Navigations-Software (offline)

Gipsylass

Active member
Feb 9, 2015
67
Hallo,

Martesch hatte in einem anderen Thread erwähnt, dass er zwei verschiedene Navi-Programme getestet hat. Beide erlaubten Offline-Navigation.

Ich würde mich über Empfehlungen zu genau solcher Software freuen.
Wichtig ist, dass die Navigation offline funktioniert. Die App und / oder die Karten müssen nicht kostenlos sein.
Ich suche zum einen eine ganz "normale" Auto-Navigation (ähnlich Navigon oder TomTom), zum anderen auch eine Fußgänger / Wanderer
Navigation. Muss nicht alles in einer App sein, da bin ich flexibel.
Natürlich kann ich auch googeln, aber getestete Empfehlungen sind halt
nochmal ein Stück besser ;). Danke.
 

HannsDieter

Well-known member
Feb 6, 2015
475
Kostenlos und OpenSource ist ZaNavi.
Benutzt werden die OpenStreetMaps, die kostenlos für fast die gesamte Welt heruntergeladen werden können.

Die App nutze ich seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden. Allerdings sieht sie nicht so schön aus, wie zB GoogleMaps oder kostenpflichtige alternativen. Solange dich das nicht stört, tut die app, was sie soll ;-)
 

lbausch

Active member
Jan 8, 2015
69
Ich benutze OsmAnd. Benutzt ebenfalls OpenStreetMap-Daten, welche sich auf der SD-Karte lagern lassen. Kann Routen auch ohne Internet berechnen und es gibt verschiedenen Modi für Auto/Fahrrad/zu Fuß.
 
A

Anonymous

Hallo,
mein Favorit ist zur Zeit Scout 6.1 (Skobbler GmbH). Die gerade erschienene Updateversion auf 7.0 ist noch buggy. Bitte zum Testen die "alte" 6.1 wählen. Kartenmaterial ist aktuell!
Getestet habe ich auch die "alte" NavFree (heisst jetzt Navmii, die aber aus meiner Sicht nicht mehr zu empfehlen ist).
Die "alte" NavFree war gut. Das Kartenmaterial wurde aber nur 1x im Jahr aktualisiert.
Die empfohlene Version von lbausch (OsmAnd) kann auch ich weiterempfehlen.
Am besten alle einmal austesten, dann sieht man die Unterschiede und kann sich besser entscheiden.
 
A

Anonymous

@gipsylass

Es gibt seit heute die fehlerbereinigte Scout 7.0.1 Version.
Die scheint jetzt ok zu sein!
 

SchwarzGelb

New member
Mar 11, 2015
2
Kurze Frage zu diesem Thema:
soweit ich das überblicke hat das Shift7 kein GPS-Modul ist daher für Navigationsanwendungen nicht geeignet oder habe ich da etwas übersehen?
:?:
 

joo

Member
Feb 7, 2015
44
57
Mainspitze
SchwarzGelb said:
... hat das Shift7 kein GPS-Modul ...
Doch, hat es :) Und die Navs funktionieren wunderbar. Mehr oder weniger, je nach Anforderungen. Es hat nur keinen Kompass.
Schalte "Standort" ein und warte ein paar Sekunden bis Minuten.
 

SchwarzGelb

New member
Mar 11, 2015
2
Vielen Dank an Joo, dass er mir die Augen geöffnet hat und ich mich nun endlich mit dem Shift7 nicht mehr verlaufen kann... ;)
 

Ralf

Member
Feb 8, 2015
20
Hallo zusammen,
ich möchte noch die Navigation "here" von Nokia anführen,ich benutze sie schon eine Weile, und was für mich wichtig war, mann kann auch offline navigieren.
Grüße
 

morpheus

Member
Feb 23, 2015
40
Hi,
Ich nutze Navigator, welches auch die open Street map und du weltweit koistenlos Daten bekommst. Du kannst auch die kostenpflichtigen Karten von tom tom nutzen.

Letztens habe ich noch ein Bericht über nokias navi gelesen und die Testergebnisse waren ganz gut .. Oder haben gut gezählt :?
 

Diaclown

Active member
Apr 2, 2015
53
Wie ist das bei der "Scout-Software", zeigt sie die Autobahnabfahrten auch so an wie ein richtiges Navi ? Ich meine damit von der Ansicht her: die geteilte Straße mit den dazugehörigen Beschilderungen, wo es langgeht. hatte vor kurzem mal eine Gratis-Software gesehen, die hatte da bloß einen Pfeil bei der Autobahnabfahrt mit dem Hinweis, dass es rechts abgeht. Keine Bebilderung dazu, nichts weiter. Fand ich nicht so toll. Könnt Ihr was zu Euren Empfehlungen diesbezüglich sagen ? Und noch eine wiederholende Frage aus meinen anderen Tread: muss das GPS immer an sein oder reicht es auch, wenn ich es kurz vor Start zur Standortbestimmung benutze und dann ausmache, um Datenvolumen zu nutzen. Oder hat das damit nichts zu tun ? Danke für Eure Antworten !
 

HannsDieter

Well-known member
Feb 6, 2015
475
Also GPS muss an sein.
Die Scout-Softwar kenne ich nicht.

Bei ZaNavi wird kein extra Bild gezeigt, sondern lediglich weiterhin der Straßenverlauf, was mir persönlich aber besser gefällt, weil das bei geteilten Fahrbahnen etc. manchmal übersichtlicher ist. (Ich bin aber auch mit normalen Karten groß geworden und kann aus der Karte/dem Straßenverlauf schließen wo ich lang muss, meine Freundin hingegen kann das bspw. nicht mehr und braucht die genaue Angabe... Da kann sich ja jeder raussuchen, was ihm passt)
 

ThomasG

New member
Nov 10, 2017
1
Ich habe eine sehr gute App, die Ich jeden Tag für mein Fahrrad benutze. Es ist Strava App, Wege km usw. Für mein MTB und bergab ist es ein guter Weg, um zu verfolgen. Ich habe MTB-Cube-Bike https://biketech24.de/Brands, es ist besseres Fahrrad überhaupt! Ich habe Zweifel, als Ich es kaufte, aber heute bin Ich mir absolut sicher, es war die beste Wahl.