SHIFT6mq Erfahrungsberichte: 6mq

NoG....eFan

Alpha Tester
Beta Tester
14 Juli 2020
152
Ich denke eher das auf dem Display etwas zu viel Spannung ist. Hatte das mal mit nach gekauften Galaxy S4 Display´s aus England. Da Riss das Display wenn man es falsch anfasste beim Einbau.
 

A. P.

Beta Tester
4 Januar 2020
22

Neustes zertifiziertes G-Update ist raus.
 

bharder

Ben
SHIFT Staff
9 Januar 2015
187
Genau wir haben es doch schneller geschafft! ;-)

Damit kann wer eine Betaversion installiert hatte, wieder zurück zur normalen zertifizierten Version wechseln und bekommt dann auch wieder automatisch die zertifizierten Updates.
Dazu muss dann einmal für diese Version das Manuelle Update durchgeführt werden...
 

Jasper

Member
11 Mai 2021
11
Hallo liebe Leute,
zunächst mein Dank an Shift, die Moderatoren und die Mitglieder für dieses Forum! Ich konnte mir vorab einen guten Eindruck verschaffen.

  • Ich habe mein shift6mq nach 7 Wochen erhalten, also etwas früher als den angegeben Zeitraum von 8-12 Wochen.
  • *Der Akku sitzt gut drin. Mit einem Schraubendreher konnte ich ihn vorsichtig problemlos aushebeln.
  • *Die Fingerabdruckfläche hinten am Smartphone ist neu für mich, aber passt.
  • *Der Lautsprecher entspricht nicht ganz der Qualität meines Samsung A5.
  • *Der Bildschirm hat einen leichten Grünstich.
  • [EDIT: *Ich bin leicht schwerhörig. Auf dem Spielplatz fällt mir telefonieren mit dem shift6mq etwas schwerer als mit meinem Samsung A5. Frage: Kann man es noch lauter bekommen, ohne den Lautsprecher zu benutzen? Falls nein, nehme ich für solche Extremsituationen ein Headset mit in Zukunft] - Das hat sich mit dem unten genannten Update erledigt.
  • Ich habe keinerlei Probleme mit dem Telefon: Alle Funktionen wie Telefonieren, Internet mit W-Lan und Mobil, sowie SMS, Bluetooth, Apps etc. machen keine Probleme. Android 10 bietet tolle neue Funktionen. Das shift6mq kommt schön aufgeräumt daher. Umzug mit Google Account war ganz einfach.
  • *Das Telefon kommt mit Panzerglas und Bumper fertig angebracht. Es macht insgesamt einen sehr hochwertigen Eindruck!
*Über alle mit dem Sternchen markierten Punkte wusste ich dank der offenen Kommunikation von Shift und hier im Forum vorab Bescheid.

Endlich wieder ein reparierbares Telefon in der Hand zu halten, das auch noch von einem kleinen und an Nachhaltigkeit interessieren Unternehmen kommt, fühlt sich sehr gut an. Shift bot für mich eine lange Liste von Gründen, mein nächstes Smartphone hier zu kaufen.

Weiter so!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Hallo liebe Leute,
zunächst mein Dank an Shift, die Moderatoren und die Mitglieder für dieses Forum! Ich konnte mir vorab einen guten Eindruck verschaffen.

  • Ich habe mein shift6mq nach 7 Wochen erhalten, also etwas früher als den angegeben Zeitraum von 8-12 Wochen.
  • *Der Akku sitzt gut drin. Mit einem Schraubendreher konnte ich ihn vorsichtig problemlos aushebeln.
  • *Die Fingerabdruckfläche hinten am Smartphone ist neu für mich, aber passt.
  • *Der Lautsprecher entspricht nicht ganz der Qualität meines Samsung A5.
  • *Der Bildschirm hat einen leichten Grünstich.
  • *Ich bin leicht schwerhörig. Auf dem Spielplatz fällt mir telefonieren mit dem shift6mq etwas schwerer als mit meinem Samsung A5. Frage: Kann man es noch lauter bekommen, ohne den Lautsprecher zu benutzen? Falls nein, nehme ich für solche Extremsituationen ein Headset mit in Zukunft
  • Ich habe keinerlei Probleme mit dem Telefon: Alle Funktionen wie Telefonieren, Internet mit W-Lan und Mobil, sowie SMS, Bluetooth, Apps etc. machen keine Probleme. Android 10 bietet tolle neue Funktionen. Das shift6mq kommt schön aufgeräumt daher. Umzug mit Google Account war ganz einfach.
  • *Das Telefon kommt mit Panzerglas und Bumper fertig angebracht. Es macht insgesamt einen sehr hochwertigen Eindruck!
*Über alle mit dem Sternchen markierten Punkte wusste ich dank der offenen Kommunikation von Shift und hier im Forum vorab Bescheid.

Endlich wieder ein reparierbares Telefon in der Hand zu halten, das auch noch von einem kleinen und an Nachhaltigkeit interessieren Unternehmen kommt, fühlt sich sehr gut an. Shift bot für mich eine lange Liste von Gründen, mein nächstes Smartphone hier zu kaufen.

Weiter so!
Hallo Jasper und Willkommen hier um Forum,

zunächst möchte ich mich bedanken für deine Einschätzung. Welche Andoid Version ist derzeit installiert? Ich gehe zwar von 3.0 G aus aufgrund des Grünstiches, aber ich gebe zu den Überblick da ein wenig verloren zu haben was in welcher Version funktioniert hat und was nicht. Daher würde ich hier gar nicht das aktuelle 3.2 empfehlen wegen der Lautstärke. Die soll bei 3.1 besser gewesen sein. Letztlich ist aber anzumerken das das letzte Update lediglich die groben Fehler beseitigt hat. Fast alle Abstürze in Verbindung mit LTE und WLAN wurden behoben und der Feinschliff aller Komponenten wird gerade in Angriff genommen bzw. ist in Arbeit.
 

Jasper

Member
11 Mai 2021
11
Es ist: SHIFT6MQ.SOS.3.0.G.20201111

Ich warte auf reguläre automatische Updates. Für mehr habe ich keine Energie gerade. Es gibt ja auch keine dringenden Probleme. Ganz und gar nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Webbi1264 und Jan B.

bharder

Ben
SHIFT Staff
9 Januar 2015
187
Hallo @Jasper ,

Oh diese Version ist völlig veraltet... aktuell ist die Version: SHIFT6MQ.SOS.3.2.G.20210423 .
Du solltest das Update in der OTA App (Einstellungen -> System -> Erweitert -> Systemaktualisierung) finden!
Wenn nicht findest du unter dem Post zu der Version SHIFT6MQ.SOS.3.2.G.20210423 die Anleitung wie du es manuell updatest...
Das Update solltest du auf jeden Fall durchführen.

Vermutlich wurde dir das Update angezeigt und du hast es versehentlich weg gewischt.

Wenn du nicht zurecht kommst sag einfach nochmal bescheid :)

Euch Allen eine Gute N8

LG Ben
 

Mamagotchi

Member
3 August 2020
41
Ich hab den Schritt zum Upgrade vom Shift6m zum Shift6mq gewagt und endlich hab auch ich mein Lovephone! Klar die Hardware ist nicht cutting edge, aber im Alltag hab ich davon nichts bemerkt. Die Kamera ist deutlich besser als beim Shift6m! Alle Eingaben erfolgen flüssig, ich kann sogar mein Filzhülle vom Shift6m weiterverwenden und auch der Bumper fühlt sich wesentlich besser verarbeitet an, sodass ich ihn diesmal auch benutze. Generell ist das Shift6mq ein wahrer Handschmeichler! Und die Akkulaufzeit würde ich als normal einstufen.

Ihr merkt schon ich bin echt happy!

Ich hab jetzt mitbekommen, dass mein Schnelllade-Netzstecker vom Samsung-Tablet scheinbar defekt ist. Könnt ihr mir da einen gescheiten Netzstecker empfehlen, der auch genug Leistung hat?
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Ich hab jetzt mitbekommen, dass mein Schnelllade-Netzstecker vom Samsung-Tablet scheinbar defekt ist. Könnt ihr mir da einen gescheiten Netzstecker empfehlen, der auch genug Leistung hat?
Das Kabel zum 6 mq wird erst bei etwa 20 Watt so warm, das ich sagen würde mehr lieber nicht. Das 6mq zieht nur 15 Watt. Mit Display kommt man auf Spitzenwerte bis 16,8 Watt. Das Originalkabel von Shift kann ohne Bedenken an allen Shift´s benutzt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Jasper und Mamagotchi

tilonaut

Beta Tester
30 Mai 2021
7
Hallo liebe Shift-community,

nach einigem hin- und her Überlegen sowie gründlichem Abwägen gehöre ich seit heute auch zu den Nutzern eines 6mq, welches ich am Freitag nach ziemlich genau 8 Wochen inklusive Versand ins europäische Ausland in Empfang nehmen durfte. Ich bin gespannt wie gut ich mich eingewöhnen zu vermag ins OS-L, welches ich als allerersten Schritt aufgespielt habe, dazu an dieser Stelle gleich mal ein großes Dankeschön an den von @zyxwvu erstellten Thread und die darin enthaltene Anleitung sowie an das gesamte shift-Team und alle ehrenamtlichen Supporter hier im Forum!

Warum wird die Eingewöhnung spannend? Da ich weder ein Fan der Apfelprodukte bin, noch der bunten Datenkrake alles zu überlassen gewillt war, nutz(t)e ich bis zum heutigen Tage noch mein geliebtes BlackBerry Z30, das ich 2016 als Gebrauchtgerät erwarb. Leider bleibt die im BB OS10 integrierte Android Runtime auf 4.3 stehen, sodass immer weniger Apps nutzbar sind und im letzten Jahr die Suche nach Alternativen begann.

Mein erster Eindruck vom 6mq ist sehr gut! Ein durchdachtes Produkt und ein elegant unaufdringliches Design, genau mein Geschmack. Das OS-L macht mir ebenso Hoffnung, dass sowohl privater als auch beruflicher Alltag zu großen Teilen ohne Nutzung der originären G-Dienste möglich sein wird. Als BB-OS10-Nutzer war ich Umwege und Kompromisse eh gewohnt, da war die Einrichtung des OS-L kein großes Problem und auch wenn ich das BB-OS 10 nach wie vor als das intuitivste und eleganteste OS erachte, so muss ich auch anmerken, dass das Shift OS-L meiner gewohnten Bedienungserfahrung bis jetzt schon sehr nahe kommt.

Dennoch ein paar Anregungen/Vorschläge, die vielleicht auch bei dem ein oder anderen User auf Gefallen treffen würden:
- ein dedizierter Nachtmodus, der sich vom Schnellmenü aus starten lässt und, dem Bildschirmschonermodus ähnlich, einzig eine (rot gefärbte) Uhr anzeigt, auf Wunsch sämtliche Datenverbindungen kappt sowie den Energiesparmodus aktiviert und Zugriff auf die Weckerfunktion erlaubt
- eine dem BB-Hub ähnliche Messaging Zentrale, die alle Meldungen und Nachrichten zusammen zu fassen vermag und evtl. sogar eine Schnellantwort-Funktion beinhaltet (ich weiß, ich weiß, alles nicht so mal eben zu machen)
- ein Vorschlag für Zubehör, der sich m.M.n. gut ins Gesamtkonzept einfügen würde: ein Modul zur Aufnahme eines zweiten Akkus, quasi halb externes Ladegerät und halb Powerbank - ähnlich dem damals von RIM angebotenem Zubehör, siehe https://www.amazon.co.uk/BlackBerry-External-Battery-Charger-Genuine-Black/dp/B00BR1QHUS oder https://www.amazon.com/BlackBerry-ACC-50256-301-BAT-47277-001-Battery-Charger/dp/B00D8YYOMK - Jene Module konnten einen Originalakku des jeweiligen Gerätes aufnehmen, im Bedarfsfall als Powerbank herhalten und beim Laden des Telefons quasi durchgeschliffen/mitgeladen werden, gerade mit der Fülle an modernen Ladetechnologien sollte das heutzutage auch akkuschonend möglich sein.

Zwei Dinge, die mir beim derzeitigen Testbetrieb aufgefallen sind:
- weiter oben schrieb auch schon Jasper von einem Grünstich in seinem Display. Ich würde das bei meinem Gerät nicht direkt als solchen bezeichnen aber auch mein Display macht einen suboptimalen Eindruck bei der Darstellung von schwarzen oder dunkelgrauen Flächen in Videos, insbesondere die Übergänge hin zu anderen Farben/Flächen sind hart, mitunter sogar pixelig.
- habe die Tastentöne und haptisches Feedback ausgestellt aber in einigen Apps blieb beides erhalten (z.B. beim im 3.2.L.20210507 Release nativ mitgelieferte FFX Klar, der Empfängereingabe SMS/MMS, Kontakte, ...), auch nach mehrmaligem Neustart. --> Lösung siehe Antwort von danielp, separat in den Einstellungen der verwendeten Tastatur ändern: Einstellungen->System->Sprachen und Eingabe->Bildschirmtastatur->(bei mir) Android-Tastatur (AOSP)->Einstellungen

Vielen Dank nochmals für so ein tolles Produkt und all den damit einher gehenden Intentionen hin zu einem umwelt- und sozialbewussten Umgang mit Technologie!

Gruß,
Tilo
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Jasper

blackcat

Alpha Tester
Beta Tester
22 November 2018
1.383
Hallo Tilo,
Willkommen im Forum!

Was verstehst Du unter 'dedizierter Nachtmodus'? Helligkeitseinstellungen oder Verhindern nächtlicher Störungen durch Anrufe und Benachrichtigungen? Beides findest Du in der Schnellstartleiste, ggf. musst Du ein oder zwei Mal nach links wischen: Nachtlicht (gelbliches Display) und 'Bitte nicht stören' (Anrufe und Benachrichtigungen).

Durch Drücken auf die Symbole kannst Du sie an eine gewünschte Position verschieben.
 
  • Like
Reaktionen: tilonaut und Jasper

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.631
- habe die Tastentöne und haptisches Feedback ausgestellt aber in einigen Apps blieb beides erhalten (z.B. beim im 3.2.L.20210507 Release nativ mitgelieferte FFX Klar, der Empfängereingabe SMS/MMS, Kontakte, ...), auch nach mehrmaligem Neustart.
Hallo Tilo, erstmal willkommen im Forum!

Wo hast du die Tastentöne deaktiviert? In den Einstellungen unter Töne?
Je nach Tastatur gibt es noch weitere Einstellungen. Vermutlich verwendest du die AOSP Tastatur. Dort kannst unter Einstellungen -> System -> Sprachen & Eingabe -> Bildschirmtastatur -> Android-Tastatur (AOSP) und hier wieder unter Einstellungen Tastentöne etc. deaktivieren.
 

tilonaut

Beta Tester
30 Mai 2021
7
Vielen Dank für die Willkommensnachrichten und eure Hinweise!
@danielp Super, genau die Einstellung hat es gebracht, werde das in meinem Original-Post noch editieren, danke!
@blackcat Die Bezeichnung Nachtmodus ist vielleicht nicht so eindeutig, wie ich selbst das gewohnt bin. Die von Dir genannten Einstellungen sind mir bekannt und wie ich das Menü ändere, ist mir auch bewusst, trotzdem vielen Dank für die Hinweise. Was ich mit dediziertem Nachtmodus meinte lässt sich vielleicht besser mit einem manuell und per Schnellstartmenü aktivierbaren Standby-Modus erklären, im Prinzip ähnlich dem Bildschirmschoner im OS-L, welcher jedoch derzeit lediglich "beim Aufladen oder wenn in Dockingstation" aktiviert wird. (A pro pos Dockingstation: ist da vielleicht eine abseits der mu-Architektur geplant?). Die Idee dahinter wäre, ein Klick/Tap und das Handy wechselt in diesen Standby-/Nacht-/Schlafmodus, und es ließen sich (vorab im separaten Menü je nach Gefallen eingestellt) bei Aktivierung Datenverbindungen trennen sowie gleichzeitig Energiesparmodus aktivieren. Vom Nachtlcht würde sich dieser dahin gehend unterscheiden, dass man eben nicht weiterhin Zugriff auf alles hat, sondern lediglich die Weckerfunktion einrichten/ändern/aktivieren kann und das Telefon ansonsten quasi genauso "schläft". Fand das persönlich über die Jahre sehr hilfreich.
 
  • Like
Reaktionen: Jasper und danielp

Jasper

Member
11 Mai 2021
11
Klingt nach etwas, das ich auch benutzen würde. Aktuell gebe ich alles manuell ein. Aber z.B. W-Lan und mobile Daten vergesse ich oft nachts auszuschalten. Klingt praktisch, das alles einmal einzustellen und dann Abends mit einem Klick zu aktivieren.
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Klingt nach etwas, das ich auch benutzen würde. Aktuell gebe ich alles manuell ein. Aber z.B. W-Lan und mobile Daten vergesse ich oft nachts auszuschalten. Klingt praktisch, das alles einmal einzustellen und dann Abends mit einem Klick zu aktivieren.
Einfach den Flugzeugmodus aktivieren. Ist bei mir ein Ritual geworden wenn ich zu Bett gehe.
 

Jasper

Member
11 Mai 2021
11
Ich möchte nachts gerne noch für Familienmitglieder telefonisch erreichbar sein. Also deaktiviere ich nur W-Lan und mobile Daten - wenn ich dran denke.
EDIT: So eine Funktion, die alles bündelt fände ich super, aber ich kann das ja auch alles zügig über das Dropdown Menü erreichen.
 

akp

Alpha Tester
Beta Tester
4 Mai 2020
26
Ich möchte nachts gerne noch für Familienmitglieder telefonisch erreichbar sein. Also deaktiviere ich nur W-Lan und mobile Daten - wenn ich dran denke.
EDIT: So eine Funktion, die alles bündelt fände ich super, aber ich kann das ja auch alles zügig über das Dropdown Menü erreichen.
Ich mache das aktuell mit MacroDroid.
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Ich möchte nachts gerne noch für Familienmitglieder telefonisch erreichbar sein. Also deaktiviere ich nur W-Lan und mobile Daten - wenn ich dran denke.
EDIT: So eine Funktion, die alles bündelt fände ich super, aber ich kann das ja auch alles zügig über das Dropdown Menü erreichen.
Bin ich auch. Dafür wurden Mailboxen erfunden. Da kann man dann früh zurück rufen. Und man muss das auch als Schutz sehen. Wer mich vor der Wirkung des morgendlichen Kaffee erreicht wird das mit Sicherheit bereuen. :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Webbi1264 und Jasper

Mäx2020

Beta Tester
11 Oktober 2020
18
Ich hab den Schritt zum Upgrade vom Shift6m zum Shift6mq gewagt und endlich hab auch ich mein Lovephone! Klar die Hardware ist nicht cutting edge, aber im Alltag hab ich davon nichts bemerkt. Die Kamera ist deutlich besser als beim Shift6m! Alle Eingaben erfolgen flüssig, ich kann sogar mein Filzhülle vom Shift6m weiterverwenden und auch der Bumper fühlt sich wesentlich besser verarbeitet an, sodass ich ihn diesmal auch benutze. Generell ist das Shift6mq ein wahrer Handschmeichler! Und die Akkulaufzeit würde ich als normal einstufen.

Ihr merkt schon ich bin echt happy!

Ich hab jetzt mitbekommen, dass mein Schnelllade-Netzstecker vom Samsung-Tablet scheinbar defekt ist. Könnt ihr mir da einen gescheiten Netzstecker empfehlen, der auch genug Leistung hat?
Hallo Mamagotchi, ich kann Dir hiermit die Ladestecker / Ladegeräte von Anker ans Herz legen.
Z.B. ein 24W 2-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie und bis zu 2. 4A pro Port.
Damit klappt das aufladen Akkuschonend und gefühlt auch sehr zügig.
In Verbindung mit dem mitgelieferten Ladekabel von Shift kann ich davon nur positiv berichten...
 
  • Like
Reaktionen: Mamagotchi

markusneg

Beta Tester
26 Mai 2021
10
Ich habe das Gerät nun gut 2 - 3 Wochen und kann ein erstes Feedback abgeben. Vorweg zusammengefasst: es fällt mir schwer, nicht verärgert darüber zu sein, ein Gerät für 800 € gekauft zu haben, welches softwareseitig kaum das beta-Niveau erreicht.

Aus meiner Sicht muss für ein fertiges, feature-komplettes Smartphone adressiert werden:
  • die automatische Helligkeitsanpassung funktioniert nicht mehr, auch nicht nach Neustart. Sie hat mal "ein wenig" funktioniert. Ich steuere nun die Helligkeit manuell. [in G3.3 funktioniert sie wieder so wie vorher; etwas holprig]
  • der analoge Kopfhörer-Ausgang rauscht/knistert. Besonders auffällig bei Hörspielen/-büchern. Es hört sich an, als würden die Sprecher durch Knisterfolie reden.
  • Die Lautsprecher-Audioqualität ist trotz G3.2 und G3.3beta noch sehr unterdurchschnittlich.
  • Kamera + App: speichern auf SD klappt nicht. Nein, auch nicht mit G3.2. Sonst etwas Feature-arm (nur rudimentäre Galerie-Integration, kein Panorama o.ä.)
  • Die Kamera selbst macht je nach Situation durchschnittliche bis schlechte Fotos. Oft sieht man, dass die zwei Bilder der Dualkamera etwas versetzt überlagert wurden, wodurch u. a. Gesichter entstellt werden.
  • Umgebungs-Mikro im Lautsprecher-Modus klappt manchmal nicht. Man hört mich auf der anderen Seite nur sehr leise
  • Proximitysensor bei Anrufen funktioniert nicht richtig. Bildschirm geht nicht aus und man bedient mit der Wange den Touch-Sensor
  • Freezes. Bislang vier mal. Gerät reagiert irgendwann einfach nicht mehr, bei schwarzem Bildschirm, es meldet sich aber auch nicht. Kein Watchdog greift. Hard-Reset notwendig [scheinbar behoben in G3.3]
  • statisches Displayrauschen. Fällt besonders bei gleichfarbigen Flächen auf.
(letztes Update am 10.06.21)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: WirelessPeet

Choreas

Beta Tester
11 Januar 2021
112
Hamburg, DE
der analoge Kopfhörer-Ausgang rauscht/knistert. Besonders auffällig bei Hörspielen/-büchern. Es hört sich an, als würden die Sprecher durch Knisterfolie reden.
Probier mal andere Kopfhörer und danach, ob es ohne Bumper funktioniert.

Kamera + App: speichern auf SD klappt nicht.
Falls das das Problem ist, deine Beschreibung ist ja ungenau.
Proximitysensor bei Anrufen funktioniert nicht richtig. Bildschirm geht nicht aus und man bedient mit der Wange den Touch-Sensor
Als Workaround auf die Schnelle, sperr das Display direkt nach Annahme des Anrufs.
 

danielp

SHIFT Friend
Alpha Tester
22 September 2019
1.631
Ich habe das Gerät nun gut eine Woche und kann ein erstes Feedback abgeben. Vorweg zusammengefasst: es fällt mir schwer, nicht verärgert darüber zu sein, ein Gerät für 800 € gekauft zu haben, welches softwareseitig kaum das beta-Niveau erreicht.
Nach einer Woche kannst du es immer noch zurückgeben wenn du nicht damit zufrieden bist!
die automatische Helligkeitsanpassung funktioniert nicht mehr, auch nicht nach Neustart. Sie hat mal "ein wenig" funktioniert. Ich steuere nun die Helligkeit manuell.
Bekannt und in der neusten Beta Version bereits behoben.
der analoge Kopfhörer-Ausgang rauscht/knistert. Besonders auffällig bei Hörspielen/-büchern. Es hört sich an, als würden die Sprecher durch Knisterfolie reden.
Auch bekannt, ich denke es wird daran gearbeitet.
Die Lautsprecher-Audioqualität ist trotz G3.2 noch sehr unterdurchschnittlich.
An Audiothemen wird auch noch gearbeitet.
Kamera + App: speichern auf SD klappt nicht. Nein, auch nicht mit G3.2. Sonst etwas Feature-arm (nur rudimentäre Galerie-Integration, kein Panorama o.ä.)
Auf SD speichern klappt. Die Bilder werden nur nicht sofort in der Galerie angezeigt, da der Medienscanner noch nicht getriggert wird. Ist bekannt und wird daran gearbeitet.
Umgebungs-Mikro im Lautsprecher-Modus klappt nicht. Man hört mich auf der anderen Seite nur sehr leise
Klappt bei mir wunderbar, aber ja manche berichten das sie schlecht verstanden werden.
Proximitysensor bei Anrufen funktioniert nicht richtig. Bildschirm geht nicht aus und man bedient mit der Wange den Touch-Sensor
Berichten auch manche. Ich habe kein Problem damit. Beachte, wenn man auf Lautsprecher ist triggert der Proximitysensor nicht. Macht Sinn, da man in diesem Fall das Telefon ja nicht am Ohr hält.
Freezes. Bislang vier mal. Gerät reagiert irgendwann einfach nicht mehr, bei schwarzem Bildschirm, es meldet sich aber auch nicht. Kein Watchdog greift. Hard-Reset notwendig
Ist auch bekannt. Wenn das Problem reproduzierbar ist bitte bei @bharder melden!
statisches Displayrauschen. Fällt besonders bei gleichfarbigen Flächen auf.
Scheint subjektiv zu sein oder die Displayqualität ist unterschiedlich. Ich bin mit dem Display zufrieden.


Du hast dir sehr viel Mühe geben das alles aufzulisten und ich habe mir die Mühe gemacht darauf zu antworten. Allerdings sind viele dieser Themen nicht nur bekannt sondern wurden auch hier schon berichtet. Mit ein wenig Suche hätte dies gefunden werden können und wir hätten uns ein wenig Arbeit sparen können.

PS: Manche Links oben sind nur erreichbar wenn man in den Einstellungen als Beta Tester angemeldet ist.
 

Jan B.

Beta Tester
20 Februar 2021
270
Man muss hier auch die Stückzahl beachten die Shift verkauft. Da lohnt es sich nicht die Anzahl der Entwickler der Software so anzupassen, dass dies schneller gehen kann. Und die jetzigen geben schon Alles und Mehr. An Wochenenden und Feiertagen sitzen sie hier im Forum und suchen bspw. Fehlerberichte. Wir sehen nur das fertige Produkt. Aber die Arbeit, die dahinter steht, blenden wir als Selbstverständlichkeit aus. Diese Wohlstandscholerik nervt!