Akku geht zu schnell leer. KP warum. Was tun?

Ryan Smith

Member
Original poster
Aug 25, 2020
12
Mein Shift6m geht deutlich schneller leer als mir lieb wäre. Gestern ging es bei ungefähr gleicher Nutzung doppelt so schnell leer wie das iPhone meiner Mutter, und heute hat es über Nacht über 30% verloren. Irgendetwas scheint radikal nicht zu stimmen, aber ich bin mir nicht sicher, was. Außer dem Wecker sind angeblich alle Apps in Bezug auf Energieverbrauch optimiert, und eine App, die sich den Akkuzustand anschauen sollte, meinte, er sei in guter Form, hätte offiziell eine Kapazität von 4200 mAh, de Facto sei er ein bisschen runter, auf ca. 3950 mAh. Auch konnte ich nirgends finden, was nun so viel Strom verbraucht haben soll. Irgendwie alle Apps ein bisschen, hieß es in der Analyse.
Also, was kann ich tun, außer jeden Tag mit einer Power Bank in der Hosentasche herumlaufen? Gibt es bessere Akkus? Eigentlich ist 4200 mAh doch gut, oder? Oder gibt etwas wichtiges zur Akkunutzung zu beachten, das mir entgangen ist? Ich hatte gestern bemerkt, dass es hilft im Flugmodus zu sein, hab aber keinen Langzeittest zum Unterschied gemacht. Kommt das Shift6m vielleicht nicht auf Internet klar?
 

K.H.S.

Active member
Apr 16, 2019
58
Außer dem Wecker sind angeblich alle Apps in Bezug auf Energieverbrauch optimiert
Bei meinem 6m (Android) sind immer 3 Apps nicht optimiert, und die sind von Google.

eine App, die sich den Akkuzustand anschauen sollte, meinte, er sei in guter Form, hätte offiziell eine Kapazität von 4200 mAh, de Facto sei er ein bisschen runter, auf ca. 3950 mAh.
Die Werte stimmen. Lediglich die App gibt mir zu denken? Läuft diese immer? Wenn ja, wozu? Welche App verwendest du?

Irgendwie alle Apps ein bisschen, hieß es in der Analyse.
Was sagt dein Phone dazu? Nicht aktive Apps verbrauchen keinen Strom.

Eigentlich ist 4200 mAh doch gut, oder?
Diese Angabe bezieht sich auf den "Tankinhalt" des Akkus. Dabei gibt es kein gut oder besser ... außer größerer oder kleinerer "Tankinhalt".

Oder gibt etwas wichtiges zur Akkunutzung zu beachten, das mir entgangen ist?
Ich denke, dein Phone hat das gut im Griff. Du kannst lediglich nach Ursachen suchen, was erhöhten Stromverbrauch verursacht. Dabei sind Apps immer die erste Quelle, die untersucht werden sollten.

Kommt das Shift6m vielleicht nicht auf Internet klar?
Was genau willst du damit zum Ausdruck bringen?

Und zum Schluss: Wieviele aktive Apps hast du auf dem Phone laufen? Wie alt ist das 6m?
 

Ryan Smith

Member
Original poster
Aug 25, 2020
12
Also ...

Die Werte stimmen. Lediglich die App gibt mir zu denken? Läuft diese immer? Wenn ja, wozu? Welche App verwendest du?

die App heißt "AccuBattery - Akku & Batterie" und zeigt verschiedene Dinge an. Ich wollte nur, dass sie mir anzeigt, welche Apps wie viel Strom verbrauchen, aber sie sagt auch eine Reihe anderer Dinge; wie gut die Akkuqualität ist, wie viel Strom der Bildschirm verbraucht, dass man das Handy nicht auf 100% laden soll, wie lange das Handy noch hält, usw.
Ich habe sie mir aber erst vor ein paar Tagen geholt, und mein Akku kam mir schon vorher schlapp vor. Inzwischen habe ich sie wieder deinstalliert, da ich in den Einstellungen unter Akku auch alles finden kann, das mich interessiert. Dort steht übrigens so ziemlich dasselbe zum Stromverbrauch der Apps, also gehe ich nicht davon aus, dass die App falsche Informationen gegeben oder signifikant viel Strom im Hintergrund verbraucht hat, wenn du das meintest.

Was sagt dein Phone dazu? Nicht aktive Apps verbrauchen keinen Strom.
Okay, ich meinte alle, die ich in letzter Zeit benutzt hatte; meine Browser und Messenger Apps, die Kamera, die Wörterbuch App, Musik und der Play Store. Aber keine dieser Apps habe ich so viel genutzt, dass das solch starken Stromverbrauch erklären würde.

Was genau willst du damit zum Ausdruck bringen?
Ich konnte nirgends sehen, wie viel Strom es kostet, mit dem Internet/Wlan verbunden zu sein, unabhängig von den damit verknüpften Apps. Vielleicht könnte das ein Grund sein, weshalb sich der Akku so schnell entleert.

Und zum Schluss: Wieviele aktive Apps hast du auf dem Phone laufen? Wie alt ist das 6m?
Eigentlich achte ich immer darauf, nur die Apps geöffnet zu haben, die ich gerade benutze und danach im Task-Manager wieder zu schließen. Es sind meistens nicht mehr als drei aktiv.
Und das Handy ist ziemlich neu, ungefähr eineinhalb Monate alt.
 

blackcat

Alpha Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,217
Wie lange nutzt Da das 6m täglich (StundenMinuten)? Gibt es Apps, die permanent im Hintergrund laufen?
 

K.H.S.

Active member
Apr 16, 2019
58
@Ryan Smith
Ich konnte nirgends sehen, wie viel Strom es kostet, mit dem Internet/Wlan verbunden zu sein
Das 6m zeigt dir lediglich den Gasamtverbrauch von Ruhezustand, WLAN, Mobilfunk-Standby, Display an. Wenn Appps dazukommen, dann auch deren Verbrauch. "Vollständige Gerätenutzung anzeigen" unter den drei Punkten oben rechts.

Was du beschreibst, erklärt einen höheren Verbrauch nicht wirklich.

Aktuell bei mir (ich nutze das Phone nicht wirklich)
Ruhezustand 5%,
WLAN 3%, immer an
Mobilfunk standby 2%, immer an
Display 1%
Warnwetter 1% 3-5mal / Tag schauen, ob das Wetter noch da ist

Ansonsten lade ich das 6m, bis es abschaltet (oder auch manchmal weniger, wenn's eilt). Nicht aktive Apps (im Taskmanager sichtbar) schaltet es selbständig ab (sind also nicht aktiv).

Nicht laufen habe ich die Corona-App, also auch kein Bluetooth oder NFC. Auch kein Fitnes-tracking etc. Unter diesen Voraussetzungen läuft es so ca. 4-5 Tage.

Hast du dein 6m mal neu gestartet? Vielleicht den Akku entfernt für kurze Zeit? Mit gleichem Effekt?
 

Ryan Smith

Member
Original poster
Aug 25, 2020
12
Nicht laufen habe ich die Corona-App, also auch kein Bluetooth oder NFC. Auch kein Fitnes-tracking etc. Unter diesen Voraussetzungen läuft es so ca. 4-5 Tage.
Corona, Bluetooth und Fitness-Tracking habe ich auch nicht, aber ich muss das Handy 1-2 Mal pro Tag aufladen.

Wie lange nutzt Da das 6m täglich (StundenMinuten)? Gibt es Apps, die permanent im Hintergrund laufen?
Schwer zu sagen. Das kommt erstens auf den Tag an, und zweitens nutze ich es häufig immer wieder ein bisschen anstatt stundenlang. Ich würde sagen ungefähr 1-8 Stunden pro Tag, mit 2-5 als normaler Tag. In Einstellungen heißt es, in den letzten eineinhalb Tagen sei es knapp 8 Stunden an gewesen. Und Apps im Hintergrund ... bin mir nicht ganz sicher. Der Task Manager zeigt mir keine an, aber in Einstellungen kann ich bei fast allen auf beenden erzwingen gehen ... was im Umkehrschluss heißt, dass sie jetzt alle laufen, oder? Aber es heißt dort auch bei allen, die ich nicht seit der letzten Ladung benutzt habe, sie hätten 0% Strom gezogen, obwohl ich ihr beenden erzwingen kann ...

Hast du dein 6m mal neu gestartet? Vielleicht den Akku entfernt für kurze Zeit? Mit gleichem Effekt?
Ja, habe ich beides insgesamt vielleicht zwei oder drei Mal gemacht, aber dann auch immer gleich wieder angemacht und Akku reingesetzt.

Ich schaue mal, ob den Akku länger rauszunehmen und das Beenden aller nicht notwendigen Apps zu erzwingen einen Effekt hat und melde mich Morgen Abend wieder.
 

jefla

Beta Tester
Oct 31, 2019
22
Hi Ryan, ein hoher Akkuverbrauch kann viele Gründe haben. Da bist Du ja dran, auszuprobieren. Aus meiner Erfahrung kann ich beitragen, dass ich beim 6m solche Stromverbräuche stets bei Aufenthalten im Ländlichen habe, wenn kein Wlan vorhanden ist und die Mobilfunkverbindung ganz schlecht ist. Das Phone scheint sich dann ziemlich anzustrengen, um doch noch zu senden und zu empfangen. In solchen Fällen hilft nur der Flugmodus. VG
 
Last edited:

K.H.S.

Active member
Apr 16, 2019
58
ich muss das Handy 1-2 Mal pro Tag aufladen
Das hängt natürlich von der Nutzung ab. Allerdings, nach dem was du schreibst, sollte das Phone schon einen Tag durchhalten.

was im Umkehrschluss heißt, dass sie jetzt alle laufen, oder?
Nein, sie sind stand-by (inaktiv) und sollten keinen Stromverbrauch zeigen. Die Funktion "Beenden erzwingen" braucht man, wenn eine App nicht durch das Phone selbst deaktiviert (stand-by gesetzt) werden kann und ansonsten aktiv bleiben würde. Oder zu Testzwecken etc.

Ich würde sagen ungefähr 1-8 Stunden pro Tag,
8 Stunden wären ja schon eine Menge. Tägliches Laden dürfte hierbei schon anstehen. Welche Apps hast du denn allgemein laufen in der Zeit? Wieviele gleichzeitig?

den Akku länger rauszunehmen
0,5-1 Minute reicht dafür vollkommen.

das Beenden aller nicht notwendigen Apps zu erzwingen einen Effekt hat
Ja, könnte einen Hinweis geben.
 

MrPeak

Active member
Apr 24, 2020
66
Ich konnte nirgends sehen, wie viel Strom es kostet, mit dem Internet/Wlan verbunden zu sein, unabhängig von den damit verknüpften Apps. Vielleicht könnte das ein Grund sein, weshalb sich der Akku so schnell entleert.

Das kann sein, wenn du jetzt weisst, dass du Nachts immer 30% Akku verlierst, dann deaktiviere zum Test doch einmal fuer eine Nacht WLAN und auch mobile. Wie jefla schon schrieb, schlechter Empfang kostet Akku, weil das Phone ungleich mehr Strom aufwänden muss um eine Verbindung aufrecht zu erhalten. Das war früher als das "Schliessfachproblem" bekannt.
 

Reims

Beta Tester
Jan 3, 2017
49
aber in Einstellungen kann ich bei fast allen auf beenden erzwingen gehen .

Moin,
Bei mir geht häufig der Akku schnell leer nachdem ich Navi-Apps geöffnet hatte. Magic Earth, maps.me ... (auch wenn diese wieder geschlossen sind)

Such bei F-Droid mal nach der app Superfreezz.
Die automatisiert das "beenden erzwingen" für auszuwählende apps.
 

K.H.S.

Active member
Apr 16, 2019
58
Moin Reims,
hast du denn feststellen können, dass sich nach Verwendung der Navi-App beim Stromverbauch etwas ändert, wenn Superfreeze aktiv ist? Zeigt das Tool zufällig auch an, was es genau beendet bei der Navi-App?
 

Reims

Beta Tester
Jan 3, 2017
49
ja, der Verbrauch verringert sich bei mir.
nein, die App wird insgesamt beendet. Einzelne app-interne Komponenten kannst du nicht steuern.

Mit der app werden kurzzeitig alle ausgewählten apps beendet. Einige (System-)Anwendungen starten sich automatisch neu. Da machste nichts...
Aber die Navi-, Nachrichten-, Messenger- , .... -apps bleiben bis zum nächsten manuellen Öffnen geschlossen (es gibt dann tlw. auch keine Push Nachrichten)
Das senkt den Verbrauch.


Man sollte aber drauf achten, dass man nicht die System-UI und weitere Shift OS Anwendungen beendet ;-)
 

deWolf

Well-known member
Apr 20, 2020
287
Hab' lieben Dank für Deinen Hinweis bezüglich der 'Superfreezz' App, @Reims. Bei der Recherche über diese App habe ich noch eine - aus meiner Sicht sehr interessante App gefunden -> 'Easer'.

https://www.com-magazin.de/bilderstrecke/besten-android-apps-abseits-play-stores-1733343.html?page=8
"So kann der Nutzer etwa festlegen, dass sich der WLAN-Funk automatisch bei der Ankunft daheim aktiviert und beim Verlassen der Wohnung deaktiviert."

Ich bitte um Nachsicht, daß mein Beitrag nicht direkt etwas mit diesem Thema zu tun hat. Ach nee, wenn's WLAN ausgeht, dann bezieht es sich ja doch auf das Thema Akku-Einsparung 😊.
 

Ryan Smith

Member
Original poster
Aug 25, 2020
12
Sorry, dass ich erst jetzt wieder schreibe. Ich habe schon halb befürchtet, der Chat hier sei längst beendet und vergessen, habe mich aber wohl geirrt. Vielen Dank für euer aller Hilfe und Engagement.

Diese Woche habe ich einige Langzeitbeobachtungen angestellt. 30-40% pro Nacht zu verlieren ist recht konstant und jede Nacht gleichermaßen aufgetreten. Am Tag waren es immer um die 70%. Dabei scheint es keinen großen Unterschied zu machen, wie viel ich das Handy benutze. Heute habe ich es deutlich weniger als die letzten Tage benutzt, und trotzdem 60% verloren.
Den Akku habe ich Donnerstag für mehrere Minuten herausgenommen, doch das hat Tag- und Nachtverbrauch der bisherigen Tage nicht beeinflusst. Auch habe ich vorgestern bei allen unbenutzten und nicht notwendigen Apps das Beenden erzwungen. Trotzdem, der Verbrauch scheint weiterhin gleich. Mein altes Samsung Handy unterdessen, das ich nicht mehr benutze, verliert um die 10% in 24 Stunden. Ehrlich gesagt musste ich das früher auch ungefähr einmal pro Tag aufladen, wie jetzt mit dem Shift, aber was mir an letzterem so komisch vorkommt ist die Sache mit dem Akkuverbrauch wenn ich das Handy tags oder nachts nicht benutze. Das ist mir neu.

Ich will heute Nacht und morgen einmal probieren, beim Shift den Flugmodus anzustellen und es 24 Stunden lang nicht zu benutzen, um absolut gleiche Bedingungen zu schaffen. Wenn das nicht klappt, bin ich mit meinem Latein am Ende. Internetverbindung ist die letzte Erklärung, die mir noch einfällt. Mein Handy und ich haben die letzte Woche das Haus wegen Corona fast nicht verlassen. Vielleicht ist permanenter W-Lan Empfang ein Problem? Ich weiß nicht. Mal schauen was morgen um diese Zeit passiert sein wird.

Aber egal was nun der Grund ist und was ich ändern müsste um länger etwas vom Akku zu haben, Tatsache ist, dass mir der Akku bei normaler Handynutzung zu schnell leer geht - und wie gesagt, doppelt so schnell wie beim iPhone meiner Mutter bei gleicher Nutzung am letzten Samstag. Gibt es also Akku-Alternativen, die ins Shift 6m passen und besser sind?

PS. Was habt ihr alle für Erfahrungen mit den Akkus eurer Shiftphones? Wie lange halten die und wie viel nutzt ihr sie? Ist es normal, was mir passiert?
 
Last edited:

deWolf

Well-known member
Apr 20, 2020
287
Vielleicht ist permanenter W-Lan Empfang ein Problem?
Ich habe das Shift5me mit dem Akku, der lediglich eine Kapazität von 2450mAh aufweist. Als ich diesen noch bis zu 100% auflud, konnte ich das Smartphone vier bis fünf Tage nutzen, bevor ich wieder eine Stromquelle suchen mußte. Mein WLAN ist "immer an" - bis auf nachts, da schalte ich das Gerät generell aus -, daraus würde ich mutmaßen, daß es nicht das WLAN ist, was Deinen Akku so leersaugt.

Mir ist gerade noch etwas durch den Kopf gegangen. Ich persönlich schalte mein WLAN ebenfalls nachts über die Zeitschaltung aus. Machst Du das auch?
Falls ja, ist es möglich, daß das Smartphone in diesem Fall mehr Akku verbraucht, wenn es versucht eine WLAN-Verbindung aufzubauen, dies aber wegen Diskonnetivität nicht möglich ist?

Gibt es also Akku-Alternativen, die ins Shift 6m passen und besser sind?
Wenn ich mich im Online-Shop umsehe, dann scheint es keinen alternativen Akku zu geben als den mit 4240mAh.
 

Ryan Smith

Member
Original poster
Aug 25, 2020
12
Mir ist gerade noch etwas durch den Kopf gegangen. Ich persönlich schalte mein WLAN ebenfalls nachts über die Zeitschaltung aus. Machst Du das auch?
Falls ja, ist es möglich, daß das Smartphone in diesem Fall mehr Akku verbraucht, wenn es versucht eine WLAN-Verbindung aufzubauen, dies aber wegen Diskonnetivität nicht möglich ist?

Hmmm ... Zeitschaltung sagt mir nichts. Bislang habe ich WLAN nachts immer normal angelassen, und morgen werde ich experimentehalber das ganze Handy auf Flugmodus stellen und gucken was passiert.
Was/Wozu ist Zeitschaltung? Kann man beim Handy einen Timer einstellen, der angibt dass und wie lange WLAN ausgestellt ist, und danach verbindet es sich automatisch wieder?
 

deWolf

Well-known member
Apr 20, 2020
287
Ich habe in meiner Fritz!Box hinterlegt, daß sich das WLAN in der Zeit von/bis abschalten soll. Warum soll das WLAN 24 Stunden funken, wenn ich ohnehin schlafe, es spart zudem ein paar Cent Strom 😊.
 

K.H.S.

Active member
Apr 16, 2019
58
Moin zusammen,

ein Sparwunder ist das 6m definitiv nicht. Aktuell nutze ich das Phone sehr wenig, sodass es auf eine Laufzeit von ca. 4 Tagen (96 Stunden) kommt. Updates automatisch über WLAN, WetterApp mehrmals am Tag, WLAN und Telefon-Stand-by eingeschatet, Bluetooth und NFC aus. Werden aber Apps gestartet und verwendet, dann geht der Verbrauch rapide nach unten.

Leider hat das Phone keine wirklich brauchbare Stromverbrauch-Aufzeichnung und die vorhandenen %-Angaben in den verschiedenen Screens kann man für keine wirklichen Aussagen nutzen.

Zum Vergleich: mein 5 Jahre altes LG Billigphone hat im Vergleich 400 Std. Stand-by bei gleicher Einstellung.
 

blackcat

Alpha Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,217
das Display ist mit Sicherheit einer der größten Stromschlucker. Heute Vormittag habr ich bei ca. 50% das Display auf die höchste Helligkeitsstufe stellen müssten. Nach ca. 1,5 Stunden war es auf 22% runter. Habe zwar jetzt das 6mq, das Display meines 6ms verbrauchte aber ähnlich viel Strom.
 

K.H.S.

Active member
Apr 16, 2019
58
@blackcat, hier mal aktuelle Daten inkl. Zwischenladung

Akku
Display-Nutzung 52 Min.
App-Nutzung 4%, Displaynutzung 6 Min.

Ruhezustand 40%, 4d 18h 1min
WLAN 8%
Mobil-Standby 6%
Display 3%, 52 Minuten


Details zum Akkuverbrauch
Ruhezustand 40%, 4d 18h 1min
WLAN 29%
Mobil-Standy 20%
Apps 12%, 0% durch Google Play-Dienste verbraucht
System 0%, durch Google Play-Dienste verbraucht
Bluetooth 0%

Alle Verbräuche seit letzter vollständiger Aufladung.

Frage: Kann mir einer diese Angaben erklären?
 

blackcat

Alpha Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,217
um ehrlich zu sein: Nein. Mir sind diese teilweise sehr widersprüchlichen Angaben bei meinem 6m ebenfalls aufgefallen. Hatte es allerdings auf die L-Version geschoben.... Dem ist offensichtlich nicht so.
 

jefla

Beta Tester
Oct 31, 2019
22
Hi Ryan,
deine Verbräuche sind ziemlich hoch. Ich habe mir das 6m auch wegen des großen Akkus gekauft und bin nicht enttäuscht worden. Mein altes Nokia 950 schaffte keinen Tag, ohne nachgeladen werden zu müssen. Mit dem 6m mit ShiftOS L, obgleich der Bildschirm größer ist, komme ich locker über 2 Tage und habe dann noch ca. 30% Restladung, also drei Tage wären möglich. Eine solche Ausdauer kenne ich nur von früher, als das Smartphone einen düsteren 3,5-Zoll-Bildschirm hatte. Tagsüber verbrauche ich 15-25% und der Ruhezustand in der Nacht kostet ca. 10-15%. Ich nutze das Smartphone häufig, v.a. für Internet, Email, SocialMedia, Wetter, Musikhören, Sport-App, das Übliche halt. Mein WLAN und beide SIM-Karten sind dauerhaft angeschaltet. Laut Akku-Verbrauchsangaben in den Einstellungen zieht besonders die Nutzung von Apps tagsüber Strom (50-60%). Ruhezustand, WLAN, Mobilfunkt und System verbrauchen deutlich weniger. Zwischendurch hatte ich mal ein VPN installiert, doch es hat die Akkulaufzeit deutlich, auf unter einen Tag reduziert. Es ist wieder ausgeschaltet. Seitdem habe ich Blokada am Laufen und mein Eindruck ist, dass das Blockieren von im Hintergrund unnötig laufenden Diensten - neben dem erwünschten Effekt, keine persönlichen Daten zu verschleudern - auch Strom spart (ca. 10%-15% am Tag). Entweder findest Du noch den "schuldigen" Verbraucher, sonst würde ich an deiner Stelle das Phone neu aufziehen oder auch den Kundenservice kontaktieren.
 

Ryan Smith

Member
Original poster
Aug 25, 2020
12
Also, ich bin jetzt ziemlich sicher, dass es am Internet liegt. Vorgestern hatte ich alle Apps ausgestellt, das Handy im Flugmodus und dann 24 Stunden nicht benutzt. Es hat 10% in der Zeit verloren. Gestern hatte ich es auf 80% aufgeladen, alle Apps ausgestellt, WLAN angeschaltet und dann 24 Stunden lang nicht benutzt. Als diese heute morgen um waren, war es auf 0% runter. Es hat also 80% verloren, und hätte vielleicht noch mehr verloren wenn ich es gestern auf 100% aufgeladen hätte. Irgendetwas stimmt mit dem Internet ganz und gar nicht. Wenn es an einer App liegt, die dem Internet sehr viel abverlangt, so habe ich keine Ahnung an welcher. Sieht aus als werde ich vom Flugmodus in Zukunft öfter Gebrauch machen. Immerhin gut zu wissen, dass der Akku theoretisch Tage halten kann.
 
Last edited:

K.H.S.

Active member
Apr 16, 2019
58
Hallo Ryan Smith,

WLAN angeschaltet
Das hat mit Internet nicht direkt zu tun, dies ist lediglich das WLAN. Was du aber leider so nicht ermitteln kannst, ist der tatsächliche Verursacher. Dafür bietet das 6m schlicht zu wenig Informationen über Android selbst, was Akku-Verbrauch anbetrifft.

Ich gehe mal davon aus, dass das WLAN inaktiv geschaltet ("optimiert" wird) wird, wenn es nicht benötig wird. Ebenso die Reaktion beim Router (oder Routern in der Umgebung).

Hast du beim Router überprüft, ob er das WLAN automatisch zurückfährt bei Nicht-Verwendung (Stromsparmodus)?
Schaltet das Phone automatisch ab?
Was sagt dein Phone zu den Verbrauchswerten (s. Beispiel oben)? Kannst du natürlich nur sehen, wenn das Phone noch läuft (z.B. mal 6-8 Stunden liegen lassen und dann nachschauen).

Hast du viele WLAN-Netze in der Umgebung? Ist das Phone so eingestellt, dass es automatisch neue WLAN-Netze sucht?

Router bieten oft die Möglichkeit, Traffic zu verfolgen. Hast du mal nachgesehen, wenn möglich,, ob das Phone den Router aktiv nutzt, wenn es herumliegt?

Die Möglichkeit eines defekten Akkus ist natürlich auch vorhanden.
 

blackcat

Alpha Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,217
Also, ich bin jetzt ziemlich sicher, dass es am Internet liegt. Vorgestern hatte ich alle Apps ausgestellt, das Handy im Flugmodus und dann 24 Stunden nicht benutzt. Es hat 10% in der Zeit verloren. Gestern hatte ich es auf 80% aufgeladen, alle Apps ausgestellt, WLAN angeschaltet und dann 24 Stunden lang nicht benutzt. Als diese heute morgen um waren, war es auf 0% runter. Es hat also 80% verloren, und hätte vielleicht noch mehr verloren wenn ich es gestern auf 100% aufgeladen hätte. Irgendetwas stimmt mit dem Internet ganz und gar nicht. Wenn es an einer App liegt, die dem Internet sehr viel abverlangt, so habe ich keine Ahnung an welcher. Sieht aus als werde ich vom Flugmodus in Zukunft öfter Gebrauch machen. Immerhin gut zu wissen, dass der Akku theoretisch Tage halten kann.
Versuchs mal mit Greenify (playstore) oder Superfreezz (F-Droid). Damit kannst Du Apps komplett runterfahren.
 

Ryan Smith

Member
Original poster
Aug 25, 2020
12
Also es tut mir arg Leid Leute, aber ich glaube mit diesem Handy werde ich nicht glücklich. Es verbraucht zehn mal so schnell Strom wie mein altes Handy bei gleicher Aktivität, es verliert ca. 110% pro Tag wenn ich es überhaupt nicht benutze, wenn ich es benutze dann saugt es eine Power Bank pro Tag leer, die bei anderen Handys wenigsten eine Woche hält, wenn es abends 40% hat muss ich mir Sorgen machen, dass es morgens nicht auf 0% ist und der Wecker morgens noch funktioniert, wenn ich es egal wofür benutze, verliert es Prozente im Minutentakt, wenn ich es auflade und parallel auf YouTube Videos anschaue kann es passieren dass es Prozente verliert - bestenfalls stagniert es dann. Das ist nicht normal.
Ich weiß echt nicht, was ich noch versuchen soll: ich habe alles ausprobiert, und glaube nicht, dass es an bestimmten Apps liegt, schließlich habe ich hier dieselben Apps, wie mein altes Handy, und man kann ja einsehen, was am Handy wie viel Strom verbraucht. Nichts war prozentuell gesehen außergewöhnlich hoch, als sei es der eine Grund, der gefixt werden muss und dann läuft alles. Ich will versuchen, mir einen neuen Akku zu besorgen und gucken, wie es mit dem geht, aber ich glaube nicht, dass das helfen wird. Da der Stromverbrauch angemessen langsam ist, wenn ich das Internet abstelle, und da nichts sonst einen Effekt hatte, fürchte ich, dass entweder das Modell generell oder zumindest mein Gerät aus irgendeinem Grund überhaupt nicht damit klar kommt, eine Internetverbindung zu haben, und der Akku so lange nicht angemessen funktionieren wird.
 

LuBo

Alpha Tester
Beta Tester
Aug 8, 2018
163
technischer Defekt kann ausgeschlossen werden?
Was sagt der Support?
______
was ist mit dem Hinweis von @blackcat? ist da etwas spezifisches herausgekommen?
 

tomzet

Beta Tester
Aug 5, 2019
40
Wenns immer nur bei "Internet" ist: Der schlechte Empfang wurde ja schon angesprochen, und nachdem in anderen Threads mehrmals die Verbindungen der Module im Gerät angesprochen wurden, kam mir in den Sinn, dass die Antenne ja auch irgendwo die Verbindung zum Modul oder Systemplatine hat. Vielleicht ist da ja was nicht 100% fest oder oxidiert oder whatever. Das könnte den hohen Verbrauch auch erklären. Und das könnte noch vom Benutzer selbst überprüft werden.

Mal zum Vergleich mein härtestes Nutzungsszenario: Fahrradnavigation mit Routenberechnung, Tracking, Corona-App und Display-Helligkeit auf volle Pulle: Hat ca. vier Stunden gehalten. Wobei hier aber das Display den Haupt-Akku-Leerlutsch-Anteil ausmachte. Nicht der Empfang.

Ergo: Bei diesem Gerät stimmt irgendwas nicht, daher würde ich sagen, das ist ein klarer Fall für den Shift-Support.
 

blackcat

Alpha Tester
Beta Tester
Nov 22, 2018
1,217
Inzwischen frage ich mich, ob Dein Handy überhaupt richtig geladen wird. Hast Du mal überprüft, ob das Ladekabel und die USB-Buchse in Ordnung ist? Oder ob die Connectoren fest sind?

Die Ladestandszeige kann falsch anzeigen, wenn der Akku nicht komplett geladen wird.