SHIFT6MQ.SOS.3.3.G.20210726

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

bharder

Ben
Original poster
SHIFT Staff
9 Januar 2015
253
Lese vor einem Update am besten diesen Post bis zum Ende durch.

Wir haben soeben eine neue ShiftOS-G Version für das SHIFT6mq veröffentlicht.
Du solltest das Update bald in der OTA App (Einstellungen -> System -> Erweitert -> Systemaktualisierung) finden!

Es kann ein bisschen dauern bis sich dein SHIFTPHONE bei dir meldet und dich automatisch über das neue Update informiert. Du kannst aber auch manuell schauen ob ein automatischen Update zur Verfügung steht: Einstellungen -> System -> Erweitert -> Systemaktualisierung -> oben rechts der Kreispfeil.

Wird dort dann trotzdem nichts angezeigt, kann es daran liegen, dass du aktuell eine Beta-Version installiert hast. Dann bekommst du zwar automatisch neue Beta Updates, aber wenn du zurück auf die offizielle Version möchtest, musst du das Update manuell installieren. Jede Version hat seinen eigenen Update-Kanal.
Beta-Versionen bekommen nur Beta-Updates und Offizielle-Versionen (Release-Versionen) bekommen nur Offizielle-Updates (Release-Updates).

Wie man es manuell installiert findest du unter "SPOILER Manuelle Installation". Hast du aktuell eine Beta-Version installiert, benötigst du zum Wechsel das volle Update!

Falls du das Update manuell installieren willst, musst du dir zuerst das update lokal auf dein SHIFTPHONE herunterladen.
Für ein Update von der Version SHIFT6MQ.SOS.3.2.G.20210423 auf die Version SHIFT6MQ.SOS.3.3.G.20210726 kannst du das inkrementelle Update über unsere Download Seite downloaden:
Für ein Update von einer älteren ShiftOS Version auf die Version SHIFT6MQ.SOS.3.3.G.20210726 kannst du das volle Update über folgenden Link herunterladen:

Die manuelle Installation erfolgt über die OTA App:
  1. OTA Update Datei herunterladen und auf den internen Speicher des Gerätes ablegen
  2. Einstellungen -> System -> Erweitert -> Systemaktualisierung
  3. Rechts oben drei Punkte -> Installiere lokale Datei
  4. Die OTA Update Datei auswählen
    1. ggf muss bei der Auswahl wieder rechts oben auf die drei Punkte gedrückt werden und "Int. Speicher anzeigen" ausgewählt werden.
    2. Danach den Drawer öffnen (links oben die drei Striche und "SHIFT6mq" auswählen) und die heruntergeladene Datei auswählen.
  5. Die Installation durchführen lassen (Gerät nicht neu starten!) und am Ende wenn aufgefordert das Gerät neu starten.
    • ACHTUNG: Die Systemaktualisierung-App älterer Versionen hat beim lokalen installieren noch ein Anzeigeproblem. Die Infos erscheinen nur oben in den Benachrichtigungen. Deswegen bitte die Benachrichtigungen während dem Update beobachten und nach Abschluss das SHIFT6mq neu starten.
  6. Verifizieren, dass das Update installiert wurde
    1. Einstellungen -> System -> Erweitert -> Systemaktualisierung
    2. Auf dieser Ansicht sollte folgendes angezeigt werden
      • ShiftOS
        3.3 G
        Android 10
        axolotl - release
        26. Juli 2021

Falls vorher ShiftOS-L installiert war, musst du auf jeden Fall das volle Update installieren und außerdem ist ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen notwendig!
Das heißt, nach der Installation des OTA Updates NICHT NEUSTARTEN sondern stattdessen in unter "Einstellungen -> System -> Erweitert -> Optionen zum Zurücksetzen -> Alle Daten löschen (Auslieferungszustand)" das Gerät auf Werkseinstellung zurücksetzen. Damit werden alle Daten gelöscht und das Gerät startet frisch ins neue ShiftOS-G.

Das Zurücksetzen kann aber auch jederzeit via Recovery durchgeführt werden. Wie man das macht findest du unter "SPOILER Zurücksetzen via Recovery".

  1. Das Gerät ausschalten
  2. Den POWER und den VOLUME RUNTER Knopf gleichzeitig drücken und gedrückt halten, bis das SHIFT Logo erscheint
  3. Die beiden Tasten wieder auslassen und warten, bis die Recovery gestartet ist
    1. Navigation: Lautstärketasten navigieren, mit dem Power Knopf auswählen
  4. Nach Wipe data/factory reset navigieren und mit dem Power Knopf bestätigen
  5. Factory data reset auswählen und bestätigen
  6. Nach Fertigstellung zu Reboot system now navigieren und den Power Knopf betätigen



Änderungen​


Audio
  • Audiokalibrierung wurde für Bluetooth angepasst
  • Die Audiokalibration wurde weiter angepasst

Code:
HANDSET_MIC_STEREO:
 - Finetuning of the Noise Suppression Algrorithm
   for better Noise Performance
 - MBDRC 3Bands X-Over 1:1kHz | X-Over 2:3kHz
   (To Adjust Speech Level Separately from Ambiance)

Subband[0] (0-1kHz)
 - Expander Ratio from 0.5 to 0.6 (lower Ratio)
 - Expander Attack from 16.7ms to 30ms (less Aggressive)
 - Expander Release from 6.7ms to 30ms (less Aggressive)
 - Expander Min Gain from -30dB to -40dB (more Reduction)

Subband[1] (1-3kHz)
 - Make-Up Gain: +3dB
 - Expander Ratio from 0.5 to 0.4 (higher Ratio)
 - Expander Attack from 16.7ms to 30ms (less Aggressive)
 - Expander Release from 6.7ms to 30ms (less Aggressive)
 - Expander Min Gain from -30dB to -40dB (more Reduction)

Subband[2] (3-20kHz)
 - Expander Ratio from 0.5 to 0.6 (lower Ratio)
 - Expander Attack from 16.7ms to 30ms (less Aggressive)
 - Expander Release from 6.7ms to 30ms (less Aggressive)
 - Expander Min Gain from -30dB to -40dB (more Reduction)

SPKR_PHONE_MIC & SPKR_PHONE_SPKR_MONO
 - Mic Enhancement (+6dB)

HANDSET_MIC_ENDFIRE_FLUENCEV5 & HANDSET_SPKR
 - Mic Enhancement (+10dB)

Bootloader
  • Fastboot Buffer wurde erhöht

Einstellungen
  • Die SIM Einstellungen wurden für das Dunkle Design angepasst
  • Netzwerkeinstellungen wurden für den Dunklen Systemmodus angepasst
  • Die Build-Nummer zeigt jetzt die ShiftOS Version an, da die vorherige Anzeige des AOSP-Base-Tags für Verwirrung sorgte

Kamera
  • Beim Speichern von Bildern und Videos wird explizit der MediaScanner aufgerufen
    • Wenn die SD-Karte als Speicherort ausgewählt ist, sollten Bilder schneller als vorher in der Galerie und anderen Apps angezeigt werden

Kernel
  • ADSPRPC Fehler wurden behoben
  • IPA Fehler wurden behoben
  • WLAN Treiber Fehler wurden behoben
  • USB Gadget Fehler wurden behoben
  • Locking Fehler wurden behoben
  • Grafiktreiber-Fehler (KGSL) wurden behoben
  • Memory Leaks wurden behoben
  • Unterstützung für Nintendo Switch Joy-Con und Pro Controller wurde aktiviert

SD-Karte
  • exFAT wird unterstützt

Sicherheit
  • Sicherheitspatches bis inkl. 2021-08-05 wurden integriert
  • Berechtigungen auf den Zugriff von /dev/hw_random wurden eingeschränkt

Subsystem
  • SSR (Subsystem Restarts) Level wurden von SYSTEM auf RELATED gesetzt

System
  • Das Modem wurde aktualisiert, um weitere WLAN-Fehler zu beheben
  • Der SoundRekorder nimmt jetzt standardmäßig in AAC auf; das Format kann via Optionen konfiguriert werden
  • Die "Automatische Helligkeit" wurde angepasst und regelt die Helligkeit nicht so stark herunter
    • Hinweis: die Helligkeit kann auch im automatischen Modus angepasst werden, falls das Display für manche nicht dunkel genug ist. Die automatische Helligkeitsregelung lernt dann mit.
  • Probleme mit der Musik-App wurden behoben
  • Weitere Behebungen von Abstürzen und Fehlern



Feedback, Kritik, usw, welche DIESE Version betreffen bitte hier bei diesem Thread posten.

Wünsche und Featurevorschläge bitte in einem separaten Thread :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jostsalathe

Member
24 Dezember 2020
10
Kleine Anmerkung zu dem Lichtsensor meinerseits:

Mithilfe der App phyphox (veröffentlicht von der "RWTH Aachen University") habe ich den Eindruck gewonnen, dass der Lichtsensor optisch sehr stark gerichtet wahrnimmt. Wenn senkrecht über dem Display eine Deckenlampe angeschaltet ist, sind die Messwerte bei über 400 Lux. wenn ich das Telefon von dort aus in die Hand nehme und um ca. 45° kippe, sodass das Display senkrecht zu meiner Blickrichtung steht, fallen die Messwerte unter 50 Lux.

Da in beiden Fällen die erforderliche Displayhelligkeit gleich wäre, kann ich mir vorstellen, dass die Automatik für die Displayhelligkeit davon eventuell etwas in ihrem Anlernprozess gestört werden könnte.

Hat jemand von euch noch Erkenntnisse dazu?
 
  • Like
Reaktionen: blackcat

Ozzy

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
241
Ich habe zwar nichts gemessen, aber subjektiv waren die Erfahrungen auch manchmal so. Also bei einer Lampe direkt über mir hat sich die Helligkeit schon mal geändert, wenn ich den Winkel des Handys verändert hatte. Das war zwar merkbar aber nicht störend.
 

kharaz

Alpha Tester
Beta Tester
2 Juli 2018
30
Kleine Anmerkung zu dem Lichtsensor meinerseits:

Mithilfe der App phyphox (veröffentlicht von der "RWTH Aachen University") habe ich den Eindruck gewonnen, dass der Lichtsensor optisch sehr stark gerichtet wahrnimmt. Wenn senkrecht über dem Display eine Deckenlampe angeschaltet ist, sind die Messwerte bei über 400 Lux. wenn ich das Telefon von dort aus in die Hand nehme und um ca. 45° kippe, sodass das Display senkrecht zu meiner Blickrichtung steht, fallen die Messwerte unter 50 Lux.

Da in beiden Fällen die erforderliche Displayhelligkeit gleich wäre, kann ich mir vorstellen, dass die Automatik für die Displayhelligkeit davon eventuell etwas in ihrem Anlernprozess gestört werden könnte.

Hat jemand von euch noch Erkenntnisse dazu?
Den gleichen Eindruck habe ich auch gewonnen. Da meine Frau ein iPhone hat, konnte ich es aber nicht mit einem anderen Smartphone bisher vergleichen (Apple erlaubt das Auslesen des Helligkeitssensors leider nicht).

Im Umkehrschluss heißt dies aber, dass der Zusammenhang zwischen Helligkeitswert des Sensors und Displayhelligkeit sich nicht linear beschreiben lässt. Interessant wäre, wie die Software den Zusammenhang mathematisch modelliert.
 

Enrico Pallazzo

Beta Tester
26 Januar 2021
21
Hey,
ich habe ein Problem beim Abhören von Sprachnachrichten (Signal) festgestellt. Beim Abhören von Nachrichten bricht die Wiedergabe immer wieder einfach ab. Das Abspielen läuft zwar weiter, aber man hört nichts mehr - man kann auch nicht mehr auf "Pause" drücken. Wenn man das Programm oder das Handy neustartet geht es meist wieder. Fast immer bricht es dann an einer anderen Stelle aber wieder ab.
Auf anderen Geräten laufen die Nachrichten problemlos durch.
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
Alpha Tester
22 September 2019
2.999
Hey,
ich habe ein Problem beim Abhören von Sprachnachrichten (Signal) festgestellt. Beim Abhören von Nachrichten bricht die Wiedergabe immer wieder einfach ab. Das Abspielen läuft zwar weiter, aber man hört nichts mehr - man kann auch nicht mehr auf "Pause" drücken. Wenn man das Programm oder das Handy neustartet geht es meist wieder. Fast immer bricht es dann an einer anderen Stelle aber wieder ab.
Auf anderen Geräten laufen die Nachrichten problemlos durch.
Das Display ist die ganze Zeit an?
 

6mquser

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
186
Die Sprachqualität von Telefonaten mit Lautsprecher ist extrem schlecht dh unverständlich. Ohne Lautsprecher verstehe ich den Gesprächspartner sehr gut. Verwende SimpleMobileTools

Podcasts bsp funktionieren laut sehr gut
 

RaMo13

Beta Tester
15 Februar 2021
85
Freiburg
Die Sprachqualität von Telefonaten mit Lautsprecher ist extrem schlecht dh unverständlich. Ohne Lautsprecher verstehe ich den Gesprächspartner sehr gut. Verwende SimpleMobileTools

Podcasts bsp funktionieren laut sehr gut
Telefonie mit Lautsprecher ist übersteuert. Minimale Lautstärke startet mit zu hohem Pegel. Müsste bei Shift bekannt sein, da irgendwo hier schon erwähnt.
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
Alpha Tester
22 September 2019
2.999
ich habe ein Problem beim Abhören von Sprachnachrichten (Signal) festgestellt. Beim Abhören von Nachrichten bricht die Wiedergabe immer wieder einfach ab. Das Abspielen läuft zwar weiter, aber man hört nichts mehr - man kann auch nicht mehr auf "Pause" drücken. Wenn man das Programm oder das Handy neustartet geht es meist wieder. Fast immer bricht es dann an einer anderen Stelle aber wieder ab.
Auf anderen Geräten laufen die Nachrichten problemlos durch.
Konnte das Problem der abbrechenden Sprachnachrichten in Signal reproduzieren. Das liegt aber mit ziemlicher Sicherheit nicht am Shift6mq sondern an Signal. Als ich die Sprachnachricht das erste Mal abhörte gab es keinen Abbruch.

Es tritt nur auf wenn die App im Hintergrund ist. Ob das Display an oder aus ist spielt keine Rolle. Ziemlich genau eine Minute nachdem die App im Hintergrund ist stoppt die Wiedergabe.

Es sieht so aus als ob nur die Audiowiedergabe abbricht, da der Fortschritt der Wiedergabe weiter angezeigt wird. Danach kann die Wiedergabe nicht gestoppt werden und auch nicht über den Inline Player beendet werden. Wenn ich die Konversation verlasse wird die Wiedergabe beendet und ich kann sie wenn ich die Konversation wieder öffne auch wieder abspielen.

Welche Version hast du? Hier 5.22.8.

Ich dazu mal einen Bug bei Signal eröffnet, nur falls es irgendwen interessiert!

Edit: Wobei, du schreibst das die Nachrichten auf anderen Geräten durchlaufen. Würde mich interessieren ob du es so auch auf anderen Geräten reproduzieren kannst oder ob es eventuell doch 6mq spezifisch ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Choreas

Stonehands

Alpha Tester
Beta Tester
21 Oktober 2020
77
Nach einiger Zeit testen mit dieser Version (SHIFT6MQ.SOS.3.3.G.20210726) habe ich drei Anmerkungen:

- Die maximale Lautstärke der Lautsprecher könnten höher sein. Da ist das lauteste oftmals echt zu wenig (als Beispiel Videobeiträge von ndr.de, aber auch Musik von Spotify)

- Die maximale Lautstärke mit Kopfhörern per Bluetooth gekoppelt könnte auch noch 1-2 Stufen lauter vertragen.

- Ärgerlichster Punkt: Seit dieser Version habe ich immer wieder Probleme beim Musik abspielen über per Bluetooth verbundener Geräte. Das Gerät (Grundig GSB500, Bose Soundsport Free, Bose QC35ii) wird verbunden und auch so im Handy angezeigt. Ebenfalls sind diese zwei Punkte beim Bluetooth Symbol in der Headerleiste zu sehen, die andeuten, dass Audio über Bluetooth gerouted wird. Aber die Musik kommt aus dem Handylautsprecher. Nur nochmal Bluetooth ausmachen, das Bluetooth-Gerät ausmachen und dann nochmal aktiv das Gerät verbinden löst meist das Problem. Ein automatisches Verbinden scheint den Ton nicht mehr korrekt auf die Bluetooth-Geräte zu routen.

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Nicolo

frecherzwerg

Alpha Tester
Beta Tester
1 Juli 2020
292
Ich kann mich seit gestern bei der TK App nicht mehr per Fingerabdruck einloggen, angeblich sind die Sicherheitsstandards nicht entsprechend. Kann es an den Sicherheitsupdates liegen? Kommen da mal wieder neue?
 

Mone(w)

Beta Tester
31 März 2019
73
Hallo zusammen.

Nach längerer Pause, melde ich mich auch wieder zu Wort :)

Ich weiß leider nicht an was es liegt.

Problem 1:

Ich dachte das es evtl. an der Shift-Software liegt. Beta oder auch nicht. Leider nein, keine Verbesserung.
Aktuelle Software ist installiert ....G....726

Mein Shift ist mit G-Data Softwar geschützt. Mobile Security (gekaufte Version)
Auch diese wird regelmäßig aktualisiert. (Firmware und Virensig.)

Wo das Problem liegt und ich auch viel mit G-Data kommuniziert habe ist, Signaturenaktualisierungen finden NUR statt, wenn W-Lan aktiv ist.
Die Software ist so eingestellt das auch per Mobile Daten Aktualisierungen statt finden sollen.
G-Data hat viele Protokolle bekommen, nur leider können sie nichts feststellen. Genauso ein Video, um zu sehen, was Sache ist.

Liegt es evtl. an Shift-OS?!?

Problem 2:

Da ich vereinzelt neben Ginlo und Threema, den Google Messenger (SMS / RCS Chat) hernehme.....

Es gibt ein Problem wie bei G-Data.

Per Wlan funktioniert der RCS-Chat, aber nicht mit Mobile Daten. Da kann keine Verbinung aufgenommen werden.



Eine anderes "Problem".

Bei Einstellungen "Über das Telefon" ---> Telefonnummer ---> Wird nicht die Telefonnummer erkannt ----> auch Shift-Software-Fehler?!?


Viele Grüße

Mone
 

Choreas

Beta Tester
11 Januar 2021
424
Hamburg, DE
Sofern nicht alle Apps Probleme haben, über mobile Daten zu arbeiten, liegt es vermutlich nicht am Betriebssystem. Wenn die Apps nicht selbst Schuld sind, kommen z.B. ne eventuelle Firewall oder die App-Einstellungen zum Thema Internetzugriff (im Betriebssystem) in Frage.

Meine Telefonnummer findet das System auch nicht. Vielleicht liegts am Provider. Hat keine mir bekannten Auswirkungen, ob die Nummer an der Stelle erkannt wird oder nicht.
Edit: google duckduckgo sagt, es könnte daran liegen, dass Provider die eigene Nummer nicht immer auf die sim-karte schreiben. Das klingt nach nem plausiblen Grund. Wenn du ein Handy hast, das auf die karte schreiben kann (Android kann es vermutlich nicht) kannst du die Nummer selbst abspeichern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mone(w)

Beta Tester
31 März 2019
73
@Choreas

Danke fürs Feedback.

G-Data konnte durchs Protokoll nichts feststellen.
Blokada habe ich zum Testen ausgeschaltet.
Das Problem mit G-Data habe ich seit dem ich das 6mq habe.

G-Data läuft problemlos auf dem 6m. ☝️

RCS Chat lief Mal problemlos auf dem 6mq. Kann aber leider nicht sagen, seit wann nicht mehr.da ich es sehr selten verwende. Aber wenn wäre mir der RSC Chat lieber als die klassische SMS.

Kann es allgemein ein Android Problem sein (System-Updates oder so) oder ein Shift OS Update hat es "kaputt" gemacht?!?

Das was ich tun konnte habe ich gemacht. Einstellungen in der App durchgesucht. G-Data konnte nix reproduzieren.

Es ist halt seltsam das diese Zwei Apps das gleiche Problem haben. Etwas mit Mobile Daten.
Sonst funktioniert alles mit Mobile Daten.
 

Choreas

Beta Tester
11 Januar 2021
424
Hamburg, DE
Android-Settings > [betroffene App] > Mobile Data & Wifi > mobile data: eingeschaltet?

Geht nach dem Ausschalten der Firewall das Internet für andere Apps noch?
 

Mone(w)

Beta Tester
31 März 2019
73
Android-Settings > [betroffene App] > Mobile Data & Wifi > mobile data: eingeschaltet?

Geht nach dem Ausschalten der Firewall das Internet für andere Apps noch?
Du meinst Zahnrad-Symbol ----> Apps & Benachrichtigungen ---> alle Apps anzeigen --->. (Mobile Security bzw Messages auswählen )
----> mobile Daten und WLAN


Ja da ist alles eingeschalten ☝️
 

Choreas

Beta Tester
11 Januar 2021
424
Hamburg, DE
Meine zweite Frage hast du leider überlesen.
Als Lösungsideen:

- G-Data löschen und neu installieren. Backup der App-Einstellungen nicht vergessen.
- Blokada deaktivieren. Testen, ob andere Apps dann noch ins Internet kommen. Gerät mit deaktivierter Firewall neustarten. In den VPN-Einstellungen in Android "Always on VPN" und "Block connections without VPN" deaktivieren.
- Es könnte auch an den APNs liegen, shiftOS hat hier Probleme. In dem Fall könnte ein Zurücksetzen der APNs helfen, allerdings muss du sie danach evtl. manuell neu eintragen.
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
Alpha Tester
22 September 2019
2.999
Eine anderes "Problem".

Bei Einstellungen "Über das Telefon" ---> Telefonnummer ---> Wird nicht die Telefonnummer erkannt ----> auch Shift-Software-Fehler?!?
Dort steht "Die Telefonnummer wird nicht erkannt" oder "Unbekannt"?
Wenn dort "Unbekannt" steht dann unterstützt das die SIM Karte nicht! Irgendwo in den Untiefen des Forums wurde das schon erwähnt. Bei mir wird auch nur bei einer SIM die Nummer angezeigt!
 

NoG....eFan

Alpha Tester
Beta Tester
14 Juli 2020
644
Wenn dort "Unbekannt" steht dann unterstützt das die SIM Karte nicht! Irgendwo in den Untiefen des Forums wurde das schon erwähnt. Bei mir wird auch nur bei einer SIM die Nummer angezeigt
Sollte der Provider etwas darüber wissen? Da bei mir das selbe. Wenn ja kann das auch etwas mit VoLTE zu tun haben? Da werde ich doch gleich noch mal bei o2 nachfragen!
 

Choreas

Beta Tester
11 Januar 2021
424
Hamburg, DE
Es liegt wie gesagt daran, dass Provider heute immer seltener einen "my phone number" (nein, es funktioniert nicht, wenn man selbst einen Kontakt dort anlegt und ihn so nennt) Kontakt auf der Sim-Karte speichern. Mit einigen älteren Handys soll man die eigene Nummer auf der Karte bearbeiten können. Mit VoLTE hat es nichts zu tun.
 

Cairol

New member
13 Februar 2021
1
Hallo liebes Shift-Team,

nachdem ich seit Ende 2020 die Releases vom ShiftOS geduldig und schweigend mitgemacht und mich dabei über die kontinuierlichen Verbesserungen gefreut habe, sind nun in der Version SHIFT6MQ.SOS.3.3.G.20210726 noch drei Bugs übrig, die in meinem Alltag auftreten. Nummer 1 und 2 sind leider mehr als nur nervig…

Bug 1 – Absturz / Komplett-Reset bei schlechtem Empfang im Mobilfunknetz
Bei schlechtem Empfang, also wenn das Shiftphone zwischen LTE und EDGE wechselt, kommt es regelmäßig zu einem kompletten Neustart des Shiftphones. Dieser Bug erinnert mich stark an den altbekannten LTE-Bug in den ersten ShiftOS Versionen. Jeder Wechsel von und zu LTE birgt das Risiko eines Absturz...
Das Problem tritt häufig in meinem Keller auf. Dort gibt es den besagten schlechten Empfang und somit häufige Wechsel zwischen LTE und EDGE schnell hintereinander. Das führt dann auch schon mal zu zwei Neustarts innerhalb von weniger als 30 Minuten.
Die Neustarts kommen aber auch in freier Natur vor, wenn man die verbreiteten Funklöcher durchquert. Hier jedoch eher selten. Ist bei mir erst einmal während einer Fahrt auf der Autobahn vorgekommen und es war auch noch ShiftOS Version 3.2.
Mein Netz: Telekom incl. LTE Max, VoLTE aktiviert

Bug 2 – Absturz der ART-Umgebung (Android Runtime)
Die Folgen dieses Bugs erscheinen auf den ersten Blick ebenfalls wie ein Komplett-Reset, es ist aber keiner. Der Kernel scheint weiterzulaufen und nicht neu zu starten, da der Betriebszeitzähler nicht auf Null zurückgesetzt wird, sondern weiterläuft als sei nichts passiert. Man bekommt jedoch den Lock-Screen zu sehen und muss die PIN-Nummer eingeben. Die Meldung auf dem Lock-Screen sagt wegen einem Neustart. Der Absturz kündigt sich oft im Voraus an. Das Entsperren des Shiftphones mit Fingerabdruck oder auch PIN dauert plötzlich ungewöhnlich lange, teilweise mehrere Sekunden bis der Home-Screen angezeigt wird. Wenn das der Fall ist, dann kommt der Absturz ziemlich sicher innerhalb der nächsten Stunden…
Meine Vermutung: Die ART-Umgebung stürzt ab und wird vom weiterlaufenden Kernel neu gestartet.
Temporäre Lösung und Ursachen-Hinweis: Abschalten von Smart Lock (Deaktivieren des Trust-Agents). So ist dieser Fehler inzwischen seit ca. drei Wochen nicht mehr aufgetreten. Mit Smart Lock gibt es diesen Absturz sonst mehrmals pro Woche. Besonders oft, wenn man das standort-basierte Entsperren durch Smart Lock nutzt.
Diesen Bug hatten die ShiftOS Versionen vor 3.3 bei mir auch schon. Gibt es mindestens seit Version 3.2.

Bug 3 – Die automatische Helligkeitsanpassung will nicht lernen
Die automatische Helligkeitsanpassung möchte nicht lernen, dass ich mein Display in dunkler Umgebung gern dunkler hätte. Das Display wird einfach nach kurzer Zeit (wenige Minuten) immer wieder zu hell eingestellt. Details wurden hier schon ausreichend diskutiert. Leider bisher ohne funktionierende Lösung...


Vielleicht gibt es ja auch noch andere hier, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Könnt ihr euch dieser Bugs bitte annehmen!?
Dann könnte ich im Freundeskreis auch überzeugter Werbung für das Shiftphone machen. :)


Grüße
Markus
 
  • Like
Reaktionen: jostsalathe

blackcat

Alpha Tester
Alpha Tester
Beta Tester
22 November 2018
1.444
Hallo liebes Shift-Team,

nachdem ich seit Ende 2020 die Releases vom ShiftOS geduldig und schweigend mitgemacht und mich dabei über die kontinuierlichen Verbesserungen gefreut habe, sind nun in der Version SHIFT6MQ.SOS.3.3.G.20210726 noch drei Bugs übrig, die in meinem Alltag auftreten. Nummer 1 und 2 sind leider mehr als nur nervig…

Bug 1 – Absturz / Komplett-Reset bei schlechtem Empfang im Mobilfunknetz
Bei schlechtem Empfang, also wenn das Shiftphone zwischen LTE und EDGE wechselt, kommt es regelmäßig zu einem kompletten Neustart des Shiftphones. Dieser Bug erinnert mich stark an den altbekannten LTE-Bug in den ersten ShiftOS Versionen. Jeder Wechsel von und zu LTE birgt das Risiko eines Absturz...
Das Problem tritt häufig in meinem Keller auf. Dort gibt es den besagten schlechten Empfang und somit häufige Wechsel zwischen LTE und EDGE schnell hintereinander. Das führt dann auch schon mal zu zwei Neustarts innerhalb von weniger als 30 Minuten.
Die Neustarts kommen aber auch in freier Natur vor, wenn man die verbreiteten Funklöcher durchquert. Hier jedoch eher selten. Ist bei mir erst einmal während einer Fahrt auf der Autobahn vorgekommen und es war auch noch ShiftOS Version 3.2.
Mein Netz: Telekom incl. LTE Max, VoLTE aktiviert

Bug 2 – Absturz der ART-Umgebung (Android Runtime)
Die Folgen dieses Bugs erscheinen auf den ersten Blick ebenfalls wie ein Komplett-Reset, es ist aber keiner. Der Kernel scheint weiterzulaufen und nicht neu zu starten, da der Betriebszeitzähler nicht auf Null zurückgesetzt wird, sondern weiterläuft als sei nichts passiert. Man bekommt jedoch den Lock-Screen zu sehen und muss die PIN-Nummer eingeben. Die Meldung auf dem Lock-Screen sagt wegen einem Neustart. Der Absturz kündigt sich oft im Voraus an. Das Entsperren des Shiftphones mit Fingerabdruck oder auch PIN dauert plötzlich ungewöhnlich lange, teilweise mehrere Sekunden bis der Home-Screen angezeigt wird. Wenn das der Fall ist, dann kommt der Absturz ziemlich sicher innerhalb der nächsten Stunden…
Meine Vermutung: Die ART-Umgebung stürzt ab und wird vom weiterlaufenden Kernel neu gestartet.
Temporäre Lösung und Ursachen-Hinweis: Abschalten von Smart Lock (Deaktivieren des Trust-Agents). So ist dieser Fehler inzwischen seit ca. drei Wochen nicht mehr aufgetreten. Mit Smart Lock gibt es diesen Absturz sonst mehrmals pro Woche. Besonders oft, wenn man das standort-basierte Entsperren durch Smart Lock nutzt.
Diesen Bug hatten die ShiftOS Versionen vor 3.3 bei mir auch schon. Gibt es mindestens seit Version 3.2.

Bug 3 – Die automatische Helligkeitsanpassung will nicht lernen
Die automatische Helligkeitsanpassung möchte nicht lernen, dass ich mein Display in dunkler Umgebung gern dunkler hätte. Das Display wird einfach nach kurzer Zeit (wenige Minuten) immer wieder zu hell eingestellt. Details wurden hier schon ausreichend diskutiert. Leider bisher ohne funktionierende Lösung...


Vielleicht gibt es ja auch noch andere hier, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Könnt ihr euch dieser Bugs bitte annehmen!?
Dann könnte ich im Freundeskreis auch überzeugter Werbung für das Shiftphone machen. :)


Grüße
Markus
Hallo Markus,
bitte melde Dich - am besten mit Verweis auf diesen Post/Thread - direkt an den Support. Sieht bei Dir nach einem Sonderfall aus, da mit dem Update vom 26.07. die allermeisten Abstürze behoben sind.
 
  • Like
Reaktionen: danielp

trainman261

Beta Tester
12 September 2020
249
Hallo liebes Shift-Team,

nachdem ich seit Ende 2020 die Releases vom ShiftOS geduldig und schweigend mitgemacht und mich dabei über die kontinuierlichen Verbesserungen gefreut habe, sind nun in der Version SHIFT6MQ.SOS.3.3.G.20210726 noch drei Bugs übrig, die in meinem Alltag auftreten. Nummer 1 und 2 sind leider mehr als nur nervig…

Bug 1 – Absturz / Komplett-Reset bei schlechtem Empfang im Mobilfunknetz
Bei schlechtem Empfang, also wenn das Shiftphone zwischen LTE und EDGE wechselt, kommt es regelmäßig zu einem kompletten Neustart des Shiftphones. Dieser Bug erinnert mich stark an den altbekannten LTE-Bug in den ersten ShiftOS Versionen. Jeder Wechsel von und zu LTE birgt das Risiko eines Absturz...
Das Problem tritt häufig in meinem Keller auf. Dort gibt es den besagten schlechten Empfang und somit häufige Wechsel zwischen LTE und EDGE schnell hintereinander. Das führt dann auch schon mal zu zwei Neustarts innerhalb von weniger als 30 Minuten.
Die Neustarts kommen aber auch in freier Natur vor, wenn man die verbreiteten Funklöcher durchquert. Hier jedoch eher selten. Ist bei mir erst einmal während einer Fahrt auf der Autobahn vorgekommen und es war auch noch ShiftOS Version 3.2.
Mein Netz: Telekom incl. LTE Max, VoLTE aktiviert

Bug 2 – Absturz der ART-Umgebung (Android Runtime)
Die Folgen dieses Bugs erscheinen auf den ersten Blick ebenfalls wie ein Komplett-Reset, es ist aber keiner. Der Kernel scheint weiterzulaufen und nicht neu zu starten, da der Betriebszeitzähler nicht auf Null zurückgesetzt wird, sondern weiterläuft als sei nichts passiert. Man bekommt jedoch den Lock-Screen zu sehen und muss die PIN-Nummer eingeben. Die Meldung auf dem Lock-Screen sagt wegen einem Neustart. Der Absturz kündigt sich oft im Voraus an. Das Entsperren des Shiftphones mit Fingerabdruck oder auch PIN dauert plötzlich ungewöhnlich lange, teilweise mehrere Sekunden bis der Home-Screen angezeigt wird. Wenn das der Fall ist, dann kommt der Absturz ziemlich sicher innerhalb der nächsten Stunden…
Meine Vermutung: Die ART-Umgebung stürzt ab und wird vom weiterlaufenden Kernel neu gestartet.
Temporäre Lösung und Ursachen-Hinweis: Abschalten von Smart Lock (Deaktivieren des Trust-Agents). So ist dieser Fehler inzwischen seit ca. drei Wochen nicht mehr aufgetreten. Mit Smart Lock gibt es diesen Absturz sonst mehrmals pro Woche. Besonders oft, wenn man das standort-basierte Entsperren durch Smart Lock nutzt.
Diesen Bug hatten die ShiftOS Versionen vor 3.3 bei mir auch schon. Gibt es mindestens seit Version 3.2.

Bug 3 – Die automatische Helligkeitsanpassung will nicht lernen
Die automatische Helligkeitsanpassung möchte nicht lernen, dass ich mein Display in dunkler Umgebung gern dunkler hätte. Das Display wird einfach nach kurzer Zeit (wenige Minuten) immer wieder zu hell eingestellt. Details wurden hier schon ausreichend diskutiert. Leider bisher ohne funktionierende Lösung...


Vielleicht gibt es ja auch noch andere hier, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Könnt ihr euch dieser Bugs bitte annehmen!?
Dann könnte ich im Freundeskreis auch überzeugter Werbung für das Shiftphone machen. :)


Grüße
Markus

Hallo Markus,
bitte melde Dich - am besten mit Verweis auf diesen Post/Thread - direkt an den Support. Sieht bei Dir nach einem Sonderfall aus, da mit dem Update vom 26.07. die allermeisten Abstürze behoben sind.
Was den Bug 2 angeht: das ist kein Einzelfall, ich habe das Problem mit derselben Beta-Version auch. Dort hatte ich meine Bugreports angeboten, aber keine Antwort bekommen.
 

bodob

Beta Tester
9 Februar 2021
6
Hallo!
Das Update hat manuell funktioniert, so weit, so gut.

Mein Problem ist leider weiterhin, dass die Klangqualität meiner Stimme im Telefonat mit Kabelheadset sehr dumpf bis unbrauchbar ist.

Meine Telefonnummer wird in den Sim-Einstellungen auch als unbekannt angegeben. ¯\_(ツ)_/¯


Alles Gute und danke für Eure Arbeit! 🙂

Edit: gehört https://github.com/SHIFTPHONES eigentlich offiziell zu Euch? Könnte man da nicht 'ne Art Bugtracker einrichten? Ich find's immer etwas mühsam, den entsprechenden Forums-Thread zu durchforsten.

LG!
 
Zuletzt bearbeitet:

miwake

Beta Tester
13 Februar 2021
35
SMS Probleme
Bis vor kurzem hatte ich das SHIFT6MQ.SOS.3.3.G.20210709 auf dem Shiftphone( jetzt ...0726) , auch mit der vorher genannten Version hatte ich bis vor ca. 2 Wochen kaum Probleme.
Auf einmal ( ich finde den Grund nicht) bekam ich von einer Bekannten keine SMS mehr , wechsel der SMS App brachte keine Besserung. Auch diverse Neustarts sprich im Handynetz neu anmelden bringen keine Änderung.
Ich selber bin direkt bei D1 bekomme ich von D1 egal ob direkt oder Unteranbieter eine SMS klappt es, O2 klappt auch ( soweit ich es heraus gefunden habe ).

Meine Bekannte ist bei Lidl Connect also Unteranbieter von Vodafone, habe noch jemanden der Vodafone direkt Kunde ist ,da bekomme ich auch SMS.

Eben nur von Lidl-Connect nicht.

Ich kann mir auf das ganze keinen Reim machen , hat noch jemannd eine Idee bzw. Lösungsvorschläge

Danke.

VG Michael

PS: Nein meine Bekannte ist nicht blockiert, hab ich mehrfach geprüft.
 

10mamai

Alpha Tester
17 März 2015
9
Hallo zusammen,

Ist das aktuelle G-Update eigentlich zertifiziert, sodass SafetyNet (und damit Netflix, etc.) funktionieren sollte?
Falls nicht:
Welches ist denn die letzte zertifizierte Version des G-Update?
Wann wird das aktuelle Update zertifiziert sein?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.