SHIFT5me Meine ersten zwei Wochen mit dem 5me

FMM

Beta Tester
Feb 6, 2019
28
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Hallöchen,

Da ich in den letzten Monaten Erfahrungsberichte vermisst habe, erstelle ich mal meinen eigenen, um Interessierten etwas Infos zu geben (und natürlich dem Shift-Team ein Feedback).

Ein Montag Früh: E-Mail im Postfach "Lieferschein 5me". Begeisterung, endlich kommt mein Shiftphone. Aber natürlich kam das Phone erst am Donnerstag, obwohl es im Laufe des Montags an den Paketboten übergeben wurde, DHL lässt grüßen...

Donnerstagabend: Handy war endlich da, sehr schicke Karton-Verpackung. Das Shiftphone sieht sehr schick aus. Leider musste ich feststellen, dass das Panzerglas nicht perfekt angebracht war (zwei kleine Häärchen unter dem Panzerglas sowie zwei kleine Macken am Rand, nicht drastisch, aber auch nicht schön bei einem neuen Gerät). Also ernüchtert eine E-Mail an Shiftphone Support raus (es war zwar ein extra Panzerglas beim 5me für uns Vorbesteller dabei, jedoch ist dieses matt).

Eine Woche später hab ich eine Antwort vom Support-Team, ich solle mich nicht ärgern, ein neues Panzerglas sei unterwegs (Ich warte noch darauf, diese Woche hatte ich es erwartet. Aber ich bin mal zuversichtlich, dass es noch kommt. Sobald es da ist, werde ich das matte an Shift zurückschicken, damit es auch eine Verwendung findet.)


Wieder zurück zu Donnerstagabend:
Da ich keine Lust mehr auf Google habe, wollte ich gleich die Lite Version des OS installieren ohne mich mit nem Google-Konto anzumelden. Also Handy an PC angeschlossen. Software aufm PC wurde installiert, jedoch kann ich die OS-Datei nicht aufs Phone schieben. Ich als Laie hab etwas gebraucht, bis ich bemerkt habe, dass ich auf dem Phone erst einmal einstellen muss, dass das Handy als Massenspeichergerät am PC verwendet werden soll. Diese Funktion hat mir meine alten Handys (zuletzt Samsung S3 mit Android 4) automatisch angeboten, wenn ich es per USB angeschlossen hab... Also auf Shift muss man das in den Einstellungen manuell suchen!
Da ich ein ungeduldiger Mensch bin und nicht gleich darauf gekommen bin, hab ich dann doch das Handy mit vorinstallierten Bertriebssystem ganz hochgefahren ohne mich bei Google anzumelden udn war erfreut, dass es geklappt hat. Habe mir die OTA-Datei direkt aufs Handy geladen und installiert. Ab da hat alles super funktioniert.

Erst einmal Apps installiert:
Ich habe zuerst "F-Droid" versucht, falls es da die App nicht gab "Yalp" (lädt aus Play Store die APKs) und für die drei, vier Apps, welche sich über Yalp wegen Berechtigungen nicht haben isntallieren lassen, habe ich mir die APK über andere Seiten organisiert (und dann hat die Installation auch gleich geklappt)

Ich nutze folgende Apps auf dem google-freien Betriebssystem:

Apex Launcher (Trial Version) - um Startmenü anzupassen
Bitwarden - Passwortmanager
DB Navigator - Deutsche Bahn verbindungen - warnt bei Start, dass die App ohne Google-Services nicht funktioniere (man muss zweimal OK drücken), funktioniert aber nach meiner Erfahrung problemlos
F-Droid
Fennec F-Droid - teste noch die Vor- bzw. Nachteile ggü Firefox klar
Firefox Klar
GPSTest - ich erkläre weiter unten, wieso ich diese App habe^^
heise online
Intra - DNS Verschlüsselung
K-9 Mail
kicker - Die App an sich funktioniert tadellos, leider jedoch einige Weiterleitungen der App nicht, z.B. englische Liga/spanische Liga/italienische Liga, wenn man auf Tabelle etc will, kommt ne Fehlermeldung. Deutsche Ligen und Deutsche Nati hingegn funktionieren...
Magic Earth
Netflix
Nina
Öffi
Orbot
Osmand+
Signal
Silence
Sophos Mobile Security
Spotify
SZ.de
Tagesschau
Transfermarkt
Twitch - bei Start wird wie bei DB Navigator behauptet, die App funktioniere nicht ohne Google Services, habe jedoch noch nichts entdeckt, was nicht geht (nutze Twitch aber auch nur "kostenlos", also hab jetzt nich versucht Zahlungen über die App o.ä. zu leisten)
Yalp Store

Einzige App, die aktuell überhaupt nicht funktioniert:

DAZN (werde bei Gelegenheit mal deren Support anschreiben. Bin immerhin zahlender Abonnent und frage mich, wieso man die kostenlosen Zusammenfassungsvideos per Kicker und Co angucken kann, aber nicht ohne Google als zahlender Kunde die App nutzen kann...)


Also von den Apps, die ich nutzen will, funktionieren bisher alle außer eine (DAZN) und eine mit Einschränkungen (kicker). Daher war ich schonmal sehr begeistert, dass ich auch ohne Google nutzen kann, was ich brauche.

Als ich die Kartenapps ausprobieren wollte, fiel mir auf, dass GPS nicht funktionierte. Keine App konnte auf den Standort zugreifen trotz Berechtigungen.
Also einen Post hier im Forum gemacht und bei Shift am Freitag Nachmittag angerufen, da ich nicht wusste, ob Soft- oder Hardware-Problem.
Den ganzen Freitag und Samstag hat der Standort an verschiedenen physischen Orten mit verschiedenen Apps nicht funktioniert. Sonntagabend funktioniert es plötzlich, ohne dass ich etwas geändert hatte und das sogar bei mir daheim auf dem Meter genau dort, wo ich es Donnerstagabend das erste Mal probiert hatte^^
Keine Ahnung, wieso, aber bisher (außer die ersten zwei Tage) funktioniert der Standort mit allen Apps einwandfrei. Die Erleichterung war groß ;)

Nun zur täglichen Nutzung, denn ich gehöre auf jeden Fall zu denen, die die Kapazität des Akkus als zu klein erachten:

Mein Akku reicht für einen (langen) Tag aus, jedoch nicht mehr als das:
Ich höre ca. 1,5h Musik per Bluetooth
Surfe ca. 2h in Apps/Browser
und beantworte ab und an Nachrichten (sehr wenig, insb. da ich jetzt auch kein WhatsApp/Telegram mehr nutze^^), telefoniere kaum udn habe die Bildschirmhelligkeit auf Automatisch:
Mein Handy ist von 7h-19h mit mir unterwegs: Akku ca. 30-40% verbleibend (manchmal auch mehr, je nachdem wie viel ichs genutz hab).

Das ist ok, aber auch nicht prickelnd im Vergleich zu meinem S3 (und insb. im Vergleich zu meinem gerooteten S2). Eigentlich so auf dem Niveau wie ein ungerootetes neues S3. Für mich persönlich ist der Akku etwas zu klein, um unabhängig vom täglichen Laden zu sein und bei Viel-Telefonierern würde mich mal die Akkulaufzeit sehr interessieren.
Ich habe mir eh ne PowerIQ-Powerbank geholt, aber nachhaltig ist die Idee von Powerbank und Ersatzakku mMn nicht.

Ladezeit: mit Anker PowerIQ-Ladegerät ca. 80-90 Minuten (das ist schon sehr nice im Vgl. zu den alten Knochen von damals). Hätte der Akku noch 200-400 mAh mehr, wäre ich super zufrieden.

Generell läuft das Shift 5me echt flüssig und gefällt mir super gut.

Kleinigkeiten, welche mich stören sind (neben nur ausreichendem Akku):
Dass es keine Hardwareä-Tasten mehr gibt für Zurück/Home etc.. Ich weiß, dass das aktuell kein Standard mehr ist bei den Android-Versionen, aber dann hätte ich es auch gut gefunden, wenn das Display größer wäre bzw. das Phone kleiner. Aber da dieser Rand unten vorhanden ist, hätte ich da halt auch gerne Tasten oder eben keinen Rand^^

Dass die Lautsprecher nur unten sind: ich bin Rechtshänder und wenn ich das Handy quer hab, verdecke ich mit der rechten Hand die Lautsprecher... (mein Samsung Tablet hat deshalb z.B. die Lautsprecher auf beiden Seiten). Klar kann ichs drehen, aber dann sind die Lauter/Leiser- und Power-Tasten unten....

Ich werde diesen Post in naher Zukunft nochmal updaten, sobald ich wieder etwa Zeit hab.



All in all bereue ich den Kauf auf keinen Fall und bin sehr glücklich mit meinem Lovephone.

Danke liebes Shift-Team und alle UnterstützerInnen, dass dies verwirklicht wurde <3


Edith 1:
Zwei Dinge gibt es noch, welche mich stören:
Sowohl die LED-Benachrichtigungen als auch die Vibrationsfunktion sind mMn viel zu schwach.
Ich weiß nicht, ob man das noch von Entwicklerseite anpassen kann, aber ich finde beides etwas mau. Ich bekomm eigentlich nicht mit, wenn das Handy in der Hosentasche vibriert und wenn es z.B. aufm Tisch liegt und ne LED blinkt auf, sieht man das nur wenn man/frau von relativ weit oben auf das Handy guckt, von der Seite/schräg oben sieht man die LED schon gar nicht mehr :(
Bei der LED hab ich den Eindruck, es liegt an der Art und Weise, wie es verbaut ist. Die LED scheint relativ "tief" zu sitzen im Vgl. zu dem Display/Rahmen, sodass es durch das Loch nur direkt nach oben leuchtet.

Edith 2:
Habe das neue Update eingespielt. Habe gelesen, dass akkumäßig bei anderen keine Verbesserung eingetreten ist, daher liegt es wohl an meinen Einstellungen.
Ich habe vorher manuell W-Lan aus- und eingeschaltet (eigentlich nur daheim und bei Downloads etc auf Arbeit im W-Lan), weil ich schon wusste, dass W-Lan im StandBy mehr Akku verbraucht.
Da es im aktiven Zustand (also Surfen etc) aber weniger Akku verbraucht, habe ich jetzt folgende Einstellungen vorgenommen:
(Nutze mein Handy auf Englisch, daher zu finden unter Settings->WiFi->WiFi Preferences)
Turn on Wi-Fi automatically - an
Open network notification - aus
Unter "Advanced":
Keep WiFi on during sleep - nur wenn am Ladegerät

Meine Akkulaufzeit hat sich dadurch mMn gebessert.
Ich freu mich schon auf microG, wenn dadurch Fehlermeldungen weggehn und die Akkulaufzeit noch etwas besser wird.
 
Last edited:

Caldessa

Member
Mar 16, 2019
6
Schweiz
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Ist die Reduktion der Vibrationskraft nicht ein allgemeines Problem? Jahr um Jahr werden die Handys schwächer im vibrieren. Höre das auf voller Bandbreite aller Handynutzer mit unterschiedlichsten Handys (ausser dieses Baustellen-Handy^^).
 

amartinz

ShiftOS Developer
ShiftOS Developer
SHIFT Staff
Mar 19, 2018
572
24
Wolfsberg, Austria
Wieder zurück zu Donnerstagabend:
Da ich keine Lust mehr auf Google habe, wollte ich gleich die Lite Version des OS installieren ohne mich mit nem Google-Konto anzumelden. Also Handy an PC angeschlossen. Software aufm PC wurde installiert, jedoch kann ich die OS-Datei nicht aufs Phone schieben. Ich als Laie hab etwas gebraucht, bis ich bemerkt habe, dass ich auf dem Phone erst einmal einstellen muss, dass das Handy als Massenspeichergerät am PC verwendet werden soll. Diese Funktion hat mir meine alten Handys (zuletzt Samsung S3 mit Android 4) automatisch angeboten, wenn ich es per USB angeschlossen hab... Also auf Shift muss man das in den Einstellungen manuell suchen!
Da ich ein ungeduldiger Mensch bin und nicht gleich darauf gekommen bin, hab ich dann doch das Handy mit vorinstallierten Bertriebssystem ganz hochgefahren ohne mich bei Google anzumelden udn war erfreut, dass es geklappt hat. Habe mir die OTA-Datei direkt aufs Handy geladen und installiert. Ab da hat alles super funktioniert.
Das ist generell bei neuen Android Versionen so, weil der automatische Datentransfermodus als Sicherheitslücke angesehen wird.
Damit nicht jeder kurz dein Handy schnappen kann, es an den PC ansteckt und alle Daten runterzieht, muss das Gerät nach dem Anstecken entsperrt werden (falls es nicht schon entsperrt ist) und der Datentransfermodus manuell gestartet werden.

Wir überlegen es konfigurierbar zu machen und auf das Risiko hinzuweisen.

...

DB Navigator - Deutsche Bahn verbindungen - warnt bei Start, dass die App ohne Google-Services nicht funktioniere (man muss zweimal OK drücken), funktioniert aber nach meiner Erfahrung problemlos

Twitch - bei Start wird wie bei DB Navigator behauptet, die App funktioniere nicht ohne Google Services, habe jedoch noch nichts entdeckt, was nicht geht (nutze Twitch aber auch nur "kostenlos", also hab jetzt nich versucht Zahlungen über die App o.ä. zu leisten)

...

Einzige App, die aktuell überhaupt nicht funktioniert:

DAZN (werde bei Gelegenheit mal deren Support anschreiben. Bin immerhin zahlender Abonnent und frage mich, wieso man die kostenlosen Zusammenfassungsvideos per Kicker und Co angucken kann, aber nicht ohne Google als zahlender Kunde die App nutzen kann...)


Also von den Apps, die ich nutzen will, funktionieren bisher alle außer eine (DAZN) und eine mit Einschränkungen (kicker). Daher war ich schonmal sehr begeistert, dass ich auch ohne Google nutzen kann, was ich brauche.

Als ich die Kartenapps ausprobieren wollte, fiel mir auf, dass GPS nicht funktionierte. Keine App konnte auf den Standort zugreifen trotz Berechtigungen.
Also einen Post hier im Forum gemacht und bei Shift am Freitag Nachmittag angerufen, da ich nicht wusste, ob Soft- oder Hardware-Problem.
Den ganzen Freitag und Samstag hat der Standort an verschiedenen physischen Orten mit verschiedenen Apps nicht funktioniert. Sonntagabend funktioniert es plötzlich, ohne dass ich etwas geändert hatte und das sogar bei mir daheim auf dem Meter genau dort, wo ich es Donnerstagabend das erste Mal probiert hatte^^
Keine Ahnung, wieso, aber bisher (außer die ersten zwei Tage) funktioniert der Standort mit allen Apps einwandfrei. Die Erleichterung war groß ;)
Ich habe für ShiftOS-L Unterstützung für microG (https://microg.org/) eingebaut, welche in einem zukünftigen Update kommen wird.
Damit sollten dann so manche Apps besser funktionieren und der Standort-Service auch :)

Zwei Dinge gibt es noch, welche mich stören:
Sowohl die LED-Benachrichtigungen als auch die Vibrationsfunktion sind mMn viel zu schwach.
Ist die Reduktion der Vibrationskraft nicht ein allgemeines Problem? Jahr um Jahr werden die Handys schwächer im vibrieren. Höre das auf voller Bandbreite aller Handynutzer mit unterschiedlichsten Handys (ausser dieses Baustellen-Handy^^).
Wir werden die Vibrationsstärke konfigurierbar machen, weil manchen ist sie zu schwach, manchen zu stark. :)
 

Dangow

Member
Feb 12, 2019
18
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hi,

ein gute und treffende Zusammenfassung :)

Die Kritik an der Benachrichtugungs-LED kann ich nicht teilen, dafür ist mir die Vibration auch viel zu schwach. Wenn ich das Gerät inkl der Filzhülle in der Hosentasche haben bekomme ich es meistens nicht mit wenn es vibriert. Aber gut zu wissen, dass dies von den Entwicklern bereits aufgenommen wurde, dann brauche ich keinen extra Thread mehr dafür eröffnen ;)
 
  • Like
Reactions: Adler

Adler

Active member
Aug 12, 2018
116
KA, Dtl.
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Kleinigkeiten, welche mich stören sind (neben nur ausreichendem Akku):
Dass es keine Hardwareä-Tasten mehr gibt für Zurück/Home etc.. Ich weiß, dass das aktuell kein Standard mehr ist bei den Android-Versionen, aber dann hätte ich es auch gut gefunden, wenn das Display größer wäre bzw. das Phone kleiner. Aber da dieser Rand unten vorhanden ist, hätte ich da halt auch gerne Tasten oder eben keinen Rand^^

...Lautsprecher ....
Danke, endlich mal jemand, der das gleiche schreibt und denkt wie ich.
Nur geht ja sonst keiner drauf ein. Scheinbar störts wirklich nur die wenigsten.
Und beim 6mq scheints etwas besser zu werden, nach einem Bild/Zeichnung was ich mal gesehen habe.

Mal ne andere Frage zu Lautsprecher: Keine Ahnung ob ich extra nen Thread aufmachen soll, erstmal kurzes Meinungsbild ... ? da ich es auch sonst noch nirgends gelesen habe. Und ich hab es noch nicht so viel im Einsatz oder keine Musik...
Wenn ich bspw. Videos abspiele, kommt nur aus dem einen (Blick aufs Gerät: rechten) Lautsprecher Ton. Ist das bei euch auch?

Hast du kein Problem mit dem Bildschirm?
 

Reims

Beta Tester
Jan 3, 2017
52
Wenn ich bspw. Videos abspiele, kommt nur aus dem einen (Blick aufs Gerät: rechten) Lautsprecher Ton. Ist das bei euch auch?
Ja.
Auf der einen Seite ist das Mikro verbaut, auf der anderen Seite der Lautsprecher.
 
  • Like
Reactions: Adler

Josefine

New member
May 2, 2019
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Ich bin mal so frei und karpere diesen Thread um selbst ein bisschen Erfahrungen zu meinem Shiftphone 5me zu teilen.
Anfangs war es mir es für mich ungewohnt groß, da ich von einem Samsung Galaxy S5mini auf das 5me gewechselt bin. Generell finde ich, dass es eine sehr schöne Habtik hat. Der Bumper nimmt dem ganzen ein bisschen was, ist aber nur ein kleiner Einschnitt.
Manchmal reagiert der Touchscreen nicht richtig. Ich vermute, dass liegt eher am Panzerglas als am 5me selbst. Kann verstehen, dass es jemanden stört, mich allerdings nicht.
Das einzige, was ich tatsächlich ein bisschen schade finde, ist die mangelde Qualität der Fotos. Ich benutze mein Handy selten um Fotos zu machen, also eigentlich immer nur dann, wenn ich keine Kamera zur Hand habe, aber selbst dann fällt mir auf, dass die Fotos nicht wirklich schön anzusehen sind.
Aber da ja die Modularität wahrsceinlich gewahrt werden soll, könnte man in Zukunft vielleicht einfach ein neueres Kameramodul kaufen und austauschen. (Wenn mans braucht)
Die Akkulaufzeit könnte besser sein, aber im Energiesparmodus, kann ich auch mehrere Stunden Musik hören und hab immer noch genug Akku. Generell muss man aber sagen, dass ich oft Wlan/mobile Daten deaktiviert habe, GPS so gut wie nie an und auch generell kaum energieziehende Apps verwende oder lange telefoniere.

Insgesamt bin ich bis auf die angesprochenen Mankos sehr zufrieden mit dem Shift5me.
 

Bussard

Member
May 5, 2019
23
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Mit OsmAnd habe ich im Hintergrund jetzt mehrfach Streckenaufzeichnungen über 2-3 Stunden aktiviert gehabt und der Akkuverbrauch ging nicht merklich zurück. Alle 5 Sekunden wird bei mir der Standort bestimmt. Alles weitere schalte ich allerdings unterwegs ab. Mobile Daten, WLAN, Blauzahn, Lagesensor, Helligkeitssensor. Diese zusammen fressen extrem viel Strom. Die Aufzeichnung erfolgt verdammt rasant und zuverlässig bis jetzt. Bei meinem Tablet hat das GPS-Signal ca. 10 Minuten gebraucht, um überhaupt erkannt zu werden. Beim Shift5me geht es teilweise sogar in Gebäuden und das in unter 1 Minute.
Wie ich anderweitig schrieb, interessiert mich die Kamera wenig. Man kann mit ihr etwas anfangen, aber nur für dokumentarische Zwecke. Dafür ist sie bestens geeignet.

Problem und Frage an euch:
Hat jemand ebenfalls ein sporadisches Flimmern des Displays, insbesondere während des Dimmens festgestellt?
Das Flimmern ist gerade noch so per Auge ersichtlich (ca.20Hz-24Hz), ist minimalst (bei Sonnenschein kaum wahrnehmbar), ist aber kein Defekt des Displays an sich. Das funktioniert problemlos.

Zur Reaktionsträgheit noch ein Hinweis. Manchmal ruht unbewusst ein anderer Finger (tw. beim Umgreifen) auf dem Display. Dieser verhindert dann jegliche Reaktion auf meine Eingaben mit der anderen Hand.
 

Adler

Active member
Aug 12, 2018
116
KA, Dtl.
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Problem und Frage an euch:
[...] sporadisches Flimmern des Displays [...]
Hi, darauf will ich kurz eingehen. Ich hab das auch hin & wieder. Es könnte sein, dass der Helligkeitssensor da nen Streich spielt.
Nach Display aus/an und/oder Automatik aus/ein gings bisher wieder ohne Probleme.
Paar mal hatt ich des auch schon, nachdem ichs Ladegerät angesteckt hab - vermutlich ist da auch einfach die SW oder die Ladeelektronik schuld, wenn zu viel Stromimpulse kommen, es von Energiespar- in Normalmodus oder so umschalten will...
 
  • Like
Reactions: Bussard

Bussard

Member
May 5, 2019
23
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Den Helligkeitssensor habe ich nur selten aktiv. Regle eigentlich alles manuell. Gut zu wissen, dass ich nicht der einzige bin, dem das auffällt. Ist zwar nicht in Ordnung seitens des Smartphones, aber verkraftbar solange das Display funktioniert.
 

Josefine

New member
May 2, 2019
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Jep. Hab das Flackern des Bildschirms auch. Fällt besonders in der dunkelsten Helligkeitstufe auf.