SHIFT6mq SIM Karten nicht deaktivierbar

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
Hallo zusammen,
ich habe heute mein 6mq erhalten. Bei der Einrichtung ist mir nun aufgefallen, dass in den Einstellungen unter "Netzwerke und Internet" "SIM Karten" die Schalter fehlen, um die jeweilige SIM Karte ein- und auszuschalten.

Ich nutze eine private SIM und eine für die Arbeit. Bei meinem Shift6m konnte ich die SIM in den o.g. Einstellungen ein- und ausschalten.

Sind bei euch die Schalter zu finden bzw. weiß jemand, ob ich irgendwo eine andere Einstellung vornehmen muss?

LG André
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.621
ich habe heute mein 6mq erhalten. Bei der Einrichtung ist mir nun aufgefallen, dass in den Einstellungen unter "Netzwerke und Internet" "SIM Karten" die Schalter fehlen, um die jeweilige SIM Karte ein- und auszuschalten.

Ich nutze eine private SIM und eine für die Arbeit. Bei meinem Shift6m konnte ich die SIM in den o.g. Einstellungen ein- und ausschalten.

Sind bei euch die Schalter zu finden bzw. weiß jemand, ob ich irgendwo eine andere Einstellung vornehmen muss?
Diese Funktion gibt es momentan nicht! Wurde im Vorab Test schon angesprochen wurde aber denke ich nicht aufgegriffen! Wäre also ein Feature Request!
 

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
Hallo nochmal,
danke für die schnelle Antwort, aber das kann ich jetzt gerade nicht glauben. Das führt ja die Möglichkeit der Nutzung von zwei SIM Karten ad absurdum. Wer bitte möchte denn immer beruflich erreichbar sein, wenn man sein privates Smartphone auch beruflich nutzt? Soll ich jetzt nach Feierabend jedes Mal die SIM rausnehmen? Ist denn damit zu rechnen, dass die Funktion wieder eingeführt wird?
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.621
Das mag ja alles sein. Ich hätte auch gerne das mein Telefon diese und jene Funktion hätte und leider gibt es sie (noch) nicht. Wenn ich sie will muss ich das melden so wie du es getan hast. Bei Shift ist die Wahrscheinlichkeit das etwas umgesetzt wird auf jeden Fall > 0. Was glaubst du was bei den großen Anbietern passiert wenn du ein neues Feature möchtest. Wenn es genügend Nutzer gibt die es gerne hätten kann ich mir gut vorstellen das es implementiert wird. Ich unterstützte deinen Vorschlag indem ich ihm ein Like verpasse. Schauen wir mal wie viele es werden?!
 
Zuletzt bearbeitet:

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
Danke für deine Unterstützung. Ich nörgle normalerweise auch nicht rum und bin mit den Grundfunktionen meines Smartphones zufrieden, sofern sie funktionieren. Die Möglichkeit bei zwei SIM Karten, diese ein- und auszuschalten sehe ich als Grundfunktion an,zumal es sie beim Vorgängermodell gab.
Nun gut mal sehen, ob sich was ändern wird. Vielleicht kennt ja auch jemand eine App, die diese Funktion übernimmt?
 
  • Like
Reaktionen: danielp

NoG....eFan

Alpha Tester
Beta Tester
14 Juli 2020
151
Also ich brauche es nicht, unterstütze dich aber trotzdem. Ich nutze den 2. Slot für die Daten-Sim Karte meiner Frau, da mein Daten Traffic relativ schnell verbraucht ist, meine Frau aber fast gar nichts verbraucht. Wär aber schon cool wenn ich meine Frau manchmal ausschalten könnte:LOL::LOL::giggle:;).
 

frecherzwerg

Alpha Tester
Beta Tester
1 Juli 2020
274
Ich brauche im Moment zwar auch nur eine SIM Karte, fände das aber durchaus sinnvoll, von daher unterstütze ich dein Anliegen auch. Vielleicht schickst du aber mal direkt an das Shift Team eine Mail, vorallem wenn es in anderen Shift Geräten läuft. Da wird es vielleicht einfacher zu integrieren sein und meine Erfahrungen wie Shift mit solchen sinnvollen Wünschen umgeht sind sehr gut.
Wo sonst kann man dem CEO eine Mail schreiben und bekommt so gar eine persönliche Antwort!
 

Diogenes

Active member
14 Juni 2018
98
Klingt jetzt vielleicht blöd, aber würde gern einstellen können, dass bei schlechtem Netzempfang (Signalstärke <20%) automatisch auf die Datenverbindung der 2. Karte geschaltet wird. Sind beide gleich schlecht kann die Primärkarte als aktiv gewählt bleiben.

Ich würds ja selbst programmieren aber irgendso ein Vollhorst hat entschieden, dass WLAN ohne root-Rechte schaltbar ist, SIM-Datenverbindungen aber nicht.

Hintergrund ist recht simpel, bei schlechter oder nicht vorhandener Verbindung wird der Akku extrem schnell leer gesaugt weil das Teil sich ständig mit dem Netz verbinden will. Wenn also die Funktionen für 2 Sims ohnehin noch etwas Beta sind, wäre das noch ein nützliches Feature in den Einstellungen. Oder die Freigabe von SIM Umschaltung ohne root.
 

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
google erlaubt das abschalten der simms nicht mehr und es wird wohl nicht kommen. so weit ich weiss funktioniert noch nicht mal der terminal befehl mehr.
Nach dieser Rückmeldung, die mich noch sprachloser zurücklässt (wofür dann noch Smartphones mit Dual SIM?), habe ich nochmal etwas herumüberlegt und -probiert. Ich habe momentan für mich folgende Lösung gefunden:
Ich nutze dienstlich eine Congstar SIM. Über den GSM-Code **21*3311# (als Rufnummer eintippen und mit grünem Hörer bestätigen) habe ich nun alle eingehende Anrufe auf die Mobilbox umgeleitet, wobei 3311 die Nummer der Congstar Mobilbox ist (gibt es bestimmt auch bei anderen Anbietern). Mit #21# deaktiviere ich die Umleitung wieder.
Habe heute zusätzlich über den Congstar Support Chat die Komfortfunktion ausschalten lassen, dass ich bei verpassten Anrufen eine entsprechende SMS bekomme.
Damit sollte das eigentlich erst einmal funktionieren. Leider hat sich heute auch herausgestellt, dass ich für jede Weiterleitung 9ct zahlen muss. Bei anderen Verträgen ist das evtl nicht so, sodass dies vielleicht für den einen oder anderen eine Lösung sein könnte.
Insgeheim hoffe ich aber immer noch, dass Shift hier eine Lösung finden kann.
 

Ozzy

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
106
Also ich benutze keine zwei SIM-Karten, deshalb betrifft mich das Problem logischerweise nicht, aber kann man da nicht irgendwie tricksen, dass man die PIN für die eine Karte nicht eingibt oder so? 😬
 

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
Kann ich die SIM denn ohne Neustart sperren, dass ich die PIN eingeben müsste?
 

Ozzy

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
106
Hm 🤔 Keine Ahnung, aber irgendwie fühlt es sich so an, als ob so eine Sperrung irgendwie möglich sein müsste... :D
 

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
Ich gerade ein Neustart durchgeführt. Ich komme ohne PIN Eingabe nicht weiter, d.h. ich kann diese nicht überspringen.
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.621
Eine Idee wäre vielleicht den Flugmodus separat für beide Karten aktivieren zu können. Wie gesagt das Thema ist bei Shift deponiert nur gibt es noch keine Antwort/Lösung dazu!
 

Ozzy

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
106
Ich gerade ein Neustart durchgeführt. Ich komme ohne PIN Eingabe nicht weiter, d.h. ich kann diese nicht überspringen.
Oh, okay. Ich kannte das so, dass man die Eingabe überspringen kann. Ja, shift wird schon irgendwas einfallen.
 

faird

Alpha Tester
Beta Tester
20 September 2018
21
wieso leitest du weiter? diese vermittlung kostet fast überall geld. du solltest nachsehen ob man bei congstar die klingeldauer bis die box dran geht auf null stellen kann.
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
265
wieso leitest du weiter? diese vermittlung kostet fast überall geld. du solltest nachsehen ob man bei congstar die klingeldauer bis die box dran geht auf null stellen kann.
Nö, innerhalb des selben Netzes sind mir keine Kosten bekannt. Das ist auch immer eine Frage welchen Tarif man hat.
 

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
wieso leitest du weiter? diese vermittlung kostet fast überall geld. du solltest nachsehen ob man bei congstar die klingeldauer bis die box dran geht auf null stellen kann.
Ich denke mal, dass sich das auf meinen Post bezogen hat. Nach meinen Recherchen kann man bei congstar die Dauer, bis die Mailbox angeht, auf min. 5sec. einstellen. Das funktioniert also leider nicht.
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
265
Ich denke mal, dass sich das auf meinen Post bezogen hat. Nach meinen Recherchen kann man bei congstar die Dauer, bis die Mailbox angeht, auf min. 5sec. einstellen. Das funktioniert also leider nicht.
Warum nicht absolute Umleitung mit **21*Rufnummer# ?
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
265
Achsooo. Ist aber heftig von Congstar das da Gebühren anfallen. Ich bin bei Vodafone und kenne solche Gebühren nicht. Selbst mit Prepaid hat mein hier keine Kosten bei Rufumleitung innerhalb des Vodafone Netzes. Allein dieser Aspekt wäre für mich ein Grund mich nach anderen Anbietern umzusehen.
 

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
Achsooo. Ist aber heftig von Congstar das da Gebühren anfallen. Ich bin bei Vodafone und kenne solche Gebühren nicht. Selbst mit Prepaid hat mein hier keine Kosten bei Rufumleitung innerhalb des Vodafone Netzes. Allein dieser Aspekt wäre für mich ein Grund mich nach anderen Anbietern umzusehen.
Ja ich weiß, Congstar ist momentan auch nur eine private Notlösung, der Vertrag ist schon fast 10 Jahre alt. Ich werde in der nächsten Zeit tatsächlich eine Dienst-SIM vom Arbeitgeber bekommen :)eek:), dann muss eh noch einmal neu schauen, wie ich es dann regele. Deshalb wäre nun mal die einfachste Lösung, dass Shift etwas bastelt, wenn Google einen so hängen lässt. Ich habe hier weiterhin Hoffnung, dass in nicht allzu weiter Zukunft Kapazitäten bei Shift frei werden. Meine zertifizierte G3.2 Version funktioniert sehr gut, sodass evtl. bald etwas Zeit für solche, nicht ganz so brisante Probleme besteht.
 
  • Like
Reaktionen: Jan B.

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
265
Wenn 3G abgeschaltet ist könnte man der Karte als Notlösung nur dieses Netz zuweisen um sie deaktivieren. Nur eine theoretische Idee. In meinem 6mq ist noch keine SIM.
 
  • Like
Reaktionen: blackcat

@Lhotze

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
213
Edit: Weiter Versuche. Beide SIM-Slots gehen.

Nachdem das Thema bereits erneut thematisiert wurde habe ich mich aus reinem Interesse auf die Suche begeben die SIM-Karten mittels ADB oder Root-Terminal ansteuern zu wollen.
Hier bin ich auch mit einem Root-Terminal Befehl fündig geworden. Da ich nur eine SIM Karte habe, konnte ich es erfolgreich allerdings nur mit Slot 1 Testen (hatte keine Motivation die SIM umzustecken).
Vielleicht will es ja jemand mit zwei SIM-Karten im Dual-Betrieb ausproausprobiert.


Ich habe es mit meiner SIM-Karte nacheinander in beiden SIM-Slots getestet, kann es allerdings nicht mit zwei SIM-Karten gleichzeitig testen.
Die Befehle deaktivieren oder aktiviert die SIM-Karte, mobile Daten und Telefon/SMS gehen nicht mehr ein, SMS kommen sobald wieder aktiviert.

Mit Root-Terminal (su) zum deaktivieren:

service call extphone 4 i32 0 (SIM 1)
oder
service call extphone 4 i32 1 (SIM 2)

Zum erneuten aktivieren dann
service call extphone 3 i32 0 (SIM 1)
oder
service call extphone 3 i32 1 (SIM 2).

Da das ein Override ist, kann es passieren, dass die Schnelleinstellungen für mobile Data nicht mehr funktionieren, bis die SIM wieder aktiviert wurde.
Das bekommt man im Zweifelsfall, falls das mal nicht mit dem obigen Aktivierungs-Befehl funktioniert mit dem Befehl hier hin:
pkill phone
, wobei der Befehl wahrscheinlich beide SIM-Karten gleichzeitig einmal vom Netz trennt und wieder aktiviert.

Denke die Befehle sollten sich für nicht Root Nutzer mit ADB WiFi realisieren lassen.
Lässt sich sogar schon selbstgesteuert (bspw nach Feierabend/ vor Arbeitsbeginn) über Tasker ausführen.
Quelle und dazugehörender XDA ist hier.
Greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
Hallo,
erst einmal vielen Dank für deine Bemühungen eine Lösung für ein Problem zu finden, dass dich selbst gar nicht nicht betrifft.
Ich kenne mich mit der ganzen Root-Thematik überhaupt nicht aus und deshalb fällt es mir im Moment schwer, mich zu trauen, das mal auszuprobieren. Ich könnte mir vorstellen, dass man sich bei falscher Vorgehensweise einiges im Handy "versauen" kann, oder?
Liebe Grüße
 

Diogenes

Active member
14 Juni 2018
98
Es gibt irgendwo im Forum einen Thread zum Rooten des Handys. Wirklich zerstören kannst du nichts, es lässt sich nahezu immer irgendwie wiederherstellen. Auch wenns manchmal eine Bastelei mit Eingabeaufforderung (DOS Oberfläche/Äquivalent: Linux Terminal) sein kann.
Leider ist das grundsätzliche Problem beim Rooten, dass es sehr veraltet funktioniert und du dein Telefon zuerst auf Werkseinstellungen bringst. Warum auch immer ein derart unzeitgemäßes Verhalten bei einer Software nötig ist. Danach wird quasi nur eine andere Firmware aufgespielt und du hast die Möglichkeit zu rooten.
 

@Lhotze

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
213
Ich sage es mal so: Wenn man nicht so viel Ahnung von der Funktionsweise von Android hat, Apps installieren kann und gut ist, bringt Root wahrscheinlich mehr Nach- als Vorteile. Manche "Power-User" streiten sogar darüber, ob es nicht allgemein mehr Nachteile bringt.

Ich würde mein Gerät nicht wegen nur einer Funktion rooten. Da ist der Aufwand denke ich zu hoch.

Als Workaround für nicht Root-Nutzer wäre die Idee einer "Lokalen ADB-Shell" möglich.

Vorteil: Man kann die Befehle im Smartphone ausführen ohne Root zu Verwenden.
Nachteil: Nach jedem Systemstart muss bei Android 10 erst über ADB (vom PC aus) der ADB-Wifi-Port geöffnet werden, dass lokales ADB überhaupt funktioniert.
Für Leute die ihr Smartphone immer laufen habe wahrscheinlich weniger der Aufwand, für andere bestimmt mehr nervig als zweckdienlich.

Dafür gibt es dann auch entsprechende Apps oder Vorgehensweisen.
Hallo,
erst einmal vielen Dank für deine Bemühungen eine Lösung für ein Problem zu finden, dass dich selbst gar nicht nicht betrifft.
Gerne geschehen, vielleicht betrifft es mich ja irgendwann. Keine Ahnung, wann dieses Problem gelöst wird 🤷🏼‍♂️.
Greetz
 

A. P.

Original poster
Beta Tester
4 Januar 2020
21
Da scheint der Aufwand tatsächlich zu hoch zu sein für die eine Funktion. Ich fahre mit meiner unter #10 beschriebenen Methode mit den GSM-Codes ganz gut. Habe die beiden Codes als Kontakte angelegt und diese als Direktwahl-Widget auf den Startbildschirm gelegt. Der Direktwahl konnte ich dann auch direkt betreffende SIM zuordnen, sodass die Direktwahlen quasi als Button funktionieren.