Erfahrung/Machbarkeit Android Auto mit OS-L

TomPom

Original poster
Beta Tester
3 Juli 2020
13
Hallo Zusammen,
auf meinem 6m läuft OS-L und MicroG. Mit G konnte das Android Auto sich mit meinem Radio verbinden/nutzen (Opel intelli link). Mit dem OS-L konnte ich zwar die ganzen G Apps laden, aber das Handy wurde nicht erkannt. Kennt jemand eine Lösung und hat dies sogar schon umgesetzt?

Vielen Dank
 

@Lhotze

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
500
Android Auto ist (unter anderem) eine eigenständige zusätzliche App mit Abhängigkeit zu Google-Diensten.

So ohne weiteres wird das denke ich mit MicroG nicht funktionieren.

Die "leichte" Lösung ist ein Wechsel zu ShiftOS-Google.
Alternativ gibt es noch einen vielversprechenden Thread auf XDA (in Englisch) aus August 2021, der Android Auto mit MicroG zum laufen bringen will. Habe den Thread nur überflogen, wird aber bei den Shift Geräten eher nicht funktionieren, da hier entweder das erforderliche Betriebssystem nicht aktuell genug ist (Shift 5me/6m), oder es daran scheitert, dass die Systempartition nicht beschreibbar ist (6mq).
Vll. ergibt der noch offene Feature-Request auf GitHub von Android-Auto bei MicroG was. Da tauschen sich die Leute exzessiv aus.

Greetz
 
  • Like
Reaktionen: TomPom und Uli

TomPom

Original poster
Beta Tester
3 Juli 2020
13
Android Auto ist (unter anderem) eine eigenständige zusätzliche App mit Abhängigkeit zu Google-Diensten.

So ohne weiteres wird das denke ich mit MicroG nicht funktionieren.

Die "leichte" Lösung ist ein Wechsel zu ShiftOS-Google.
Alternativ gibt es noch einen vielversprechenden Thread auf XDA (in Englisch) aus August 2021, der Android Auto mit MicroG zum laufen bringen will. Habe den Thread nur überflogen, wird aber bei den Shift Geräten eher nicht funktionieren, da hier entweder das erforderliche Betriebssystem nicht aktuell genug ist (Shift 5me/6m), oder es daran scheitert, dass die Systempartition nicht beschreibbar ist (6mq).
Vll. ergibt der noch offene Feature-Request auf GitHub von Android-Auto bei MicroG was. Da tauschen sich die Leute exzessiv aus.

Greetz
Hallo,
vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Wie es aussieht, wird das wohl nix.

Cheers🍻