SHIFT6m Google Zertifizierung...

Status
This thread has been solved! Go to solution…

tunespoon

Member
May 17, 2018
31
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Da ich keine lust mehr habe endlose hin-und-her Threads zu lesen, wollte ich mal fragen, was Shiftphone zum aktuellen Panikthema der Playstore-Zertifizierung zu sagen hat. Mein schönes m6 ist nicht zertifiziert (Dank ShiftOS?), der Google-Apparat scheint ja aber größtenteils zu funktionieren (bis auf das download-hängt-play-neustart ding). Ein unzertifiziertes Gerät ist also kein Problem, oder? Wie sieht das z.B. mit Hinblick auf (kommende?) Sicherheitsupdates aus?
 

amartinz

ShiftOS Developer
ShiftOS Developer
SHIFT Staff
Mar 19, 2018
537
24
Wolfsberg, Austria
Nicht Dank ShiftOS, sondern Geräte müssen generell zertifiziert werden, damit wir Google Apps ausliefern dürfen.

Das beinhaltet gewisse Test-Suites fehlerfrei durchlaufen zu lassen, zb CTS, GTS, VTS und andere, sowie gewisse Regeln und Anforderungen von Google umzusetzen.
Wenn nicht zertifiziert, kann Google einen Schalter umlegen, wodurch das Gerät gesperrt wird und keine Google Dienste mehr erreichen kann.

Wir durchlaufen gerade die ganzen Test-Suites, alles andere wurde schon erledigt, kann also nichtmehr allzu lange dauern.

Sobald die Zertifizierung durch ist, liefern wir das Update aus.
Jedesmal, wenn wir ein Update ausliefern wollen, müssen wir die gesamte Prozedur erneut durchlaufen und bezahlen, hoffentlich sind wir dann schneller.

Der Fehler mit "Download hängt" wurde von den Google Apps verursacht, wir haben ein neues Paket von Google erhalten, wo der Fehler behoben wurde, also im nächsten Update ist der Fehler weg.

Falls Probleme auftreten wegen "nicht zertifiziert" sein, kann die IMEI in dieses Formular eingetragen werden und es sollte wieder funktionieren.

-----

Aktueller Stand der Sicherheitsupdates ist zur Zeit 2018-06-05, also der von Juni. Ich habe noch nichts neueres von MediaTek erhalten.

Die Patches für Sicherheitsupdates sind zwar öffentlich vorhanden und ich könnte diese inkludieren, doch können auch nicht offene Komponenten von MediaTek betroffen sein und ich muss somit vollständigkeitshalber auf MediaTek warten, sonst haben wir nicht den vollständigen Sicherheitspatch-Level (zb wir sagen 2018-07-05 und dabei sind manche MTK Komponenten noch immer angreifbar, das wäre einfach gesagt "Anlügen des Benutzers" und das wollen wir nicht).
 
Status
This thread has been solved! Go to solution…