SHIFTsound SP

Joerg

Original poster
Alpha Tester
Beta Tester
10 Februar 2018
131
Der Bluetooth-Lautsprecher ist eine gute Idee. Noch ein paar zusätzliche Infos zu den geplanten Features wären aber schön. Mich interessiert z.B., ob sich zwei der Lautsprecher zur Stereo-Wiedergabe verknüpfen lassen.
 



logo.png
[logo]







Ein Jahr nach dem SHIFTsound BNO bekommt die SHIFTsound-Family jetzt Nachwuchs, einen echten Schreihals. Er ist 191 mm groß, wiegt 550 g und sein Name ist SHIFTsound Speaker (SP).


20231128_Newsletter_SHIFTsoundSP1_01-1200x800.jpg
[20231128_Newsletter_SHIFTsoundSP1_01]




SHIFTsound SP - Das ist was für alle Ohren!


Schon beim SHIFTsound BNO haben wir euch von unserer Liebe zur Musik erzählt. Es gibt aber noch etwas, was uns am Herzen liegt – Gemeinschaft.
Klar genießen wir es auch, sich mit dem SHIFTsound BNO zurückzuziehen, um dem Alltagstrubel zu entfliehen. Doch in Gemeinschaft erlangen viele Musikerlebnisse erst ihre ganze Schönheit. Daher sehen wir in dem SHIFTsound SP die perfekte Ergänzung zum SHIFTsound BNO. So musst du deine Ohrwürmer nicht mehr für dich behalten, sondern kannst sie mit deinen Liebsten teilen.

Egal ob Hausparty, Picknick im Park oder Filmabend, der Speaker versorgt dich mit kraftvollem Sound, stimmungsvollem Licht, sattem Bass und Flexibilität durch Bluetooth und AUX-Anschluss. Dank der Akkulaufzeit von bis zu 12 h kann die Hausparty bis in die Morgenstunden gehen. Sollte die Party ihre Spuren hinterlassen haben, wird dir das der Speaker dank seiner Modularität/Reparierbarkeit verzeihen. Und ein Regenschauer im Park kann ihm aufgrund der Wasserschutzklasse IPX7 auch nichts anhaben.


1620-1080-max-1200x800.jpg
[1620-1080-max]



Wie geht's jetzt weiter?


Wenn du jetzt neugierig geworden bist und Lust hast, so richtig aufzudrehen, freuen wir uns, wenn du ein Teil des Crowdfunding wirst. Ab dem 07.12.2023 um 12:30 Uhr könnt ihr zum vergünstigten Vorbesteller-Preis von 77 € zzgl. Gerätepfand den SHIFTsound SP im Onlineshop vorbestellen (Endpreis: 88 € zzgl. Gerätepfand). Zur Umsetzung des Projektes benötigen wir 111 Vorbestellungen. Und wenn du dich noch vor Weihnachten (einschl. 24. Dez.) für deinen neuen Speaker entscheidest, dann legen wir deiner Lieferung sogar noch einen Extra-10-EUR-Shop-Gutschein bei.

Ok, wir atmen kurz durch, blicken auf den Kalender und müssen euch leider sagen, dass dieses Jahr noch keine Weihnachtslieder aus dem Speaker erklingen werden. Wir planen mit einer Auslieferung ab Februar 2024. ABER – für alle, die in dem SHIFTsound SP das perfekte Weihnachtsgeschenk sehen, stellen wir eine Gutscheinkarte aus. Die Karte kannst du hier kostenlos herunterladen. Also: Einfach vorbestellen, den Gutschein unter den Baum legen, den Speaker später nachreichen und der zu beschenkenden Person gleich zweimal eine Freude bereiten!

Weitere Informationen zum Produkt und Projektstatus findest du auf unserer Statusseite.



Herzliche Grüße
dein SHIFT-Team!






SHIFTsound SP in aller Kürze:



bullet-hook.png

Bis zu 12 Stunden Wiedergabezeit (je nach Lautstärke und Audiodaten)



bullet-hook.png

Ladezeit: 3 Stunden (über USB Type-C)



bullet-hook.png

Bluetooth 5.0



bullet-hook.png

Reichweite: Bis zu 10 m



bullet-hook.png

3,5 mm AUX-Anschluss



bullet-hook.png

Wasserschutzklasse: IPX7



bullet-hook.png

Verschiedene Lichtmodi



bullet-hook.png

TF-Kartenslot



bullet-hook.png

Modular und reparierbar



bullet-hook.png

11 € Gerätepfand







Jetzt vorbestellen





SHIFT GmbH | Campus 7 | 34590 Wabern | Deutschland



 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Den zweiten Newsletter habe ich auch nicht bekommen. Danke fürs posten!
 
Verrückt, hab zwar die Ankündigung bekommen aber keinen newsletter.
Wixhrif für mich wäre ob die box die fürs 8er angesprochene power pass through tech hat, so dass ich sie zuhause ohne Akku Verschleiß nutzen kann. Sonst wäre es eher weniger interessant für mich
 
Werd ich für meine Frau vorbestellen. Ich hoffe der SHIFTsound SP hat ordentlich Power. Nur diesen Lichtring brauch ich nicht wirklich.
 
  • Like
Reaktionen: Roever
Sehr gute Idee! Weiß man schon etwas zur Audioqualität? Sofern die gut ist (vgl B&O Beoplay A1), bestelle ich gleich mehrere. Die ähnlich aussehenden JBL Boxen haben keine gute Tonqualität und sind fast alle zu Bass lastig.

Und wird auf ein Mikrofon verzichtet? Eine Freisprecheinrichtung ist ein großes Plus. Zuviele Leute benutzen den Smartphone Lautsprecher und darunter leidet die Sprachqualität.

Gerne 10-12 Euro teurer verkaufen und auf gute Qualität setzen! Wäre ein großes Anliegen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mich würde auch interessieren, ob man angesehen bon Play/Pause durch Knopfdruck auch zum nächsten bzw. vorherigen Song springen kann?
Ebenso, ob man den Lichtring konfigurieren kann?
 
  • Like
Reaktionen: Mamagotchi
Mich würde auch interessieren, ob man angesehen bon Play/Pause durch Knopfdruck auch zum nächsten bzw. vorherigen Song springen kann?
Ebenso, ob man den Lichtring konfigurieren kann?
Das ist wohl alles eine Frage der Firmware/App (Mehrfachbelegung der Knöpfe). Da der Lichtring auf einem Foto weiß, und auf einem bunt ist, sollte letzteres schon möglich sein.
 
Ebenso, ob man den Lichtring konfigurieren kann?
Im Newsletter-Text heisst es ja, dass es "Verschiedene Lichtmodi" gibt. Eine freie Konfiguration deutet diese Vormulierung nicht an.
Wäre aber möglich, wenn Anwender die Firmware selbst modifizieren und flashen könnten, z.B. mit einem Editor, der nur bestimmte Änderungen wie hier an der Lichtmodus-Konfiguration zulässt.
 
Im Newsletter-Text heisst es ja, dass es "Verschiedene Lichtmodi" gibt. Eine freie Konfiguration deutet diese Vormulierung nicht an.
Wäre aber möglich, wenn Anwender die Firmware selbst modifizieren und flashen könnten, z.B. mit einem Editor, der nur bestimmte Änderungen wie hier an der Lichtmodus-Konfiguration zulässt.
"Aus" wäre ein guter Modus 🙃
 
Auch wenn ich diese Dinger als Bahnfahrer verfluche (die Erfindung des Kopfhörers hatte das "manche-wollen-Musik-und-andere-ihre-Ruhe"-Problem doch wunderbar gelöst!🥹), sind sie zu Hause und auf Festivals doch sehr praktisch und ich finde es top, wenn endlich eine mit wechselbarem Akku erscheint. Der Akku ist doch wechselbar, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das bezog sich auf die konfigurierbaren LED: Sie sollten sich auch komplett ausschalten lassen.

Auch die Möglichkeit, ein Feature zu deaktivieren, ist ein Feature. Eine kleine Anekdote dazu:
Ich habe vor ein paar Jahren einen Bt-Lautsprecher von Soundcore gekauft (gleicher Preis und Größenklasse wie der Shift SoundSP) Der machte beim Einschalten immer eine Startmelodie und das passte mir nicht. Also habe ich den Hersteller angeschrieben und mich darüber beschwert, dass sich das über die Firmware nicht abstellen lässt. Da haben sie mir einen Rabatt von 10 € nachträglich angeboten und sagten dass würden sie nicht integrieren. Ein Jahr später kam ein Firmware Update und jetzt ist der Lautsprecher auf Wunsch lautlos. Die 10 € darf ich aber behalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ah ok, Roever meinte wirklich, sich selbst einen AUS-Modus in die Firmware zu basteln, damit man an dem Dingen das Licht überhaupt nicht einschalten kann - also es bekäme dann nur genau einen Licht-Modus, und der ist OFF.
Auf die Idee wäre ich nicht gekommen, das es im Auslieferungszustand keine Möglichkeit gibt, das Licht aus zu lassen (ausser halt ganz ausschalten oder Akku raus oder so) ...
 
- iWäre, wenn was?

Auf der Statusseite steht "Vollmodulare und reparierbare Bauweise mit leicht zu tauschenden Modulen".
Das hab ich gelesen, deswegen hab ich mich ja gewundert, dass man nicht explizit mit tauschbarem Akku wirbt - alles andere dürfte ja eher selten zu tauschen sein.
 
Ein paar mehr Informationen bräuchte es doch liebes Shift-Team:

- Welcher Akku wird verbaut und wo kann Ersatz geordert werden?
- ist ein Mikrofon verbaut?
- kann er nur Partymusik oder auch ausgewogene Klänge darstellen (evtl mit Handy Equalizer nachjustieren?)
- ist das Licht abschaltbar und bleibt es beim erneuten Einschalten der Box aus?
 
Also was ich mir bishalb angeschaut habe: es handelt sich um einem einzelnen verbauten Lautsprecher, portabel, wasserdicht, nichts was ich jetzt mit einer großen Stereoanlage vergleichen könnte, aber da hören die Infos schon auf.. Wenn die Teile jetzt in einer gemütlichen Runde die Musik abspielen wird das wohl genau dafür gemacht sein. Modularität, lange Akkulaufzeit von 12 Stunden (so lange feier ich nicht mehr, aber es war schon anders und wozu gibt es Ladekabel). Mich würde mal interessieren wie viel RMS-Leistung und welche Frequenzen das Teil darstellt. Warum RMS? Weil Maxleistung und co einfach nur Werte sind, welche für das Marketing sind, jedoch keine Bedeutung haben.
Wie der Zufall so will war ich letzte Woche auf der Suche nach neodymfreien Autolautsprechern, weil die in meinem 28Jährigen Youngtimer so langsam den Geist aufgeben und siehe da ich musste zu jahrzehnte alter Lagerware greifen, weil das Nachfolgemodell voller Konfliktmaterial ist. Konfliktmaterial ist allgegenwertig und auch das wird wohl ein Pluspunkt des Shift Blootoothlautsprechers sein.

Wieso ich die Newsletter nicht gesehen habe mag daran liegen, dass ich zur Zeit etwa 300 Spammemails täglich bekomme, verrückte Welt..
 
Also was ich mir bishalb angeschaut habe: es handelt sich um einem einzelnen verbauten Lautsprecher,… Mich würde mal interessieren wie viel RMS-Leistung und welche Frequenzen das Teil darstellt.
Dazu habe ich heute was gesehen:

Leistung
2x 10 W Output.

Stereosound mit einem Lautsprecher möglich?
Ja (L- und R-Channel mit nur einem SHIFTsound SP möglich)

Gemessene Frequenzgänge
AUX: 62-20K Hz
BT: 60-20K Hz

Es scheinen also zwei Lautsprecher verbaut zu sein. Ob die 10W RMS sind steht nicht. Klingt aber realistisch. Und von der Frequenz beginnt es bei 60 Hz.
 
Es wird gerade an der Status- und Shop-Seite gearbeitet und alles aufgelistet.
Sollte sich somit mit der Zeit immer mehr füllen und die verschiedenen Licht-Modi, mögliche Steuerung etc. anführen.



Und wird auf ein Mikrofon verzichtet? Eine Freisprecheinrichtung ist ein großes Plus. Zuviele Leute benutzen den Smartphone Lautsprecher und darunter leidet die Sprachqualität.

Gerne 10-12 Euro teurer verkaufen und auf gute Qualität setzen! Wäre ein großes Anliegen!
Es ist ein Mikrofon verbaut (ohne Aufpreis 😄)

Der Akku ist doch wechselbar, oder?
Ja, der Akku ist wechselbar.

Basiert der Akku des SoundSpeakers auf dem Universalakku (ggfs. mehrere)?
Nein, der basiert nicht auf dem Universalakku.

Ebenso, ob man den Lichtring konfigurieren kann?
Nur diesen Lichtring brauch ich nicht wirklich.
Ja, ist konfigurierbar und auch ausschaltbar.

Mich würde auch interessieren, ob man angesehen bon Play/Pause durch Knopfdruck auch zum nächsten bzw. vorherigen Song springen kann?
Ja, z.B. Langer Knopfdruck springt zum nächsten Song.

Ob die 10W RMS sind steht nicht.
Hab diesbezüglich nochmal nachgefragt und sollte dann auf der Statusseite aufgeführt werden.
 
  • Like
Reaktionen: Limuxader
Es wird gerade an der Status- und Shop-Seite gearbeitet und alles aufgelistet.
Sollte sich somit mit der Zeit immer mehr füllen und die verschiedenen Licht-Modi, mögliche Steuerung etc. anführen.




Es ist ein Mikrofon verbaut (ohne Aufpreis 😄)


Ja, der Akku ist wechselbar.


Nein, der basiert nicht auf dem Universalakku.



Ja, ist konfigurierbar und auch ausschaltbar.


Ja, z.B. Langer Knopfdruck springt zum nächsten Song.


Hab diesbezüglich nochmal nachgefragt und sollte dann auf der Statusseite aufgeführt werden.
mir wäre sehr wichtig zu wissen, ob der Lautsprechen ohne Akku betrieben werden kann. gibts dazu schon infos?
 
Ja, es macht einen großen Unterschied welche Art Leistung das ist. 10W RMS ist lauter als so mancher ahnt. Es scheint sich um die wahre Ausgangsleistung zu handeln, denke ich zumindest auch. Interessannt wäre vielleicht noch eine Definition der dB pro Volt auf dem Widerstand des Lautsprechers oder eine maximale Lautstärkenangabe in dB oder ähnliches, aber ich denke das kommt spätestens wenn der Prototyp fertig ist, jedoch müsste jeder Lautsprecher im Datenblatt zumindest eine theoretische solche Angabe besitzen..
 
Ich meine das Ding braucht ja nicht irre laut sein, aber einfach, damit Interessennten wissen auf was genau sie sich einlassen..