"Irgendjemand" liest bei Nachrichten mit

danielp

Beta Tester
Beta Tester
Sep 22, 2019
163
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Anscheinend werden seit kurzer Zeit bei manchen Nachrichten in der Benachrichtigungsleiste mögliche Antworten (Schnellantworten) vorgeschlagen. Ziemlich Spookey! Das heißt also das Nachrichten gelesen werden! Geht ja wohl gar nicht! Wenn das nur Offline passiert fresse ich einen Besen!

Wieso verwende ich einen sicheren Messenger wenn meine Nachrichten hier abgegriffen werden. Klar bei Google kann man sich nie sicher sein. Wieder ein Punkt für ShiftOS-L bwz. ROM's ohne diesen neugierigen Bruder!

Wen es interessiert, man kann es deaktivieren unter "Systemeinstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Benachrichtigungen > Erweitert > Maßnahmen- und Antwortenvorschläge" deaktivieren! Was aber nicht bedeutet das die Nachrichten nicht doch gelesen werden!

Da soll man keine Abneigung gegen die Google Dienste bekommen!

Screenshot.png
 

RLP_user

Beta Tester
Beta Tester
Apr 2, 2020
41
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Ich war auch überrascht, als ich die ersten Vorschläge gesehen habe. Zumal die richtig gut waren.
Die Formulierung "jemand liest mit" ist etwas übertrieben, eher "eine KI liest mit". Habe einen ganz interessanten Artikel gefunden: https://www.giga.de/artikel/android-10-wie-funktioniert-eigentlich-smart-reply/

Zu Deiner Sorge:
"Die Technik der Smart Replies in Android 10 beruht auf ganz einfachen Prinzipien. Dinge wie Adressen oder Links werden automatisch erkannt. Dafür muss keine Verbindung ins Internet hergestellt werden, die eure Nachricht auf irgendeinen Server schickt. Das alles passiert auf eurem Smartphone und bleibt auch dort.
[...]
Und wer da gleich eine Schnüffelmaßnahme wittert, weil Android eure Nachrichten liest, sollte sich mal vor Augen führen, wie oft das viele andere Apps tun."

Ob einem das gefällt oder nicht muss jeder selber wissen. Auf jeden Fall praktisch.
 

danielp

Beta Tester
Beta Tester
Sep 22, 2019
163
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Das Irgendjemand ist nicht ohne Grund in Anführungszeichen :)
Im Fall Google gilt für mich im Zweifel gegen den Angeklagten!

Wieder ein Beispiel mehr bei dem Komfort mit persönlichen Daten bezahlt wird. Wenn nicht direkt aber dann indirekt, da das ganze Paket dadurch verlockender wird.

Zum Thema neugierige Apps:
Die kann man sich aber aussuchen und hat die Wahl Apps zu verwenden die datensparsam sind und die Privatsphäre respektieren! Wenn man natürlich alles x- beliebige installiert ist man selbst schuld.
 

blackcat

Beta Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,109
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
Versuch es mal mit Blokada aus dem F-Droid-Store. Ich blocke damit ziemlich erfolgreich so manche Seiten und 'Anbieter' ;). Es reicht bereits, auf der Blacklist google (oder war es *google*?) einzugeben und schon sind ein paar Türen im Netz zu.
 
  • Like
Reactions: danielp

danielp

Beta Tester
Beta Tester
Sep 22, 2019
163
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Versuch es mal mit Blokada aus dem F-Droid-Store. Ich blocke damit ziemlich erfolgreich so manche Seiten und 'Anbieter' ;). Es reicht bereits, auf der Blacklist google (oder war es *google*?) einzugeben und schon sind ein paar Türen im Netz zu.
Hat sich hier auch bewährt!
 

jdeutschmann

SHIFT Staff
Sep 17, 2018
33
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me, SHIFT6m
Wenn du in die Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Benachrichtigungen gehst, dann gibt es dort die Möglichkeit "Maßnahmen- und Antwortvorschläge" zu aktivieren oder zu deaktiveren. Deaktivierst du das, sollten diese Vorschläge nicht mehr erscheinen ;)
 

danielp

Beta Tester
Beta Tester
Sep 22, 2019
163
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Wenn du in die Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Benachrichtigungen gehst, dann gibt es dort die Möglichkeit "Maßnahmen- und Antwortvorschläge" zu aktivieren oder zu deaktiveren. Deaktivierst du das, sollten diese Vorschläge nicht mehr erscheinen ;)
Ich weiß, hab ich ja selbst schon ganz oben geschrieben ;)