Frage / Question ShiftOS-L oder -G oder doch /e/ ohne Shift?

ynnetch

Beta Tester
Jul 14, 2020
8
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
der support hier oder bei Fairphone?
Was ist denn mit dem Fairphone-Support?

ShiftOS-L läuft stabil, und mit bisschen Kopf benutzen auch safe. Alles andere ist Anwendersache.
Ich muss es mir aber selbst installieren und es ist noch beta. Von einem „High-End-Gerät“ der Preisklasse erwarte ich eigentlich mehr.

Hier im Forum hat jmd sein Shift 5me angeboten, vielleicht schlägst du da zu? Und wenn es soweit läuft kannst du mit dem Phone dann upgraden
Das ist ja auch nicht nachhaltig, jetzt ein gebrauchtes zu kaufen (auf dem es übrigens auch kein ShiftOS-L ohne Gebastel etc gibt) mit dem Gedanken, es bald wieder zu ersetzen. Die Vorgehensweise ist echt gar keine Option für mich.
 

userATunixsystem

Beta Tester
Jun 12, 2018
236
Germany, Berlin
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me, SHIFT6m
Was ist denn mit dem Fairphone-Support?


Ich muss es mir aber selbst installieren und es ist noch beta. Von einem „High-End-Gerät“ der Preisklasse erwarte ich eigentlich mehr.


Das ist ja auch nicht nachhaltig, jetzt ein gebrauchtes zu kaufen (auf dem es übrigens auch kein ShiftOS-L ohne Gebastel etc. gibt) mit dem Gedanken, es bald wieder zu ersetzen. Die Vorgehensweise ist echt gar keine Option für mich.

Zum Support, er ist im Ausland, teurer Versand, längere Wartezeiten, englische Sprache. Ich bin da nicht so der Freund davon.

Ja du musst dir das selbst installieren. Dafür gibt es genug gut geschriebene Anleitungen. Highend hin oder her. Im PC Bereich kann es sein, das du auch deinen High End PC manuell installieren musst, weil irgend etwas ist. Es ist alles einfacher als vor ein paar Jahren.

Klar ist es nachhaltig. Du nutzt ein schon produziertes Phone und nutzt es bis es nicht mehr geht, um dann damit zu upgraden.
 

jommey

Beta Tester
Beta Tester
Jul 6, 2020
16
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Wir brauchen das zwar nicht im shiftphone forum ausdiskutieren, aber der Fairphone Support ist (mittlerweile) ziemlich vernünftig. Es gibt genug deutschsprachige Mitarbeiter und in Garantie fällen wird der DHL express Versand übernommen -> weder lange Wartezeiten noch teuer...

Die Entscheidung verstehe ich, und ich finde die Diskussion, ob das 6mq so viel nachhaltiger ist als das FP3 fraglich.. Das fp3 wird auch eine ziemlich gute Weile gut weiter laufen und das, was man beim MQ dazu bekommt kann man, wenn man nicht darauf angewiesen ist ggf. Sogar als Ressourcen Verschwendung ansehen..

Und zum Software thema: bei fairphone bon ich mir sicher, dass es da 5jahre+ support geben wird..
Ein mq hab ich trotzdem bestellt.. ;)
 
  • Like
Reactions: dbx

Ho_anton

Active member
Aug 2, 2015
65
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5.2, SHIFT6mq
Das stimmt natürlich @jommey . Im Prinzip hat das 6mq eine Leistung, die die allermeisten (Käufer) nicht brauchen. Ich hatte mir das 6mq deshalb gekauft, damit ich auch in 7-10 Jahren noch ein ausreichend starkes Gerät habe (mein Galaxy S2 ist - trotz purem LOS17.1 mittlerweile doch sehr langsam unterwegs). Aber die Voraussetzung ist und bleibt ein Ersatzteillager und Software-Support für das 6mq auch in 7-10 Jahren. Nur dann ist das Gerät wirklich nachhaltig. Ich hoffe das bekommt Shift hin :)
 

jommey

Beta Tester
Beta Tester
Jul 6, 2020
16
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Ist ne schöne Vorstellung... aber wirklich dran glauben, dass die Hauptbestandteile von dem Gerät in 7-10 Jahren noch stabil laufen wage ich doch bisschen zu bezweifeln.. hardware ist leider doch einfach Material, das altert.. gerade auch wenns bewegt bleibt.. aber ja, dafür kann man die teile ja natürlich tauschen.. so lange man nicht dann das komplette phone auf einmal austauschen muss.. xD
 

userATunixsystem

Beta Tester
Jun 12, 2018
236
Germany, Berlin
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me, SHIFT6m
Wenn ihr alle die Geräte 4 Jahre am laufen habt, seit ihr besser als die, die alle Jahre wieder ein neues Gerät sich kaufen. :cool:

Alles was nach 4 Jahren läuft ist TOP und die Kirsche auf der Torte.
 
  • Like
Reactions: jommey

Miepalia

Beta Tester
Sep 2, 2019
42
30
Weiach ZH, Schweiz
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Ist ne schöne Vorstellung... aber wirklich dran glauben, dass die Hauptbestandteile von dem Gerät in 7-10 Jahren noch stabil laufen wage ich doch bisschen zu bezweifeln.. hardware ist leider doch einfach Material, das altert.. gerade auch wenns bewegt bleibt.. aber ja, dafür kann man die teile ja natürlich tauschen.. so lange man nicht dann das komplette phone auf einmal austauschen muss.. xD
Ganz ehrlich?
Mein altes iPhone 4s läuft nochimmer tadellos und ich habe es nur gegen ein Shift ausgetauscht, weil viele Apps, die ich benötige, darauf nicht mehr liefen... Aber die Hardware ist noch immer sehr gut, nach fast 10 Jahren! Und jene Telefone wurden NICHT speziell darauf konzipiert reparierbar zu sein...
 
  • Like
Reactions: HerrBert

HerrBert

Member
Jul 13, 2018
45
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Ganz ehrlich?
Mein altes iPhone 4s läuft nochimmer tadellos und ich habe es nur gegen ein Shift ausgetauscht, weil viele Apps, die ich benötige, darauf nicht mehr liefen... Aber die Hardware ist noch immer sehr gut, nach fast 10 Jahren! Und jene Telefone wurden NICHT speziell darauf konzipiert reparierbar zu sein...
Volle Zustimmung. Warum sollte man nicht annehmen, dass ein Smartphone 10 Jahre oder mehr halten kann. Wer meint, man müsse sein Smartphone alle 4 Jahre tauschen, und das ginge halt nicht anders, ist schon selbt dem Marketing der großen Hersteller auf den Leim gegangen. Welche Komponenten sollten bitte nicht mindestens 10 Jahre halten, abgesehen vom Akku, den man aber auch leicht austauschbar gestalten kann. (Bei früheren Smartphones war es Standard, den Akku tauschen zu können, schon vergessen?)

Die Prozessoren und Mikrochips laufen wegen Stromsparen alle mit so wenig Power, dass ein frühzeitiges Ableben sehr unwahrscheinlich ist. Zum Vergleich: Durch heutige Desktop-Rechner fließt ein Zehnfaches bis Hundertfaches an elektrischer Energie, und sie halten auch locker mehr als 4 Jahre.
Das Display wird, wenn man sein Gerät nicht ständig durch die Gegend wirft wie mancher unvorsichtige Zeitgenosse, ebenfalls sehr lange halten.

Es gibt absolut keinen Grund anzunehmen, dass es eine natürliche Begrenzung gäbe, nach der es normal sei, dass man sein Smartphone nur etwa 4 Jahre behalten kann.
Eine Firma, die sich Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben hat, sollte mindestens 10 Jahre Nutzungsdauer anpeilen. Alles darunter ist keine Verbesserung zum Status Quo, denn auch die Smartphones der etablierten Hersteller halten bei richtigem Umgang mit dem Gerät locker diese Zeitspanne durch.
 

frecherzwerg

Beta Tester
Jul 1, 2020
167
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Alles was nach 4 Jahren läuft ist TOP und die Kirsche auf der Torte.
Ich hab ein S5 vor gut 4 Jahren gebraucht gekauft, das einzige was ich erneuern musste war der Akku, alles andere läuft noch. Klar es ist langsamer und es gibt halt keine Sicherheitsupdates mehr. Samsung hat mich mit einer Standardantwort abgefertigt, und zwar mehrmals. Mittlerweile war es mit dem Speicherplatz knapp geworden und daher habe ich mich nach einem neuen Gerät umgesehen. Ich gehe davon aus, dass das Shift mindestens 10 Jahre hält, gerade weil auch aktuelle Hardware verbaut wird und falls mal keine Sicherheitsupdates mehr kommen, dann wird /e/ vermutlich soweit sein und was für Shiftphones anbieten.
Das S5 landet übrigens nicht auf dem Schrottplatz sondern wird für die Drohnensteuerung optimiert und findet da einen neuen Arbeitsplatz, da sind Sicherheitsupdates zweitrangig oder ich versuche mich mal daran /e/ aufzuspielen, die bieten für das S5 schon was an, wie ich auf der Homepage sehen konnte.
 
  • Like
Reactions: userATunixsystem

Ho_anton

Active member
Aug 2, 2015
65
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5.2, SHIFT6mq
Eben, nicht so pessimistisch sein :) In meinem Bekanntenkreis sind noch S2, S4 und ältere OnePlus unterwegs. Alle mit LineageOS und alle funktionieren fast noch einwandrei. Das eine braucht nen neues Micro, das andere einen Lautsprecher. Nichts was man nicht einfach ersetzen könnte - wenn es die Ersatzteile noch gäbe. Klar Kleinanzeigen durchforsten ginge auch, aber die Teile sind alle gebraucht und ungeprüft. Daher Shift! Auf eine lange Ersatzteilunterstützung und Software-Updates / Alternativen.

PS: weitere Einsatzmöglichkeiten alter Smartphones:
- FritzFon App downloaden und als Haustelefon verwenden.
- als festes Navi im Auto mit offline Karten (per Hotspot kann es immer noch mit dem Internet des neuen Smartphones verbunden werden)
- als Mediagerät mit externen Lautsprechern
- PhotoTan App - Gerät fürs Onlinebanking
- als Hotspotgerät im Ausland mit ausländischer SIM (vorausgesetzt der Download Speed des altes Geräts wird den Ansprüchen gerecht ;) )
- etc.
 
Oct 22, 2020
35
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Nun, 64 GB war mir an internem Speicherplatz zu wenig, und 128 GB scheinen mir immer noch ziemlich niedrig - höchstwahrscheinlich ist Android 10 seit Android 8 etwas gewachsen, dazu neigen sie auch. Aber das ist natürlich Shifts eigenes System, also ist es vielleicht weniger. Aber im Großen und Ganzen fülle ich meinen internen Speicherplatz sehr schnell aus, wegen all der verrückten Dinge, die Google nicht zulässt, dass man die SD-Karte benutzt - und Bibeln und Bücher und Karten und so was braucht eine riesige Menge an Speicherplatz, die den Speicher schnell füllen. Für mich war also zumindest das Fairphone 3 keine Option. Mit einem älteren Modell von Shift wäre ich höchstwahrscheinlich zufrieden gewesen, aber nur 64 GB reichten mir. Jetzt habe ich also mein Geld für die 6mq als Ersatz für mein LG V20 ausgegeben, und es wird hoffentlich eine gute Wahl sein.
Ich bin es leid, zu googeln und die ganze Zeit Dinge reparieren zu müssen, gelinde gesagt. Sie machen es den Anwendern wirklich nicht leichter, und die verrückte Achterbahn gibt es schon seit dem Paradies von Windows 2000, das durch und durch vernünftig war. Von da an war es so ziemlich ein Alptraum des Wahnsinns, und ich wünschte, ich hätte meinen alten Windows 2000-Computer gehabt, der alles tat, was ich brauchte, stabil wie ein Fels und ohne grafischen Unsinn und alle oder verrückte Funktionen des Luny House.


Well 64 GB was to little for me of internal space, and 128 GB seems still pretty low - most likely Android 10 has grown some since Android 8, they tend to do so. But of cause this is Shifts own system, so maybe it is less. But overall I fill my internal space really quick because of all the nutty things google does like not allowing one to use the SD Card - and Bibles and Books and maps and such takes a huge amount of space which quickly fill the memory. So for me, at least the Fairphone 3 was not an option. I would most likely have been satisfied with a older model of Shift but only 64 GB did me in. So, it now I've put my money out for the 6mq as a replacer for my LG V20, and hopefully it will be a good choice.
Tired of google and tired of needing to fix things all the time to say the least. They are really not making it easier for users and the crazy rollorcoaster has been ongoing since after the Paradise of Windows 2000 which was sanity to the core. From there on it has pretty much been a nightmare of insanity and I wish I had my old Windows 2000 computer it did all I needed, stable as a rock and no graphic nonsense and all or crazy features of the luny house.