SAR-Wert und Hintergrund

Phileru

Member
Feb 3, 2019
31
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Guten Tag

Ich habe eine Frage die mich schon lange beschäftigt.
Seit einigen Jahren achte ich darauf, ein Handy zu besitzen, welches einen niedrigen SAR-Wert hat. Ist auch ein Grund wieso ich das Shift6m besitze welches den SAR-Wert 0.19 hat.
Meine Frage ist, wieso variiert der SAR-Wert so stark von Model zu Model sowie von Hersteller zu Hersteller? Wieso hat das 6m einen Wert von 0.19 und das 5me einen Wert von 0.26???
und wieso hast ein iPhone XS einen Wert von 0.99 (was sehr hoch ist) und ein Samsung Galaxy s10 (5G) , welches ebenso leistungsstark wenn nicht sogar viel stärker einen Wert von 0.26???

Ich wäre unglaublich dankbar, wenn mich hier jemand aufklären kann und mir sagen kann an was dies liegt, und wieso nicht alle Smartphones einen niedrigen SAR-Wert haben, wenn man weiss, das Elektrosmog schädlich ist für den Menschen und das Gehirn.


Liebe Grüsse Philemon
 

Martinuschka

Beta Tester
May 31, 2019
22
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6mq
Bevor hier Niemand etwas schreibt will ich wenigstens die paar Sachen aufzählen, die ich weiß.

Der SAR-Wert gibt immer die maximale spezifische Absorptionsrate (führt zur Erwärmung) an, also wenn das Smartphone zum Beispiel kaum Empfang hat und daher mit maximaler Leistung senden muss. Im Alltag wird man diesen Wert also fast immer unterschreiten.

Dafür gibt es Grenzwerte, welche aus wissenschaftlicher Sicht unschädlich sind, daher muss man keine Panik haben, wenn das eigene Smartphone doch mal mehr als andere hat. Trotzdem ist es natürlich alles andere als falsch, darauf zu achten, den SAR-Wert möglichst klein zu halten.

Gründe für unterschiedliche Werte wären zum Beispiel:
- anderes Sendemodul (unterschiedliche Komponenten je nach Modell)
- Konfiguration des Senders
- Material, die die Strahlung beeinflussen (Gehäuse aus Metall, Glas, Kunststoff...)

Im Falle vom Shift 5me/6m würde mir ein anderer Sender einfallen oder in der Software hinterlegte, andere Sendecharakteristiken.

Insgesamt brauch man sich aber, gerade bei Shift, keine Sorgen darum zu machen, weil sie im Vergleich zu vielen anderen Smartphones von bekannten Marken mit die geringsten SAR-Werte aufweisen.