SHIFT5 Shiftphone 5.3 - Batterielaufzeit

polylux

New member
Nov 29, 2017
2
Hallo liebe Shift-Gemeinde,

schon seit einiger Zeit lese ich hier im Forum mit, da mir das Shiftphone als Nachfolger meines in die Jahre gekommenen FP1 sehr gefallen würde. Abgehalten hat mich bislang die häufig kritisierte minderdimensionierte Akkulaufzeit - ich schätze es sehr, dass ich mein FP bei moderater Nutzung nur alle 2-3 Tage laden muss.
Nun da jetzt das 5.3er Telefon mit verbesserter Akkulaufzeit angepriesen wird und offensichtlich auch schon die ersten Besteller erreicht hat, wollte ich mal fragen, wie es im Praxistest um diesen Aspekt steht? Idealerweise hat jemand zuvor ein anderes Shiftphone besessen und kann einen Vergleich ziehen.

Besten Dank schonmal,
p.
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
3,284
Man kann die Ergebnisse nicht übertragen, da die Akkulaufzeit von vielen Faktoren abhängig ist. Ich würde es jeden Abend ans Ladegerät hängen, damit es den nächsten Tag voll geladen ist.
 

ChangeTheWorld

Active member
Nov 22, 2017
63
Aber nicht über Nacht laden - das dürfte den Akku nicht freuen ;-)

Im Moment lade ich tatsächlich täglich. Ich denke das wird sich auch nicht ändern - ausser man verwendet den Energiesparmodus.
Sollte ich mein 5.3 gerootet haben und die Hintergrund Aktivitäten im Griff haben, kann ich gerne nochmal berichten.
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
3,284
Das macht dem Akku nichts. Es ist natürlich vorteilhaft, wenn du z.B. den intelligenten charger von Shift oder ähnliche verwendest.
 

polylux

New member
Nov 29, 2017
2
Danke für eure Antworten. Ich wäre tatsächlich sehr an Erfahrungswerten interessiert, würd mich also freuen, von deinen Erlebnissen weiter zu hören @ChangeTheWorld.
Auch rooting interessiert mich sehr, da ich mein Telefon gerne gänzlich ohne Google-Zeug betreibe. Wie ich lese, wird das entsprechende Image natürlich noch etwas dauern.
 

LupidorXVI

Member
Nov 30, 2017
8
Hi,

ich bekomme bei sehr geringer Nutzung
(ca. 1h am Tag Radio;
ca. 10 mal am Tag Whatsapp Nachrichten lesen und schreiben - ca. 10min? -;
ca. 5min andere App-Nutzung am Tag)
ganz knapp 2 Tage Akkulaufzeit. Dann ist der Akku aber wirklich im roten Bereich.
Standort, Wlan, Bluetooth sind abgeschaltet.
 

ChangeTheWorld

Active member
Nov 22, 2017
63
LupidorXVI post_id=8934 time=1512076536 user_id=1836 said:
Hi,

ich bekomme bei sehr geringer Nutzung
(ca. 1h am Tag Radio;
ca. 10 mal am Tag Whatsapp Nachrichten lesen und schreiben - ca. 10min? -;
ca. 5min andere App-Nutzung am Tag)
ganz knapp 2 Tage Akkulaufzeit. Dann ist der Akku aber wirklich im roten Bereich.
Standort, Wlan, Bluetooth sind abgeschaltet.
Da bist du mit 2 Tagen aber noch gut dabei.
2 Tage ist bei den heutigen Smartphones "normal" (leider).
 

LupidorXVI

Member
Nov 30, 2017
8
Stimmt, ist normal zur Zeit.

Aber ich nutze es wie beschrieben auch sehr wenig.
Bei etwas mehr Nutzung ist 1 Tag mit Sicherheit realistischer.

edit: ah, ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich die Bildschirmhelligkeit eigentlich durchgehend auf der niedrigsten Stufe eingestellt habe. Für die Nutzung in Innenräumen ist das auf jeden Fall ausreichend. Draussen ist an sonnigen Tag dann mehr nötig, an bewölkten Tagen genügt aber auch die niedrigste Stufe
 

D-Kay

Member
Jul 5, 2017
7
34
Gütersloh
Hallo zusammen,

ich nutze zwar ein Shift 4.2, da die aber technisch ähnlich sind, probiere ich es mal hier.

Bisher ist es mir zwei Mal passiert, dass das Gerät einfach so und ohne Vorwarnung ausgegangen ist. Einzig eine externe Stromversorgung (externer Akku oder Steckdose) hilft dann, es wieder in Gang zu bringen.
Sobald es am Strom hängt, zeigt die Anzeige erst eine Akkuladung von 1%, um dann ein paar Minuten später auf ca. 20% zu steigen.

Sowohl der externe Akku, als auch das Netzteil, sind von Anker und mit iq-Technologie, allerdings lasse ich das Handy mangels anderer Möglichkeiten über Nacht laden.

Danke schon mal für eure Hilfe
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
3,284
Über Nacht laden ist ok. Die Akkuanzeige ist nie genau, da die Kapazität nicht direkt ausgelesen werden kann. Es kann passieren, dass es sich dann ausschaltet, wenn der Akku leer ist. Einschalten lässt es sich dann erst, wenn der Akku etwas Kapazität nachgeladen hat. 4.2 und die 5er haben den gleichen Aufbau, aber die Kapazität ist beim 4er geringer, da der Akku kleiner ist.
 

Tobi75

Member
Dec 27, 2017
39
44
Falkenberg ;-)
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5.3
Wir haben nun 2 Shift 5.3 in Gebrauch. Wir nutzen das Smartphone schon recht intensiv.
Es werden so einige Whatsapps verschickt, Mails empfangen, Facebook genutzt und das ein oder andere Spiel gespielt. Das Handy hält gerade so von 7 bis 23Uhr durch. Als großen Akkufresser hat sich leider Doodle control herausgestellt. Ich hatte das einmal einen Tag an, da ist der Akku schon um 16Uhr fast leer.

Ich finde die Akkukapazität recht unterdimensioniert. Man muss wirklich alle Komfort Funktionen (Bildschirm drehen, Doodle control, automatische Bildschirmhelligkeit) ausschalten und die Bildschirmhelligkeit auf ganz dunkel stellen um über den Tag zu kommen. Das meiste scheint das Display zu fressen. Das passt auch zu dem erhöhten Verbrauch bei aktivierten Doodle control wo ja mindestens der Touch aktiviert sein muss um auf die Gesten auch im Ruhezustand reagieren zu können.

Bis auf die ständige Laderei gefällt mir das Handy wirklich gut. Aber ein Akku mit größerer Kapazität würde ich mir wirklich wünschen.

Gruß,
Tobi