SHIFT5me SHIFT6m Anleitung / Guide SP Flash Tool Anleitung

Fenix

Beta Tester
May 9, 2019
1
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hallo!

Mir wurde vom Shiftsupport aufgrund von Fehlfunktionen der Touchfunktion geraten die Beta für das Shift 5me zu testen und habe hier noch ein paar Fragen. Da ich aktuell wirklich auf das Handy angewiesen bin, möchte ich unschöne Überraschungen vermeiden.
Erste Frage: Das
SHIFT5ME.SOS.1.1.G.20190115

ist, wie das G andeutet, also mit Google Apps?

Zweite Frage: Bevor ich mich durch den Flashprozess durchkämpfe, gibt es eigentlich schon Erfahrungen darüber, ob das neue OS die Touchfunktion repariert?
Dritte Frage: Ist schon absehbar, ab wann eine öffentliche Version verfügbar ist, die keine Formatierung des Telefonspeichers auslöst?
 

maranatha

New member
May 11, 2019
3
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Auf meinen Versuch hin mein 5me wiederzubeleben nach obiger sehr guter Anleitung und unter Beachtung der weiteren Dinge auf dieser Seite https://forum.shiftphones.com/threads/rote-led-blinkt-geraet-reagiert-nicht.2052/ (da ich genau dasselbe Problem habe wie dieser User), startet zwar der Download und die Zeile unten zeigt "Download DA 100%" rot hinterlegt an, nach circa 1,5 minuten kommt die Fehlermeldung: Status_ext_RAM_Exephen (0xC0050005).

Was heißt das und was kann ich tun??
 

LuBo

Active member
Aug 8, 2018
70
Gerät(e) / Device(s)
Keines / None
wenn ich google nach dem Fehler, komme ich unter anderem hier hin. da schreibt jemand, wie er den fehler behoben hat
 

maranatha

New member
May 11, 2019
3
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Okay.."all I had to do is update the SP tools launcher kit 217 " erschließt sich mir aber nicht ganz genau wie oder besser gesagt wo ich was updaten soll..
 

amartinz

ShiftOS Developer
ShiftOS Developer
SHIFT Staff
Mar 19, 2018
538
24
Wolfsberg, Austria
Auf meinen Versuch hin mein 5me wiederzubeleben nach obiger sehr guter Anleitung und unter Beachtung der weiteren Dinge auf dieser Seite https://forum.shiftphones.com/threads/rote-led-blinkt-geraet-reagiert-nicht.2052/ (da ich genau dasselbe Problem habe wie dieser User), startet zwar der Download und die Zeile unten zeigt "Download DA 100%" rot hinterlegt an, nach circa 1,5 minuten kommt die Fehlermeldung: Status_ext_RAM_Exephen (0xC0050005).

Was heißt das und was kann ich tun??
Kann auch sein, dass das falsche Package runtergeladen wurde (zb für 6m statt 5me), da bitte nochmal doppelt nachschauen, ob es wohl das richtige ist :)

Error 0xC0050005
Message:
ERROR STATUS_EXT_RAM_EXCEPTION (0xC0050005)

Meaning: The firmware you're trying to flash is either not compatible with your device or you have selected the wrong flashing settings

Solution:
  • Ensure that the file(s) you're trying to flash are actually for your exact phone model
  • Ensure you tick the boxes for only the files present in the ROM you're about to flash
 

maranatha

New member
May 11, 2019
3
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Kann auch sein, dass das falsche Package runtergeladen wurde (zb für 6m statt 5me), da bitte nochmal doppelt nachschauen, ob es wohl das richtige ist :)
Ich hab das Richtige, aber ich schicks jetzt einfach ein...
Trotzdem Danke!
 

FXS52PSD

Beta Tester
Mar 14, 2019
1
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me, SHIFT6m
Hm, bei mir ist auch irgendwie der Wurm drin.
Habe alles gemäss der Anleitung versucht zu flashen, habe aber immer wieder verschiedene Probleme, welche ich wohl nicht wirklich gelöst bekomme.....
Wenn ich es unter Windows 7 versuche, bekomme ich die Treiber nicht installiert, da läuft ewig in der Konsole ein Script herab, welches nicht mehr stoppt und das auf zwei verschiedenen Rechnern schon.
Unter KDE-Neon bekomme ich die flash_tool.sh bzw. auch die flash_tool zum laufen. Bekomme dort immer eine Fehlermeldung mit einem Gleitkomma-Fehler....
Unter Mint startete dann endlich die flash_tool.sh, konnte auch mit dem flashen starten, aber das hängt sich dann immer wieder auf, egal ob als normaler user oder ob unter sudo. Mittlerweile scheint auf dem shift5me alles gelöscht zu sein, da ich es nicht mehr gestartet bekomme, auch nicht mit der Lautstärke-down und dem Startknopf. Beim Flashen zunächst lädt er die "Download DA 100%" in rot, dann erscheint in weiss "Format 0%" woran sich dann auch für ca. 4 Minuten nichts ändert, worauf hin dann die Fehlermeldung "
ERROR : STATUS_FORMAT_EXCEPTION (-1073414135) , MSP ERROE CODE : 0x00.





[HINT]:"
erscheint und dann komplett abbricht.
Ich habe jetzt seit drei Tagen damit gekämpft, verschiedenste Anleitungen gewälzt, komme aber leider nicht mehr weiter. Ich weiss dass es jetzt Freitagnachmittag ist und Ihr meist schon im WE seid, werde selber auch am WE nicht daheim sein können. Bin aber jetzt im Moment noch am besten im Thema, um es wenigstens zu beschreiben. Ich wäre Euch sehr dankbar, falls mit jemand weiterhelfen könnte.
Vielen Dank, Stefan

Wie es scheint kennt wohl niemand diesen Fehler.....
Zeitgleich bevor die Fehlermeldung erscheint, steht noch in der Konsole:
com portName is: /dev/ttyACM0

Total wait time = -1558442322,000000
USB port is obtained. path name(/dev/ttyACM0), port name(/dev/ttyACM0)
USB port detected: /dev/ttyACM0
BROM connected
Downloading & Connecting to DA...
connect DA end stage: 2, enable DRAM in 1st DA: 0
DA Connected
Format Succeeded.
Disconnect!
BROM Exception! ( ERROR : STATUS_FORMAT_EXCEPTION (-1073414135) , MSP ERROE CODE : 0x00.


Die Lösung war dann im Endeffekt:
Für die Installation erst den "modemmanager" unter Mint deinstallieren, dann kann der Flash durchgeführt werden. Anschliessend den "modemmanager" wieder installieren.

sudo apt-get remove modemmanager
sudo service udev restart

jetzt den Flash durchführen. Anschliessend:

sudo apt-get install modemmanager

Siehe auch:
unter Problemlösung: BROM ERROR durch Modemmanager
 
Last edited:

Raphael

Beta Tester
May 23, 2019
3
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hi,

sorry, vielleicht bin ich zu blöd. Ich habe mir das SP Flash Tool heruntergeladen und bin dann, nachdem ich es geöffnet habe auf Scatter Loading File gegangen, aber die txt. Datei: MT 6797_Android_Scatter.txt ist dort nicht zu finden.

Gibt es da eine andere Möglichkeit. Das Programm, was du unten angefügt hast, habe ich auch schon installiert.
 

Attachments

amartinz

ShiftOS Developer
ShiftOS Developer
SHIFT Staff
Mar 19, 2018
538
24
Wolfsberg, Austria
Hi,

sorry, vielleicht bin ich zu blöd. Ich habe mir das SP Flash Tool heruntergeladen und bin dann, nachdem ich es geöffnet habe auf Scatter Loading File gegangen, aber die txt. Datei: MT 6797_Android_Scatter.txt ist dort nicht zu finden.

Gibt es da eine andere Möglichkeit. Das Programm, was du unten angefügt hast, habe ich auch schon installiert.
Ist in der Anleitung beschrieben.

Vorbereitung

....

5. Das zu installierende Flashtool Package herunterladen und entpacken

Anwendung

.....

Danach muss die "Scatter Datei" ausgewählt werden.
Dazu geht man bei "Scatter-loading File" ganz rechts auf "choose" und wählt "MT6797_Android_scatter.txt" aus, welches sich im Flashtool Package befindet (wurde in Vorbereitung entpackt).
In dem Datei-Auswahl-Dialog muss zum obigen entpackten Ordner navigiert werden.
 

Raphael

Beta Tester
May 23, 2019
3
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Hi,

alles klar. Ich habe im falschen Ordner geguckt. Jetzt ist alles geflasht und es lauft alles top.

Danke dir :)
 

boerner

Beta Tester
May 16, 2019
3
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT5me
Linux:
  1. Das SP Flash Tool für Linux herunterladen (ich nehme androidmtk.com als Beispiel: https://spflashtools.com/linux/sp-flash-tool-v5-1844-for-linux)

Außerdem
  1. Wichtige Daten sichern (falls möglich), da das Gerät komplett formatiert wird.
  2. Das Gerät, welches geflasht werden soll zu mindestens 25% aufladen. Generell je mehr desto besser.
    1. Es ist auch möglich ohne Akku zu flashen, das kann aber Probleme mit sich ziehen, zb wenn während dem Preloader Flash Vorgang das Gerät ausgeht und somit Flashtool nichtmehr funktioniert)
  3. Ein USB Kabel bereithalten, mit welchem das Gerät an den PC (Windows oder Linux) angesteckt werden kann
  4. Das Gerät vom PC abstecken (falls angesteckt) und ausschalten
  5. Das zu installierende Flashtool Package herunterladen und entpacken

Anwendung

Zuerst das Flashtool öffnen:
Windows: Doppelklick auf flash_tool.exe
Linux: flash_tool und flash_tool.sh erlauben ausgeführt zu werden (chmod +x) und flash_tool.sh öffnen

Falls man im Welcome Screen ist, auf den Download Tab drücken:
View attachment 661

...
Hinweis für Linux-Anwender: Das Flashtool muss ggf. mit root-Rechten laufen, sonst scheitert das Flashen mit einer kryptischen Fehlermeldung.
 

maroni

Beta Tester
Nov 19, 2018
20
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m
Nachdem bei uns nur Macs herumstehen, ich aber unbedingt von der G-Version zurück auf die L wollte, musst ich mir etwas einfallen lassen. Ich habe mit Hilfe von Ubuntu einen Workaround gefunden, der so für mich gestern geklappt hat. WARNUNG: ich habe keine Ahnung, was ihr hier tue ;) ich habe nur viel recherchiert und mir eine Lösung zusammengebastelt. Also unbedingt vorher ein Backup eurer Daten machen :) Wenn ExpertInnen Einwände haben, nur her damit und ich ändere es sofort.

Was braucht ihr:

  • einen (schnellen) USB Stick
  • ein Programm namens "Balena Etcher", das in mit eurer Suchmaschine findet
  • ein Iso-File von z.B. Ubuntu Linux ebenfalls in der Suchmaschine
  • einen zweiten USB Stick auf dem ihr das Flashtool, das Flashtool Package (hier aus dem Forum) und die DEB Datei (hier aus dem Post) gespeichert habt
    • könnt ihr natürlich auch alles unter Ubuntu frisch herrunterladen, aber meine Wifi Karte wurde nicht erkannt....
Balena Etcher ist mehr oder weniger selbsterklärend - ihr macht den leeren USB Stick bootbar, damit wir Ubuntu starten können, ohne es zu installieren. Wenn das geklappt hat, dann den Mac neu starten und die ALT Taste drücken. Ihr solltet die Auswahl zwischen Mac OS und EFI Boot bekommen. Mit den Pfeiltasten auf zweiteres und Enter. Ubuntu without installing auswählen und wieder Enter.

Wenn Ubuntu gestartet ist:
Das Flashtool benötigt unter Ubuntu eine Datei namens Libpng12-0 - die findet man auch im Netz auf offiziellen Ubuntu Seiten, sie lässt sich aber leider nicht installieren. Ein verzweifelter User in einem anderen Forum hat sie modifiziert, damit es klappt. Ich hänge sie in diesen Post.
VORSICHT: das wirklich nur auf einem System machen, das auf einem USB Stick läuft. Keine Ahnung, ob die Datei wirklich komplett in Ordnung ist.

Wenn das geklappt hat:

Terminal öffnen und folgende Befehle hintereinander:
sudo apt-get update
sudo apt install libusb-dev


Dann bin ich - sicherheitshalber - den Anweisungen des Users oben gefolgt und habe Folgendes ins Terminal eingegeben:
sudo apt-get remove modemmanager
sudo service udev restart

Das Flashtool entpacken (etwa im Downloads Ordner). Rechtsklick auf den neuen Ordner und "Open in Terminal" klicken. Folgende Befehle braucht ihr:
chmod +x flash_tool
chmod +x flash_tool.sh


Dann konnte ich das Tool starten mit:
sudo sh flash_tool.sh

Anschließend wie im ersten Post angegeben flashen. Ich drücke euch die Daumen.
 

Attachments

  • Like
Reactions: velo