SHIFT7 Bildschirm spiegeln

Status
Not open for further replies.

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Hat jemand sein Shift7 mit seinem TV gespiegelt und weiß, wie das funktioniert?

Ich hab das Shift7 im Netzwerk (WLAN) angemeldet und unter Einstellungen -> Display den letzten Menüpunkt angewählt "Bildschirm verbinden" (oder so ähnlich) und obwohl mein Sony XE9005 Fernseher im gleichen Netzwerk angemeldet ist, meldet Android auf dem Shift7 "keine Geräte gefunden".

Google Home (das ich zu Testzwecken installiert habe) findet den XE9005 problemlos, nur weiß ich nicht, was ich dann machen muss.

Sinn wäre, dass alles, was am Shift7-Display ausgegeben wird, auch gleichzeitig auf dem Fernseher erscheint. Damit ich am Shift7 wie gewohnt spielen kann (also das Spiel steuern), aber am TV in voller Größe das Spiel mitverfolgen kann.

Oder kennt jemand eine App, die genau sowas macht?
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Edit: @Detlef: Dein YouTube-Video mit dem Shiftphone 5.1, in dem du es mit einem Miracast-Dongle mit dem TV verbunden hast, hab ich mir angesehen.

Mein TV hat Miracast eingebaut, so einen Dongle bräuchte ich also nicht. ;) Aber für jede Hilfe bin ich dankbar.
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Update: Nach 2 Stunden bin ich einen winzigen Schritt weiter gekommen:

Über Einstellungen -> WLAN -> WiFiDirect hab ich nun am Tablet meinen Sony KD65XE9005 finden können und auch verbinden.

Auf dem Fernseher unter Einstellungen, WiFiDirect sehe ich, dass sich der TV auch mit dem Tablet verbunden hat.

Aber nach wie vor kein Bild vom Tablet auf dem Fernseher.

So wie Detlef es im Video gemacht hat (unter Einstellungen -> Display -> Bildschirm teilen) geht bei mir leider nicht. Detlef hatte rechts 3 kleine Punkte, die er angetippt hat und dann "kabellose Geräte suchen" angewählt hat. Ich habe in diesem Bereich allerdings diese 3 Punkte auf der rechten Seite nicht.
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
1,845
Du wirst sicherlich beim TV auch miracast aktivieren und eventuell auch konfigurieren müssen. Google home stellt eine Verbindung über das Heimnetz her, miracast stellt eine direkte Verbindung zum Gerät her, nicht über das Heimnetz.
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Ja, standardmäßig war WiFiDirect beim Fernseher ausgeschaltet. Erst als ich es eingeschaltet habe, hat das Tablet den Fernseher gefunden und ich konnte beide Geräte miteinander verbinden.

Beide Geräte sind zwar miteinander verbunden, aber ich schaff es nicht, irgendetwas vom Tablet auf den Fernseher zu spiegeln.

Sobald ich beim Fernseher ein den Eingängen (wo man ua. HDMI1 bis 4 anwählen kann) den Punkt "Screenmirroring" anwähle, kommt der Hilfetext der Screenmirroring-App und die Verbindung wird beendet.
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
1,845
Miracast ist nicht wifi direkt, das ist ein anderes Protokoll. Du musst am TV noch eine andere Einstellung dafür haben. Wifi direkt, wirst du eventuell am TV ausschalten müssen.
Diese screenmirrowing könnte der Schlüssel sein. Schalte mal wifi direkt ab und geh dann auf den Eingang screenmirrowing, vielleicht bekommst du dann eine Möglichkeit angezeigt, wo dann die Verbindung hergestellt wird. Im Shift muss kabellose Verbindung aktiviert se7n.
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Ich hab jetzt auf youtubeein Video angesehen, wo gezeigt wird, wie man "Screenmirroring" mit einem Samsung-TV und einem Galaxy macht.

Dort wurde kein WLAN zwischengeschaltet (ich hatte bisher immer den Fernseher und das Shift7 an WLAN angedockt), sondern die Verbindung direkt zw. Smartphone und TV gemacht.

Gleiches hab ich nun auch probiert: Wie im Video zuerst den TV eingeschaltet und auf "Screenmirroring" geschaltet und dann am Shift7-Tablet in den Einstellungen auf "Display -> Bildschirm verbinden" gegangen.

Aber leider - keine Chance! im Text erscheint "Kein Gerät in der Nähe gefunden" und - im Gegensatz zu deinem Videoclip mit dem Shift 5.1 hab ich rechts keine 3 Punkte, wo ich antippen könnte und dort auswählen "Kabellose Geräte suchen".

Detlef, wenn du mal Zeit hast (vielleicht am Wochenende?), könntest du dann bitte mal probieren, dein Shift7 (bitte wirklich das Shift7 nehmen, weil ich befürchte, es liegt am Shift7 - oder mir!? - dass es nicht geht) mit deinem Fernseher zu verbinden?

Danke im Voraus - es wär wirklich wichtig für mich, das Tablet am TV spiegeln zu können.
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
1,845
Es war mir entfallen, dass das SHIFT7 weder MHL noch Miracast macht. Da ist die Software nicht so ganz fertig, glaube ich. Du kannst mal probieren, ob du eine App findest, die das kann. Ich habe allerdings in den letzten Stunden keine passende gefunden, die greifen meistens auf die Einstellung Bildschirmübertragung zu.
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Danke dir für deine Mühe! Dann wird mir klar, warum ich gescheitert bin.

Wundert mich zwar etwas, weil ich gemeint habe, irgendwo im Internet gelesen zu haben, dass ab Android 4.4 Miracast standardmäßig in Android vorhanden sei (mein Fernseher kann definitiv Miracast).

Wenn jemand eine App empfehlen kann, mit der er sein Shift7 (wichtig, dass es wirklich das Shift7 ist) mit dem Fernseher verbinden kann, würd ich mich sehr freuen.
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Nochmal nachgefragt: mit einer Kabelverbindung würde es aber gehen, dass ich am Tablet spiele und am TV das Spielgeschehen mitverfolgen kann?

Wie müsste das Kabel aussehen? Auf TV-Seite logischerweise ein HDMI-Anschluss, und auf Shift7-Seite, was müsste da sein?
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Danke mal für deine Antworten, Detlef!

Wenn die Software noch nicht fertig ist, bis wann kann man damit rechnen, dass das nachgereicht wird? Geht dieses Update dann auch mit gerooteten Geräten?

Was ich nicht verstehe: Miracast ist ja ab Android 4.4 standardmäßig dabei. Das Shift7 läuft mit Android 4.4 - aber Miracast ist anscheinend nicht dabei?! Wie kann das gehen, hat das Shift7 kein vollwertiges Android 4.4?
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
1,845
Updates gehen auch mit gerooteten Geräten. Die Software vom Shift7 hat eine Software Firma gemacht, die es nicht mehr gibt. Meines Erachtens wird es für das S7 keine updates geben, da der source code nicht zur Verfügung steht und man somit die Veränderungen nicht jemand anderen übergeben kann. Carsten wird ein eigenes Entwicklerteam aufbauen, aber das dauert sicher noch ein bißchen, da gute Leute gefunden werden müssen.
Du hättest aber die Möglichkeit eines Hardware upgrades. Alle anderen Shifts haben miracast.
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Lauft das Standard Android 4.4. von Google nicht auf dem Shift7? Das ist ja das, was ich nicht verstehe?! Ein PC zB. der mit Windows 10 läuft, bekommt das Windows10 von Microsoft. Und damit alle Funktionen bzw. Programme, die in Windows10 vorhanden sind. Da programmiert auch niemand Windows10 für seinen PC selbst.

Das Hardware-Update kostet (glaub ich) vom Shift7 auf das Shift7+ 99 Euro. Und das ist mir ehrlich gesagt zu viel Geld, ich hatte ja damals € 99 für das Shift7 (alt) investiert und € 21 für die Speichererweiterung und bin dann gewechselt zum Shift7 (neu) mit dem Standardspeicher.

Mit dem Upgrade auf Shift7+ hätte ich ja auch nur Android 5. Es gibt schon interessante Spiele (wie Motorsportmanager 2), die mind. Android 6 verlangen.
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Wollt noch ergänzen, dass man jetzt zB. um € 91,- schon ein tolles Tablet von Huawei bekommt, das sogar Android 7.0 kann.

Das Shift7, dessen Preis bei Auslieferung wirklich top war, ist leider Stand Auslieferung stehengeblieben (was vor allem der Software geschuldet ist, wo ein völlig veraltetes Android 4.4 läuft, das - wie oben erwähnt - leider nicht mal vollständig ist).
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Es wäre schön, wenn sich Carsten einmal zum Software-Problem äußern könnte!

Meine Fragen:
1. Wieso wird Android 4.4 nicht direkt von Google auf das Shift7 aufgespielt mit all seinen Funktionen?
2. Wieso sind wichtige Funktionen, die in Android 4.4 dabei sind (ich spiele auf Miracast an) 3 Jahre nach Erscheinen immer noch nicht vorhanden?
3. Hat das Shift7 kein vollwertiges Android 4.4 sondern nur ein "Android 4.4 light"?

Von der Hardware finde ich das Shift7 nach wie vor ein tolles Tablet (Amazon-Bewertung für die Hardware 5 Sterne), aber die Software ist so hoffnungslos veraltet und unvollständig (Amazon-Bewertung für die Software 1 Stern - eigentlich 0 Sterne).

Ich hatte beim Crowdfunding des Shift7 mitgemacht, weil ich das so aufgefasst habe, dass man das Shift7 immer aktuell halten will. Und da bin nicht davon ausgegangen, dass nach Erscheinen von Android 8 auf dem Shift7 immer noch 4.4 läuft (und selbst dieses 4.4 ist unvollständig).

Hinweis: Miracast ist ab Android 4.2.2 standardmäßig dabei!!! Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Miracast
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Schade, dass sich Carsten überhaupt nicht äußert!

Da fehlen wichtige, elementare Funktionen in Android 4.4 die eigentlich seit Android 4.2 vorhanden sein müssten, und Carsten sagt nichts dazu.

Bis wann kann man damit rechnen, dass Mirrorcast nachgereicht wird (immerhin fehlt diese immens wichtige Funktion seit 3 Jahren, also seit Erscheinen des Shift7) oder macht man gar nichts mehr für die älteren Shift-Modelle?
 

Elisa

Member
Mar 17, 2016
29
dirkw post_id=8178 time=1503086654 user_id=82 said:
Wollt noch ergänzen, dass man jetzt zB. um € 91,- schon ein tolles Tablet von Huawei bekommt, das sogar Android 7.0 kann.

So eine Aussage macht den Eindruck, dass du die Idee von Shift gar nicht verstanden hast. Vielleicht liest du nochmal in den entsprechenden Quellen nach, worauf Wert gelegt wird? Findet man auch hier im Forum!
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
@Elisa: Ein tolles Tablet wie auch Smartphone zeichnet sich zur Hälfte durch eine gute Hardware, zur Hälfte durch eine gute Software aus.

Genau wie ein PC! Es würde nichts nützen, einen topaktuellen PC mit schnellster Hardware zu kaufen und darauf ein Uralt-Windows 3.1 laufen zu lassen.

Beim Shift7 überzeugt mich die Hardware auch nach 3 Jahren immer noch! Da hat das Team tolle Arbeit geleistet! Apps und Spiele, die mit dem Uralt-Android 4.4 zurechtkommen, laufen auch jetzt noch flüssig und gut.

Aber eben, die Software ist beim Shift7 der Knackpunkt - zu Zeiten eines Android 8 ist ein Android 4.4 nicht mehr zeitgemäß, selbst wenn es vollständig wäre (spiele auf Miracast an).

Warum ich so auf Miracast herumreite: Es hat mich bis August nicht gestört bzw. wär mir gar nicht aufgefallen, dass es fehlt. Aber im August hab ich einen tollen Android-Fernseher gekauft (ursprünglich Android 6.0, aber Sony hat im Mai ein Android 7.0 Update rausgebracht, welches ich natürlich sofort installiert habe). Ich wollte Miracast nutzen und die Spiele und Apps, die ich auf dem Shift7 spiele, auf dem großen TV sehen. Ich hatte mich so gefreut, dass Miracast ab Android 4.2 standardmäßig dabei ist, und es dem Shift7 eine ganz neue Dimension verleiht und umso größer die Enttäuschung, dass es bei "unserem" Android 4.4 nach 3 Jahren immer noch fehlt.
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
1,845
Wende dich mal an support@shiftphones.com, vielleicht findet sich ja eine Lösung, die deinen Vorstellungen entspricht.
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Danke Detlef - hab ich eben gemacht! ;)

Wen's interessiert, hier die E-Mail (weil sicher viele Shift7-Benutzer das wichtige Miracast vermissen werden):

Hallo liebes Shift-Team,

ich schreibe euch, weil ich ein Problem habe. Zuerst mal: Ich habe das Shift7 über Crowdfunding erworben und bin mit der Hardware auch nach 3 Jahren noch sehr glücklich! Da ist euch ein tolles Gerät gelungen – Kompliment!

Nach dem Kompliment aber leider der Tadel – die Software! Abgesehen, dass zu Zeiten eines Android 8 ein Android 4.4 nicht mehr zeitgemäßg ist (viele Spiele & Apps laufen unter so einem Uralt-Android gar nicht mehr), so musste ich jetzt leider feststellen, dass – obwohl das Shift7 mit Android 4.4 ausgeliefert wurde, dieses Android 4.4 nicht mal vollständig ist!!!

Der Reihe nach: Ich hab mir im August einen tollen Sony-Fernseher (KD65XE9005) gekauft, der Android 7 als Betriebssystem hat. Der Fernseher hat Miracast eingebaut und ich war total begeistert von der Möglichkeit, den Bildschirm des Shift7 auf den Fernseher spiegeln zu können. Die vielen Apps und Spiele herrlich am Shift7 wie gewohnt bedienen, aber am Fernseher mitzuverfolgen! Ein Traum wurde war, noch dazu ist Miracast ab Android 4.2 standardmäßig dabei. Das eröffnet eine ganz neue Dimension für mein geliebtes Shift7! Das Shift7 und der Sony-TV werden eine Einheit und ergänzen sich perfekt – so mein Wunschgedanke!

Ich hab’s nicht hinbekommen, hab mehrere Stunden probiert, bis ich von detlef im Shift7-Forum die Antwort bekommen hab, dass Miracast im Android 4.4 des Shift7 nicht implementiert ist! Ich war/bin irritiert, muss ich doch annehmen, dass selbst das Uralt-Android 4.4 auf dem Shift7 unvollständig ist! Eine „Light-Version“ oder ähnliches?

Ein Hardware-Upgrade auf das Shift7+ rentiert sich auch nicht, da dieses auch nur mit dem ebensfalls veralteten Android5 ausgestattet ist.

Meine Fragen:
1. Bis wann wird Miracast auf dem Shift7 verfügbar sein?
2. Wird es generell in Zukunft möglich sein, das völlig veraltete Android 4.4 durch ein moderneres Android (6.0 oder höher) zu ersetzen?

Ich meine, es kauft sich auch keiner einen modernen und schnellen PC und lässt als Betriebssystem Windows 3.1 laufen.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, bis dahin liebe Grüße
Dirk
 

dirkw

Member
Original poster
Feb 8, 2015
43
Hier die Antwort des Shift7-Supports:

Lieber Dirk,

Android kommt in vielen verschiedenen Anpassungen, da nicht alle Android-Funktionen quelloffen zur Verfügung stehen.
Leider ist es uns in nächster Zukunft voraussichtlich nicht möglich Miracast im SHIFT 7 zu integrieren.
Bei unseren bisherigen Modellen ist es derzeit leider nicht sicher ob wir Updates auf neue Android Versionen raus bringen oder andere Betriebssysteme (OS) wie LineageOS oder SailfishOS (Linux-Distribution) zur Verfügung stellen können.
Allerdings arbeiten wir gerade an einer Lösung und versuchen den SourceCode zu erwerben. Wir haben ebenfalls Verstärkung für die Softwarentwicklung angeheuert, können zurzeit aber noch nichts garantieren.
Das Problem ist, dass in unseren bisherigen SHIFTPHONES MTK Prozessoren verbaut sind und dessen Hersteller Mediatek bisher leider keine Treiber zur Verfügung gestellt hat.

Um die Updateproblematik zu überbrücken bieten wir die Möglichkeit eines Hardware Upgrades. Zum Beispiel auf das SHIFT 6m oder das SHIFT 6mq, an der wir gerade arbeiten. Diese Geräte enthalten ein selbst entwickeltes
Mainboard mit einem neuen MTK-Prozessor (6m) und dem Qualcomm Snapdragon Prozessor (6mq).
Damit können wir dann auch Updates und andere Betriebssysteme zur Verfügung stellen.
Falls du noch Fragen hast wende dich gerne wieder an uns.

Liebe Grüße,
Matthis (Scheil)
 
Status
Not open for further replies.