Quick Charge 4/PD3 im SHIFT6mq

eTaurus

New member
Feb 18, 2020
2
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Hallo,

die Auslieferung meines SHIFT6mq scheint bald Wirklichkeit zu werden und die finalisierten Spezifikationen sehen vielversprechend aus!

In den Spezifikationen zum SHIFT6mq steht, dass das Gerät Quick Charge 4/PD3 unterstützt. Auch nach längerer Recherche habe ich keine brauchbaren technischen Details zu diesen Techniken gefunden und würde gerne wissen, welche Aufgaben sie auf der Geräteseite haben und welche Rolle ein Ladegerät spielt, das diese Techniken unterstützt. Kommt das SHIFT6mq mit Dual Charge? Erfüllt es vielleicht sogar die Anforderungen für Quick Charge 4+?

Vor allem möchte ich wissen, ob die Techniken zur Akkuschonung auch dann greifen, wenn ich meine zahlreichen Quick Charge 3-Ladegeräte weiterbenutze. Es wird ja mit dem Argument der Nachhaltigkeit kein Ladegerät mitgeliefert. Ausserdem sind Quick Charge 4-Ladegeräte guter Qualität selten und auch noch recht teuer.

Ich hoffe, dass mir jemand aus dem Team auf meine Fragen antworten kann. Ich freue mich natürlich auch über Antworten von technisch versierten Nutzern des Forums.

Grüsse aus Schweden!

Benjamin
 

blackcat

Beta Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,115
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
Hallo,

die Auslieferung meines SHIFT6mq scheint bald Wirklichkeit zu werden und die finalisierten Spezifikationen sehen vielversprechend aus!

In den Spezifikationen zum SHIFT6mq steht, dass das Gerät Quick Charge 4/PD3 unterstützt. Auch nach längerer Recherche habe ich keine brauchbaren technischen Details zu diesen Techniken gefunden und würde gerne wissen, welche Aufgaben sie auf der Geräteseite haben und welche Rolle ein Ladegerät spielt, das diese Techniken unterstützt. Kommt das SHIFT6mq mit Dual Charge? Erfüllt es vielleicht sogar die Anforderungen für Quick Charge 4+?

Vor allem möchte ich wissen, ob die Techniken zur Akkuschonung auch dann greifen, wenn ich meine zahlreichen Quick Charge 3-Ladegeräte weiterbenutze. Es wird ja mit dem Argument der Nachhaltigkeit kein Ladegerät mitgeliefert. Ausserdem sind Quick Charge 4-Ladegeräte guter Qualität selten und auch noch recht teuer.

Ich hoffe, dass mir jemand aus dem Team auf meine Fragen antworten kann. Ich freue mich natürlich auch über Antworten von technisch versierten Nutzern des Forums.

Grüsse aus Schweden!

Benjamin
Bei diesen technischen Details solltest Du Deine Anfrage direkt an den Support in Falkenberg schicken.
 

MrPeak

Active member
Apr 24, 2020
59
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Bei USB PD (power delivery) handelt es sich, im Gegensatz zu den anderen proprietaeren Schnellladeverfahren, um einen USB Standard, er setzt einen USB Type C Anschluss vorraus. So wie ich das verstehe entspricht Qualcomm QC4 dann diesem Standard. Ueber USB PD kann ein Client bis zu 100W (20V 5A )anfordern, was dann eher fuer Notebooks gedacht ist..

 

eTaurus

New member
Feb 18, 2020
2
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Danke für die Antworten. Ich werde eine Anfrage an den Support richten und die Antwort in diesem Thread veröffentlichen.

Euch allen ein schönes Wochenende!
 
  • Like
Reactions: RLP_user and AbyZ

nkadiera

SHIFT Staff
Jun 9, 2020
84
25
Wolfsberg, Austria
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Hallo @eTaurus ,
Ich weiß nicht ob du bereits deine Antwort von unserem Support-Team bekommen hast,
falls nicht wird es dich freuen zu hören, dass du deine Quick Charge 3-Ladegeräte ohne Probleme weiterhin benutzen kannst. :)
Quick Charge 4 funktioniert aber auch!
Dual Charge funktioniert beim SHIFT6mq nicht und ist meines Wissens erst mit QC5 möglich.

Liebe Grüße, Nina.