SHIFT6m Unerwartetes Abschalten bei noch ausreichender Akkuladung

dottie80

New member
Jul 7, 2018
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Mein Problem betrifft den Akku. Ich habe in den anderen Threads schon recherchiert, aber ich habe nichts wirklich passendes gefunden.

Seit einigen Wochen stürzt mein Shift 6m öfters mal bei bspw. 25% oder 37% Akkuladung (immer verschiedene Werte) einfach ab. Es ist nicht jedes Mal so, manchmal hält es auch bis in den einstelligen Prozentbereich durch. Aber doch mehrfach in letzter Zeit. Ich kann es leider auch nicht auf die Nutzung einer konkreten App zurückführen.
Wenn ich es dann ans Ladegerät anschließe erscheint nach einigen Sekunden auch genau der Ladestand, bei dem es ausgegangen ist. Der Ladevorgang dann erfolgt normalschnell.

Es ist wirklich ärgerlich, wenn ich mich nicht auf die angezeigte Akkuladung verlassen kann und eigentlich immer unter 40% Bedenken haben muss, dass es gleich aus ist (und ich halt nicht immer direkt eine Lademöglichkeit habe). Ich habe das Gerät nun schon seit über 1,5 Jahren und hatte dieses Problem bisher nicht (nur ganz am Anfang war die Akkuanzeige nicht so korrekt mit dem tatsächlichen Ladestand, aber das war wohl eine Kinderkrankheit, die durch Updates behoben wurde).
Ist dieses Problem bekannt? Hat jemand Lösungsideen?

Hintergrund: Ich habe das aktuelle System drauf (SHIFT6M.SOS.1.1.G.20190823
 

Roever

Beta Tester
Jul 26, 2018
399
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Ich habe ein ähnliches Problem. Bei mir geht das Handy regelmäßig bei knapp über 10% aus, kann dann manchmal neugestartet werden, manchmal ist es aber auch komplett leer wenn ich das ladekabel einstecke. Wie bei dir läuft der Akku aber auch manchmal bis 1% runter. Mein 6m läuft mit der aktuellen L-version...
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
953
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Vielleicht ist der Akku schon etwas angeknabbert und kündigt so langsam sein Lebensende an? Ich gehe mal davon auf, daß der Akku anschließend komplett aufgeladen wird. Habt Ihr den Support kontaktiert?
 

Roever

Beta Tester
Jul 26, 2018
399
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Vielleicht ist der Akku schon etwas angeknabbert und kündigt so langsam sein Lebensende an
Ne daran kann es nicht liegen, habe es bei meinen beiden Akkus, und mindestens einer davon sollte ziemlich neu sein.
Habt Ihr den Support kontaktiert?
Ne kam ich noch nicht zu, vergesse es ständig, war happy das jemand anderes das Problem gepostet hatte und ich somit dran erinnert wurde :D
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
953
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
dann wohl Support. :(
Heute hatte ich eine Unterhaltung mit einem Elektiker zum Thema Akku-Haltbarkeit. Er meinte, daß man bei Lithium-Ionen-Akkus mit ca. 300 Ladezyklen rechnen kann. 500 Ladezyklen wären schon richtig gut. Und das Hauptproblem sind nicht die Ladezellen sondern die Elektronik... Bei einmal Laden am Tag kann sich jede/r ausrechnen, wie lange die Dinger halten :rolleyes:. Aber Akkutausch ist immer noch besser, als das Gerät komplett zu entsorgen.
 
Last edited:

dottie80

New member
Jul 7, 2018
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Ich hab den Support bisher auch noch nicht kontaktiert. Wollte erstmal hier fragen, ob sich nicht ne passende Lösung findet...
Werde den Support mal anschreiben, aber vermutlich läuft es dann tatsächlich auf nen neuen Akku hinaus.
 

Roever

Beta Tester
Jul 26, 2018
399
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Also von einem neuen Akku würde ich dir fürs erste abraten, mein Ersatz Akku ist recht unbenutzt und hat das selbe Problem. Erhoffe mir vom Support aber auch nichts, schätze das ist ein Software Bug der mal erwähnt werden musste...
Aber falls du doch einen neuen Akku besorgen solltest, freue ich mich über Feedback ;)
 

wailomai

Active member
Dec 19, 2017
70
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Hallo,

ich hatte anfangs bei meinem 6m auch bei ca. 20% Rest-Akku ein Runterfahren/Abschalten.

Bei mir hat ein neues Ladegerät (Power-IQ --> auch hier im Shop bzw. z.B. von "Anker") geholfen. Nach ein paar Ladezyklen war der Akku ohne Probs einsatzbereit über die ganze Breite von 100 -> 0 mit entsprechender Betriebsdauer.

Da sind auch ein paar Themen hier im Forum dazu.
 

Roever

Beta Tester
Jul 26, 2018
399
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Benutze ich (leider) seit der ersten Nutzung, daran kanns also nicht liegen :/
 

GfE

Beta Tester
Jul 20, 2018
2
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Mir geht es ähnlich, mein Shift6m geht oft bei noch gut zweistelligen Akkuständen einfach aus. Ein zusätzliches Detail:
Bei 100% bleibt der Akkustand recht lange, während die Prozente unterhalb von 20% oft schneller purzeln als ich gucken kann.

Bei anderen Smartphones würde ich in solch einer Situation versuchen, den Akku zu rekalibrieren.

Zum Shift6m kann ich leider keine entsprechende Anleitung finden. Weiss jemand genaueres dazu?
 

weshookhands

New member
Feb 3, 2019
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Ich habe genau dasselbe Problem mit meinem Shift6m wie oben mehrfach beschrieben, ebenfalls trotz Nutzung einer Power-IQ seit Beginn und Aufladung für gewöhnlich alle 2-3 Tage, je nach Nutzung. Bei mir scheint die Grenze bei 10-15% zu liegen...

Hat mittlerweile jemand eine Lösung gefunden?

EDIT: Ich kopiere hier mal Infos aus dem Support-FAQ rein:

Wenn sich dein SHIFTPHONE einfach ausschaltet, kann das verschiedene Ursachen haben. Du kannst folgende Möglichkeiten testen und dadurch den Fehler einschränken oder sogar vollständig beseitigen.

Möglichkeit 1 (nur bei SHIFT6m und SHIFT5me): Lösche alle gespeicherten WLAN-Netzwerke und richte anschließend dein bevorzugtes Netzwerk wieder ein. In vielen Fällen konnte diese Aktion weitere außerplanmäßige Neustarts unterbinden.

Möglichkeit 2: Überprüfe die Aktualität deines Betriebssystems. Wir haben Fehler behoben, die bei manchen Geräten zu Neustarts geführt haben. Unter Einstellungen → System → Systemaktualisierung → Nach Updates suchen kannst du nachschauen, ob eine neue Version deines ShiftOS zur Verfügung steht.

Möglichkeit 3: Eventuell kann das Problem mit der SD Karte zusammenhängen. Du kannst sie vorrübergehend aus dem Gerät entfernen und testen, ob es dadurch besser wird. Falls ja, solltest du dir eine neue SD-Karte, u.U. auch von einem anderen Kartenhersteller, zulegen.

Möglichkeit 4: Hast du vor Kurzem eine neue App installiert? Dann könnte es helfen, diese wieder zu deinstallieren, um hiermit verbundene Softwareprobleme auszuschließen. Darüber hinaus könntest du dein SHIFT auch in die Werkseinstellungen zurücksetzen (vorher Daten sichern!) und im Anschluss prüfen, ob die ungeplanten Neustarts nicht mehr auftreten.

Möglichkeit 5: Überprüfe, ob du ein passendes Ladegerät für das Aufladen deines SHIFTPHONES verwendest. Grundsätzlich kann eine sehr ungenaue Ladestandanzeige auf ein schlechtes Ladegerät hindeuten. Das Ladegerät sollte um die 2 A pro USB Port liefern und über eine intelligente Ladeelektronik verfügen, die sich optimal auf den Akku einstellen und diesen schnell und dennoch schonend laden kann (z. B. Power IQ Technologie von Anker). Unser SmartCharger ist aktuell leider ausverkauft, wir empfehlen aber die Ladegeräte der Firma Anker. Oft hilft es bereits, wenn man das Handy über einen längeren Zeitraum regelmäßig an einem solchen Ladegerät (Abend für Abend) voll auflädt. Das kalibriert zum einen die Ladestandanzeige, verbessert deutlich das Akkuverhalten oder lässt die Problematik komplett verschwinden.

Möglichkeit 6: Sitzt dein Akku fest im Gerät oder kann es sein, dass er bei starken Bewegungen den Kontakt zum Handy verliert? Auch verstaubte oder verschmutzte Kontakte zwischen Handy und Akku können zu Unterbrechungen in der Stromversorgung führen. Überprüfe also ob dein Akku richtig sitzt und die Kontakte sauber sind.

Hinweis: Handelt es sich bei deinem SHIFTPHONE um ein schon sehr altes Gerät und nutzt du noch deinen ursprünglichen Akku, dann empfiehlt es sich, diesen zu erneuern.
 
Last edited:

Roever

Beta Tester
Jul 26, 2018
399
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
moin,
bei mir hats iwann einfach aufgehört :D
wie langehast du denn das problem? habe nichts großartiges geändert, und glaube es ist jetzt schon sehr lange nicht mehr vorgekommen. meine ladezyklen sind etwas kürzer als deine (max 48h), nutze häufiger BT etc. vielleicht hilft dass auch, einfach mal ne woche regelmäßig jede zweite nacht laden...
beste grüße