Neues Shift Phone 5me Feedback

Eronium

New member
Dec 23, 2019
1
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Liebes Shift Team,
Viel Spaß im Weihnachtsurlaub.

Ich hab mir schon lange überlegt, ob ich mir ein Shift Phone zulege. Nach dem mein Samsung a3 den Geist aufgegeben hat, Gehalt und Idealismus gestiegen sind, war es endlich so weit.

Mein neues Shift Phone 5me!
Die Einrichtung war tadellos und mit dem riesigen internen Speicher eine deutliche Verbesserung zum a3.

Alle meine Apps laufen gut und flüssig, die Oberfläche ist ansprechend.

Jetzt natürlich zum negativen Feedback. Hier muss ich die bekannten Probleme ansprechen. Der Akku reicht bei moderater Nutzung keinen ganzen Tag. Geht aber noch, weil bekannt.

Ein wirkliches Problem ist die Kamera, hier hatte ich die Hoffnung, dass sich etwas bessert. Es soll ja lediglich ein Software Problem sein:
Liegt an der Software, die Hardware ist richtig gut.

Wir müssen die nochmal richtig optimieren, damit es besser wird.

@detlefr Hat bilder mit dem Gerät gemacht, vielleicht will er die ja teilen.
Klar kommen wir nicht an die Qualität von iPhones etc ran, die eigene Teams nur für die Kamera haben, aber so schlecht find ich die Qualität auch nicht.
Nur leider ist die Foto Quali so schlecht, dass ich eine Rückgabe in Betracht ziehe. Gibt es zu diesem Problem schon neuere Entwicklungen?

Zweites Problem: Screen mirroring
Ist jetzt keine Alltagsaufgabe für Smartphones aber für mich oft praktisch.
Hier hat das Telefon große Schwierigkeiten. Zwei verschiedene Apps auf je zwei verschieden smart tvs, ein mit Firestick ausprobiert. Einzelbilder gehen, großer delay beim Umschalten. Filme unmöglich. Andere Smartphones hatten hier kein Problem.

Bluetooth Telefonie klappt bisher sehr gut. Eine weitere Hauptanforderung an mein Telefon.

Bitte um Rückmeldung zum Fotothema, ich hab mal Beispiel Bilder der verschiedenen vorgeschlagenen Apps (opencamera, fv5) angehängt. Alle Bilder bei Tageslicht und mit ein wenig Rumprobieren an den Einstellungen. Trotzdem total verschwommene Kanten und 0 details in der Ferne. Bei Innenräumen und leicht dunklen Lichtverhältnissen wird's noch schlechter. Ein Referenzbild mit einem Samsung a6 war mit einem Klick und top ...
Makroaufnahmen gehen halbwegs, aber mach ich im Alltag kaum.
Ich möchte es ungern zurückgeben und würde mich über News oder Tipps zur Fotothematik freuen.

Liebe Grüße

Erik
 

Attachments

@BB

Beta Tester
Nov 8, 2019
7
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
"Same", sagt man wohl zur Zeit: Ich habe OS-L und die selben Probleme. In der dunklen Jahreszeit absolut unsägliche Bilder; in geschlossenen Räumen mit Kunstlicht, ein minimales bisschen an Bewegung, und die Bilder taugen nicht einmal auf Screengröße...
Ich werde das Telefon definitiv nicht zurückgeben, aber man muss wissen, dass es derzeit kein sonderlich brauchbares Bild gibt.
 

Semy27

New member
Nov 25, 2019
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hallo, ich mir im November 2019 ein Shift 5me gekauft und hatte es im besitzt für einen Monat. Während dessen sind mir die Mängel aufgefallen, die Eronium oben anspricht.

Die Akkuleistung war für mich sehr schlecht. Ich habe es nicht verstanden, warum nur ein 2450 mAh verbaut wurde, obwohl der Akku ja recht groß ist. Ich habe das Telefon nur für wichtige Zwecke genutzt und zum Musik hören, weil ich gerne bei der Arbeit und im Alltag Musik höre. Dabei war der Bildshirm hauptsächlich aus. Ich bin morgens mit vollem Akku los und gegen 13 Uhr war er bei 20%, nur durch meinen Tätigkeiten. Für mich ein No Go. Ich will doch kein neues Telefon kaufen für so ein Preis, wo ich bei einem neuen Akku zwischen durch immer schon laden muss.
Hinzu kamm auch das Thema mit der Kamera. Die Bilder waren alle!, aber auch alle, versschwommen, wie teilweise bei denen von Eronium zu sehen ist. Das hat mich dermassen gestresst. Ich bin nicht bei Instagram, bin kein Profifotograf aber ich würde gerne das Telefon nutzen um schöne Momente mit Freunden und auf Reisen festzuhalten. Mit dieser Kamera für mich unmöglich.
Dann kamm noch dazu, das ich ein Bildshirm flimmern hatte, was hin und wieder auftritt. Ich weiß nicht ob es schon vor dem Versand hatte oder es irgendwan aufgetretten ist während meinem Besitzt, aber das war zu viel für mich. Nach einem Monat im besitzt war ich sehr sauer über was mir da verkauft wurde.
Ich habe den Support kontaktiert, das Telefon eingeschickt und mir wurde eine Rückzahlung erstattet abzüglich einer Bearbeitungsgebühr. Ich hatte 449€ für das Telefon bezahlt (Modell 5 me 4 GB RAM und 64 GB), das war ein Sonderpreis während der IFA Messe und mir haben Sie 411€ zurück geschickt. Ich habe für das Rückversand 11,45 € bezahlt, weil ich in Spanien lebe, also hatte ich ein Verlust von circa 50€ und eine Menge unnötigen Stress für mich.

Mein altes Telefon war kaputt gegangen, befor ich das Shiftphone gekauft habe und ich wollte ein nachhaltiges und modullares Telefon kaufen um ein Zeichen zu setzen. Ich lebe umweltbewusst und war von der Idee begeistert. Deshalb habe ich nicht umbedingt das Telefon in den ersten Wochen ausgiebig getestet. Ich wollte aber auf gar kein Fall, für 449€, so ein mangeldes Telefon haben! Für mich ein klare Empfehlung, dieses Telefon NICHT zu kaufen. Wer die möglichkeit hat, sollte es sich vorher angucken und testen, ob es für seine Zwecke reicht.
Ich möchte erwähnen, das der Kundensupport gut ist. Ich wurde gut betreut und alles hat flüssig geklappt mit der Rücknahme.
 

error666

Member
Nov 5, 2019
16
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Leider, leider kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. In wichtigen Punkten ist das Telefon leider eine Enttäuschung. Noch dazu kommt scheinbar der Fakt, das Updates OTA momentan nicht möglich sind. Zumindest hat das letzte Update nicht funktioniert, wurde zurückgezogen und ist seitdem nie wieder aufgetaucht.
Letztendlich bin ich wohl auch bald soweit, dass ich mich von dem Handy trennen werde, da es einfach nicht alltagstauglich ist im momentanen Zustand.
 
  • Like
Reactions: aWeinzierl

casio123

Beta Tester
Mar 15, 2019
19
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Ich benutze das Shift 5me nun seit fast einem Jahr und muss leider auch sagen, dass die Kamera etwas enttäuscht. Ich konnte allerdings schon einige brauchbare Urlaubsfotos schießen, hier kann ich auch die Open Camera empfehlen, damit gelingen in manchen Situationen bessere Fotos. Die anfänglichen Bluetooth Probleme treten bei mir nicht mehr auf, von daher stört mich eigentlich nur noch die Kamera. Hier wurde aber schon angekündigt, dass an der Software noch gearbeitet wird. Das Update auf Android 8.1 soll ja auch Anfang diesen Jahres kommen - da habe ich die Hoffnung, dass die Kamera besser wird und vielleicht auch der Stromverbrauch. Der knapp bemessen Akku ist meiner Meinung nach der zweite Schwachpunkt des Telefons.
Ansonsten bin ich aber sehr gut mit dem Handy zufrieden: Es liegt durch das abgerundete Gehäuse super hin der Hand (besonders mit der Hülle) und hat noch eine akzeptable Größe, der Service war bisher sehr gut, freundlich und schnell (Displaytausch inkl. Versand in 3 Tagen). Ich werde mein Shiftphone weiterhin behalten und hoffe auf eine Verbesserung der Kamera und die angekündigte Wasserdichte Hülle...
Das Weiterempfehlen fällt mir allerdings durch die beiden Mankos etwas schwer, in beiden Fällen ist das Fairphone 3 sicherlich die bessere Wahl... Leider ist es nochmal ein Stück größer und nicht so ein Handschmeichler wie das Shiftphone!
 

robeson

New member
Jan 8, 2020
2
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Ich habe mir das ShiftPhone 5me im Herbst geleistet. Nach meinem Samsung S4mini fand ich den Formfaktor aktzeptabel und bin auch weiterhin der Meinung, dass es in dieser Größe nahezu konkurrenzlos ist und ein sehr gutes Gerät sein könnte.
Nun habe ich in den Herbstferien und danach einige Bilder gemacht und bin gelinde gesagt: entsetzt. Bis auf wenige Nahaufnahmen sind die Fotos nämlich so verwaschen und damit unbrauchbar, dass ich sie und diese Erinnerungen nur entsorgen kann. Wie kann man nur so einen Mist in Serie ausliefern? Beispielfotos von normal bedeckten Herbsttagen anbei. Einzig Portraitaufnahmen und andere Nahaufnahmen bei heller Ausleuchtung scheinen gut zu werden. Ich probiere jetzt noch die im Forum empfohlene Software open.camera aus. Sollte es sich damit nicht bessern, muss ich entweder damit leben, das Gerät nicht zum Fotografieren zu benutzen (es soll aber schon ein Smartphone sein, oder?) oder muss es trotz der sehr guten Idee und des auch auch sonst guten Gefühls zurückgeben. Andere Macken wie Erwärmung bei Anforderung oder Akkulaufzeit nur 1 Tag stören mich nicht so.
 

Attachments

udo

New member
Jan 8, 2020
2
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hallo!
Also ich habe mein 5me seit mind. einem halben Jah rund ich muss sagen: alles funktioniert gut! Auch bei der Kamera bin ich zufrieden- es macht absolut keine unscharfen Bilder, auch keine superguten Bilder, aber mir reicht es völlig- sie sind eben gut! Wenn ich sehr gute Bilder haben möchte, nehme ich meine Digicam.
Also: ich bin vollstens zufrieden mit dem 5me (weil mir klar war, es ist kein I-phone) und das Fairphone in unserer Familie hat eher Probleme im Vergleich zum 5me. Will nur nochmal sagen: es lohnt sich, das kleine 5me zu kaufen und ich sage: lieber ein nicht so gutes Handy haben, dafür aber ein soziales und ökologisch vereinbares Handy. So etwas kostet eben, so etwas will man, oder eben nicht.
 

robeson

New member
Jan 8, 2020
2
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Auch bei der Kamera bin ich zufrieden- es macht absolut keine unscharfen Bilder, auch keine superguten Bilder, aber mir reicht es völlig- sie sind eben gut!
Hast Du was an den Einstellungen verstellt oder gibt es was anderes zu beachten, was ich vielleicht übersehen habe?
 

casio123

Beta Tester
Mar 15, 2019
19
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Ich habe mir das ShiftPhone 5me im Herbst geleistet. Nach meinem Samsung S4mini fand ich den Formfaktor aktzeptabel und bin auch weiterhin der Meinung, dass es in dieser Größe nahezu konkurrenzlos ist und ein sehr gutes Gerät sein könnte.
Nun habe ich in den Herbstferien und danach einige Bilder gemacht und bin gelinde gesagt: entsetzt. Bis auf wenige Nahaufnahmen sind die Fotos nämlich so verwaschen und damit unbrauchbar, dass ich sie und diese Erinnerungen nur entsorgen kann. Wie kann man nur so einen Mist in Serie ausliefern? Beispielfotos von normal bedeckten Herbsttagen anbei. Einzig Portraitaufnahmen und andere Nahaufnahmen bei heller Ausleuchtung scheinen gut zu werden. Ich probiere jetzt noch die im Forum empfohlene Software open.camera aus. Sollte es sich damit nicht bessern, muss ich entweder damit leben, das Gerät nicht zum Fotografieren zu benutzen (es soll aber schon ein Smartphone sein, oder?) oder muss es trotz der sehr guten Idee und des auch auch sonst guten Gefühls zurückgeben. Andere Macken wie Erwärmung bei Anforderung oder Akkulaufzeit nur 1 Tag stören mich nicht so.
So unscharfe Fotos kommen bei mir gar nicht vor, da scheint etwas mit dem Shiftphone nicht in Ordnung zu sein. Kommen die Fotos mit Open Camera auch so schlecht raus? Ich würde dir raten, beim Support anzurufen, die sind immer sehr hilfsbereit und kennen vielleicht die Problematik.
 

udo

New member
Jan 8, 2020
2
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hast Du was an den Einstellungen verstellt oder gibt es was anderes zu beachten, was ich vielleicht übersehen habe?
Hallo!
Nein, ich habe überhaupt nichts verstellt- so wie es kam nutze ich es. Ich habe auch nicht viele Apps oder sonstige Zusätze geladen. Und bisher hatte ich auch noch keine einzige Fehlermeldungen/ keine Aussetzer, nichts.
Ja es stimmt, Akku ist recht knapp bemessen, deshalb habe ich immer eine kleine Powerbank dabei. Aber ich bin auch kein Intensivnutzer und lasse mir auch nicht einreden, was ich alles tolles an/in meinem Handy benötigen soll. Mit ist wichtig: es ist schön klein, nicht so klobig und man kann telefonieren, simsen, seine Mails ansehen, Zeitungsapp, ein paar sonstige apps runterladen und wenns sein muss, schnell ein Foto machen können.
Dafür ist das 5me ein super Telefon und ich muss keine Sorge haben, dass es unter schlechten Bedingungen gebaut wurde. Das ist mir das wichtigste!
Also: ich kann das 5me nur empfehlen.
 

Johann Bayer

New member
Nov 5, 2019
3
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hallo! Mir ist auch wichtig das mein Shift 5 me so kompakt ist! Und als Reserve habe ich meinen zweiten Wechselakku dabei!
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
773
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Ich habe mir das ShiftPhone 5me im Herbst geleistet. Nach meinem Samsung S4mini fand ich den Formfaktor aktzeptabel und bin auch weiterhin der Meinung, dass es in dieser Größe nahezu konkurrenzlos ist und ein sehr gutes Gerät sein könnte.
Nun habe ich in den Herbstferien und danach einige Bilder gemacht und bin gelinde gesagt: entsetzt. Bis auf wenige Nahaufnahmen sind die Fotos nämlich so verwaschen und damit unbrauchbar, dass ich sie und diese Erinnerungen nur entsorgen kann. Wie kann man nur so einen Mist in Serie ausliefern? Beispielfotos von normal bedeckten Herbsttagen anbei. Einzig Portraitaufnahmen und andere Nahaufnahmen bei heller Ausleuchtung scheinen gut zu werden. Ich probiere jetzt noch die im Forum empfohlene Software open.camera aus. Sollte es sich damit nicht bessern, muss ich entweder damit leben, das Gerät nicht zum Fotografieren zu benutzen (es soll aber schon ein Smartphone sein, oder?) oder muss es trotz der sehr guten Idee und des auch auch sonst guten Gefühls zurückgeben. Andere Macken wie Erwärmung bei Anforderung oder Akkulaufzeit nur 1 Tag stören mich nicht so.
Leider hast Du bei Deinen Fotos die EXIF-Daten nicht mitgeschickt. So könnten wir genauer sehen, woran das liegt. Allerdings scheinen sie bei schlechter Beleuchtung aufgenommen worden zu sein. Du kannst versuchen, mit ISO 100 zu fotografieren, dann ist die Körnigkeit der Bilder niedriger, bei schwacher Beleuchtung wird es allerdings zu dunkel. Z.Zt. liegen die Stärken der Shift-Kamera bei Aufnahmen bei sehr guter Beleuchtung und im Nahbereich. Eine Verbesserung der Software ist angekündigt....
 

Bussard

Beta Tester
May 5, 2019
49
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
Schaltet einmal den Fokus auf unendlich fest. Dann sollte die Schärfe auch stimmen.

Nicht den Autofokus verwenden!!!!

Für den Nahbereich in den Makromodus wechseln. Robesons Bilder sind nicht unscharf, sondern völlig fehlfokussiert. Das macht einen massiven Unterschied.
 

GFree-Burschi

Beta Tester
Jan 13, 2020
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Danke an dieser Stelle an alle, die hier wertvolle Hinweise zu einer besseren Kameranutzung gegeben haben. Wieder was zum Rumprobieren für mich ;-)

Daß der Akku auf dem Papier nicht der absolute Renner ist, ok. Aber wie schafft man es, den binnen eines Tages oder weniger leer zu bekommen? Meine Vermutung: Das unglückliche Zusammentreffen energiehungriger "Umstände": Shift-G, alle Module (WLAN, BT, GPS) permanent eingeschaltet? Zeitintensive Nutzung, lange DisplayOn-Zeiten?

Ich komme mit Shift-L und täglicher Nutzungsdauer von vielleicht 2+ h 2-3 Tage hin. Wenn im HomeOffice 6-8h der Radiostream (WLAN + BT) läuft, gehen etwa 50-60% drauf. GPS habe ich auf Langzeit noch nicht getestet. Ansonsten sind bei mir alle Module nur eingeschaltet, wenn ich sie tatsächlich brauche. Stundenlange Dauernutzung (vom Radiostreamen mal abgesehen) kommen bei mir nicht vor.
 

error666

Member
Nov 5, 2019
16
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Daß der Akku auf dem Papier nicht der absolute Renner ist, ok. Aber wie schafft man es, den binnen eines Tages oder weniger leer zu bekommen? Meine Vermutung: Das unglückliche Zusammentreffen energiehungriger "Umstände": Shift-G, alle Module (WLAN, BT, GPS) permanent eingeschaltet? Zeitintensive Nutzung, lange DisplayOn-Zeiten?
Also nichts für ungut, aber es gehört einfach zum Standard, dass ich Wlan, GPS, BT dauerhaft an habe.
Ich will nicht jedesmal, wenn ich in mein Auto steige - und das mache ich beruflich bedingt sehr oft am Tag - manuell BT einschalten müssen. Das Selbe gilt für GPS.
Bezüglich WLAN hatte mein letztes Smartphone die nette Eigenschaft, dass sich das WLAN selbst ein- und ausgeschaltet hat, je nachdem ob ich daheim war oder unterwegs. Diese funktion vermisse ich leider beim Shift.
Für mich ist die sehr geringe Akkulaufzeit leider ein echter Komfort-Killer, da ich jetzt jeden Tag aufpassen muss, dass mir der Akku bis abends reicht. Displayhelligkeit sowieso grundsätzlich nur im unteren Viertel, außer es geht kurz mal nicht anders.
Das hatte ich bisher noch bei keinem Smartphone. Auch nicht bei günstigen Fabrikaten wie dem Huawei Pxx Lite Serie.

Das Entscheidung bezüglich der Akku-Größe ist neben der nicht vorhandenen Update-Politik leider ein großer fail.
 

GFree-Burschi

Beta Tester
Jan 13, 2020
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
@error666: Bei Deinem Nutzungsprofil, wie Du es beschreibst, hätten Dich vermutlich auch 200-300 mAh mehr nicht "gerettet". Das P30 Lite liefert wohl 3340 mAh? Das sind dann schon andere Kategorien, in denen ein wechselbarer Akku in einem modularen "Ensemble" wie dem Shiftphone wohl zu noch größeren Gerätedimensionen führen würde, was dann auch wieder keiner will (Wurde hier auch schon an anderer Stelle diskutiert). Letztlich sollte man vorher prüfen, welche Kapazität für welchen Use Case notwendig ist. Und wie Du schreibst, hattest Du ja Vergleichswerte.
 

Svenfo83

Member
Feb 1, 2019
13
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5.3
Naja, das hilft jetzt aber auch nicht. Ich liebe mein Shift Phone 5me, aber wenn es bei mir mehr wäre als das "Warte-Gerät" bis das mq da ist, wäre ich auch hin und wieder frustriert. Dennoch würde ich dabei bleiben - für die Idee und faire Bedingungen. Da muss man aber auch Idealist sein :). Ich finde solche Feedbacks (Akku, BT-Probleme, Kamera und co) total wichtig für die shift-Community und einen verantwortungsvollen Hersteller, der in der Entwicklung ist. Gerade von Menschen, die das Handy unkompliziert nutzen wollen ist das wertvoll, denn die Idee soll sich ja verbreiten.
 

GFree-Burschi

Beta Tester
Jan 13, 2020
4
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Es geht doch um das Grundsätzliche: Bevor ich mir neue (Smartphone-)Hardware zulege, informiere ich mich, ob mein Wunschgerät meinen Anforderungen standhält, egal ob Shiftphone oder XYZ. Idealismus kann aus meiner Sicht nur zu einem geringen Teil Defizite kompensieren, die Hard- und / oder Software mit sich bringen. Für meine Bedürfnisse stimmt die Mischung aus beidem, für error666 ist das scheinbar nicht der Fall. Ich kritisiere auch nicht die Feedbacks an sich und sehe trotz eigenem Idealismus selber die Defizite, die dieses Modell hat. Aber unterm Strich müssen das, was das Gerät aktuell zu liefern im Stand ist (und dazu liefert das Forum Anhaltspunkte in ordentlichem Umfang) und was der Use Case ist nun mal zusammenpassen. Wenn ich einen LKW für mein Speditionsgeschäft benötige, kaufe ich mir auch keinen Minivan, um mich hinterher darüber zu ärgern, daß ich statt einer Tour vier fahren muß.
 
  • Like
Reactions: amuylett

error666

Member
Nov 5, 2019
16
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
@GFree-Burschi
Die Firma sagt selbst, dass der Akku des Geräts bei normaler Benutzung bis zu zwei Tage hält. Dabei muss der Begriff "normale Nutzung" im Kontext der heutigen Zeit in der wir leben, schon wirklich SEHR dehnbar definiert werden. So gut wie alle Menschen unter 50 die ich kenne, würden mit der Akkulaufzeit wohl eher schwer zu recht kommen.
Ich würde übrigens schon behaupten, das 300mha mehr mit gut weiterhelfen würden.
 

blackcat

Beta Tester
Nov 22, 2018
773
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Optimal waere ein Baukastensystem, bei dem man sich gewünschte Bildschirmgröße, Prozessor, Speicherkspazität, Akku, Kameramodul usw. aussuchen kann. Manche Notebookhersteller bieten das an. Ob das bei Smartphones irgendwann möglich ist, ist die Frage, da die verbaute Hardware nicht immer zueinander paßt. Das Problem besteht bereits beim 6m und 6mq. Wurde in einem anderen Thread ausgiebig diskutiert. Optimal wäre eine solche Austauschbarkeit der einzelnen Komponenten, dann kann sich jeder die gewünschten Komponenten aussuchen und eine Diskussion wie diese würde sich erübrigen.