Shift6mq Hotspot erstellen

Mone(w)

Original poster
Beta Tester
31 März 2019
73
Hallo liebe Shiftler.

Ich will nachfragen, ob es hier Personen gibt, die zufällig zu Hause, neben den Shift 6mq, auch ein iPad (Air) mit der aktuellen iOS Software haben.
Ich bekomme über das 6mq keinen Hotspot fürs iPad hin. Es schaut zwar so aus als bestehe eine Verbindung, aber surfen funktioniert nicht.
Also das eine Symbol kringelt vor sich hin, und mehr tut sich nix.

Habe beim 6mq auch sämtliche Einstellungen schon ausprobiert, komme auf keinen grünen Zweig. In meinem Handy habe ich den Tarif Congstar X.

Mein 6m mit Tarif Congstar Homspot funktioniert einwandfrei.

Von Android zu Android funktioniert es auch einwandfrei.

Ich würde gerne herausfinden warum eben das 6mq nicht mit iOS funktioniert.

Würde mich auf eine Antwort freuen.

VG

Mone
 
Lösung
So. Ich habe das Problem erkannt
Ich habe zwar geschrieben das ich blokada beim iPad ausgemacht habe, aber nur die Option "5 Minuten pausieren". Da ging's auch nicht. Die Option "ausschalten" direkt, war die Lösung.

Fakt ist:

Ich habe Blokada deinstalliert.

Das 6m funktioniert als Hotspot mit Adblocker 1Blocker (neu installiert)/ Avast Security (neu installiert)
problemlos mit dem iPad.
Muss aber dazu sagen das immer schon das 6m mit iPad gefunzt hat.

Das 6mq funktioniert nur wenn Avast (VPN) deaktiviert ist. 1Blocker kann aktiviert sein.
Das Problem musste an Blokada liegen.

Aber verstehe bisher trotzdem nicht warum das eine Handy Probleme damit hat und das andere eben nicht. Liegt es an der Android-Version oder an der Hardware...

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.885
Unter Android und vermutlich allgemein sollte es nicht möglich sein zwei VPN Dienste gleichzeitig zu nutzen. Es sollte also nicht möglich sein Blokada und Avast gleichzeitig zu verwenden. Das macht sicher auch Probleme.
 

Mone(w)

Original poster
Beta Tester
31 März 2019
73
Blokada erstellt ein VPN um zu funktionieren. Der VPN setzt einen eigenen DNS Server fest, welcher die Domains (die geblockt werden sollen) auf eine ungültige Adresse setzt, damit diese nicht geladen werden und somit die Werbung, Tracker etc blockiert werden.

Stell es dir vor wie:
Blokada läd dich zu sich ein. (VPN)
Du fragst, wo sich die Küche befindet, weil du dir ein Glas Wasser holen willst. (Den Gerät will die Werbung laden und bittet den DNS Server die Domain aufzulösen)
Blokada sagt dir "die erste Tür links" (Der DNS Server gibt dir eine Antwort...), dort befindet sich aber eine Abstellkammer (... welche gelogen ist) und du kannst dir somit kein Glas Wasser holen (die Werbung etc lädt nicht).

Die Prozedur kann mit Hotspots Probleme verursachen, da diese ein eigenes Netzwerk erstellen, welches die verbundenen Geräte benutzen.
Wenn du dann beim iPad einen VPN nutzt, kann sein, dass die Hotspot Verbindung blockiert wird.

1Blocker erstellt keinen VPN und damit fällt die Fehlerquelle weg.

Danke dir für das ausführliche Statement
Die Frage ist nur, warum das 6m in keinster Weise Probleme hat?
Deswegen wundert es mich warum das eine als Hotspot problemlos funktioniert und das neue Phone eben nicht. Obwohl die gleiche Software installiert wurde.
 

Mone(w)

Original poster
Beta Tester
31 März 2019
73
Unter Android und vermutlich allgemein sollte es nicht möglich sein zwei VPN Dienste gleichzeitig zu nutzen. Es sollte also nicht möglich sein Blokada und Avast gleichzeitig zu verwenden. Das macht sicher auch Probleme.
Blokada und Avast war nicht gleichzeitig drauf.

Bevor ich hier ins Forum schrieb, war bei beiden Android phones und iPad Blokada drauf. Mehr nicht!

Später Blokada deinstalliert und Avast und 1 Blocker.

Durch das ausprobieren bin ich dann eben darauf gekommen das VPN Probleme macht.
 
  • Like
Reaktionen: danielp

amartinz

ShiftOS Developer
ShiftOS Developer
SHIFT Staff
19 März 2018
915
26
Wolfsberg, Austria
Danke dir für das ausführliche Statement
Die Frage ist nur, warum das 6m in keinster Weise Probleme hat?
Deswegen wundert es mich warum das eine als Hotspot problemlos funktioniert und das neue Phone eben nicht. Obwohl die gleiche Software installiert wurde.
Sowas kann sich zwischen Android Versionen ändern.

Das 6m hat Android 8.x, das 6mq 10.
Da hat sich sehr viel an der Treiberseite verändert, Verhalten hat sich verändert (zb automatisch generierte MAC-Adressen bei WLAN-Verbindungen), Änderungen und Unterstützung neuerer/anderer Technologie (zb Privates DNS - https://support.google.com/android/answer/9654714?hl=de#zippy=,privates-dns), etc.

Nichts bleibt gleich, sonst gäbe es auch nicht mehrere Android Versionen sondern nur "die eine, wahre Version" :)

Wir können leider nicht sicherstellen, dass jegliche existierende Software miteinander und untereinander kompatibel ist.
Deswegen würde ich vorschlagen, dass du Blokada nichtmehr nutzt, wenn es Probleme macht und stattdessen 1Blocker nutzt, weil diese Kombination bei dir funktioniert und das gleiche bewirkt (minus die Probleme, die du hattest).
 

Mone(w)

Original poster
Beta Tester
31 März 2019
73
Sowas kann sich zwischen Android Versionen ändern.

Das 6m hat Android 8.x, das 6mq 10.
Da hat sich sehr viel an der Treiberseite verändert, Verhalten hat sich verändert (zb automatisch generierte MAC-Adressen bei WLAN-Verbindungen), Änderungen und Unterstützung neuerer/anderer Technologie (zb Privates DNS - https://support.google.com/android/answer/9654714?hl=de#zippy=,privates-dns), etc.

Nichts bleibt gleich, sonst gäbe es auch nicht mehrere Android Versionen sondern nur "die eine, wahre Version" :)

Wir können leider nicht sicherstellen, dass jegliche existierende Software miteinander und untereinander kompatibel ist.
Deswegen würde ich vorschlagen, dass du Blokada nichtmehr nutzt, wenn es Probleme macht und stattdessen 1Blocker nutzt, weil diese Kombination bei dir funktioniert und das gleiche bewirkt (minus die Probleme, die du hattest).
Merci👍
 
  • Like
Reaktionen: Jan B.