und nicht darauf verzichten kannst). Wichtig: Installiere diese Apps erst, nachdem du Teil 2 microG erledigt hast.
Teil 4 ("Google SafetyNet" für Banking-Apps):
  1. In microG Settings, aktiviere Google SafetyNet. Das war das einzige was ich machen musste, dass meine Banking-App/TAN-Generatoren funktioniert haben (die ich über den Aurora Store installiert habe).
Teil 5 (Push-Notifications für Messenger):
  1. Messenger, wie z.B. Threema, brauchen sog. Push-Notifications, damit du neue Nachrichten direkt erhälst und dein Messenger nicht selber beim Sever nachfragen muss, ob es neue Nachrichten gibt. Das wird auch (Firebase oder Google) Cloud Messaging genannt.​
  2. In microG Settings, aktiviere Google device registration und Google Cloud Messaging (Punkt 2 und 3 unter Google Services; wenn du es auf Deutsch hast, ist der Name wahrscheinlich etwas anders).​
  3. Dieser Schritt ist optional, war bei mir aber notwendig, damit es funktioniert hat: Gehe auf dein Telefon/Dailer und wähle *#*#2432546#*#* (das entspricht *#*#CHECKIN#*#*), um dein Shift beim Cloud Messaging zu registrieren. Siehe hier und hier für eine Beschreibung diese Problems. Sei nicht verwundert, dass nichts passiert nachdem du den obigen Code eingegeben hast (in Schritt 6 und 7 überprüfen wir ob es geklappt hat; alternativ kannst du Schritt 3 und 5 auch erst danach ausführen).​
  4. Stelle zudem sicher, dass bei microG -> Google Cloud Messaging -> rechts oben drei Punkte -> Advanced -> Confirm new apps deaktiviert ist (sodass neue Apps automatisch registriert werden; alternativ musst du sie manuell registrieren).​
  5. Starte dein Shift neu.​
  6. In microG Settings, überprüfe ob in Google Cloud Messaging (das du in Schritt 2 aktiviert hast) als Current State angezeigt wird: Verbunden/Connected.​
  7. Im Aurora Sore, installiere die App "Push Notification Tester" und führe diesen aus. Bei mir hat es (nach der Lösung in Schritt 3) geklappt; sonst zeigt er dir an, was das Problem ist.​
  8. Nun kannst du deinen bevorzugten Messenger installieren und verwenden. (Threema kannst du z.B. direkt auf deren Webseite kaufen und herunterladen.)​
Teil 6 (Lokalisierung):
  1. Die Lokalisierung ohne/zusätzlich zu GPS hat sonst Google übernommen. Wir verwenden dafür UnifiedNlp, das bereits in microG enthalten ist, und wir nun nur noch konfigurieren müssen.
  2. Aus dem F-Droid musst du sog. "Backends" installieren, die dir deine Position angeben können. Hier und hier werden verschiedene vorgestellt. Ich habe diese 3 installiert:
    1. MozillaNlpBackend
    2. Deja Vu - A local RF based backend
    3. NominatimNlpBackend (entspricht NominatimGeocoderBackend)
  3. In microG, wähle UnifiedNlp Settings: Für location backends, wähle 1. und 2. von Schritt 2. Für adress lockup backend, wähle 3. von Schritt 2.
  4. Starte dein Handy neu.
  5. Aktiviere die Lokalisierung in deinem Handy. In Einstellungen -> Sicherheit & Lokalisierung -> Lokalisierung -> Modus wähle zum Testen am besten Punkt 2 (Batterie sparsam; ohne GPS).
  6. Im microG -> self-check sollten nun alle Boxen ausgefüllt sein und du kannst z.B. mit Here Maps (aus Aurora) testen, ob deine Position (korrekt) bestimmt wird.
Viel Erfolg! Und großen Dank an die ShiftOS-Developer!

Edit: Tag Shift5me hinzugefügt und Beschreibung zu *#*#CHECKIN#*#* verbessert.
Edit2: Tag Shift6mq hinzugefügt und Links zum Downloaden von ShiftOS aktualisiert.
 

mot_the

Beta Tester
14 Februar 2019
24
Vielen Dank für diese ausführliche Antwort, jetzt ist mein Shiftphone endlich ein vollwertig nutzbares Smartphone ohne Google. :)

Eine Frage habe ich da aber noch:
  1. Gehe auf dein Telefon und wähle *#*#2432546#*#* (das entspricht *#*#CHECKIN#*#*); du bekommst keine Rückmeldung ob was passiert ist. Siehe hier für eine Beschreibung diese Problems. Stelle zusätzlich sicher, dass bei microG -> Google Cloud Messaging -> rechts oben drei Punkte -> Advanced -> Confirm new apps deaktiviert ist (sodass neue Apps automatisch registriert werden). Nach Schritt 3 empfehle ich einen Neustart.
  2. In microG Settings, überprüfe ob in Google Cloud Messaging (das du in Schritt 2 aktiviert hast) als Current State angezeigt wird: Verbunden/Connected.
  3. Im Aurora Sore, installiere die App "Push Notification Tester" und führe diesen aus. Bei mir hat es (nach der Lösung in Schritt 3) geklappt; sonst zeigt er dir an, was das Problem ist.
Wofür ist die "checkin"-Anfrage nötig, bzw. was sollte daraufhin passieren?
Könntest du bitte die Anleitung zur Problemlösung (Link zu Github in 1.) noch für Shiftphones ausformulieren? Leider habe ich die entsprechende Option nicht gefunden. Bei mir können laut "Push Notification Tester" noch keinen Push-Notifications empfangen werden.

Übrigens, da ich das ganze auf einem Shift5me durchgeführt habe, kannst du zum Thread den "Shift5me" Tag hinzufügen, dann ist er leichter auffindbar. ;)

Vielen Dank!
LG
 
  • Like
Reaktionen: Ranbarak und @BB

zyxwvu

Original poster
Beta Tester
8 September 2019
7
Danke für deine Hinweise. Der Link, unter welchem du die Information nicht gefunden hast, war tatsächlich falsch. Ich habe meinen Beitrag angepasst.

Ist bei dir in microG Settings -> Google Cloud Messaging -> Current State: Verbunden/Connected?
Was sagt der "Push Notification Tester" genau? (Ich nehme an, du hast dein Handy zwischendrin nochmal neugestartert und überprüft, dass du alle Schritte in Teil 5 korrekt ausgeführt hast.)
 

Zamomin

Beta Tester
31 August 2018
18
@zyxwvu Vielen Dank für deine Mühen :)

Ich bin deiner Anleitung gefolgt, aber habe leider einen letzten Haken noch nicht bei den microG-Einstellungen: "Play Store (Phonesky) hat die richtige Signatur".
Darunter steht "Entweder ist das installierte Play Store (Phonesky) nicht mit microG kompatibel oder Signaturtäuschung wurde dafür nicht aktiviert. Mehr Infos in der Dokumentation."
Die entsprechende Seite in der Dokumentation scheint diese hier zu sein. Allerdings verstehe ich nichts von dem, was da steht... o_O
Ich hab die gelisteten "ROMs" (was immer das auch ist) mal im F-Droid-Store gesucht und nichts gefunden. Das "Xposed Framework" gibt es sehr wohl im F-Droid-Store. Allerdings kriege ich beim Versuch, es zu installieren die Fehlermeldung
Root-Zugriff fehlgeschlagen
Stelle sicher, dass das Gerät korrekt gerootet ist und Shell-Kommandos nicht blockiert werden.
Keine Ahnung, was ich damit anfangen soll 🤷‍♂️
 

pi.papo

Alpha Tester
Beta Tester
13 Juni 2018
38
Hallo, danke für die Zusammenfassung!
Ich habe die Anleitung befolgt und auch das Problem von Zamomin mit dem Phonesky und sehr viele Apps mussten neu installiert werden weil diese beim Start des Gerätes immer automatisch beendet wurden.
Außerdem haben manche Apps (Lime z.B. und Moia) immer noch die Fehlermeldung das Google Dienste benötigt werden die auf meinem gerät nicht unterstützt werden....
Hat einer ne Idee???
 
  • Like
Reaktionen: Zamomin

mot_the

Beta Tester
14 Februar 2019
24
Ist bei dir in microG Settings -> Google Cloud Messaging -> Current State: Verbunden/Connected?
Was sagt der "Push Notification Tester" genau? (Ich nehme an, du hast dein Handy zwischendrin nochmal neugestartert und überprüft, dass du alle Schritte in Teil 5 korrekt ausgeführt hast.)
Ja verbunden war der Service laut den microG Settings immer, es wurde aber laut "Push Notification tester" keine Nachricht übermittelt. Als ich das Problem heute reproduzieren wollte, hat es aber funktioniert, vielen Danke! ;)
 

mot_the

Beta Tester
14 Februar 2019
24
Darunter steht "Entweder ist das installierte Play Store (Phonesky) nicht mit microG kompatibel oder Signaturtäuschung wurde dafür nicht aktiviert. Mehr Infos in der Dokumentation."
Dieses Problem hatte ich auch, hier die Lösung:
Unter "Einstellungen" - "Apps & Benachrichtigungen" - "App-Berechtigungen" - "ShiftOS" muss für "FakeStore" und "microG Services Core" die Berechtigung erteilt werden, dann sollten alle Haken sichtbar sein.


Ich habe die Anleitung befolgt und auch das Problem von Zamomin mit dem Phonesky und sehr viele Apps mussten neu installiert werden weil diese beim Start des Gerätes immer automatisch beendet wurden.
Das musste ich leider auch, sehr viele Apps wurden dann bei dem Versuch sie zu starten sofort beendet. Nach einer Neuinstallation hat aber alles wie vorher funktioniert inkl. der Zusatzfunktionen die vorher wegen der fehlenden Google Play Services nicht zur Verfügung standen.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass Messenger wie Signal und Whatsapp sich erst nach einer Neuinstallation für die Push-Notifications registrieren.

LG
 

blackcat

Alpha Tester
Beta Tester
22 November 2018
1.435
... Ich habe die Anleitung befolgt und auch das Problem von Zamomin mit dem Phonesky und sehr viele Apps mussten neu installiert werden weil diese beim Start des Gerätes immer automatisch beendet wurden.
Außerdem haben manche Apps (Lime z.B. und Moia) immer noch die Fehlermeldung das Google Dienste benötigt werden die auf meinem gerät nicht unterstützt werden....
... Das musste ich leider auch, sehr viele Apps wurden dann bei dem Versuch sie zu starten sofort beendet. Nach einer Neuinstallation hat aber alles wie vorher funktioniert inkl. der Zusatzfunktionen die vorher wegen der fehlenden Google Play Services nicht zur Verfügung standen.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass Messenger wie Signal und Whatsapp sich erst nach einer Neuinstallation für die Push-Notifications registrieren.

LG
Ist es zu empfehlen, das Gerät nach der Installation auf Werkseinstellunge zu setzten?
 

pi.papo

Alpha Tester
Beta Tester
13 Juni 2018
38
Vielen Dank @mot_the der Hinweis mit der Berechtigung für den Fake Store hat geholfen! Jetzt sind alle Haken gesetzt und Lime, Moia und co funktionieren... die Google Play Dienste werden nicht mehr angemeckert.
Von daher würde ich sagen @blackcat das nicht auf Werkseinstellungen gesetzt werden muss.
 
  • Like
Reaktionen: Zamomin

Mikiel

Beta Tester
19 Dezember 2018
22
Vielen Dank @zyxwvu und @mot_the ! Dank eurer Anleitung sind bei mir nun tatsächlich alle Häkchen gesetzt. Trotzdem kann ich noch immer keine Push-Nachrichten empfangen. Laut Notifier fehlt der Haken bei "register for push notifications". Wie kann ich das tun?

Vielen Dank für eure Tipps!
 
Zuletzt bearbeitet:

maroni

Beta Tester
19 November 2018
18
Also die Anleitung ist top - vielen, vielen Dank!! Ich frage mich nur, wozu man die Lokalisierung braucht? Bisher hat das bei mir ganz gut funktioniert. @Mikiel hast du das beachtet? "Confirm new apps deaktiviert" - ich hatte zuertst "aktiviert" gelesen und hab ewig gebraucht, um meinen Fehler zu checken
 

Mikiel

Beta Tester
19 Dezember 2018
22
Also die Anleitung ist top - vielen, vielen Dank!! Ich frage mich nur, wozu man die Lokalisierung braucht? Bisher hat das bei mir ganz gut funktioniert. @Mikiel hast du das beachtet? "Confirm new apps deaktiviert" - ich hatte zuertst "aktiviert" gelesen und hab ewig gebraucht, um meinen Fehler zu checken
Hey @maroni
Es war meine eigene Dummheit. Unter Standortungmodus war der Energiesparmodus eingestellt. Keine Ahnung, ob ich das war oder ob das voreingestellt ist. Seit ich das geändert hab läuft das super.

Beim push service bin ich leider noch nicht weiter. Unter google cloud messaging steht weiterhin "aktueller Zustand: nicht verbunden", obwohl es aktiviert ist und ich alle Schritte durchgeführt habe.

Edit: murphy hat zugeschlagen. Heute funktioniert es wunderbar, ohne dass ich irgendwas geändert habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flamina

Beta Tester
27 Juli 2019
20
Vielen Dank für die Anleitung. Ich bin leider nur bis Teil1 gekommen, weil mein fdroid mir anzeigt, dass es keine geeigneten Apps für mein Handy gibt. Selbst, wenn ich "ungeeignete Apps anzeigen" zulasse, zeigt er mir keine an. Eine Neuinstallation von fdroid schlug fehl... Was ist da los? Ist das schon jemandem passiert?

Antwort: Nachdem ich die Sim-Karte und die Micro-SD rausgenommen habe, ging es plötzlich. Werde es jetzt erstmal weiter versuchen ohne Sim einzurichten. Danke für die Anleitung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Felix B

wastefreegirl

Beta Tester
23 April 2019
2
Vielen Dank für die Anleitung! Hab sie genau befolgt und jetzt funktioniert (fast) alles problemlos :)
Snapchat bereitet mir allerdings Probleme, ich kann mich weder einloggen, noch neu registrieren. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Wird die App aus dem Aurora Store von Snapchat als Drittanbieter App betrachtet?
 

Felix B

Beta Tester
16 September 2019
13
Vielen Dank für die Anleitung. Ich bin leider nur bis Teil1 gekommen, weil mein fdroid mir anzeigt, dass es keine geeigneten Apps für mein Handy gibt. Selbst, wenn ich "ungeeignete Apps anzeigen" zulasse, zeigt er mir keine an. Eine Neuinstallation von fdroid schlug fehl... Was ist da los? Ist das schon jemandem passiert?

Antwort: Nachdem ich die Sim-Karte und die Micro-SD rausgenommen habe, ging es plötzlich. Werde es jetzt erstmal weiter versuchen ohne Sim einzurichten. Danke für die Anleitung.
Habe das gleiche Problem, bisher nur umgekehrt (keine SIM und keine SD drin). Und bisher noch ungelöst. Vielleicht versuche ich es mal mit eingelegter SIM ;)
 

Flamina

Beta Tester
27 Juli 2019
20
Habe das gleiche Problem, bisher nur umgekehrt (keine SIM und keine SD drin). Und bisher noch ungelöst. Vielleicht versuche ich es mal mit eingelegter SIM ;)
Hey, ich denke, dass es bei mir noch an der zusätzliche Aktualisierung der Paketquellen lag (SHIFT, fdroid, F-droid Archive, Guardian Project Official Releases, Guardian Project Releases und microG F-droid repo (was separat später hinzugefügt werden muss).
 

Felix B

Beta Tester
16 September 2019
13
Hey, ich denke, dass es bei mir noch an der zusätzliche Aktualisierung der Paketquellen lag (SHIFT, fdroid, F-droid Archive, Guardian Project Official Releases, Guardian Project Releases und microG F-droid repo (was separat später hinzugefügt werden muss).
Magst du mir kurz beschreiben wie du dafür vorgegangen bist?
Danke !
 

Flamina

Beta Tester
27 Juli 2019
20
Ich habe fdroid geöffnet und dann unten rechts auf "Optionen" geklickt, dann "Paketquellen" ausgewählt und anschließend alle dort gezeigten aktiviert. Man kann über das "+" dann auch separat Quellen einbinden. Das musste ich zum Beispiels für microG machen. ICh weiß nicht mehr genau wie das ging, aber scheint selbst erklärend gewesen zu sein, wenn ich das irgendwie geschafft habe.^^
 
  • Like
Reaktionen: Felix B

Bussard

Beta Tester
5 Mai 2019
63
Kurze Frage am Rande:
Da die notwendigen Google-Dienste ja scheinbar alle emuliert werden, ist es da denkbar, dass zukünftig die ein oder andere App nach einem Update nicht mehr laufen wird, weil sie erkennt, dass die Umgebung eine Fälschung ist, wie z.B. irgend ein TAN-Generator?
Aus Bekanntenkreisen bspw. habe ich vor wenigen Jahren gehört, dass bspw. WhatsApp den Dienst automatisch quittiert oder die Installation verweigert, nachdem es in seinen Spionagefunktionen/-zugriffen durch Apps beschränkt wird - was ja grundsätzlich erstmal dem User zugute käme.

Ich frage nur deswegen, weil meiner Ansicht nach mit der microG-Methode äquivalent zu einem Rootkit oder Malware eine Sicherheitslücke entsteht oder ausgenutzt wird, um aus Software vertrauliche Daten herauszukitzeln. Und das macht mich sehr nachdenklich. Denn anscheinend ist ein Android-Phone ohne Google doch noch eine Utopie?

Vielleicht ist bei alledem ja auch mein Denkansatz falsch, sodass trotzdem "kontrolliert" auf gewisse echte Google-Module zugegriffen wird. Evtl. kann mir von euch jemand weiterhelfen.
 
  • Like
Reaktionen: blackcat

Flamina

Beta Tester
27 Juli 2019
20
Kurze Frage am Rande:
Da die notwendigen Google-Dienste ja scheinbar alle emuliert werden, ist es da denkbar, dass zukünftig die ein oder andere App nach einem Update nicht mehr laufen wird, weil sie erkennt, dass die Umgebung eine Fälschung ist, wie z.B. irgend ein TAN-Generator?
Aus Bekanntenkreisen bspw. habe ich vor wenigen Jahren gehört, dass bspw. WhatsApp den Dienst automatisch quittiert oder die Installation verweigert, nachdem es in seinen Spionagefunktionen/-zugriffen durch Apps beschränkt wird - was ja grundsätzlich erstmal dem User zugute käme.

Ich frage nur deswegen, weil meiner Ansicht nach mit der microG-Methode äquivalent zu einem Rootkit oder Malware eine Sicherheitslücke entsteht oder ausgenutzt wird, um aus Software vertrauliche Daten herauszukitzeln. Und das macht mich sehr nachdenklich. Denn anscheinend ist ein Android-Phone ohne Google doch noch eine Utopie?

Vielleicht ist bei alledem ja auch mein Denkansatz falsch, sodass trotzdem "kontrolliert" auf gewisse echte Google-Module zugegriffen wird. Evtl. kann mir von euch jemand weiterhelfen.
Ich kann nur aus Erfahrung sprechen: Ich habe bis zum jetzigen Erwerb des SHIFT 6m über 5Jahre das FP1 genutzt, was von Hause aus gerootet war. Ich habe nie einen Playstore genutzt (stattdessen fdroid und APKpure, apkmirror) und hatte nie Probleme mit Whatsapp, Telegram o.Ä. bis die Hardware der Software nicht mehr folgen konnte.Ich hatte auch keine Probleme mit Malware. Eine Push-Tan App habe ich aber nie genutzt, weil ich sie nicht installieren konnte aufgrund des veralteten Betriebssystems. Das ging jetzt bei SHIFT-OS-L. Ich bin gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

pi.papo

Alpha Tester
Beta Tester
13 Juni 2018
38
Vielen Dank für die Anleitung! Hab sie genau befolgt und jetzt funktioniert (fast) alles problemlos :)
Snapchat bereitet mir allerdings Probleme, ich kann mich weder einloggen, noch neu registrieren. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Wird die App aus dem Aurora Store von Snapchat als Drittanbieter App betrachtet?
Hier das selbe Phänomen.... ansonsten geht alles was ich benutze, nur eben einloggen in Snapchat nicht.
 

albmot

Beta Tester
7 März 2019
12
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem:
- microG installiert
- bei selbstprüfung sind nur die letzte zwei nicht aktiv
- google konto eingerichtet
ich versuche in Aurora Store das google konto enzugeben, aber das paswort wird immer als falsch erkannt, obwohl sie richtig ist.

Kann vielleicht mir jemand helfen?
 

mot_the

Beta Tester
14 Februar 2019
24
bei selbstprüfung sind nur die letzte zwei nicht aktiv
Soweit ich mich erinnere, geht es dabei um den Standort, liege ich da richtig?
Damit diese beiden Häkchen erscheinen, musst du den Standort auf "an" und auf den Modus "Hohe Genauigkeit" schalten. Ich persönlich habe den Standort aber immer aus und schalte ihn nur an, wenn ich ihn benötige (Navi,...).
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

LG
 

Kiki

Beta Tester
13 September 2019
1
Auch ich als weitgehender technischer Laie kam mit der Schritt-für-Schrittanleitung bestens zurecht - vielen Dank dafür! - Scheint alles zu fuktionieren, was mir wichtig ist, das ist aber auch nicht viel (Threema, OsmAnd, Öffi).
Nochmals Danke!
 

Flamina

Beta Tester
27 Juli 2019
20
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem:
- microG installiert
- bei selbstprüfung sind nur die letzte zwei nicht aktiv
- google konto eingerichtet
ich versuche in Aurora Store das google konto enzugeben, aber das paswort wird immer als falsch erkannt, obwohl sie richtig ist.

Kann vielleicht mir jemand helfen?

Das mit dem Passwort ging mir auch vor einiger Zeit so. Irgendwann hat es dann von alleine wieder funktioniert. Ich habe nichts weiter gemacht.
 

Neuling86

Beta Tester
4 Oktober 2019
3
Write your reply...
Preview
Es ist erstaunlich wie toll diese Anleitung funktioniert. Schritt für Schritt und natürlich noch ein bisschen mitdenken und selber recherchieren und alles funktioniert bei mir einwandfrei auf dem S6m. Jetzt mache ich das gleich noch einmal auf dem S5 für meine werte Gattin und hoffe, dass das genauso (fast) reibungslos funktioniert. 🤞✊
 
  • Like
Reaktionen: urso52

Neuling86

Beta Tester
4 Oktober 2019
3
Leider komme ich mit dem S5me nicht über Teil 1 Punkt 5. Das ShiftOS meldet "Aktualisierung konnte nicht installiert werden" obwohl die "L"-Version (SHIFT6M.SOS.1.1.L.20190827) fast drei Monate jünger ist als die vorinstallierte "G"-Version (Shift5ME.SOS.1.1.G.20190510). Es sagt: "Du hast bereits die neueste Version installiert🙌🎉"
Was kann ich da tun?
Ooops, habe soeben die Datei für das S5me gefunden und lade sie gerade herunter. Das sollte dann funktionieren.
Das stand leider oben in der Anleitung nicht, dass es dafür eine andere ShiftOS-L-Datei gibt.
Hier der Link:
https://forum.shiftphones.com/resources/shift5me-sos-1-1-l-20190827.38/
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Werwolf2