Bugs und Workarounds

henningB

Original poster
Beta Tester
16 Juni 2020
130

Laut Statusseite:​

Offene Fehler und geplante Features des SHIFT6mq​


Bei einzelnen Geräten kann es in speziellen Anwendungen noch zu Fehlern kommen. Die Fehler sind uns bekannt und wir arbeiten bereits daran sie zu lösen. Diese können wir aber durch zukünftige Updates beheben. Das Gerät wird also noch weiter optimiert und diesen Prozess wollen wir transparent gestalten:

SMS-Empfangsprobleme (vornehmlich mit D1-Verträgen):
Aktuell werden die neusten Treiber in ShiftOS integriert.
Workaround: Manchen Kunden half die Deaktivierung von VoLTE sowie VoWifi (falls vorhanden), dazu in den „Quick Tiles“ lange auf das „Mobile Daten“-Icon drücken, dann erscheint ein Wechselschalter „VoLTE“. Außerdem kann man diese Funktion beim Mobilfunk-Anbieter durch den Support deaktivieren lassen.
Es scheint auch einen Zusammenhang mit LTE zu geben. Daher kann als Workaround der Netztyp der Mobilen-Daten geändert werden (Einstellungen > Netzwerk & Internet > Mobilfunknetz > Bevorzugter Netztyp > GSM/WCDMA bevorzugt). Danach das SHIFT6mq neustarten.

Zufällige Abstürze:
Diese werden augenscheinlich durch neuere LTE- oder WLAN-Techniken verursacht. Bei vielen Anbietern ist LTE aber stabil nutzbar. Aktuell werden die neusten Treiber in ShiftOS integriert.
Workaround: Bei Mobilfunkanbietern im D1 Netz wie z.B. Telekom mit dem LTE Max kannst du mal vorübergehend LTE deaktivieren. Wenn du einen WLAN-Router hast der den 802.11ac (5 GHz) Standard nutzt, deaktiviere vorübergehend das 5 GHz WLAN am Router und nutze nur das 802.11n (2,4 GHz) Netz.

Lautsprecher bei Whatsapp-Videoanrufen nicht aktiv:
Man hört anfangs den Gesprächspartner nicht, das Mikrofon funktioniert aber einwandfrei. Wir optimieren noch das Audio-Routing im SHIFT6mq, damit der Ton auch da ankommt wo er hin soll.
Workaround: Ändere die Lautstärke mit den Lautstärke-Tasten an der Seite des Gerätes und drücke anschließend auf das Vibrationssymbol bzw. die Glocke, um das Tonprofil zu wechseln.

Displayabschaltung bei Telefonaten:
Vereinzelt geht das Display bei Telefonaten nicht aus wenn man das Gerät ans Ohr hält, bzw. reaktiviert sich kurzzeitig. Dadurch können ungewollte Funktionen mit dem Ohr ausgelöst werden. Wir optimieren die Kalibrierung des Annäherungssensor.
Workaround: Du kannst das Display manuell sperren, indem du kurz den Powerbutton drückst.

Hardware Acoustic Echo Cancellation:
Funktioniert bei manchen Anwendungen noch nicht ausreichend. So wird dem Gesprächspartner ein Echo seiner eigenen Stimme übermittelt, wenn der Anruf auf Lautsprecher geschaltet wird. Hardware-Treiber werden analysiert und evtl. angepasst.
Workaround: Nutze vorübergehend ein Headset um ohne Echo freisprechen zu können.

Kamera:
Die SD-Karte kann von der Kamera-App noch nicht richtig als Speicherort verwendet werden, die Bilder werden zwar auf der SD-Karte gespeichert aber nicht wie gewohnt unter DCIM sondern unter „Android/data/org.codeaurora.snapcam/files/“. Dort werden die Bilder von der Gallerie App nicht gefunden, mit der Datei-App kann man sie aber öffnen. Desweiteren werden GPS-Daten nicht an die Kamera-App weitergegeben und die Kalibrierung der automatischen Bildnachbearbeitung ist noch nicht abgeschlossen. Parallel arbeiten wir bereits an einer neuen Kamera-App.

Mikrofon:
Aufnahme von Spachnachrichten ist bei manchen Apps und größerer Distanz zwischen Gerät und Mund etwas leise.
Workaround: Halte vorübergehend das Gerät bei der Aufnahme dicht an den Mund, oder nutze ein Headset.
 
Zuletzt bearbeitet:

henningB

Original poster
Beta Tester
16 Juni 2020
130
Gibt es einen Workaround für das schreckliche Echo beim Freisprechen? Meine kleine Tochter hat häufiger Videocalls mit Oma und Opa, da sind die Rückkopplungen eine Zumutung. Mikrofon an/aus habe ich ihr erklärt, aber das ist für eine gerade 4-jährige nicht trivial. Headset scheidet auch aus.

Was meint ihr?
 

henningB

Original poster
Beta Tester
16 Juni 2020
130
Und mal eine ganz blöde Frage: Sind solche Dinge wie Echoreduktion etc. nicht in den Android Standardbibliotheken drin? Wir kann es denn sein, dass das nicht funktioniert?
 

Martin S.

SHIFT Friend
Alpha Tester
15 Februar 2020
1.115
Hardware Acoustic Echo Cancellation ist Treibersache und da ist Shift auf die Servicepartner angewiesen (noch, hoffe auch, im Sinne der Nachhaltigkeit, das Shift das mal irgendwann selbst in die Hand nehmen darf..)

Man kann die Echo Cancellation auch softwareseitig beheben, das ist dann aber App spezifisch, (also z.B. Whatsapp), soweit ich weiss(?)
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
Alpha Tester
22 September 2019
2.338
Die App kann sich entweder auf die Hardware Acoustic Echo Cancellation verlassen. Wenn die aber nicht funktioniert kommt es zu Echos. Manche Apps nutzen alternativ Software zur Echounterdrückung. Das ist der Grund warum es bei manchen Apps Probleme gibt bei anderen jedoch nicht. Ist ein Problem welches auch andere Modelle betrifft nicht nur die von Shift.

Der Workaround wäre eine alternative App zu verwenden welches dieses Problem nicht hat oder die App Entwickler dazu überreden auf die Softwarelösung umzusteigen.
 
  • Like
Reaktionen: Martin S.

Martin S.

SHIFT Friend
Alpha Tester
15 Februar 2020
1.115
Vermute mal eine eigenstaendige Echo Cancel-App, in der man andere Apps einfach hinzufuegen kann, und die dann nicht mehr auf HAEC zugreifen, sondern durch diese "Managing"-App zu einem systemweit verfuegbaren Software AEC umgeleitet/gewrapped werden, gibt's noch nicht oder ist zu schwierig umzusetzen?
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
Alpha Tester
22 September 2019
2.338
Ja, einzige Moeglichkeit, momentan..
druecke schwerst die Daumen 🤞
Kannst ja sagen, das es noch "etliche" andere 6mq Nutzer gibt 😁

Daniel hatte das, glaube ich, auch fuer den Signal Messenger schon erreicht 🤩(y)
Noch nicht ganz. Der ist aber Open Source und da ist die Wahrscheinlichkeit höher das es passiert!

Wer verwendet schon Legacy Software wie den Facebook Messenger und Whatsapp (n)🤣
 

Martin S.

SHIFT Friend
Alpha Tester
15 Februar 2020
1.115
Sorry @tomzet , ich wusste, dass ich was vergessen hatte... 🙈
Hast die Gruppe aber ja selbst gefunden 😁
Der Beitrag um den es geht faengt an mit: "Hat jemand beim 6mq auch das Problem,..." von "..... ......boerner":
Sein WLAN ist "N" Standard, da sein "Drucker und der Saugrobbi kein 5GHZ mag."
Er ist bei O2 und hat "eine Art "LTE Max" Tarif. Wurde vor kurzem upgegradet um LTE+ verwenden zu können."

Sein "Nachtrag 2" im OP, laesst zwar wieder das WLAN vermuten (wurde am 2. 1. verfasst, also nach meinem Hinweis zu LTE) aber warum sollten aktuellere LTE Ausbaustufen von O2 von der Thematik kategorisch ausgeklammert werden?

Ich weiss jetzt nicht, ob sein Router/Modem einen "AC" und "N" Mischbetrieb faehrt, wenn nicht, und er nutzt "N", bleibe ich dabei, dass es eher am Mobilfunk-Upgrade liegt 🙂
Der zweite O2 User, den ich im Auge hatte, war wohl ".... ......iocco", da gibt's allerdings Entwarnung, er war tatsaechlich nur vom "AC" Problem betroffen (y)

Aber ich wuehl mich ab und zu mal weiter durch die unzaehligen aufklappbaren 🙈 Antworten auf Fraessbook und beobachte die Entwicklung (y)
 
  • Like
Reaktionen: tomzet

Martin S.

SHIFT Friend
Alpha Tester
15 Februar 2020
1.115
Warum steht in Deinem Status eigentlich nicht "SHIFT staff"?

😁😁😁
Weil ich bisher noch nicht eine Kroete von denen bekommen hab :ROFLMAO: echter Kackjob
(Will ja auch gar nix 🙂 sollen die lieber in schnellere Zertifizierung stecken. Oder in Modul-Upgrades 😁 )

Aber man zeigt sich ja erkenntlich: die abgespeckte Version meiner Buglist (im Vorab-Forum) blitzt und blinkt ja doch anschaulich auf der Statusseite 😁
(War ja auch notwendig (y) )


Mal sehen, was da noch so kommt 😅
Late night chuckles, danke Henning 😁
 
  • Like
Reaktionen: Fox-Alpha

tomzet

Alpha Tester
Beta Tester
5 August 2019
213
Sorry @tomzet , ich wusste, dass ich was vergessen hatte... 🙈
Hast die Gruppe aber ja selbst gefunden 😁
Der Beitrag um den es geht faengt an mit: "Hat jemand beim 6mq auch das Problem,..." von "..... ......boerner":
Sein WLAN ist "N" Standard, da sein "Drucker und der Saugrobbi kein 5GHZ mag."
Er ist bei O2 und hat "eine Art "LTE Max" Tarif. Wurde vor kurzem upgegradet um LTE+ verwenden zu können."

Sein "Nachtrag 2" im OP, laesst zwar wieder das WLAN vermuten (wurde am 2. 1. verfasst, also nach meinem Hinweis zu LTE) aber warum sollten aktuellere LTE Ausbaustufen von O2 von der Thematik kategorisch ausgeklammert werden?

Ich weiss jetzt nicht, ob sein Router/Modem einen "AC" und "N" Mischbetrieb faehrt, wenn nicht, und er nutzt "N", bleibe ich dabei, dass es eher am Mobilfunk-Upgrade liegt 🙂
Der zweite O2 User, den ich im Auge hatte, war wohl ".... ......iocco", da gibt's allerdings Entwarnung, er war tatsaechlich nur vom "AC" Problem betroffen (y)
Ok, dann bin ich ja mal gewappnet! Ich danke dir! 👍
 
  • Like
Reaktionen: Martin S.

Martin S.

SHIFT Friend
Alpha Tester
15 Februar 2020
1.115
Wir hoffen alle, das mit dem Baseline Upgrade, was dann direkt im Anschluss an die offizielle Google Bestaetigung der Zertifizierung (hoffentlich) kommen wird, schon vielleicht diese LTE/"AC" Thematik, zumindest teilweise aufgeloest werden kann (y)

O2 LTE ist bisher immer verschont geblieben, aber ich vermute wenn es bei O2 dann auch mal eine neue Ausbaustufe gibt, oder wenn die z.B gerade im Begriff ist online zu gehen, dass sich das auch aendern koennte..

Gab ja auch mind.(?) einen Bericht wo LTE in Polen(?) auch dem 6mq den Teppich wegzog 😁

Wie gesagt, Stichtag "Juli 21" 😅
(Fuer O2 Januar 22, danach ist deutschlandweit nur noch GPRS, Edge und LTE (evtl. 5G schon mehr) verfuegbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gudruhn

New member
7 Januar 2021
1
Hallo,

Ihr schreibt, dass das Mikrofon zu leise ist. Das habe ich jetzt auch bemerkt. Der Ton bei Videoaufnahmen ist so nicht zu gebrauchen, dass ist sehr schade.
Ist das jetzt einfach Pech gehabt, oder passiert das noch was?

Schönen Gruß Gudruhn
 

chueschwizer

Alpha Tester
21 Oktober 2020
3
So, jetzt ist's wieder soweit. Wie schon einmal am 23.12.20 berichtet, bleibt wieder der Bildschirm schwarz.
Und wieder ist die einzige Reaktion die ich dem Phone entlocken kann: kurz nach dem Drücken des Power-Buttons eine Vibration.
Wenn ich länger drücke kommt auch nach ca. 15 Sekunden nochmals eine Vibration.

Auch nach Entnahme der Sim-Karte bzw. Entnahme und Wiedereinsetzen des Akkus gibt der Bildschirm keine Reaktion von sich.

Eigentlich hatte ich seit dem 23.12.20 bis heute ein stabiles System. Mal sehen was der Support nach dem 11.01. sagt.

- Gerd -
Dasselbe Problem ist bei mir vor ca. 1h jetzt auch aufgetreten. Hatte letzte Woche schon einmal einen schwarzen Bildschrim, aber nachdem ich den Akku entfernt habe und anschliessend wieder eingesetzt habe, hat es wieder funktioniert.
Leider funktioniert der Trick aktuell nicht.
Ich war mit meinem 5Ghz-WLAN verbunden, allerdings war ich das im letzten ganzen Monat auch immer und hatte nie Probleme. Hatte heute App Updates gemacht, ansonsten eigentlich nichts verändert. 🧐
 

chueschwizer

Alpha Tester
21 Oktober 2020
3
Dasselbe Problem ist bei mir vor ca. 1h jetzt auch aufgetreten. Hatte letzte Woche schon einmal einen schwarzen Bildschrim, aber nachdem ich den Akku entfernt habe und anschliessend wieder eingesetzt habe, hat es wieder funktioniert.
Leider funktioniert der Trick aktuell nicht.
Ich war mit meinem 5Ghz-WLAN verbunden, allerdings war ich das im letzten ganzen Monat auch immer und hatte nie Probleme. Hatte heute App Updates gemacht, ansonsten eigentlich nichts verändert. 🧐
Habe das das Gerät nun aufgemacht und den Steckverbinder für das Display etwas nachgedrückt. Das Display funktioniert nun wieder. Hatte wohl etwas viele Vibrationen oder Schläge abbekommen wie schon in anderen Threads beschrieben.
 
  • Like
Reaktionen: Martin S. und Uli

chueschwizer

Alpha Tester
21 Oktober 2020
3
Witzig ist, dass das Fairphone 3 dieses Problem auch hat.
Hier ist führt ein wackeliger Verbinder zu Phantom-Aktionen des Touchscreens...
Habe vermutlich meinen "Fehler" in der Handhabung heute entdeckt. habe das Gerät auf meinen Schreibtisch "gelegt" und den unteren Teil auf den Schreibtisch plumpsen lassen (3-5cm). Anschliessend war der Bildschrim wieder Schwarz, das Problem wie oben das gleiche. Zuerst wieder nur den Akku entfernt und wieder eingesetzt, ohne Erfolg, aber nur um auszuschliessen, dass es ein anderes Problem ist. Anschliessend das Gerät wieder geöffnet, den Steckverbinder zum Display entfernt und wieder verbunden, anschliessend hat es wieder funktioniert. Sehr mühsam.
 

t1m0slav

New member
14 Januar 2021
1
Hallo zusammen,

ich bin seit 1 Woche nun auch endlich Besitzer eines 6mq. Leider habe ich mit meinem Telekom Business Tarif auch die SMS Problematik. Interessanterweise aber erst seit gestern. Habe die Tipps hier im Thread genutzt und nun scheint es wieder zu gehen. Nachhaltige Lösung wäre natürlich wünschenswert.

Besten Gruss
Timo
 
  • Like
Reaktionen: Uli und Martin S.

Uli

SHIFT Friend
Alpha Tester
Alpha Tester
23 August 2018
526
Hallo zusammen,

ich bin seit 1 Woche nun auch endlich Besitzer eines 6mq. Leider habe ich mit meinem Telekom Business Tarif auch die SMS Problematik. Interessanterweise aber erst seit gestern. Habe die Tipps hier im Thread genutzt und nun scheint es wieder zu gehen. Nachhaltige Lösung wäre natürlich wünschenswert.

Besten Gruss
Timo
Super dass du die Workarounds erfolgreich umsetzen konntest und damit das 6mq benutzen kannst. (y)
Die Nachhaltige Lösung ist nicht nur wünschenswert, sondern Pflicht und von Shift schon angekündigt. (y)
 

omo

Beta Tester
19 November 2019
22
So, ich will mich auch mal mit ein paar Beobachtungen zu Wort melden.
Die hier hauptsächlich diskutierten Bugs (Abstürze und SMS-Probleme) treten bei mir nicht auf. Ich bin bei Vodafone und habe SHIFT6MQ.SOS.3.0.L-20201209 installiert. Habe hier auch eine Fritz!Box 7590 hängen, die ja WLAN AC zur Verfügung stellt. Das ganze sogar noch mit einem Fritz!Repeater 2400 im Mesh.
Mir sind dagegen folgende Dinge aufgefallen:
1. Das Mikrofon (es sind ja mehrere, keine Ahnung, wie die zusammenarbeiten) ist sehr unempfindlich. D.h. es wird alles sehr leise aufgenommen.
2. Der Helligkeitssensor ist im Bereich geringer Helligkeit sehr unempfindlich. D.h. er hat eine sehr hohe Ansprechschwelle, bei der er was anderes als totale Dunkelheit meldet. Das führt unter anderem dazu, dass die Bildschirmhelligkeit viel zu dunkel ist, wenn man sich in Bereichen mit wenig Beleuchtung bewegt und die automatische Bildschirmhelligkeit angeschaltet hat. Wenn man dann die Helligkeit langsam erhöht (indem man sich zu einer Lichtquelle hinbewegt), dann wird der Bildschirm an einer Stelle schlagartig wesentlich heller. Das ist der Punkt, wo mehr als 0 vom Helligkeitssensor kommt.
3. Ein etwas spezielles Problem: Ich bin Hörgeräteträger. Meine Hörgeräte können Bluetooth-Headset. D.h. ich kann darüber telefonieren. Die Kopplung hat im zweiten Anlauf geklappt. Allerdings sind mir beim Telefonieren fast die Ohren abgefallen. Leiser drehen (per Lautstärketasten am Telefon) machte nur die tiefen Frequenzen leiser, die mittleren blieben zu laut und übersteuerten teilweise sogar. Ich habe inzwischen die sogenannte "Absolute Lautstärkeregelung" in den Entwickleroptionen deaktiviert, konnte aber noch nicht testen, ob das hilft. Das Ergebnis reiche ich nach.

Was 1. und 2. angeht, werde ich das mit der App PhyPhox ausmessen und die Ergebnisse im Vergleich zu drei anderen Smartphones (aus dem Familienbestand) hier kundtun. Dafür brauche ich aber etwas Zeit, so eine Messung will ordentlich vorbereitet sein, um nachvollziehbar zu sein und vernünftige Ergebnisse zu bringen.

VG omo

Nachtrag zu 3.: Die Deaktivierung der "Absoluten Lautstärkeregelung" in den Entwickleroptionen hat nichts gebracht. Telefonieren über die Hörgeräte ist viel zu laut und lässt sich nicht vernünftig leiser machen. Bei meinem steinalten (8 Jahre) Motorola RAZR mit LineageOS funktionierte das problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rafsta

Alpha Tester
22 Oktober 2020
2

Laut Statusseite:​

Offene Fehler und geplante Features des SHIFT6mq​


Bei einzelnen Geräten kann es in speziellen Anwendungen noch zu Fehlern kommen. Die Fehler sind uns bekannt und wir arbeiten bereits daran sie zu lösen. Diese können wir aber durch zukünftige Updates beheben. Das Gerät wird also noch weiter optimiert und diesen Prozess wollen wir transparent gestalten:

SMS-Empfangsprobleme (vornehmlich mit D1-Verträgen):
Aktuell werden die neusten Treiber in ShiftOS integriert.
Workaround: Manchen Kunden half die Deaktivierung von VoLTE sowie VoWifi (falls vorhanden), dazu in den „Quick Tiles“ lange auf das „Mobile Daten“-Icon drücken, dann erscheint ein Wechselschalter „VoLTE“. Außerdem kann man diese Funktion beim Mobilfunk-Anbieter durch den Support deaktivieren lassen.
Es scheint auch einen Zusammenhang mit LTE zu geben. Daher kann als Workaround der Netztyp der Mobilen-Daten geändert werden (Einstellungen > Netzwerk & Internet > Mobilfunknetz > Bevorzugter Netztyp > GSM/WCDMA bevorzugt). Danach das SHIFT6mq neustarten.

Zufällige Abstürze:
Diese werden augenscheinlich durch neuere LTE- oder WLAN-Techniken verursacht. Bei vielen Anbietern ist LTE aber stabil nutzbar. Aktuell werden die neusten Treiber in ShiftOS integriert.
Workaround: Bei Mobilfunkanbietern im D1 Netz wie z.B. Telekom mit dem LTE Max kannst du mal vorübergehend LTE deaktivieren. Wenn du einen WLAN-Router hast der den 802.11ac (5 GHz) Standard nutzt, deaktiviere vorübergehend das 5 GHz WLAN am Router und nutze nur das 802.11n (2,4 GHz) Netz.

Lautsprecher bei Whatsapp-Videoanrufen nicht aktiv:
Man hört anfangs den Gesprächspartner nicht, das Mikrofon funktioniert aber einwandfrei. Wir optimieren noch das Audio-Routing im SHIFT6mq, damit der Ton auch da ankommt wo er hin soll.
Workaround: Ändere die Lautstärke mit den Lautstärke-Tasten an der Seite des Gerätes und drücke anschließend auf das Vibrationssymbol bzw. die Glocke, um das Tonprofil zu wechseln.

Displayabschaltung bei Telefonaten:
Vereinzelt geht das Display bei Telefonaten nicht aus wenn man das Gerät ans Ohr hält, bzw. reaktiviert sich kurzzeitig. Dadurch können ungewollte Funktionen mit dem Ohr ausgelöst werden. Wir optimieren die Kalibrierung des Annäherungssensor.
Workaround: Du kannst das Display manuell sperren, indem du kurz den Powerbutton drückst.

Hardware Acoustic Echo Cancellation:
Funktioniert bei manchen Anwendungen noch nicht ausreichend. So wird dem Gesprächspartner ein Echo seiner eigenen Stimme übermittelt, wenn der Anruf auf Lautsprecher geschaltet wird. Hardware-Treiber werden analysiert und evtl. angepasst.
Workaround: Nutze vorübergehend ein Headset um ohne Echo freisprechen zu können.

Kamera:
Die SD-Karte kann von der Kamera-App noch nicht richtig als Speicherort verwendet werden, die Bilder werden zwar auf der SD-Karte gespeichert aber nicht wie gewohnt unter DCIM sondern unter „Android/data/org.codeaurora.snapcam/files/“. Dort werden die Bilder von der Gallerie App nicht gefunden, mit der Datei-App kann man sie aber öffnen. Desweiteren werden GPS-Daten nicht an die Kamera-App weitergegeben und die Kalibrierung der automatischen Bildnachbearbeitung ist noch nicht abgeschlossen. Parallel arbeiten wir bereits an einer neuen Kamera-App.

Mikrofon:
Aufnahme von Spachnachrichten ist bei manchen Apps und größerer Distanz zwischen Gerät und Mund etwas leise.
Workaround: Halte vorübergehend das Gerät bei der Aufnahme dicht an den Mund, oder nutze ein Headset.

Danke für die Informationen, ich habe auch SMS-Empfangsprobleme, Disyplay abschaltung funktioniert nicht (mein ohr schaltet die unterhaltung sehr oft auf Stumm), Hardware Acoustic Echo Cancellation (mein gegenüber höhrt sich doppelt wenn ich mit lautsprecher telefoniere), Mikrofon klingt extreem leise für mein gegeüber, und die Kamera macht inkonsistens fotos, wenn ich auf den auslöser klicke plus speicherungs probleme. Ansonsten sehr zufreiden mit dem schönen und tollen Telefon!
 

omo

Beta Tester
19 November 2019
22
Noch ein Nachtrag von mir zur Absturzproblematik:
Ich habe eine SIM mit Vodafone CallYa drin. LTE geht also prizipiell. In meinem üblichen Bewegungsradius in Chemnitz habe ich damit keinerlei Probleme. Bei meinen Eltern auf dem Lande östlich von Chemnitz stürzt mir das Phone aber immer ab. Ich habe es bisher nur mit Akku rausnehmen wieder zum Leben erwecken können. Die Geduld für 15 Sekunden Power-Knopf drücken (das hatte jemand anderes geschrieben) hatte ich wohl nicht.
Ergo: Das Problem existiert auch bei Vodafone. Es hängt offenbar vom Sendemast ab.
 

dirk.wolf

SHIFT Friend
Alpha Tester
26 Juni 2020
465
61
Hannover
Ergo: Das Problem existiert auch bei Vodafone. Es hängt offenbar vom Sendemast ab.

Das scheint so zu sein. Allerdings hat sich bisher herauskristallisiert, dass es vor allem um neueste Technologie geht. LTE ist kein fester Standard, sondern bedeutet Long Term Evolution, wird also ständig weiterentwickelt. "Bei meinen Eltern auf dem Lande östlich von Chemnitz" hört sich für mich nicht so an, als würde Vodafone dort mit dem Ausbau neuester Technologie beginnen ;).

Eine Frage: Nutzt Du OS-G oder OS-L?
 
  • Like
Reaktionen: Martin S.

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
Alpha Tester
22 September 2019
2.338
Das scheint so zu sein. Allerdings hat sich bisher herauskristallisiert, dass es vor allem um neueste Technologie geht. LTE ist kein fester Standard, sondern bedeutet Long Term Evolution, wird also ständig weiterentwickelt. "Bei meinen Eltern auf dem Lande östlich von Chemnitz" hört sich für mich nicht so an, als würde Vodafone dort mit dem Ausbau neuester Technologie beginnen ;).

Eine Frage: Nutzt Du OS-G oder OS-L?

Ich hoffe mal nicht das der Mobilfunkstandard LTE sich ständig ändert 😉

Es könnte sein das es am Unterschied LTE = 3.9G und LTE-Advanced = 4G liegt, siehe Wikipedia. Je nachdem was wo verfügbar ist gibt es eventuell Probleme oder auch nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:

omo

Beta Tester
19 November 2019
22
Eine Frage: Nutzt Du OS-G oder OS-L?
Ich nutze OS-L.
Bei den Feinheiten von LTE sehe ich ehrlich gesagt nicht durch. Vodafone hat mir jetzt geschrieben, dass ich "ab sofort mit Vodafone Crystal Clear telefoniere". An dem, was noch dabei stand, konnte ich ablesen, dass das auf Deutsch VoLTE ist.
 
Zuletzt bearbeitet: