SHIFT5.3 Shift 5.3: ROMs und Updates

PaKat

Beta Tester
Mar 1, 2018
53
17
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
#42
Wow, dieser thread hat es ja echt in sich:mad::love:
und ja ich verstehe irgendwie beide Seiten,
den Kommentar fand ich persönlich sehr erfrischend und versöhnend
Diese Beiträge sind nicht mehr am Thema. Bitte ein neues öffnen oder Mal auf ein Bierchen treffen.
auch wenn es für diejenigen welche auf ihr 5.x angewiesen sind natürlich überhaupt auch nicht weiterhilft.......:cautious:

Daher würde ich das Thema gerne darauf lenken wieso mit Ausnahme vom 6mq diese MTK Prozessoren in all den neuen Geräten verbaut werden? Ich kenn mich da nicht so aus, sind die von Qualcomm so viel teuer oder so schwer zu bekommen, es schein ja auch nicht so viele Alternativen zu geben. (https://www.androidpit.de/die-schnellsten-handy-prozessoren )

Da ich das 5.3 nur als Überbrückung bestellt habe und in dieser Zeit das fast 8 Jährige Samsung S2 (Exynos S5PV310) meiner Frau mit dieser Anleitung eigentlich sehr einfach mit Lineage 14.1 auf Android7.1.2 ge-updatet habe, verstehe ich nicht warum man hier nicht weg von MTK will? Oder liege ich falsch das andere Prozessoren besser und länger gewartet werden?

Vieleicht kann mir jemand beim Verständnis helfen der folgenden Gedankengänge helfen:
  • Weshal das 5me nicht den älteren Qualcomm® Snapdragon 821 erhält, welcher ev besser Support‘et wird?
  • Insgesamt verstehe ich die Zusammenhänge zwischen Android-Version und den Sicherheitsupdates nicht ganz, was ist hier der Unterschied/Vorteil-Nachteil?
Bis dahin wünsche ich euch allen:
entschleunigte und schöne Festtage;)
und hoffe das Team von Shift kann Energie tanken​
um mit viel positiver Energie und Freude​
in’s 2019 zu starten!:D
 
Last edited:

amartinz

ShiftOS Developer
ShiftOS Developer
SHIFT Staff
Mar 19, 2018
293
242
23
Wolfsberg, Austria
#43
Wir gehen weg von MTK, 6m und 5me waren die letzten, die MTK Prozessoren erhalten haben.
Das 5me ist im Prinzip hardwaregleich mit dem 6m, nur etwas kleiner. Es wurde nur an der Größe gearbeitet, das Innenleben wurde aber beibehalten.

Der Grund war bis jetzt immer, dass unsere Partner sich auf MTK spezialisiert hatten und die meisten Projekte schon fertig geplant waren.

Außerdem haben die Qualcomm Prozessoren sehr hohe Lizenzkosten.
Auch einen 821er zu verbauen hätte damals mehrere hunderttausend Euros an Lizenzkosten betragen, also allein, dass wir sie kaufen und verwenden dürfen.

Hauptsächlich wurde aber eben MTK genommen wegen der Expertise der Partner, welche mit MTK vertrauter waren als mit Qualcomm.

In Zukunft werden wir aber kein MTK mehr nutzen, da mit dem BSP (Board Support Package) sehr schwer zu entwickeln ist und sehr viel Blödsinn drin steckt (zb LovelyFonts ist standardmäßig aktiviert, welches von Google als Malware gelistet wird usw).

-----

Neue Android-Versionen bringen neues Verhalten, Aussehen und Funktionen des Systems.

Sicherheitsupdates belassen die Android-Version gleich, beheben aber sicherheitsrelevante Fehler wie zb Denial of Service, Remote Code Execution, Escalation of Privileges, Information Disclosure, etc in den verschiedenen Komponenten des Systems.
 

PaKat

Beta Tester
Mar 1, 2018
53
17
Gerät(e) / Device(s)
SHIFT6m, SHIFT6mq
#44
Vielen dank amartinz
dann verstehe ich nun besser wie die Zusammenhänge sind.
Im letzten Abschnitt kann ich nur teilweise erahnen um was es geht :rolleyes: zum Glück gib's die Google Suche.....
....auch wenn ich auf dem 6m die L-Version (ohne Google Apps) habe....--> das nenn ich Konsequent :censored:
 

amartinz

ShiftOS Developer
ShiftOS Developer
SHIFT Staff
Mar 19, 2018
293
242
23
Wolfsberg, Austria
#46
Ja, von den ganzen neuen Geräten wurden die Zertifizierungen abgeschlossen, jetzt heute erstelle ich noch die Auslieferungssoftware für SHIFT5me und danach wenden wir uns ganz SHIFT Legacy zu.

Die aktuelle OTA App ist zu ca 90% auf die neue Infrastruktur portiert worden.

Dann müssen noch die neuesten Security Patches eingespielt werden und wir sind startklar.

Es werden dann Anleitungen für die Installation veröffentlicht (muss manuell erfolgen, da die jetzige Software auf die OTA Server vom alten Partner hinzeigen).
 
Feb 18, 2018
7
0
#47
Danke für das letzte Update. Es gibt uns einen guten Einblick in den aktuellen Fortschritt.

Auch ich bin Besitzer eines Shift 5.2 und habe schon mein Missfallen gegenüber der aktuellen SW-Update-Erfahrung gegeben (Feedback Shift 5.2). Unmut zu langen Update-Zeiten ist bereits viel im Forum geäußert worden wie hier.

Es freut mich daher sehr zu lesen, dass man bei SHIFT unter Nachhaltigkeit auch eine längerfristige Software-Pflege sieht. Ich finde die gezeigte Transparenz der aktuellen Entwicklung super. Vermeiden sollte man angekündigte Termine, die dann - aus welchen Gründen auch immer - nicht gehalten werden.

Ich bin Ingenieur und habe recherchiert, dass Mediatek den im 5.2 verbauten SoC Mediatek MT6582M nicht über Android 5 hinaus supportet. Würde mich interessieren wie SHIFT ein neueres Android für das SHIFT5.2 baut.


Ich habe ein Shift 5me bestellt, trotz der eher durchwachsenen Erfahrung mit dem 5.2
 

amartinz

ShiftOS Developer
ShiftOS Developer
SHIFT Staff
Mar 19, 2018
293
242
23
Wolfsberg, Austria
#48
Zuerst werden wir ein einfaches Update ausliefern, welches alles auf die neue Infrastruktur von uns umstellt sowie neue Signaturen.

Danach werden wir Sicherheitsupdates nachliefern und später neuere Android Versionen portieren versuchen.
Da müssen wir schauen, wie das mit den ganzen Treibern und userspace HALs und restlichen proprietäten, vorkompilierten "Blobs" hinhaut.

Da können wir nicht viel garantieren, weil wir sehr von MediaTek abhängen und bislang war der Kontakt mit MediaTek nett gesagt "interessant".

Den Portierungsprozess plane ich zu dokumentieren und sowas wie ein Entwicklertagebuch führen.
Vielleicht können wir dann sogar die meiste Entwicklung öffentlich und open source durchführen.