Faire Liefer- und Produktionskette (?!)

Status
Not open for further replies.

pinkmoon

New member
Nov 20, 2016
1
Gibt es denn inzwischen die lange versprochene Dokumentation der Lieferketten/Produktion? Wo finde ich denn dazu mehr?
Trotz längerer Recherche konnte ich dazu leider gar nichts finden, sehr schade! :(
 

NataliaB

New member
Oct 27, 2016
4
Detlef hat ein Mal das Wort "Fair" von der Website entfernt. Na ja... herzlichen Glückwunsch zur geleisteten Arbeit.

Die Dokumentation sei wie gehabt "in Arbeit", siehe oben.
 

detlefr

SHIFT Friend
Feb 6, 2015
3,285
Ich habe gar nichts gelöscht, habe dafür keine Berechtigung, brauche sie aber auch nicht.
 

fungunga

Beta Tester
Jul 4, 2016
45
Jap, aus "Fair". „Schön“ und „Nachhaltig“ ist nun "Design". „Love“ und „Technology“ geworden, wobei „fair“ immer noch im „Love“-Text vorkommt. Ich werde nun nicht die alten und neuen Texte vergleichen, ob wirklich nur die Überschriften vertauscht wurden, das ist mir nun wirklich zu albern. Ich werde nun auch nicht mehr hier mitdiskutieren. Leuts: Ich werde weiterhin mein cooles Shift4 weiter benutzen, bis es (a) auseinanderfällt oder ich (b) keinen Support mehr von Euch bekomme, sollte ich ihn brauchen. Als Käufer von weiteren Shiftphones habt Ihr mich verloren.
 

cwaldeck

Active member
Jan 8, 2015
71
48
Falkenberg
Hallo zusammen,
Ich habe gute Nachrichten: Der versprochene Report ist da. Er ist nun auf unserer Homepage verlinkt (100% LOVE).

Liebe Grüße, Carsten
 

NataliaB

New member
Oct 27, 2016
4
Vielen Dank, Carsten! Nach der ersten Durchsicht ist der Report recht überzeugend, v.a. wenn man die kleine Größe eures Teams vgl. mit Fairphone bedenkt. Was sagen denn die anderen Community-Mitglieder?
 

Snakizzel

Member
Jul 6, 2016
5
Liebe Menschen,

ich habe mich gerade durch die 10 Seiten dieses Threads gewühlt und verrückterweise festgestellt, dass die Dokumentation gestern rausgegangen ist.

Ich habe eine Shift4 und hatte vorher ein Fairphone. Ich bin relativ zufrieden mit dem Telefon. Ich möchte kurz etwas zu diesem Thema hier loswerden, da es meinen bisherigen Eindruck Dieses "Projektes" unterstreicht:

Es hat nun 1,5 Jahre gedauert ein PDF von 13 Seiten zur Verfügung zu stellen, in denen ihr versucht die angeforderten Informationen zusammen zu tragen. Auch wenn die zur Verfügung gestellten Informationen ausreichend erscheinen, zeigen sie doch das eigentlich Problem, was viele der Kritiker hier bemängeln, nämlich eine klägliche Unprofessionalität. Leider kann ich niemandem dieses Projekt ans Herz legen, denn faire Produktion hin oder her, es gehört mehr dazu ein Produkt herzustellen, es zu verkaufen und betreuen. Schade.
 

OHeun

Well-known member
Feb 6, 2015
263
Alsfeld
Hallo,
mehr als was? In der Tat hätte das Papier so ahnlich vor einem Jahr lauten können, denke ich. Aber Sie unterschätzen vielleicht auch den Aufwand und Wartezeiten alles mit Partnern abzustimmen und nicht nur von Wünschen, sondern Zuständen zu berichten. Ich finde den Report mindestens so aussagekräftig wie Tabellen und Labels. Wenn das Produkt gut ist, verstehe ich nicht, wieso Sie dann von Unprofessionalität sprechen.
 

Peter Meter

Member
May 7, 2015
20
Hallo,
schön das ihr es geschafft habt eine Dokumentation zu erstellen.
Fast alle Infos wurden schonmal genannt. Jeder Schüler hätte mit der zusammenfassung dieses Treads eine bessere Dokumentation schreiben können. Ich Frage mich echt wieso das so lange gedauert hat. Es gibt keine Relevanten Information zur Produktion. (Anzahl der produzierten Geräte, Kostenstruktur für faire Bauteile. Ihr habt noch nicht mal aktuelle Fotos, was bei jedem Schülerbesuch beim Bauern nebenan gemacht wird. Keine Tabellen und keine Grafiken. Ihr habt das Maximum der Unprofesionalität erreicht indem Ihr vor dem neuen Projekt eure Altlast schnell mal auf Papier rotzt. Diese Dokument wurde in einer Nachtschicht erstellt, aber ich bin Dankbar das Ihr nicht 3 Seiten fürs Deckblatt und Inhaltsverzeichnis verbraten habt

Aber dir Formatierung ist gut, der Grafiker ist wohl der einzige der einen guten Job macht.
 

Florian

Member
Dec 2, 2016
41
Besser geht immer, aber ich finde Kritik sollte fair und sachlich bleiben. Die Unterstellung den Report "in einer Nachtschicht hingerotzt zu haben" ist weder das eine, noch das andere!
Ich denke der ein oder andere hier sollte sich bewusst machen, dass Shift ein Startup ist und natürlich viele Dinge noch lernen muss. Warum kaufen wir bei Shift? Weil wir daran glauben, dass auch die Produzenten unserer Geräte eine faire Bezahlung verdienen. Und ich habe den Eindruck, dass die Gründer von Shift mit sehr viel persönlichem Engagement daran arbeiten. Klar könnte manches besser sein, aber dass das ganze ein unglaublich komplexes Thema ist, zumal wenn man nicht aus der Branche kommt, sieht man meiner Meinung nach allein schon daran, dass die großen (Apple, Samsung, HTC,...) sämtlich die Finger davon lassen, obwohl "fair" aktuell voll im Trend ist.
 

Elisa

Active member
Mar 17, 2016
62
Snakizzel said:
Ich habe eine Shift4 und hatte vorher ein Fairphone. Ich bin relativ zufrieden mit dem Telefon. .
Da dieser Thread hier sowieso schon ellenlang ist, erlaube ich mir mal den kleinen Exkurs (ich kann leider keine PN schreiben): Was kannst du denn vom Fairphone berichten? Ich habe es mir auch schon angesehen.
 

HannsDieter

Well-known member
Feb 6, 2015
475
Elisa said:
Snakizzel said:
Ich habe eine Shift4 und hatte vorher ein Fairphone. Ich bin relativ zufrieden mit dem Telefon. .
Da dieser Thread hier sowieso schon ellenlang ist, erlaube ich mir mal den kleinen Exkurs (ich kann leider keine PN schreiben): Was kannst du denn vom Fairphone berichten? Ich habe es mir auch schon angesehen.
Da der Thread ohnehin schon ellenlang ist, bitte keine zusätzlichen Off-Topic Diskussionen. Erstellt doch bitte ein neues Thema zum Vergleich mit dem Fairphone.
 

Sting

New member
Dec 12, 2016
1
hallöchen.

ich weis der Threat ist schon sehr lang.....

vor eineinhalb Jahren habe ich mich entschlossen ein faires Smartphone zu kaufen.
Nachdem schon die Informationssammlung extrem schwierig war und die Informationen teilweiße unbrauchbar sind, hat sich das ganze lange gezogen.

naja im Endeffekt ist das komplette Thema "fair" jetzt erst am beginnen.

firmen wie fairphone und Shiftphone lernen und je nachdem wer besser lernt und mit den "fehlern" umgeht wird wohl auch die größere Kundenmasse bedienen.

Ich habe dann ganz bewusst auf Shiftphone gesetzt.

ich arbeite selber in der Prozessplanung und Optimierung und möchte euch einfach ans Herz legen die gesamten Prozessen von vorne nach hinten immer wieder zu hinterfragen.
Und Verschwendung zu vermeiden.

und so wie ihr das meiner Meinung nach mit den foren ja auch macht, holt ihr euch
Sicherlich Anregungen. Und wenn Ihr soweit seit werdet Ihr einen 40 Seien Bericht über "eure" gesamten Lieferprozesse samt Lieferanten auf den Tisch legen ;-)
 

maloo

New member
Mar 11, 2017
2
Ich brauche keine Dokumentation mehr.... auch wenn es zu lustig war, der Stempel und die Zusicherung, dass alle Mitarbeiter mit Respekt behandelt werden.

Ich finde es oberfaul, dass man nichts nachverfolgen kann, aber alle 2 Monate was neues und teureres angeboten wird. Es gibt keine Zertifikat, auf Taos kann ich nicht ersehen dass es irgendeine Kooperation gibt.

Während das fairphone leider ausverkauft ist bis September.

Daran sehe ich wohin die Energie und Zeit fliesst - zumindest wurde fair mit love ersetzt.

Ich schicke nicht liebenswürdige Grüße.
 

swaldeck

SHIFT Staff
Jun 1, 2017
10
Hallo Maloo,

danke für deinen Beitrag und deinen Versuch uns eine Anregung zu geben. Grundsätzlich schätzen wir konstruktive Kritik und nehmen diese gerne an. Ich versuche deinen Zeilen konstruktive Anregungen zu entnehmen bzw. Fragen oder Anregungen herauszufiltern. Zur Übersicht schreibe ich meine Antworten inline. Deine Aussagen habe ich mit einem Bindestrich markiert:

- „Ich brauche keine Dokumentation mehr.... auch wenn es zu lustig war, der Stempel und die Zusicherung, dass alle Mitarbeiter mit Respekt behandelt werden.„

Ist das deine Reaktion auf unseren Report 2016? Was hast du denn erwartet, welche Informationen haben dir genau gefehlt? Zweifelst du daran, dass wir unser Unternehmen erst meinen und Fairness für uns ein Instrument ist, grün orientierte Kunden zu ködern?
Um dir diese Bedenken nehmen zu können, gibt es aktuell nur eine Lösung. Ich lade dich herzlich zu einem Telefonat ein, bei dem ich detailliert darauf eingehe, welche Maßnahmen wir unternehmen, um unsere Geräte möglichst fair zu produzieren. Noch nicht alle unserer Maßnahmen sind verschriftlicht. In den letzten Monaten und Wochen haben wir viele wertvolle Kontakte knüpfen zu Vereinen und Verbänden knüpfen können, mit denen wir ein Mehr an Transparenz schaffen können.
Wir bei SHIFT sind Macher. D.h. wir wollen mit unseren Aktivitäten, besonders in der Entstehung unseres Unternehmens tatsächlich Veränderung bewirken. Transparenz zu schaffen ist sehr wichtig, damit haben wir jedoch noch nichts verbessert. Daher lenken wir aktuell einen großen Teil unserer Aktivitäten dahin, die Situation unserer Mitarbeiter in der Fertigung zu verbessern, bzw. einen Unterschied zu anderen Produktionen darzustellen. Was wir genau anders handhaben als üblich, haben wir bereits im Report beschrieben. Gemeinsam mit TAOS machen wir diese Aktivität durch einen unabhängigen Dritten sichtbar und nachvollziehbar.
Carsten war vor gut drei Wochen im Kongo. Zum einen, um sich persönlich ein Bild von der Lage der Menschen, die in den Minen arbeiten zu machen, zum anderen um mit Theres Mema gemeinsam zu überlegen, wie wir den Menschen, die unter den ruandischen Rebellen gelitten haben, helfen können. Ein weiteres Ziel der Reise war es Zulieferer für faire Metalle und Mineralien zu finden.

- „Ich finde es oberfaul, dass man nichts nachverfolgen kann, aber alle 2 Monate was neues und teureres angeboten wird. Es gibt keine Zertifikat, auf Taos kann ich nicht ersehen dass es irgendeine Kooperation gibt.„

Das finde ich Interessant. Was bieten wir denn alle 2 Monate neues und teureres an? Du hast recht, unsere Gerätepreise haben wir um 22€ angehoben. Hast du mal darauf geachtet weshalb? Wir haben als erster Hersteller ein Gerätepfand eingeführt. Uns ist wichtig, dass wir als Hersteller Verantwortung für das Recycling unserer Geräte übernehmen. Die Materialien unserer Phones haben wir so ausgesucht, dass wir sie einfach recyceln können und sie für neue SHIFTPHONES wieder verwenden können.
Was technische Entwicklung angeht, gibt es immer zwei Lager. Den einen kann eine Weiterentwicklung nicht schnell genug gehen, die anderen wollen ihre Technik wenn möglich nie ändern und sie ihr Leben lang nutzen.
Wir versuchen beiden Lagern gerecht zu werden. Wir sind begeistert von innovativen Technologien. Sie in unseren Geräten umzusetzen macht uns Spaß. Das ist das Designerherz, das uns antreibt immer bessere Geräte zu bauen.
Ein weiteres Herz, das uns antreibt, besteht aus unserer persönlichen Einstellung Nachhaltigkeit zu leben. Die Umsetzung dazu findet sich ein einer guten Reparierbarkeit unserer Geräte wieder, darin Reparaturen durch den Kunden zuzulassen und selbst fachgerechte Reparaturen anzubieten. Jedes SHIFTPHONE, das wir von Kunden zurückerhalten wird weiter genutzt, sei es als aufbereitetes Gerät, das gebraucht verkauft wird, als Teileträger oder in letzter Instanz als Recyclingmaterial.

- „Während das fairphone leider ausverkauft ist bis September.“
Wenn dich das Fairphone begeistert, möchte ich dich nicht daran hindern eines zu kaufen. Wir sind ebenso von Fairphone begeistert und von deren Möglichkeiten ihre Arbeit zu dokumentieren. Diese Manpower haben wir noch nicht. Wir bei SHIFT sind der Überzeugung, dass wir in der gesamten Branche nur etwas verändern können, wenn wir mit anderen zusammen daran arbeiten und aufhören nur in unseren Bahnen zu denken. In den letzten Monaten haben sich vielversprechende Kooperationen aufgetan von denen wir an anderer Stelle noch berichten werden.

- „Daran sehe ich wohin die Energie und Zeit fliesst - zumindest wurde fair mit love ersetzt.“
Weisst du weshalb wir fair durch love ersetzt haben? Ins geht es auf den Keks, dass der Begriff fair so überstrapaziert wird. Wir handeln nicht fair, um unsere Produkte besser vermarkten zu können, sondern weil es uns ein persönliches Anliegen ist. An dieser Stelle möchte ich gerne zu deiner letzten Zeile kommen:

- „Ich schicke nicht liebenswürdige Grüße.“
Schade. Wir sind der Überzeugung, dass mangelnde Wertschätzung die Ursache für Ungerechtigkeit ist. Würde jeder einzelne darauf achten mit seinen Mitmenschen respektvoll umzugehen, gebe es deutlich weniger Ungerechtigkeit auf unserem Planeten geben. Mit deiner Aussage „Ich schicke nicht liebenswürdige Grüße.“ vermittelst du mir, meinen Kollegen und jedem, der an unseren Phones arbeitet und zu unserem Team gehört Geringschätzung, seien es unsere Mitarbeiter in Deutschland, die Kollegen in China in der Fertigung. Fairness scheint dir ein wichtiges Anliegen zu sein, trotzdem kommunizierst du mit uns auf einer Ebene, die alles andere als fair oder respektvoll ist. Wie schon beschrieben, gebe ich dir gerne die Möglichkeit bei uns anzurufen und mit mir oder einem unserer Mitarbeiter zu sprechen und jede Frage zu stellen, die dir über SHIFT auf den Nägeln zu brennen scheint. Solltest du in der Nähe wohnen, lade ich dich ein und wir können bei einem fairen Kaffee gerne überlegen, an welchen Stellen wir für dich transparenter werden können. Lass uns miteinander arbeiten und nicht gegeneinander.

Beste Grüße, Samuel und das SHIFT-Team.
 

Elisa

Active member
Mar 17, 2016
62
Lieber Samuel, vielen Dank für diesen Beitrag! Ich fand ihn informativer und "transparenter" als die anderen Beiträge - kann gar nicht genau begründen, warum, vielleicht war es einfach das letzte Puzzleteil, was uns (hoffentlich allen) fair denkenden und möglichst nachhaltig lebenden Usern gefehlt hat. Du hast konstruktiv (!) Rede und Antwort auf direkte (und meiner Meinung nach nicht ganz konstruktiven) Kritik gestanden. Nebenbei haben wir noch erfahren, woran ihr gerade seid :)
Bitte weiter so und vielleicht komme ich ja tatsächlich mal auf einen fairen Kaffee vorbei :D
 

IrishFan

Member
Apr 20, 2017
16
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5.2
swaldeck post_id=7441 time=1496411840 user_id=1452 said:
Hallo Maloo,

danke für deinen Beitrag und deinen Versuch uns eine Anregung zu geben. Grundsätzlich schätzen wir konstruktive Kritik und nehmen diese gerne an. Ich versuche deinen Zeilen konstruktive Anregungen zu entnehmen bzw. Fragen oder Anregungen herauszufiltern. ...

... Wie schon beschrieben, gebe ich dir gerne die Möglichkeit bei uns anzurufen und mit mir oder einem unserer Mitarbeiter zu sprechen und jede Frage zu stellen, die dir über SHIFT auf den Nägeln zu brennen scheint. Solltest du in der Nähe wohnen, lade ich dich ein und wir können bei einem fairen Kaffee gerne überlegen, an welchen Stellen wir für dich transparenter werden können. Lass uns miteinander arbeiten und nicht gegeneinander.

Beste Grüße, Samuel und das SHIFT-Team.

@Samuel:
In meinen Augen bauen solche Antworten Mauern ab!
Top! Sehr gut! Ich finde super dass Du die Mauer nicht noch höher baust.

Gruß aus Niederbayern,
Guido
 

maloo

New member
Mar 11, 2017
2
swaldeck post_id=7441 time=1496411840 user_id=1452 said:
Ist das deine Reaktion auf unseren Report 2016?
Ja, hier fehlt es einfach an überprüfbaren Daten.
swaldeck post_id=7441 time=1496411840 user_id=1452 said:
Was hast du denn erwartet, welche Informationen haben dir genau gefehlt? Zweifelst du daran, dass wir unser Unternehmen erst meinen und Fairness für uns ein Instrument ist, grün orientierte Kunden zu ködern?
Um dir diese Bedenken nehmen zu können, gibt es aktuell nur eine Lösung. Ich lade dich herzlich zu einem Telefonat ein, bei dem ich detailliert darauf eingehe, welche Maßnahmen wir unternehmen, um unsere Geräte möglichst fair zu produzieren. Noch nicht alle unserer Maßnahmen sind verschriftlicht.

Nur so sind sie nachzuvollziehen, und nach 2 Jahren schafft ihr das nicht?!
swaldeck post_id=7441 time=1496411840 user_id=1452 said:
In den letzten Monaten und Wochen haben wir viele wertvolle Kontakte knüpfen zu Vereinen und Verbänden knüpfen können, mit denen wir ein Mehr an Transparenz schaffen können.
Würde gerne mehr konkretes hören. Wie immer nichts. Und was Taos anbetrifft: ich finde keinerlei Hinweise ob ihr Mitglieder oder nur Freunde dieser Organisation seid.
swaldeck post_id=7441 time=1496411840 user_id=1452 said:
Wir bei SHIFT sind Macher. D.h. wir wollen mit unseren Aktivitäten, besonders in der Entstehung unseres Unternehmens tatsächlich Veränderung bewirken. Transparenz zu schaffen ist sehr wichtig, damit haben wir jedoch noch nichts verbessert.
Das lasse ich mal so stehen. Wie es mit der Glaubwürdigkeit dann ausschaut kann man sich denken.


swaldeck post_id=7441 time=1496411840 user_id=1452 said:
Das finde ich Interessant. Was bieten wir denn alle 2 Monate neues und teureres an? Du hast recht, unsere Gerätepreise haben wir um 22€ angehoben. Hast du mal darauf geachtet weshalb? Wir haben als erster Hersteller ein Gerätepfand eingeführt. Uns ist wichtig, dass wir als Hersteller Verantwortung für das Recycling unserer Geräte übernehmen. Die Materialien unserer Phones haben wir so ausgesucht, dass wir sie einfach recyceln können und sie für neue SHIFTPHONES wieder verwenden können.
Was technische Entwicklung angeht, gibt es immer zwei Lager. Den einen kann eine Weiterentwicklung nicht schnell genug gehen, die anderen wollen ihre Technik wenn möglich nie ändern und sie ihr Leben lang nutzen.
Wir versuchen beiden Lagern gerecht zu werden. Wir sind begeistert von innovativen Technologien. Sie in unseren Geräten umzusetzen macht uns Spaß. Das ist das Designerherz, das uns antreibt immer bessere Geräte zu bauen.
Ein weiteres Herz, das uns antreibt, besteht aus unserer persönlichen Einstellung Nachhaltigkeit zu leben. Die Umsetzung dazu findet sich ein einer guten Reparierbarkeit unserer Geräte wieder, darin Reparaturen durch den Kunden zuzulassen und selbst fachgerechte Reparaturen anzubieten. Jedes SHIFTPHONE, das wir von Kunden zurückerhalten wird weiter genutzt, sei es als aufbereitetes Gerät, das gebraucht verkauft wird, als Teileträger oder in letzter Instanz als Recyclingmaterial.
Wie wäre es ihr steckt die Energie in eine Dokumentation, sonst bleiben eure guten Taten nur heisse Luft.
swaldeck post_id=7441 time=1496411840 user_id=1452 said:
- „Daran sehe ich wohin die Energie und Zeit fliesst - zumindest wurde fair mit love ersetzt.“
Weisst du weshalb wir fair durch love ersetzt haben? Ins geht es auf den Keks, dass der Begriff fair so überstrapaziert wird. Wir handeln nicht fair, um unsere Produkte besser vermarkten zu können, sondern weil es uns ein persönliches Anliegen ist. An dieser Stelle möchte ich gerne zu deiner letzten Zeile kommen:

- „Ich schicke nicht liebenswürdige Grüße.“
Schade. Wir sind der Überzeugung, dass mangelnde Wertschätzung die Ursache für Ungerechtigkeit ist. Würde jeder einzelne darauf achten mit seinen Mitmenschen respektvoll umzugehen, gebe es deutlich weniger Ungerechtigkeit auf unserem Planeten geben. Mit deiner Aussage „Ich schicke nicht liebenswürdige Grüße.“ vermittelst du mir, meinen Kollegen und jedem, der an unseren Phones arbeitet und zu unserem Team gehört Geringschätzung, seien es unsere Mitarbeiter in Deutschland, die Kollegen in China in der Fertigung. Fairness scheint dir ein wichtiges Anliegen zu sein, trotzdem kommunizierst du mit uns auf einer Ebene, die alles andere als fair oder respektvoll ist. Wie schon beschrieben, gebe ich dir gerne die Möglichkeit bei uns anzurufen und mit mir oder einem unserer Mitarbeiter zu sprechen und jede Frage zu stellen, die dir über SHIFT auf den Nägeln zu brennen scheint. Solltest du in der Nähe wohnen, lade ich dich ein und wir können bei einem fairen Kaffee gerne überlegen, an welchen Stellen wir für dich transparenter werden können. Lass uns miteinander arbeiten und nicht gegeneinander.

Beste Grüße, Samuel und das SHIFT-Team.
Wo ist eure Wertschätzung der Kunden, die euch Vertrauen entgegengebracht haben und die ihr einfach warten lässt, ohne überprüfbare Informationen mit welchen Organisationen ihr zusammenarbeitet?
Wenn ich behaupte dass ihr einfach eine Mail an Taos geschickt habt und das als Zusammenarbeit definiert, könntet ihr dann einen Gegenbeweis erbringen?
 

hirntot

Member
Jun 14, 2018
5
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
gibt's hier denn mittlerweile neuigkeiten in Sachen transparenz und Nachhaltigkeit? und wenn ja, wo finde ich eine klare Dokumentation?
sind ja schon wieder fast zwei Jahre vergangen...
 
  • Like
Reactions: dannemann

absolut Laie

New member
Jun 12, 2019
1
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Hallo Zusammen,

auch ich habe mich durch alle Beiträge gelesen.
Ebenfalls habe ich mir den von Sebastian Jekutsch genannten Bericht angesehen.

Würde sich bei SHIFT jemand bereiterklären, den Bericht als abzuarbeitende " to do-Liste" zu beantworten,
wäre schon ein gewaltiger Schritt in die richtige Richtung erfolgt.

Als Kunde wünsche ich knappe, fundierte und nachvollziehbare Fakten, um mir dann selbst ein Urteil zu bilden.
Dabei bleibt es jedem selbst überlassen wieviel von diesen Fakten tatsächlich fair bedeuten.

Auch der Umgang mit (potenziellen)Kunden sollte fair, also offen, ehrlich und zeitnah erfolgen.

Allen Kritikern sei ganz persönlich angemerkt, dass sie all das von SHIFT hier vehement eingeforderte doch gerne bei Apple, Samsung etc.
einfordern können, statt destrukitv verbal um sich zu hauen.

Viele Grüße an alle
 

bharder

SHIFT Staff
Jan 9, 2015
32
@absolut Laie: Vielen Dank für dein Feedback. Viele der Themen, die von Sebastian angeregt wurden, sind bereits in Arbeit, bei der Veröffentlichung der letzten Version unseres Wirkungsberichts aber noch nicht abgeschlossen gewesen. Da wir unseren Bericht als „Work-in-Progress“-Dokument betrachten (an mehreren Stellen so gekennzeichnet), werden wir neue Informationen sukzessive nacharbeiten.

Wir haben unter hier einen neuen Thread zu den Themen rund um unseren Wirkungsbericht gestartet. Wir würden uns freuen, wenn wir dort - zum weiteren Meinungsaustausch die Thematik betreffend - zusammenkommen könnten.

Also: Wir sehen uns auf der anderen Seite
Zum neuen Thread über den Wirkungsbericht
 
Status
Not open for further replies.