Shift6mq

Pittiplatsch

New member
Original poster
7 August 2021
2
Guten Tag, ich bin neu hier :) Ein Freund hat mir das Shiftphone empfohlen und ich denke über eine Anschaffung des 6mq nach.
ABER ich bin Linux user und mich würde interessieren, ob jemand hier das Phone mit einem Linux OS benutzt und wie hier die Funktionalität ist.
vielen Dank
 

Raneia

Alpha Tester
Beta Tester
26 Juni 2020
92
Ich selbst habe es mit der Google-Version, kann dir also bei Details nicht weiter helfen. Aber guck mal hier:


OS-L ist die Linux bzw. Lineage Version der Shift-Software.

LG Claudia
 

Revan335

Alpha Tester
Beta Tester
2 Juni 2016
253
Germany
Ich vermute er meint sowas wie Ubuntu, Manjaro am Handy.

Weil Linux sind quasi alle Android Derivate, weil sie alle auf Linux basieren bzw. Linux Kernel verwenden. Der Rest ist quasi Bauwerk um den Kernel herum.

Egal ob es jetzt ShiftOS-G/L oder LineageOS/Cyanogenmod .... ist.
 

trainman261

Beta Tester
12 September 2020
249
Aktuell gibt es kein Linux-Betriebssystem, was auf dem SHIFT6mq läuft, da muss noch ein bisschen Entwicklungsarbeit geleistet werden. Allerdings gibt es die Möglichkeit (wie bei jedem Android-System) verschiedene Möglichkeiten, eine Linux-Umgebung innerhalb von Android laufen zu lassen.
 
  • Like
Reaktionen: danielp und blackcat

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
Alpha Tester
22 September 2019
2.791
ShiftOS-L hat erstmal nichts mit Linux oder LineageOS zu tun. L steht mehr oder weniger für Light, da es die Google Mobile Services (Play Store, Play Services, Google Maps, Gmail, etc.) nicht enthält. Es basiert natürlich auf Android welches wiederum den Linux Kernel nutzt! Das sind dann aber fast schon alle Gemeinsamkeiten die Android mit einer GNU Linux Distribution hat.

Wenn mal ein richtiges GNU Linux auf dem Shift6mq läuft dann vielleicht Ubuntu Touch oder andere welche Halium nutzen.
 

@Lhotze

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
447
ABER ich bin Linux user und mich würde interessieren, ob jemand hier das Phone mit einem Linux OS benutzt und wie hier die Funktionalität ist.
Prinzipiell laufen aktuelle Geräte mit Android oder IOS (im Falle Apple).

Bei Android macht es keinen Unterschied, ob LineageOS, ShiftOS, Paranoid Android etc. um ein paar Namen zu nennen.
Alle basieren grundlegend auf dem Android Open Source Projekt und bringen Codebasis von Linux mit. Aber alle sind Android.

Dann gibt es noch Underdog-Mässig Betriebssysteme, welche bei manchen Geräten laufen und nachträglich installiert werden müssen. Diese basieren weniger auf Android sondern haben tatsächlich eine eigene Codebasis.
Dazu gehör(t)en beispielsweise Firefox OS (eingestellt), Sailfish OS (schleppende Entwicklung, wenig Geräte) und Ubuntu Touch (wenig Geräte). Weiterhin gibt es noch das Linux Projekt PostmarketOS. Das läuft aber auch nicht rund und ist tatsächlich nicht wirklich Mobiltelefon geeignet.

Ubuntu Touch auf Basis eines LineageOS 18.1 Kernels ließe sich mit ordentlich know-how als Generic System Image bestimmt auf nem 6mq testen.
Ich bezweifle aber, dass das aktuell Stabil läuft.

Wer Drittsysteme nutzt, muss sich aber auch vergegenwärtigen, dass "Android Luxus" wie beispielsweise die Verfügbarkeit von Apps sowie die Menge an Auswahl nur sehr beschränkt vorhanden sein wird. Das muss man wirklich wollen.

Greetz

Edit: Warum feuert @danielp eigentlich immer ein bisschen schneller fast das gleiche raus 🤔...ich gehe mal nach Kameras in meinem Wohnzimmer suchen...
 
Zuletzt bearbeitet:

tomzet

Alpha Tester
Beta Tester
5 August 2019
219
Im F-Droid Store gibt es Debian Kit, über das laut Beschreibung Debian parallel zum System installiert wird (Filesystem und Bootstrap auf dem Device). Läuft letztlich aber auch in einer chroot-Umgebung.
Aber ich seh grad selbst, dass es veraltet ist und beim Selbsttest mit der CPU-Architektur weder vom 6m noch 6mq klarkommt.