Faire Liefer- und Produktionskette (?!)

Status
Not open for further replies.

zombyinkl

New member
Apr 25, 2016
4
Das Fairphone war perfekt, wenn man nicht zu viel von der Technik erwartet hat. Die Kamera hätte etwas besser sein können. Ich war auch etwas enttäuscht von den erreichten Sozial- und Umweltstandards, wobei man immer noch nichts besseres findet.
Das neue Fairphone ist einfach zu groß für meine kleinen Hände ;)
 

mcmike80

Member
Apr 29, 2016
5
zombyinkl said:
Das Fairphone war perfekt, wenn man nicht zu viel von der Technik erwartet hat. Die Kamera hätte etwas besser sein können. Ich war auch etwas enttäuscht von den erreichten Sozial- und Umweltstandards, wobei man immer noch nichts besseres findet.
Das neue Fairphone ist einfach zu groß für meine kleinen Hände ;)

Ja, stimmt, darüber habe ich auch schon gelesen. Nur, ich denke mir, dass das Fairphone ausgereifter ist, da die schon länger am Markt sind. Wenn ich mich so durch das Forum hier lese, dann sind hier schon viele Probleme mit den Geräten. Ich bin eher weniger der Bastler, der sich immer um sein Hany "kümmern" will; es soll einfach nur zuverlässig funktionieren. Vielleicht ist es für mich noch etwas zu früh, hier zu investieren und dann eher als "Tester" zu fungieren, anstatt als Nutzer?! SHIFT ist auf dem richtigen Weg und sollen unbedingt so weitermachen!!!! Ich denke, dass in ein paar Jahren der Zeitpunkt gekommen ist, ein ausgereiftes Produkt zu bekommen.
 

AndreasM2

New member
May 2, 2016
1
Hallo!
Ich möchte mir demnächst ein neues Smartphone zulegen und das Shift-Phone hat wegen des Versprechens der fairen Produktion mein Interesse geweckt. Diesbezüglich habe ich auf der homepage leider habe ich nicht allzu viele Infos gefunden, deshalb wende ich mich hier an euch.
Gibt's was Neues hinsichtlich der angesprochenen Veröffentlichung der Dokumentation der Produktionskette?

Auf eurer homepage schreibt ihr, dass 6% der Einnahmen in Projektabwicklung, Zertifizierungen sowie Gewährleistungen fließen. Ich würde gerne wissen, mit welchen Zertifikaten ihr selbst ausgezeichnet wurdet (bzw. ein Audit kurz- bis mittelfristig geplant habt) und über welche Zertifikate eure Lieferfirmen verfügen (FairTrade, ISO 14000, etc). Könnt ihr mir dazu Näheres sagen?

Vielen Dank!
 

zombyinkl

New member
Apr 25, 2016
4
mcmike80 said:
Nur, ich denke mir, dass das Fairphone ausgereifter ist, da die schon länger am Markt sind.
Das Fairphone war von Anfang an ausgereifter. Sie haben ihr Vorhaben transparent und plausibel dargestellt, auch wenn die Zustände immer noch zu wünschenübrig lassen. Andernfalls hätte ich niemals für das Produkt gezahlt, das noch nicht mal da war.
Wie die Crowd dem Shiftphone vertrauen konnte, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel. Ich finde es auch frech, dass alle Anfragen mit "Es wird schon was kommen, habt Geduld, wir sind ja so wenige Menschen hier." abgewimmelt werden. Natürlich wenn überhaupt eine Antwort kommt. Sorry, aber ihr Verkaufsargument ist schön-fair-nachhaltig: So etwas kann man doch nicht einfach so behaupten!
 

zombyinkl

New member
Apr 25, 2016
4
mcmike80 said:
....und das SHIFT Phone ist nicht wirklich kleiner!
Nicht viel kleiner, das stimmt, weniger als ein cm. Aber es wird wohl eh nichts mit mir und Shiftphone.
 

mcmike80

Member
Apr 29, 2016
5
Ich denke, dass die meisten hier einfach zu ungeduldig sind! So eine riesen Projekt, was SHIFT sich da vorgenommen hat, braucht einfach viel Zeit! Sowohl die Entwicklung der Geräte als auch die komplette Dokumentation. SHIFT ist auf einem guten Weg und ich bewundere die Philosophie und das Engagement. ABER: Das brauch halt alles seine Zeit! Wenn man jetzt ein neues Handy haben will, ist es schwer, das zu akzeptieren und dann sollte man noch warten, hier einzusteigen. Ich werde SHIFT weiter verfolgen und ich denke mir, dass in ca. 4-5 Jahren was für mich dabei sein wird! Bis dahin steht SHIFT auf sicheren Beinen, haben sich im Markt etabliert, ist die Dokumentation vorhanden, ist das Produkt ausgereift und "Kinderkrankheiten" beseitigt, hat sich die Unternehmensstruktur und der Fertigungsprozess samt Lieferanten gefestigt und haben ihre Fehler und Erfahrungen gemacht! Dann ist für mich die Zeit gekommen, hier ein Telefon zu kaufen. Aber diese Zeit muss man ihnen geben und sollte nicht enttäuscht und sauer sein. Das was hier abläuft ist vollkommen normal und sollte man unterstützen und nicht kritisieren! Wir alle wollen ein gutes Produkt haben, also lassen wir sie machen!!! "Gut Ding braut Weile!" , heißt es nicht umsonst!
 

Peter Meter

Member
May 7, 2015
20
Ich glaube viele Leute haben das Projekt finanziell jetzt schon unterstützt. Wenn du das Projekt erst in fünf Jahren unterstützen willst dann schreibe Bitte uns bitte deine tollen Ratschläge in fünf Jahren.
 

mcmike80

Member
Apr 29, 2016
5
Peter Meter said:
Ich glaube viele Leute haben das Projekt finanziell jetzt schon unterstützt. Wenn du das Projekt erst in fünf Jahren unterstützen willst dann schreibe Bitte uns bitte deine tollen Ratschläge in fünf Jahren.

Ich schreibe meine Ratschläge, wann ich es für richtig halte! Genauso, wie du das machst!
 

Sugardanny

New member
May 10, 2016
1
cwaldeck said:
in wenigen tagen kommt unsere dokumentation zur fairen produktion(...)also, bitte habt noch 1-2 wochen geduld. jetzt haben wir es fast geschafft! und es gibt viele gute neuigkeiten in der naechsten zeit ;-) !
Hallo,

die 1-2 Wochen sind jetzt seit 2-3 Wochen vorbei. Ich möchte mir seit Anfang diesen Jahres ein neues Handy kaufen und bin sehr an dem Shift 4 interessiert. Seitdem übe ich mich bzgl. der Dokumentation in Geduld. So langsam kann ich den Unmut hier im Forum (und mittlerweile auch in der Presse) aber nachvollziehen. Und ich bin sicherlich nicht der Einzige für den die Dokumentation kaufentscheidend ist.

Viele Grüße
 

shb

Member
Apr 14, 2016
10
Carsten hat gestern dazu ein Status Update auf Startnext gegeben:
@michael meyer:
derzeit warte ich noch auf einige dokumente usw aus china. ebenso auf die rueckmeldung von einigen NGOs. auch waren in der letzten woche viele fuer uns wichtige termine und events. hier weiter druck aufzubauen bzgl. dokumentation bringt nichts, da wir das sowieso schon mit der maximalen geschwindigkeit machen. je mehr ich hier dann noch auf der pinnwand antworten muss, umso spaeter kommt die dokumentation. aber sie wird kommen. darauf kannst du dich verlassen.

ich hoffe noch diese woche... aber ich habe auch meine freunde aus china da und es gibt viel zu tun... von daher kann ich noch nicht ganz abschaezten, wann genau es fertig wird. ich sage dann sofort bescheid.

so lange wuerde ich dich gern bitten, unsere supporter nicht mit deinen verschweorungstheorien und negativ-projektionen zu belasten. wenn du zuviel zeit hast, kannst du gern mitarbeiten.. es gibt bei uns sehr viel zu tun und wir koennen jede unterstueztung gebrauchen.

ich waere sehr dankbar fuer etwas verstaendnis in diese richtung.

carsten
 

ClaraSophie

New member
May 17, 2016
2
Hallo,
ich möchte mir auch ein Shiftphone kaufen und gebe nicht viel auf die teils sehr negativen Kommentare hier im Forum. Ich möchte euch vertrauen und hätte daher schon gerne eine Einsicht in die Lieferkette oder einen "Beweis" dafür, dass die Arbeiter fair bezahlt werden. Schöne Worte sind ja was tolles, aber Beweise braucht es m.E. schon. Ich bin Studentin und würde normalerweise keine 200 Euro für ein Handy ausgeben. Euch würde ich sie aber gerne geben, da es eine echt coole Sache ist, die ihr da macht! Daher bitte veröffentlicht in den nächsten Tagen die shcon seit einem Jahr versprochene Lieferkette!
 

HannsDieter

Well-known member
Feb 6, 2015
475
ClaraSophie said:
Hallo,
[...] einen "Beweis" dafür, dass die Arbeiter fair bezahlt werden. Schöne Worte sind ja was tolles, aber Beweise braucht es m.E. schon. ]...]
Hallo,
es würde mich schon interessieren, wie so ein Beweis aussehen soll. Soll SHIFT die Gehaltsabrechnungen veröffentlichen? Oder wie beweist man die Höhe der gezahlten Löhne?
 

ClaraSophie

New member
May 17, 2016
2
HannsDieter said:
ClaraSophie said:
Hallo,
[...] einen "Beweis" dafür, dass die Arbeiter fair bezahlt werden. Schöne Worte sind ja was tolles, aber Beweise braucht es m.E. schon. ]...]
Hallo,
es würde mich schon interessieren, wie so ein Beweis aussehen soll. Soll SHIFT die Gehaltsabrechnungen veröffentlichen? Oder wie beweist man die Höhe der gezahlten Löhne?

Also seit zwei Jahren geht es in diesem Forum darum, dass doch bitte eine Dokumentation darüber veröffentlicht werden soll, wie die Liefer- und Produktionskette aussieht. Dann kann doch jetzt nicht nach zwei Jahre Diskussion hinterfragt werden, wie genau so ein "Beweis" (daher habe ich es ja auch in Anführungsstriche gesetzt) aussehen sollte. Ich würde mir einfach wünschen, dass hier transparent und konstruktiv mit dem Vertrauen umgegangen wird, dass wir in euch setzten. Das Fairphone kriegt es ja auch hin, ihre Inhalte so zu vermitteln, dass der Konsument einigermaßen gut über die Projekte etc. Bescheid weiß.
 

HannsDieter

Well-known member
Feb 6, 2015
475
ClaraSophie said:
HannsDieter said:
ClaraSophie said:
Hallo,
[...] einen "Beweis" dafür, dass die Arbeiter fair bezahlt werden. Schöne Worte sind ja was tolles, aber Beweise braucht es m.E. schon. ]...]
Hallo,
es würde mich schon interessieren, wie so ein Beweis aussehen soll. Soll SHIFT die Gehaltsabrechnungen veröffentlichen? Oder wie beweist man die Höhe der gezahlten Löhne?

Also seit zwei Jahren geht es in diesem Forum darum, dass doch bitte eine Dokumentation darüber veröffentlicht werden soll, wie die Liefer- und Produktionskette aussieht. Dann kann doch jetzt nicht nach zwei Jahre Diskussion hinterfragt werden, wie genau so ein "Beweis" (daher habe ich es ja auch in Anführungsstriche gesetzt) aussehen sollte. Ich würde mir einfach wünschen, dass hier transparent und konstruktiv mit dem Vertrauen umgegangen wird, dass wir in euch setzten. Das Fairphone kriegt es ja auch hin, ihre Inhalte so zu vermitteln, dass der Konsument einigermaßen gut über die Projekte etc. Bescheid weiß.
Hey :),

ich habe nicht die Dokumentation der Liefer- und Produktionskette hinterfragt. Da bin auch ich der Meinung, dass soetwas möglichst bald kommen sollte.
Bei Beweisen darüber, wie hoch die gezahlten Löhne tatsächlich sind, sehe ich allerdings einige Schwierigkeiten. Neben der Frage, ob das überhaupt beweisbar ist, betrifft das ja auch die Rechte der Arbeitnehmer (Datenschutz etc).
Daher hatte ich gefragt, wie ein Beweis über die Lohnhöhe denn aussehen soll/kann.

Das sollte keine Hinterfragung der gesamten Diskussion sein ;-)
 

cwaldeck

Active member
Jan 8, 2015
71
48
Falkenberg
hallo zusammen,
bald mehr.. hier aber nur ein kurzer einblick in unsere SEHR aktive arbeit, was die faire fertigung angeht:

es ist tatsaechlich nicht so einfach, wie ihr schon vermutet habt... aber wir haengen uns da jetzt voll rein in das thema... es kostet extrem viel zeit (und auch geld) aber es ist uns wichtig und deswegen investieren wir das jetzt. es hat jetzt schon mehrere meetings mit TAOS gegeben. eines davon war eine besichtigung der produktionsstaette... und was soll ich sagen: ja es wurden alle moeglichen wichtigen (stapelweise) papiere angesehen... gehaltslisten arbeitszeiten scans usw.. es hat eine ganze weile gedauert und einige mitarbeiter an die grenzen ihrer moeglichkeiten gebracht, aber wir haben nicht locker gelassen und auch TAOS hat echt alles gegeben. es war richtig viel arbeit und ziemlich ernuechternd: was man auf diese weise eben ueberpruefen kann (und auch beweisen) ist die gesamtsituation des fertigungsbetriebes. diese ist tatsaechlich auch vergleichsweise gut (auch bei anderen produktionen und kunden). allerdings gibt es auch noch einige wichtige punkte die zu loesen waeren. unsere faire fertigungslinie kann man auf diese weise leider nicht "beweisbar" dokumentieren, da dies bedeuten wuerde, dass ein zweites system in der firma parallel implementiert werden muesste. wir haben hin-und-her ueberlegt, wie man das am besten loesen koennte, damit das machbar wird und wir auch die leitung der fertigungsstaette davon haetten ueberzeugen koennen. nach langem kreativen brainstormen und berechnen sind wir nun soweit: wir werden wohl tatsaechlich nicht darum herumkommen, unsere eigene fabrik/fertigung nach fairen masstaeben mit TAOS zusammen aufzubauen. das ist ein sehr krasser schritt und weit mehr als alles womit wir jemals gerechnet haetten, wo uns das gaze noch hinfuehrt... aber das ist jetzt die richtung in die wir gehen... morgen findet dazu nochmal ein meeting mit TAOS statt... es gibt noch SEHR viel zu tun und ich habe nicht mehr so viel zeit: freitag muss ich schon wieder zurueck... bitte habt verstaendnis dafeur, dass ich mich im moment nicht so oft melden kann... ich kann von china aus nicht auf das forum (...und startnext, und facebook usw...) zugreifen. jetzt hat mir ben einen virtuellen rechner gestartet auf dem ich diese sachen gerade von china aus per teamviewer nach deutschland tippen kann... danke nochmal ben!

ich melde mich die tage nochmal mit einem besseren bericht... wir haben schon wieder nach 2h nachts und morgen freuh ist das wichtige meeting und ich muss zumindest noch ein paar stunden schlafen...

lg, carsten
 

cwaldeck

Active member
Jan 8, 2015
71
48
Falkenberg
und nochmal zur erinnerung: alles was wir machen steht unter dem ziel so wenig wie moeglich schaden anzurichten und dabei so viel gutes wie moeglich zu tun. dabei gehen wir in alle richtungen bis an die grenzen von dem was uns moeglich ist.
 

cwaldeck

Active member
Jan 8, 2015
71
48
Falkenberg
falls ich hier jetzt nicht gleich antworte, geht nicht davon aus, dass es mir nicht wichtig ist, sondern dass ich es zur zeit nicht mitbekomme. unsere dokumentation geht natuerlich im hintergrund ununterbrochen weiter. wird aber wohl erst im juli fertig, wenn wir die wichtigsten punkte soweit haben. ich hoffe dass wir bis dahin alle noetigen dokumente, ueberpruefungen und infos zusammen haben... uff. ist alles ganz schoen viel arbeit!
 

FanaticKoala

New member
Jun 9, 2016
1
Bringt was: Faire Liefer- und Produktionskette (?!)

<r>Hallo Leute, <br/>
Hallo Carsten,<br/>
<br/>
klinke mich mal in die Diskussion ein. Um kurz zu untermauern, dass dieser Weg der richtige ist:<br/>
<br/>
Habe bzw. hatte genau das selbe Thema wie Clara Sophie. Habe mein Fairphone (Generation 1.2) vorletzte Woche verloren (und weil dies eine Schweinewelt ist, taucht es auch beim Fundbüro nicht wieder auf ;- ). <br/>
<br/>
Hatte Shift schon eine Weile auf dem Schirm und nun wurde das Thema akut. Denn ich war mit FP immer sehr zufrieden, der Preis für die Generation 2 von 530€ übersteigt aber ganz eindeutig mein Budget - und das Shift 5.1 war die perfekte Lösung. <br/>
<br/>
Jedoch: der C't Artikel und die Diskussionen auf startnext und hier sind in der Tat ein Faktor, der einen zweifeln lässt. Also habe ich mir eine Woche Wartefrist eingeräumt. Und just in dieser Zeit ist hier eine Antwort von Carsten erschienen, die mir zeigt, dass das Thema Dokumentation und Transparenz jetzt ernster genommen, und mit viel persönlichem Engagement angegangen wird. <br/>
<br/>
Das ist genau, was ich erwarte und was ich fördern möchte. Dass ein kleines Unternehmen wie Shift anfangs, und immer wieder, einmal einen Vertrauensvorschuss braucht ist für mich persönlich akzeptabel. Und wenn ich dann noch ein schickes Telefon kriege, umso besser <E>;-)</E>. Ergo: Bestellung ging heute morgen raus. <br/>
Langer Rede kurzer Sinn: weiter so!</r>
 

4pv6j9rdie

New member
Jul 4, 2016
1
Am Ende muss das jeder für sich selbst wissen. Der Thread hier wurde ja mal initial von jemandem verfasst, dem irgendwie die versprochene(!) Transparenz fehlte. Nach ausgiebiger Diskussion und Meinungsbeteiligung von Hinz & Kunz long story short: gibt keine Doku und in diesem Punkt hat sich halt seit über einem Jahr exakt null entwickelt, mal abgesehen davon dass, wie schon im Mai 2015, auch im Juni 2016 klargestellt wird "wir arbeiten dran". Nun werden die ShiftPhones aber eingangs (man möchte fast 'in erster Linie' sagen) mit dieser Argumentationskette angepriesen:
"Wir achten darauf, dass bei der Fertigung niemand ausgenutzt wird: Faire Löhne und Arbeitszeiten, keine Kinderarbeit sowie gute Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Unsere Phones sind frei von Konfliktmaterialien wie z.B. Coltan."
(Gilt das nur für's Smartphone oder auch für die anderen Produkte im Shop?)

Wenn man dann nicht aufzeigen kann aus welchen Bestandteilen das Produkt besteht oder wie das in der Produktion verwendete Gold (Zinn, usw.) gefördert, gehandelt und transportiert wurde, steht man schlicht auf äußerst dünnem Eis, weil man eben gerade nicht (bzw. wenigstens nicht nachweisbar) darauf achtet. Für mich ist das nah an bewusster Täuschung potentieller Konsumenten. Alles was ich seit Beginn des Projekts hier aufnehme ist PR-Bullshit: "... wir haben unglaublich viel zu tun ... das ist alles nicht so einfach ... wir gehen für euch übers limit ... legen jetzt richtig los ... ganz bald werden wir liefern, aber nen genauen Termin? geht ja leider nicht ... wir wählen alle partner sorgsam aus und geben gemeinsam unser bestes ..."

Na klar ist das aufzeigen fairer Produktionsketten komplex und umfangreich. Deswegen gibts ja auch derzeit vom Fairphone keine 6 Modelle. Eine eigene Fabrik aufzubauen klingt wie ein Luftschloß und befreit übrigens nicht von Nachweisen über Zulieferer, das Kernproblem bleibt uns also auf Dauer erhalten.

Hin wie her, mein abschließendes Bild dazu ist: ShiftPhones sind einfach nur Smartphones. Die Dinger sollen in erster Linie mal Umsatz machen und sind so fair oder unfair wie alle anderen am Markt. Die vom Unternehmen angewandte Kommunikationspraktik, die hier seit langem gefahren wird, lässt allerdings daran zweifeln dass sie irgendwas zählbares "pro fair" in der Hand haben.

Wenn Dr. Oettker auf eine Packung Tiefkühlerbsen groß "glutenfrei" schreibt, ist das ja nicht falsch, aber sie verkaufen mich für dumm und das gleiche Gefühl hab ich bei ShiftPhones, bei denen es bis dato nich gelingt mich davon zu überzeugen, dass sie nicht einfach auf den verkaufsfördernden Öko-FairTrade-Label-Train aufgesprungen sind. Mag sein, dass der Laden hier total oberaffenknorke ist oder irgendwann mal wird. Bis man mir das nicht glaubwürdig belegen kann oder will kauf ich Fairphones, auch wenn mich deren TechSpecs weniger begeistern.
 

fungunga

Beta Tester
Jul 4, 2016
45
Hallo zusammen! Zunächst: Ein sehr schönes No 4 habt Ihr mir da geschickt, Für Design gibt's schon mal ne eins! Für Haptik ebenso!

Für faire Dinge bekommt Ihr erstmal nur mein Vertrauen, obwohl ich finde, dass all die Fragen durchaus gerechtfertigt sind. Meiner Meinung nach muss es keine Produktionskette sein, die kommuniziert werden muss, am Anfang steht erstmal mitzuteilen, wie Ihr Euch das vorstellt mit dem „darauf achten“. Da muss es doch Ideen geben schon vor der Fertigung der Phones, sogar vor der Planung, no? Aufgrund dieser Ideen müßt Ihr doch Eure Firmen aussuchen, mit denen Ihr arbeitet. Diese Informationen gehören auch nicht (nur) in dieses Forum (wo meiner Meinung nach zu viel gemekkert und gejammert wird, auf beiden Seiten :), und wo man sie nur schwer findet, die Infos, denn lange suchen mag ich nicht für solche doch sehr wichtigen Infos), sondern ganz prominent auf die Homepage, direkt verlinkt unter eben den Punkt „Fair“. Für „Schön“ habt Ihr mich auf Eurer Seite, für „Nachhaltig“ auch, solange Ihr (und wir) am Ball bleiben...

Gerade im Wiki entdeckt habe ich den Satz: „...findet tatsächlich ein Unternehmen, das seinen Ansprüchen an faire Produktion gerecht wird.“ <http://de.shiftphones.com/wiki/SHIFT_Story>. Mir würde es zunächst auch reichen, einmal zu erfahren, wie Ihr das Unternehmen gefunden habt und wie es ausgewählt wurde.

Verdammt schwierig (und das meine ich ernst) ist es natürlich dann auch, die ganzen Informationen aus Wiki, Forum, diversen anderen Medien und Website zusammenzuhalten und so zu präsentieren, dass jede und jeder gleich das findet, was sie oder er sucht. Wenn all das nur eine Person macht (Carsten?), dann kann das nicht funktionieren.

Also, ich wünsche mir deutlich mehr Infos zu „Fair“ und das an prominenter Stelle! Und evtl. auch klarer getrennte Informationskanäle: Fragen im Forum, Informationen und Aktuelles auf der Homepage... aber erstmal ja gut, dass es überhaupt so viele Kanäle gibt, denn all das hier ist deutlich ergiebiger als jedes Forum, jeder Support für mein altes Firefox OS OneTouch.

Uff! Browser abgestürzt! Text noch da! Gutes Forum :) Gute Nacht!
 

Elisa

Active member
Mar 17, 2016
62
Danke! Dieser Beitrag spricht mir total aus der Seele. Den kann ich komplett so unterschreiben.
Auch ich glaube, dass die Shift GmbH auch das tut, was sie sagt. Aber dabei bleibt es. Und weil ich ebenfalls finde, dass zuviel gemeckert wird, habe ich meine Hilfe angeboten - ich habe selbst etwas Erfahrungen im Online Shop und ich wohne sogar nah genug am Geburtsort von der GmbH dran, dass ich mal hinfahren könnte. Eine Zusammenarbeit wäre also sehr gut möglich.
Das Angebot ist auch angekommen, schon im April. Aber bisher scheint sogar die Zeit gefehlt zu haben, mir eine Aufgabe zuzuteilen. Dann frage ich mich, was eigentlich gewünscht ist. Bei Xing habe ich mal geschaut, da sind recht viele Mitarbeiter unter Shift GmbH eingetragen. Selbst wenn jeder nur wenige Stunden für Shift arbeitet, muss es doch möglich sein, in kribbeligen Zeiten (neue Lieferung mit Versand an alle Vorbesteller usw.) genug Leute zusammen zu kriegen bzw. einen einigermaßen geregelten und damit souveränen, glaubhaften und seriösen Aufbau/Ablauf zu gestalten und einen guten Eindruck zu vermitteln.
Und ich finde es echt toll, dass man mithilfe dieses Forums so schnell Hilfe bekommt. Und trotzdem: Diese ständigen Vertröstungen und Versprechen machen alles wieder kaputt. Ich kann die Meckerer da total verstehen.
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
3,284
@Elisa, wnede dich doch noch mal an Carsten oder Ben, wenn du mithelfen möchtest.
 

Elisa

Active member
Mar 17, 2016
62
Tut mir leid, aber ich habe mich jetzt schon so oft bei Carsten gemeldet, war auch schon bei Skype mit ihm verabredet, das musste verschoben werden, und dann habe ich gesagt, er solle sich melden.
Und wenn die Zeit noch nicht mal reicht, um meinen Kontakt an jemanden weiterzuleiten, der sich darum kümmern könnte, dann würde ich vorschlagen, dass ihr einfach so weitermacht. Meine Daten habt ihr, und wenn ihr irgendeinen Sinn darin seht, dass ich eingebunden werden kann, könnt ihr euch melden. Aber ich renne da jetzt nicht mehr hinterher.

So, zurück zum Thema...
 

cwaldeck

Active member
Jan 8, 2015
71
48
Falkenberg
@elisa
oh... da gibt es einige missverstaendnisse, glaub ich ,-). die vielen mitarbeiter die du da auf xing gesehen hast sind wahrscheinlich von einem anderen unternehemen, das auch SHIFT heisst :).

ich werde mich kommende woche bei dir melden... bin gerade im ein paar tage urlaub und familie ist mir auch sehr wichtig und hier sind wirklich gerade alle sehr an der belastungsgrenze. von daher koennten wir deine hilfe sehr gebrauchen, wenn du moechtest!

schickst du mir bitte nochmal deine kontaktdaten? am besten auf support@shiftphones.com mit dem hinweis hier auf den forumseintrag... das waere eine grosse hilfe ;-)! vielen dank.

lg, carsten
 

NataliaB

New member
Oct 27, 2016
4
Hallo Carsten, ich habe nun nach einer ganzen Weile mal wieder die Website, das Wiki und das Forum nach den vor langer Zeit versprochenen Informationen zum Thema „faire Produktionsbedingungen“ durchsucht. Leider hat sich an der Situation, dass *nichts* da ist, nichts geändert. Bezüglich der Fairness bleibt es bei Shiftphones also weiterhin bei Lippenbekenntnissen, die unbedarfte Leser und uninvestigative Medien als Tatsache aufnehmen.
Dass es auch anders geht, beweist ja Fairphone, die selbst dahin gegangen sind und den fairen Handel mit bestimmten Materialien erstmal von Grund auf aufgebaut haben. Ich denke, die positiven Beispiele bzgl. Dokumentation auf der Website muss ich hier nicht verlinken.
Dass Shiftphones seiner Rede noch immer keine Taten hat folgen lassen, hinterlässt ein wenig Geschmäckle. Ist es, vor allem in Anbetracht der günstigen Gerätepreise, vielleicht gar nicht gut bestellt um die Fairness? Samsung und Co. werben wenigstens nicht damit, fair zu sein...
Bitte verstehe diesen Post nicht als Angriff, sondern als Ansporn mehr Aufmerksamkeit auf den Bereich „faire Produktionsbedingungen“ zu richten und/oder eine (wenn auch vorläufige) Dokumentation zu veröffentlichen. Hier ein Beispiel für Transparenz bzgl. Bezeichnungen der Zuliefer-Firmen: http://web.archive.org/web/20151208162718/http://www.fairphone.com/wp-content/uploads/2014/07/Fairphone-List-of-Suppliers_July2014.pdf
LG, Natalia
 

NataliaB

New member
Oct 27, 2016
4
@cwaldeck: Seit 3 Wochen keine Antwort ist auch eine Antwort. Also nichts mit Fairness. Dann muss der Hinweis darauf aber auch von der Website genommen werden. Im Grunde ist die jetzige Situation schlicht Betrug am Kunden. Den Hinweis auf das Phone hab ich bereits von meiner Facebook-Wall gelöscht. Ich hoffe, dass nicht noch mehr darauf reinfallen.

Hier nochmal auf Englisch, damit es auch wirklich ankommt: Shiftphone: Unfair phone, better not own!
 

fungunga

Beta Tester
Jul 4, 2016
45
Ich bin ehrlich gesagt auch ein sehr enttäuscht davon, wie Ihr Eure Fairness so gar nicht dokumentiert! Gibt es inzwischen irgend etwas dazu? Das sollte dann gleich auf die Homepage als Link unter "Fair". „Schön“ und „Nachhaltig“ sind Aussagen, die ich Euch durch den Shop und das schöne Shift4 zumindest abnehme (auch wenn es gerade keinen Akku dafür zu geben scheint...).

Apropos: Wollt Ihr nicht einmal das Forum auf der Homepage verlinken?
 
Status
Not open for further replies.